[Konvertierung] VidCoder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Konvertierung] VidCoder

      Anzeige

      Einige von von euch werden sicherlich das Konvertierungsprogramm HandBrake kennen.
      Es gibt da aber noch eine Alternative, die auf HandBrake basiert. VidCoder.

      Mit diesem Converter kann man neben nicht Kopiergeschützen DVDs/BluRays auch Videodateien ins MKV oder MP4 Format umwandeln.
      Genutzt werden kann hierfür H.264, H.265, MPEG-4 oder MPEG-2

      Unterstützt werden hier 20 Verschiedene Sprachen. Man kann also die Benutzeroberfläche auch auf deutsch einstellen.

      Bei mir habe Ich für meine YouTube Videos MP4 Format ausgewählt bei einer Auflösung von 1080p und einer Framerate von 60fps.

      Als Grundlage habe ich das Profil "Hohes Profil" ausgewählt und wie folgt angepasst:

      1. Registerkarte Größe:


      2. Registerkarte Videofilter:


      3. Registerkarte Video-Ecodierung:


      4. Registerkarte Erweiterte Videoeinstellungen:



      5. Registerkarte Audio-Encodierung:


      Ausgespuckt hat mir das Programm nach c.a. 110 Minuten Konvertierungszeit (variiert je nach Videolänge, Einstellungen und Rechenpower usw.) ein knapp 19 Minuten langes Video mit folgenden Eigenschaften:
      Spoiler anzeigen

      Quellcode

      1. General
      2. Complete name : H:\Let's Plays\Darksiders Apokalyptisch\DARKSIDERS WARMASTERED EDITION [Apokalyptisch] 027.mp4
      3. Format : MPEG-4
      4. Format profile : Base Media / Version 2
      5. Codec ID : mp42 (isom/iso2/avc1/mp41)
      6. File size : 3.37 GiB
      7. Duration : 18 min 42 s
      8. Overall bit rate mode : Variable
      9. Overall bit rate : 25.8 Mb/s
      10. Encoded date : UTC 2017-04-08 03:22:55
      11. Tagged date : UTC 2017-04-08 03:22:55
      12. Writing application : HandBrake 1.0.3 2017022500
      13. Video
      14. ID : 1
      15. Format : AVC
      16. Format/Info : Advanced Video Codec
      17. Format profile : High@L4.1
      18. Format settings, CABAC : Yes
      19. Format settings, ReFrames : 4 frames
      20. Codec ID : avc1
      21. Codec ID/Info : Advanced Video Coding
      22. Duration : 18 min 42 s
      23. Bit rate : 25.5 Mb/s
      24. Width : 1 920 pixels
      25. Height : 1 080 pixels
      26. Display aspect ratio : 16:9
      27. Frame rate mode : Constant
      28. Frame rate : 60.000 FPS
      29. Color space : YUV
      30. Chroma subsampling : 4:2:0
      31. Bit depth : 8 bits
      32. Scan type : Progressive
      33. Bits/(Pixel*Frame) : 0.205
      34. Stream size : 3.34 GiB (99%)
      35. Writing library : x264 core 148 r2708 86b7198
      36. Encoding settings : cabac=1 / ref=3 / deblock=1:0:0 / analyse=0x3:0x113 / me=hex / subme=2 / psy=1 / psy_rd=1.00:0.00 / mixed_ref=0 / me_range=16 / chroma_me=1 / trellis=0 / 8x8dct=1 / cqm=0 / deadzone=21,11 / fast_pskip=1 / chroma_qp_offset=0 / threads=1 / lookahead_threads=1 / sliced_threads=0 / nr=0 / decimate=1 / interlaced=0 / bluray_compat=0 / constrained_intra=0 / bframes=3 / b_pyramid=2 / b_adapt=1 / b_bias=0 / direct=1 / weightb=1 / open_gop=0 / weightp=2 / keyint=300 / keyint_min=30 / scenecut=40 / intra_refresh=0 / rc_lookahead=10 / rc=crf / mbtree=1 / crf=15.0 / qcomp=0.60 / qpmin=0 / qpmax=69 / qpstep=4 / vbv_maxrate=62500 / vbv_bufsize=78125 / crf_max=0.0 / nal_hrd=none / filler=0 / ip_ratio=1.40 / aq=1:1.00
      37. Encoded date : UTC 2017-04-08 03:22:55
      38. Tagged date : UTC 2017-04-08 03:22:55
      39. Color range : Limited
      40. Color primaries : BT.709
      41. Transfer characteristics : BT.709
      42. Matrix coefficients : BT.709
      43. Audio
      44. ID : 2
      45. Format : AAC
      46. Format/Info : Advanced Audio Codec
      47. Format profile : LC
      48. Codec ID : 40
      49. Duration : 18 min 42 s
      50. Bit rate mode : Variable
      51. Bit rate : 224 kb/s
      52. Channel(s) : 2 channels
      53. Channel positions : Front: L R
      54. Sampling rate : 48.0 kHz
      55. Frame rate : 46.875 FPS (1024 spf)
      56. Compression mode : Lossy
      57. Stream size : 30.0 MiB (1%)
      58. Title : Stereo / Stereo
      59. Default : Yes
      60. Alternate group : 1
      61. Encoded date : UTC 2017-04-08 03:22:55
      62. Tagged date : UTC 2017-04-08 03:22:55
      Alles anzeigen


