FaceRig?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anzeige
      Huhu,

      gibt grad auf HumbleBundle das Streaming bundle mit ein paar coolen Features. (humblebundle.com/streaming-software-bundle)

      Ich hab mir das zweite Bundle für bissi was über 4€ geholt und dabei war FaceRig/FaceRig pro.

      Hat das schon wer Erfahrung mit? Wie sinnvoll/machbar ist es beim streamen?
      Abgestürzt, von Monstern verhauen und in die Luft gesprengt.
      8o Let's Play Foolcraft :thumbsup: Let's Play FTB Beyond 8)
      It'll be fun they said...
    • Glaube das wäre für Info Videos sinnvoll. Hab so eins mal bei (ich hoffe ich verwechsel da den kanal nicht) @BrowserXL gesehen. Korrigier mich falls ich falsch liege. ;) Ob er jetzt mit Facerig gearbeitet hat oder das nur über Garry's Mod oder so gemacht hat, weiß ich jetzt nicht. Für das reine Streamen finde ich das aber offen gesagt unpassend. Wenn ich ne Facecam betrachte, will ich ja den sehen, der hinter das spielt was ich da sehe. :)

      Kann mir in dem Zusammenhang (bin auch auf das Bundle gestoßen) jemand was zu Den Im Angebot enthaltenen Programmen Fastcut und Xsplit sagen? Aktuell nutze ich zum schnibbeln Premiere Pro 6 und WENN ich mal gestreamt habe OBS. Sind diese Programme besser? Wenn ja wieso? Oder ist das schlicht Geschmackssache?
    • Da gibt es nichts zu korrigieren ;) Ich benutze das für meine monatlichen Infovideos. Das Tracking ist gut gemacht und je nachdem welchen Avatar du benutzt werden die Bewegungen mehr oder weniger gut umgesetzt. Bei einigen der Figuren muß man den Mund recht weit aufreissen um einen Effekt zu sehen.
      Wenn man sich die Mühe machen will, oder jemanden dafür bezahlt, kann man sich auch einen Custom Avatar machen lassen. Alternativ gibt es noch das 2D Plug In wo man sich in eine Zeichentrickfigur verwandeln kann, wenn man das möchte.

      Ist es sinnvoll ... die Frage beantworte ich schon aus Prinzip nicht ;)

      Aber

      Face Rig ist darauf angewiesen, dass sich dein Gesicht im Sichtfeld der Kamera befindet und du mußt recht gut zu sehen sein, weil sonst da Programm deine Gesichtspartien nicht erkennt. Sich im Keller einzubunkern hilft dann nicht unbedingt.
      Auch mußt du darauf achten im Sichtfeld der Kamera zu bleiben, denn wenn die Software das Tracking verliert braucht es eine Rekalibrierung, damit das Tracking wieder aufsetzen kann, was beim Streamen sich nicht unbedingt hilfreich ist. Der Bereich ist zwar recht großzügig, aber eben doch begrenzt. Wenn du das Tracking verlierst ist dein Avatar halt nur noch ein steifer Klotz, der zu deinen Worten den Mund auf und zu macht, aber keine deiner Regungen überträgt.

      Retro, Simulation und Open World Games durch die Augen eines Kindes der Generation C64.
    • Anzeige

      Softwerker schrieb:

      Hat das schon wer Erfahrung mit? Wie sinnvoll/machbar ist es beim streamen?
      Erfahrung nur als Zuschauer. wenn du zB dein Gesicht nicht zeigen willst aber eine Facecam willst. Dafür ist das gut. oder, falls es das gibt, Spielbezogene "masken" nehmen. ja, es macht Sinn wenn du damit aufnehmen willst auch wenns nur "for the lulz" ist. Es macht auch sinn wen nein Konzept hinter steckt :)