Ich stelle mich vor : Hallo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich stelle mich vor : Hallo

      Anzeige
      Hallöchen liebes Forum,

      Nachdem ich es ein Jahr aufgeschoben habe, stelle ich mich jetzt mal vor.

      Ihr dürft mich gerne Arkane nennen :) ich bin 24 Jahre alt, arbeite in vollzeit und mache nebenbei meinen Betriebswirt mit dem Schwerpunkt human Ressource Management. Wie man vielleicht merkt bleibt da nicht viel Zeit übrig zwischen Arbeit, studieren und schlafen. Diese Zeit will gut gefüllt sein.

      Seit ich als Kind eine SNES bekommen habe liebe ich es zu spielen. Im Endeffekt gab es da schon die ersten live streams :D wenn man zu zweit mit nur einem Controller vor der Konsole saß, hat das ja was vom streamen oder?

      Jedenfalls begann ich mit Youtube viel zu spät, als ich das erste mal darüber nachgedacht habe war z.B. Gronkh noch ein eher kleiner Name auf Youtube. Nun gut, Ende April 2016 konnte ich mich endlich durchringen es selbst zu versuchen.

      Das hatte einige Veränderungen in meinem Leben zur Folge. Mir fiel auf dass es nicht leicht ist in Videos zu reden. Und in diesem Moment klappte mein metaphorisches Kartenhaus zusammen, ich war immer schon ruhiger als andere und ein Außenseiter. Allerdings dachte ich bis dahin das wäre normal.

      Lange Rede kurzer Sinn, bei mir ist das alles recht zwanghaft. Im Dezember 2016 kam die Diagnose soziale phobie.

      Nach Absprache mit Therapeuten kam ich zu dem Schluss, dass let's Plays und streamen eine Art der Therapie für mich sind. Ich begebe mich damit in Situationen, die mit Angst begleitet werden und genau an das muss ich mich gewöhnen. Mittlerweile bin ich in meiner knappen Freizeit voll dabei, aufzunehmen und zu streamen. Mit meinen Psychopharmaka fällt mir das auch etwas einfacher, leider bleibt bis jetzt immer etwas Angst zurück.

      Oh nein ich schwafel ja viel zu viel :) vorher hab ich mich noch gewundert, die anderen hier im Forum es schaffen so viel zu schreiben, beim vorstellen. Anscheinend kommt das ganz von alleine.

      Wenn es noch Fragen zu mir gibt, stellt sie ruhig. Meiner Meinung nach gibt es sonst nichts zu erzählen, da mein Leben oft isoliert stattgefunden hat.

      Ich freue mich darauf wie es weitergeht und Natürlich auch auf nette Forum bekanntschaften.

      Ich hoffe der Text ist nicht zu lang :)

      Euer arkane
      m.youtube.com/channel/UC6UijpIHC1Mbumtk8BgysZw
    • Ein herzliches willkommen im Forum!

      Ich schätze, dass mit dem offenen reden in einem Video ist wirklich keine leichte Sache. Jedoch, wenn man sich endlich mal einigermaßen überwunden hat, kann es manchmal echt entspannend sein, vieles zu erzählen und in Gespräche zu kommen.

      Es freut mich zudem zu hören, dass das Let's Playen Dir in Deinem persönlichen Fall zu helfen scheint. Welche Spiele/Genre magst Du denn bisher gerne?
      Neben Let's Plays finden sich auf dem Kanal AMV's und Last-Minute-Cosplay Tutorials für alle Kurzfristigen Con -gänger.
      Viel Spaß beim stöbern!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von VioChan ()

    • Also mögen tue ich fast alles nur mit Simulatoren kann ich mich nicht so anfreunden :D

      Momentan spiele ich viel Action geladenes wie for honor und die devil may cry Serie. Allerdings liebe ich auch so telltale spiele wie z.b. Tales from the borderlands oder life is strange.

      Ich finds cool das hier so früh schon leute unterwegs sind
    • Anzeige
      Dann heiße ich dich mal herzlich Willkommen im Forum.

      Also erstmal, es ist eigentlich nie zu spät mit YT anzufangen, ich habe auch eine lange Geschichte auf der Seite, angefangen habe ich 2012 und wirklich gefestigt und ernst wurde es dann Anfang diesen Jahres.

      Ich finde es bemerkenswert, dass du YT als Therapie siehst, ich bin selber komplett schüchtern, deswegen nutze ich auch diese digitale Distanz. Ich bin psychisch auch nicht ganz gesund, mein Selbstbewusstsein ist ziemlich im Keller, YouTube ist momentan auch so die einzige Sache die mir Spaß macht.

      Ich habe gesehen, dass du DMC auf deinem Kanal hochlädst, richtig toll, ich liebe dieses Spiel und habe es damals auch lets playt.

      Mein Tipp an jeden hier, habe Geduld, besonders bei Lets Plays und Gameplays dauert es seeeehr lange bis man gefunden wird.

