Persona 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anzeige
      Folge 21: Ein Schloss voller Schatten

      Folgenkurzinfo: Jetzt wird auf den Putz gehauen, bzw. auf die Schatten, die sich hier im Schloss breit gemacht haben. Wir können so etwas unsere Vierer-Combo trainieren und zudem das Schloss mit Hilfe unseres Dritten Auges ausplündern. Allerdings fehlt noch jede Spur vom Schatz von Kamoshida, deshalb stehlen wir auch eine gut gesicherte Karte des Schlosses. Mal sehen wo sie uns hinführt.

    • Folge 22: Silky, eine eiskalte Fee

      Folgenkurzinfo: Wir sind weiter im Schloss unterwegs und bahnen uns unseren Weg, indem wir uns an die Gegner heranschleichen und sie dann bekämpfen. Bei unserer Schleichtour finden wir dann noch einen Schatz und zwar ein Muscle Anklett. Zuvor bettelt noch ein Incubus um sein Leben. Das war es mit Etage F2.


    • Folge 23: Der Geheimraum in der Bibliothek

      Folgenkurzinfo: Weiter kämpfen wir uns durch das Schloss und erreichen eine Etage weiter oben den nächsten Saferoom. Von hier aus heißt es jetzt ein paar Bücher einzusammeln, die wir dann später brauchen um das Bibliotheken-Rätsel zu lösen.
      In der Bib erhalten wir dann außer einer Karte noch ein Amulett.

    • Folge 24: Ryuji und seine Sportvergangenheit

      Folgenkurzinfo: Nach den schweren Kämpfen geht es erstmal zurück in die echte Welt, nach einem kurzen Abstecher in den Velvet Room. Zuhause hauen wir uns erstmal aufs Ohr, weil wir so verdammt fertig sind. Am nächsten Tag geht es wieder in die Schule. Hier haben wir erstmal ein kleines Diagramm als Test und verbringen dann später noch etwas Zeit mit Ryuji um unsere Freundschaft auf Rang 2 zu bringen. Zuhause räumen wir dann endlich unser Zimmer auf und verschaffen uns so etwas mehr Platz.


    • Anzeige
      Folge 25: Auf ein Wort mit Sojiro

      Folgenkurzinfo: 20.4. In der Bahn lesen wir die gefundene Zeitschrift und lernen mehr über Yongen. Dann haben wir wieder einen öden Tag in der Schule, wen wir mit Lernen verbringen. Zuhause will Sojiro mit uns sprechen, natürlich sagen wir da nicht nein, wollen wir doch nett sein. Dadurch bekommen wir auch unseren nächsten Bund. Am nächsten Tag gehts wieder in die Schule, doch auf dem Weg dahin versprechen wir Ann, das wir heute wieder in den Palast schleichen.


    • Folge 26: Zurück zum Schloss mit neuen Sachen

      Folgenkurzinfo: Immer noch der 20.4. Bevor wir versprochenerweise zum Schloss gehen, gehen wir nochmal in die Stadt um uns im Airsoftshop mit besserer Ausrüstung auszustatten. Dann geht es wieder zum Kamoshidas Palast zur der verschlossenen Tür, wofür wir das Amulet gefunden haben.

    • Folge 27: Boss der Kapellen-Turnhalle

      Folgenkurzinfo: Wir kämpfen uns wacker durch das Schloss, bis wir eine Kapelle erreichen, ein verzerrtes Bild der Turnhalle. Hier erwarten uns nicht nur einige Wachen, sondern auch der Chef der Wachen, der uns als himmlischer Bestrafer entgegentritt. Das wird ein ziemlich heftiger Kampf. Wenigstens können wir danach noch etwas looten.

    • Folge 28: Schaufensterbummel

      Folgenkurzinfo: Nach dem Kapellenkampf leveln wir noch ein wenig und verlassen dann den Palast wieder. Zuhause geht es wieder direkt ins Bett. Am 22.4 Freitag geht es wieder zur Schule, endlich können wir das yakisoba pan kaufen. Danach fahren wir nach Shibuya und betreiben etwas Schaufenstershopping und schauen uns die Läden dort etwas genauer an.


    • Folge 29: Die Anfänge eines Baristas

      Folgenkurzinfo: Im Anschluss auf unsern Bummel gehen wir in den Airsoft Shop und rüsten uns so gut wie möglich aus. Dann schauen wir uns die Mall in der Ubahn an bevor wir wieder Richtung Nachhause gehen. Dort besorgen wir uns erstmal einen schicken altmodischen Fernseher beim Gebrauchtwarenhändler. Bevor wir dann aber ins Café gehen, schauen wir uns noch den Baseball-Käfig auf dem Dach an. Wir versuchen unser Glück und gehen dann Heim. Hier helfen wir dann Sojiro, bzw. er versucht uns die Grundlagen des Kaffeekochens beizubringen, als plötzlich ein unbekannter Fremder reinkommt...

    • Folge 30: Das Leben als Proband


      Folgenkurzinfo: Wir schreiben den 23.4. Samstag und das heißt in Japan dennoch zur Schule zu gehen. In Geschichte bei Mr. Inui können wir dabei brillieren. Jetzt müssen wir den Nachmittag totschlagen, also warum nicht die Beziehung zu der Ärztin unseres Vertrauens stärken? Um an mächtigere Medizin zukommen werden wir wohl unser Leben als Proband für Takemi anfangen. Hoffentlich überleben wir das...
      Achja und am Abend können wir dann doch endlich Lockpicks herstellen und uns um unsere Pflanze kümmern. Am nächsten Tag, also am Sonntag den 24.4. betreiben wir am Morgen etwas Teleshopping bevor uns dann mit der Gang zum Schlossplündern treffen.


    • Folge 31: Geheimgang zum Eingang

      Folgenkurzinfo: Wir entschließen uns wieder ins Schloss zu gehen. Wir erreichen das Dach und kommen auf einen gut bewachten Vorplatz, der uns dann weiter zu einem Turm führt. Im Turm angekommen zeigen sich Kamoshidas wirre Neigungen immer mehr. Allerdings finden wir im Turm auch einen Fahrstuhl der unten fährt und uns durch einen Geheimgang zur Eingangshalle führt, die wir nun endlich entsperren können.

    • Folge 32: Hier geht's nicht vorbei

      Folgenkurzinfo: Schwierigkeitsgrad wird auf Normal umgestellt, damit das Spiel angenehmer für alle Beteiligten wird.
      Dann geht es erneut in den Kerker um festzustellen, dass es dort nichts Neues gibt. Also wieder hoch in den Turm bis wir zu einem Gang mit schwingenden Klingen vorbeikommen. Hier geht's erstmal nicht vorbei...