Gema Musik verwenden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Gema hat endlich einen Vertrag mit YouTube, was dazu führt, dass die Künstler, die mit der Gema einen Vertrag zur Geldeintreibung haben, ihre Videos auf YouTube zeigen können und dafür das ihnen rechtmäßig zugeschriebene Geld verdienen können. Allerdings gibt es noch etwas wie Urheberrecht und im US-Amerikanischen Recht noch Copyright. Du magst vielleicht nicht gesperrt werden, weil die Lieder bei der Gema eingetragen sind, sondern vielmehr, weil du nicht die Rechte besitzt diese Musik zu verbreiten.
    Wenn eines deiner Videos geclaimt wird, kannst du es anfechten und, falls du etwas derartiges besitzt, einen unterzeichneten Vertrag einreichen, der besagt, dass du das Recht hast diese Musik in deinem Video/deinen Videos zu verwenden.
    Ich gehe allerdings davon aus, dass du soetwas nicht besitzt und somit sowohl gegen deutsches, als auch europäisches, als auch us-amerikanisches Recht verstößt. Lass es lieber, solange du keine Journalistische Arbeit machst, kannst du auch Fair Use nicht anwenden, denn das trifft auf Hintergrundmusik nicht zu.
    Grüße, GLaDOS

    "Do you know who I am? I'm the man whose gonna burn your house down - with the lemons! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that'll burn your house down!" - Cave Johnson, CEO of Aperture Science

    YouTube: Max Play

    Rechtschreibung und Grammatik sind eine Tugend, aber jeder macht mal Fehler...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GLaDOS ()