Crysis 2 Leaked

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Crysis 2 Leaked

    Anzeige
    Crysis 2 wurde Laut EA geleaked.

    Die Beta des Spiels wurde ungewollt veröffentlicht, diese ist eine fast fertige Crysis 2 Version die Mitarbeitern intern zum testen verbreitet wurde. Einer dieser Mitarbeiter hat Crysis 2 geleaked.
    Als wäre das nicht schon schlimm genug war in der Beta der Cry Engine 3 Editor mit dabei der noch als Developer Build bezeichnet wird, d.H. er ist Praktisch Open Source.

    Hier ein Screenshot(nicht von mir) aus dem Spiel:



    Durch diesen leak werden Crytek und EA viele Millionen Dollar fehlen die für die Produktion und das Marketing benötigt wurden. Das ist ein tritt in die Weichteile für Crytek.
    Dazu kommt noch das die Beta Multiplayer fähig ist.


    Meine Meinung dazu ist:

    Es ist eine Schande für die PC Spiele Industrie das so etwas passieren konnte. Gerade bei Crysis 2 ist es meiner meinung nach sehr schlimm das soetwas passiert ist. Der Mitarbeiter von Crytek der diese Version geleaked hat muss erwischt werden und für seine Taten bestraft werden.

    Ich hoffe das wirkt sich nicht auf das überleben des PCs im Gaming aus da die Piraterie so weit gestiegen ist.

    Ich habe auch schon auf Youtube nach Crysis 2 Let's Plays gesucht und es gibt bereits einen der dieses LP die tage hochladen möchte, ich hoffe das dieser LPer von Youtube verbannt wird.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Razerlikes ()

  • Big fat fail EA und Crytek...

    Selbst nicht auf ihre Angestellten aufpassen können und jetzt den PC-Spielern die Schuld zuschieben, weil die ja so böse sind und alle sich das Spiel illegal holen...
    Sieht den pfeifen ähnlich.
    Ganz ehrlich? Verdient hätten sie es. Alleine für den letzten Satz in ihrem Beitrag...
    Piracy continues to damage the PC packaged goods market and the PC development community.


    Klar, dämliche Sache aber EA und Crytek sollen die Schuld gefälligst bei sich selbst suchen und net auf die PC Gaming Community abwälzen. -.-


    Mit Warez in Foren wäre ich ma vorsichtig. Egal von dir oder nicht.

    *auf die Mods warte*

    Erm? Warez? Wo? Den einzigen Link, den ich sehe ist einer zum EA-Blog.
    Ob sich nun jemand auf die Suche nach der geleakten Version begibt oder nicht liegt nicht in der Hand dieses Forums oder seines Teams. Es ist eine Info/News zu Crysis 2, was soll ich da bitte groß machen?

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Lantian ()

  • Lantian schrieb:

    Big fat fail EA und Crytek...

    Selbst nicht auf ihre Angestellten aufpassen können und jetzt den PC-Spielern die Schuld zuschieben, weil die ja so böse sind und alle sich das Spiel illegal holen...
    Sieht den pfeifen ähnlich.
    Ganz ehrlich? Verdient hätten sie es. Alleine für den letzten Satz in ihrem Beitrag...
    Piracy continues to damage the PC packaged goods market and the PC development community.


    Klar, dämliche Sache aber EA und Crytek sollen die Schuld gefälligst bei sich selbst suchen und net auf die PC Gaming Community abwälzen. -.-


    Naja Crytek ist eine klasse firma aber EA ist ein lumpen pack.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Razerlikes ()

  • Die Leaked Beta gibts schon ausreichend in den einschlägigen Bereichen und wer es bis jetzt nicht kannte wirds jetzt kennen in dem Forum.. und wir wissen doch alle dass es nur noch ein kleiner Schritt ist.
    Zudem trau ich EA nicht weiter als eine Schnecke spucken kann, wenn sie selber es in ihrem Blog schreiben ok, wenn jemand anderes es tut gefällt es ihnen weniger, vor allem wenn dann auch noch ein Ingamescreenshot vorhanden ist.
  • Dann solltest du aber selber wissen dass EA es nicht gerne sieht wenn jemand eine geleakte Version in einem Spielerforum postet. EA will schliesslich noch Geld damit verdienen.
    In meinen Augen ist es Warez. Stichwort "geistiges Eigentum". Dein Post ist eher Grauzone, zwar kein Link, aber die Info.

