[Razor Megalodon] Mikrofon-Hintergrundrauschen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [Razor Megalodon] Mikrofon-Hintergrundrauschen

    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe seit ein paar Tagen ein Razor Megalodon und die Qualität des Mikros ist sehr gut, leider hört man ein stetiges Hintergrundrauschen, was sich verschlimmert, je lauter man das Mikro stellt. Razor plant zwar für Ende des Monats ein Firmware update, in dem unter anderem der "Microphone noise" behoben werden soll, aber vielleicht hat hier trotzdem jemand schon positive Erfahrungen damit gemacht, wie man das Rauschen loswird. (Micboost gibts nicht, weil in der Steuereinheit ein externer Soundprozessor verbaut ist).

    Danke schonmal,
    Filly
  • Ja nur der Rauschfilter - dann klingt es sehr scheiße.

    Driver 1

    Da kannste reinhören, was ein Rauschfilter macht. Dieses komische Geräusch, man hört richtig das eine Frequenz zerstört wurde. Ich persönlich finde das massivst störend, da ich mit meinem Beyerdynamic MMX 300 höre, welches sehr detailaufgelöst ist und man hatts eben direkt am Ohr, als bei Lautsprechern. Ich find das mehr störend als das Rauschen. Mit Rauschen ist wenigstens keine Frequenz zerstört worden.


    PS: Man sollte sich einfach nicht Audiogeräte von non-hifi-herstellern kaufen (= Logitech, Roccat, Razer und co), die dich eh nur mit Begriffen wie "gamer" oder 5.1 Fehlkonstruktionen übern Tisch ziehen wollen.

    Beyerdynamic MMX 2 hat gutes Mikrofon. Kommt fast am Mikrofon des MMX 300 ran.

    MMX 300 ist das beste was du kaufen kannst, klanglich liegen da ebenfalls keine Welten zwischen sondern Galaxien. Selbiges gilt fürs Mikrofon. Noch besser sind natürlich externe Mikrofone (sofern keine billigmodelle)

    Ich habe keinen einzigen Cent für das MMX 300 bereut.

    Das MMX 2 ist aber erheblich günstiger (nicht jeder wird das Geld für ein MMX 300 haben)
    Aktuelle Projekte/Videos


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • Anzeige

    Mööpi schrieb:

    ich habe seit ein paar Tagen ein Razor Megalodon und die Qualität des Mikros ist sehr gut, leider hört man ein stetiges Hintergrundrauschen, was sich verschlimmert, je lauter man das Mikro stellt.
    Das zeugt aber dann nicht gerade von guter Qualität :). Da hilft wahrschienlich nur auf das Updae warten oder eben über den Noisefilter(Der dir dann aber Frequezen komplett raushaut) arbeiten. Oder eben anderes Headset kaufen (im Internet bestellt? dann kannst du 14 Tage lang zurückgeben). Das G35 oder die Wireless Variante G930 von Logitech sind zum Beispiel gut, oder eben das MMX wenn man da das Gelb mal eben übrig hat.
  • Danke für eure Antworten. Ich mache selber Homerecording als Hobby, hätte also wissen sollen, dass solche Firmen wenig Ahnung von HiFi haben und man dort eher für die Marke oder Schnickschnack zahlt, aber da ich bei Amazon.de bestellt habe, habe ich einen Monat Rückgaberecht, werde also mal das Firmware-Update abwarten, ansonsten schicke ich es zurück.

    Gruß