Was ist Beam.pro? Besser wie Twitch und co?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was ist Beam.pro? Besser wie Twitch und co?

      Anzeige
      Hi Leute,

      viele werden es wahrscheinlich gar nicht kennen, aber Microsoft hat eine eigene Streamingplattform.
      Diese nennt sich Beam.
      Ich habe mal ein kleines Infovideo gebastelt um Leute Beam etwas näher zu präsentieren.

      Schaut es euch einfach mal an.
      Einen Grund um euch Beam schmackhaft zu machen, wäre ein fast 0 Sekunden Delay.
      Weitere Informationen könnt ihr sehr gerne meinem Video entnehmen.

      Evtl wollt ihr ja auch hier in diesem Thread diskutieren =)

    • Sollen wir Videos machen zum diskutieren oder können wir auch schreiben?^^

      Die Plattform gibt es schon über ein Jahr. Hatte mir auch mal einen Account gemacht, aber im Vergleich zu Hitbox keinen Vorteil gesehen. Ebenso wie Hitbox fast keine Verzögerung, aber ebenso auch keine Reichweite, weshalb die Leute lieber bei Twitch bleiben/zurückkehren.
    • natürlich kann man auch schreiben so ist es nicht^^
      klar ist die Reichweite noch nicht groß, aber ist ja auch logisch wenn noch was in den Kinderschuhen steckt =)
      Und ich merke halt wirklich einen Anstieg der deutschen Zuschauer und Streamer auf Beam seitdem es für Xbox ausgerollt wird.
      Und mit denen ich gesprochen haben finden auch die Beam App auf der Xbox sehr viel besser wie es die Twitch App war.
    • Anzeige
      Ich hätte gerne Mitdiskutiert, aber du hast es Vorgezogen, keinen eigene Meinung in die Diskussion einzubringen. Anstelle dessen verlangt du von uns, irgendein Schwachsinniges 16 Minuten video anzuschauen.

      Schreibe deine Gedanken in 5 Sätzen zusammen. Danke.
    • verlangt?? alles klar!! bist du verpflichtet es anzugucken? Es gleich für schwachsinnig zu halten ist auch nicht der richtige Weg und da gehe ich von aus das du gleich einen Dislike gegeben hast ohne einen Grund zu nennen, sowas zeugt von Größe echt.
      Wenn du vernünftig gewesen wärst, würde man ordentliches Feedback geben was einen nicht gefallen hat, aber sowas scheint es heutzutage mittlerweile viel zu selten geben. Lieber einfach sagen ist Scheiße. Ist viel einfacher, beleidigender und schneller.

      Meine Meinung?
      Ich finde Beam gut und fertig.
      Bye
    • Warum sollte ich dir Feedback zu ein Video geben, wenn die Diskussion über Beam.pro ist? Wir sind in einem text forum. Ich würde gerne text lesen, und nicht deine Viewgeilheit unterstützen.

      e: Wenn du Feedback zu deinen video haben willst, empfehle ich YouTube
      Wenn du über Twitch diskutieren willst, empfehle ich eine Diskussion. hth

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ThunderRush ()

    • Ich kann @ThunderRush verstehen, ich bin auch kein Freund davon, wenn hier im Forum ein Diskussionsthread gestartet wird und dann nur kommt "Ich habe zu dem Thema mal ein Video gemacht." Macht auf mich ebenfalls den Eindruck, als will man erst mal nur Views abgreifen. Wäre schön, wenn du zumindest die Hauptpunkte vielleicht noch mal kurz schriftlich zusammenfasst unter dem Video, das mit dem Lesen geht dann meistens auch schneller, als sich das Video anzugucken.

      Dann aber mal zum Thema, ohne dein Video gesehen zu haben: Ich finde Beam von der technischen Seite echt toll und Twitch in fast allen Punkten überlegen. Man kann die Streaming-Bitrate frei bestimmen (zumindest vor einem halben Jahr noch), leider waren damals keine 60 FPS-Streams möglich. Dann können die Zuschauer bei jedem Kanal (nicht nur bei Partnern) die Auflösung selber einstellen, also auch mit schwächerem Internet schauen. Und so einen geringen Delay hatte ich bisher noch bei keiner anderen Streaming-Plattform (auch nicht bei Hitbox), da waren die Nachrichten wirklich fast direkt da. Das XP-System fand ich auch ganz nett gemacht, dass du XP ansammelst, je länger du den Stream schaust (oder Streams allgemein glaube ich), allerdings habe ich mich damit auch nicht näher beschäftigt.

      Nachteile gegenüber Twitch: Wie gesagt, laut meinem letzten Kenntnisstand keine 60 FPS-Streams möglich. Dann werden die Aufzeichnungen nur 14 Tage gespeichert, statt zwei Monate wie bei Twitch. Eine andere Sache, wo ich mich aber auch noch nicht intensiv mit beschäftigt habe: Es gibt wahrscheinlich deutlich weniger Plugins für OBS ect. Bei der Bitrate hat Twitch ja jetzt vor kurzem endlich mal nachgelegt und die nach oben geschraubt. Und der für mich größte Nachteil ist leider die Reichweite, weswegen ich dann schlussendlich auch wieder zu Twitch zurück bin nach einigen Streaming-Plattformen.

      Ist wie gesagt auch soweit alles verständlich. An die Reichweite von Twitch kommt eine relativ neue Plattform nicht ran. Da sie deswegen aber auch nicht so viel Traffic stemmen müssen, können sie da eben was Bandbreite und Wahl der Auflösung für den Zuschauer etwas variabler sein als Twitch. Nur lebt meiner Meinung nach ein Livestream eben von der Interaktion, daher ist für mich die Reichweite das entscheidende Argument. Und da wird es schwer, Twitch Konkurrenz zu machen, da sich das eben über Jahre etabliert hat. Aber vielleicht hilft ja jetzt die Verbreitung über die Xbox, die Bekanntheit der Plattform zu steigern.
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Star Wars: Dark Forces [BLIND]
      15 Uhr: ELEX [BLIND]
      18 Uhr: Wolfenstein II - The New Colossus [BLIND]
      21 Uhr: Fallout 3 [uncut]