      Ich bin mit dem Gesamtergebnis zufrieden. Wer natürlich noch Verbesserungsvorschläge hat darf diese sehr gerne posten. :)
      "Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden!" - Mark Twain

      |
    • Crazy LP schrieb:

      Als Grundlage habe ich das Profil "Hohes Profil" ausgewählt und wie folgt angepasst
      Nur so aus Neugier... warum hast du dich für dieses Profil entschieden?

      Crazy LP schrieb:

      Bei mir habe Ich für meine YouTube Videos MP4 Format ausgewählt
      Ohne dich trollen zu wollen, was spricht gegen MKV? MKV ist doch um Klassen besser als Kontainer als das Steinzeit MP4. ^^

      Was mir eher Sorgen bereitet sind die grusligen Einstellungen. Hat das einen Grund das du das so eingestellt hast? ^^

      z.B. Anamorph verwenden. Wer zum Geier sollte bei Spiele Aufnahmen Anamorphe Videos haben wollen? ^^ Das ist was für DVDs oder ähnliche für Fernsehgeräte vorgesehene Videos.
      Dazu zählt Youtube nicht.

      Und eine Frage habe ich zu dem Programm ohnehin mal: Kann das Tool auch Hochskalieren? Weil wenn es nur Runterskalieren kann, ist es nix anderes als Handbrake.

      Und meine letzte Frage wäre, womit ich immer noch nicht ganz klar komme: Wozu braucht ein Let's Player der seine Videos noch bearbeiten will sowas wie Handbrake oder dieses Tool hier? Da würde mich generell mal der Workflow dahinter interessieren. ^^
    • Sagaras schrieb:

      Nur so aus Neugier... warum hast du dich für dieses Profil entschieden?
      Bin aktuell was VidCoder angeht noch in der Experimentierphase. ^^

      Sagaras schrieb:

      Ohne dich trollen zu wollen, was spricht gegen MKV? MKV ist doch um Klassen besser als Kontainer als das Steinzeit MP4. ^^
      Was mir eher Sorgen bereitet sind die grusligen Einstellungen. Hat das einen Grund das du das so eingestellt hast? ^^

      z.B. Anamorph verwenden. Wer zum Geier sollte bei Spiele Aufnahmen Anamorphe Videos haben wollen? ^^ Das ist was für DVDs oder ähnliche für Fernsehgeräte vorgesehene Videos.
      Dazu zählt Youtube nicht.

      Und eine Frage habe ich zu dem Programm ohnehin mal: Kann das Tool auch Hochskalieren? Weil wenn es nur Runterskalieren kann, ist es nix anderes als Handbrake.

      Und meine letzte Frage wäre, womit ich immer noch nicht ganz klar komme: Wozu braucht ein Let's Player der seine Videos noch bearbeiten will sowas wie Handbrake oder dieses Tool hier? Da würde mich generell mal der Workflow dahinter interessieren. ^^
      Warum ich MP4 nehme ist recht einfach. falls ich mal Videos zu twitch hochladen sollte kann ich die MP4 Files nehmen, da Twitch nur MP4 unterstützt.

      Anamorph habe ich auch mittlerweile rausgenommen.

      Ja man kann damit auch Hochskalieren. Aber man muss Breite und Höhe unabhängig voneinander anpassen. Genauer gesagt wird das Seitenverhältnis beim Hoch- oder runterskalieren nicht beibehalten. Gibts auch keine Option für. Zu mindestens habe ich die nirgends gefunden. Ein bisschen doof gelöst. Mal Updates abwarten :)

      Wenn ich Nachbearbeiten muss (z.B. Intro einfügen oder falls ich wirklich schneiden muss) Arbeite ich mit MAGIX Video Pro X7.

      Normalerweise Nehme ich Meine Folgen einzeln auf. Sprich: Folgenende Aufnahme stoppen und dann für die nächste wieder Starten. :)

      Wenn du Verbesserungsvorschläge hast immer her damit. Bin für jeden Tipp dankbar.
      "Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden!" - Mark Twain

      |

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Crazy LP ()