      Falls du irgendwie Hilfe brauchst, sei es mit YT oder psychisch, dann kannst du dich gerne bei mir melden, ich habe für jeden ein offenes Ohr.

      Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf YouTube :)
      Join the guild !
      Be an Otaku
    • Hallo und willkommen im Forum.

      Ich hoffe, das das Youtube und stream dir hilft, deine Phobie unter Kontrolle zu behalten. Kenne einige Streamer, die eine komplette Metamorphose vollzogen haben nachdem sie das streamen angefangen hatten. Seelisch als auch körperlich, z.b.:

      twitter.com/towelthetank/status/439103183617421312
      Abgestürzt, von Monstern verhauen und in die Luft gesprengt.
      8o Let's Play Foolcraft :thumbsup: Let's Play FTB Beyond 8)
      It'll be fun they said...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Softwerker ()

    • Hey
      ich kann dir da nur zustimmen Arkane, dass es überhaupt nicht leicht ist, einfach mal so zu reden, wäre da jemand. Am Anfang war das für mich eine Qual und ich habe tausend Tonaufnahmen gemacht, bis ich dachte" ja! das Ist sie!!!" Jetzt denke ich mir nur... man man man... wie verklemmt war ich denn da bitte...?! :D
      Ich habe auch immer etwas leiser gesprochen, denn ich dachte, wenn das einer mitbekommt wie ich da einfach mit meinem Bildschirm rede, dann halten die mich für nen Bekloppten :/ Aber mit derzeit und ein wenig Rückhalt von meinen Zockerfreunden, wie DarkD, kam das von alleine. Also bitte nicht wundern und denken, das geht nur dir so. Ich denke, dass das vielen so geht die damit anfangen und dass es vollkommen normal ist.

      Des Weiteren freut es mich, dass dir das Spielen, Streamen und Video erstellen dabei hilft mit deiner Krankheit umzugehen und sie zu bekämpfen. Ich finde das ist ein starker und großer Schritt in die richtige Richtung :!: :thumbsup:
      Was mich für dich auch freut ist, dass du einen Therapeuten gefunden hast, der dich scheinbar dabei unterstützt und dir nicht erklärt, dass das Blödsinn sei oder dich davon abbringen möchte! :) Das hat man selten (spreche aus eigener Erfahrung) und ist unglaublich wertvoll!
      Daher weiter so. Ganz egal was andere darüber oder über dich sagen oder denken sollten. Du hast deinen eigenen Weg gefunden und der hilft. :thumbsup:

      Jetzt etwas anderes. Da ich mich auch eben erst vorgestellt habe und gestern auch erst angemeldet habe, bin ich hier ja auch recht neu. Daher finde ich es supi, dass du schon jetzt so offen sein kannst 8o

      Viele Grüße und good luck
      Lorenor Hellsing
      The TechnomancerLet's Play
      Metro 2033 ReduxLet's Play
      MinecraftLet's Play
      Gwent-closed BetaLet's Play
      Knights and MerchantsLet's Play
      Conan Exiles - early AccessLet's Play/Let's Show

      könnt gerne mal was sehen ^^
      Hier zu mir : youtube.com/channel/UCi_TTbcLGPyyZ7WoSfsZbYQ/featured
    • Hallöchen und... erm... ja. also... willkommen, auch wenn du schon ziemlich lange da bist? :3
      Ach, für ein herzliches Willkommen ist es ja eigentlich nie zu spät ^.^

      Huiuiui, ich könnte nicht so offen von meinen Problemen sprechen ^^" allerdings kann ich gut nachempfinden, dass solche Videos was therapeutisches haben können :3 Mir fällt es unglaublich schwer vor anderen Menschen zu sprechen und ich rechne eigentlich immer mit negativem Feedback, vermiede es daher gerne mit Fremden zu kommunizieren... Aber YT und das Forum hier haben bisher erfreulich viele positive Überraschungen für mich bereit gehalten.
      Und hey :3 inzwischen mag ich sogar meine eigene Stimme irgendwie ^^

      Ich hoffe also, dass du auch solche positiven Dinge findest, oder schon gefunden hast ^^ Lass dich nur nicht runterziehen, falls es mal nicht so gut laufen sollte, die Sonne geht immer wieder auf und umso schöner und heller strahlt sie dann!

      Ich finde du klingst sympathisch und weißt du was? :3 Menschen die nicht allzu laut, die eher zurückhaltend sind, waren und sind mir die Liebsten, weil sie, meiner Erfahrung nach, oft weniger oberflächlich sind und einfach ein angenehmerer Umgang als jene, die sich krampfhaft in den Mittelpunkt rücken müssen.

      Ich wünsch dir viel Spaß und erfolg mit deinen Projekten und dass deine Ängste sich bessert ^^

      Liebe Grüße,
      Sora

      Let's Plays mit Liebe und Herz
      Und gegen einen Besuch bei vid.me hab ich auch nichts ^^
      -> Soraiah auf vid.me <-