    Wenn EA einzelne verfolgt, wie ist es dann wenn Forum deren Geschäft noch etwas mehr drückt ;) auch wenn die selber zu blöd waren.
    Wer die Leaked Version kennt/läd/spielt solls bitte im sillen Kämmerlein machen und nicht rumposaunen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bloodyblutwurst ()

  • Seid ihr euch sicher, dass das ein Versehen war? Ich wär mir nicht so sicher, ob das ganze EA wirklich so schaden würde. Die Spieler werden weiter drauf angeheizt, sie können das ganze schon antesten, doch die massiven Bugs (so sagt Gaming.Justnetwork.eu) machen das ganze fast unspielbar. Trotzdem werden die ganzen "Grafik ist das einzige, das zählt"-Spacken (von denen es anscheinend ziemlich viele dieser Tage gibt), die vorher nicht vor hatten, das Spiel zu spielen immer geiler drauf, bis sie sich dann entscheiden, dass Spiel zu kaufen.

    Falls ich mich irre, korrigiert mich.
  • bloodyblutwurst schrieb:


    Dann solltest du aber selber wissen dass EA es nicht gerne sieht wenn jemand eine geleakte Version in einem Spielerforum postet. EA will schliesslich noch Geld damit verdienen.
    In meinen Augen ist es Warez. Stichwort "geistiges Eigentum". Dein Post ist eher Grauzone, zwar kein Link, aber die Info.


    Quatsch, Electronic Arts ist darauf vorbereitet, dass über die geleakte Version Gesprochen und Geschrieben wird. Da wird auch keiner "sauer" wenn man das macht. Spielezeitschriften und Websiten die zum Beispiel täglich Presseinformationen zugesendet bekommen und zu teuren Events eingeladen werden, berichten auch darüber und behalten ihren "Partnerstatus".
  • bloodyblutwurst schrieb:

    Dann solltest du aber selber wissen dass EA es nicht gerne sieht wenn jemand eine geleakte Version in einem Spielerforum postet. EA will schliesslich noch Geld damit verdienen.
    In meinen Augen ist es Warez. Stichwort "geistiges Eigentum". Dein Post ist eher Grauzone, zwar kein Link, aber die Info.

    Wenn EA einzelne verfolgt, wie ist es dann wenn Forum deren Geschäft noch etwas mehr drückt ;) auch wenn die selber zu blöd waren.
    Wer die Leaked Version kennt/läd/spielt solls bitte im sillen Kämmerlein machen und nicht rumposaunen.
    Wow super, dieses Forum trägt auch dazu bei, die illegalen Downloads in die Höhe schnellen zu lassen! *ironie*


    Ne jetzt mal im Ernst!
    Viele Spielemagazine und Computermagazine haben es auf ihren Seiten stehen!
    Zum Beispiel "Chip"!
    Da kommt auch keiner und sagt: " Öhhh ist ja Warez bzw. "geistiges Eigentum" und so, dass zu veröffentlichen!"

    Also who cares?
    Wenn die Leute so blöd sind, sich das Spiel illegal zu downloaden und erwischen zu lassen, selbst Schuld!
    Und ich wette, dass weitaus mehr "Chip.de" und die anderen Magazine verfolgen, als das Forum hier!

    Also Aufregung um einen Thread, indem nur die Information gegeben werden, falls es noch keiner mitbekommen hat, was spätestens nach 3 Tagen 3/4 des Forums wissen werden aus ANDEREN Quellen!
  • Warez ist das ganz sicher nicht, nur weil drüber gesprochen wird. Es wird nicht gesagt, WO das Spiel zu finden ist. Es wird auch nicht gesagt "Los, ladet es euch"...eher "Kauft es euch, wenn es fertig ist". Das ist, als würde man jemanden als Nazi bezeichnen, nur weil er ein bisschen was über die deutsche Geschichte zwischen '33 und '45 weiß. Warez umgeben uns, für die einen sichtbar, für die anderen unsichtbar. Da ist es schwer, ihnen völlig aus dem Weg zu gehen. Dass man davon weiß, heißt doch nicht, dass man sich täglich irgendwas saugt. Also warum nicht einfach nur drüber reden?

    Wer tatsächlich schon jetzt ein LP davon machen will, ist doch dämlich bis zum Umfallen. Sowas ist doch dreist und nichts als Famegeilheit...dumme Famegeilheit. Schließlich macht man sich strafbar. Da solche Verbrechen aber in der Regel von geldlosen Kindern verübt werden, würde es sich für EA nicht einmal ansatzweise lohnen, eine strafrechtliche Verfolgung einzuleiten.
    1. Können sie Pech haben, dass die Täter zu jung sind.
    2. Haben die kein Geld, um Entschädigungen zu zahlen.
    3. Müsste man erst einmal an Informationen wie IP, Name, Adresse, etc. rankommen, bevor man ein Verfahren einleitet.

    Wenn sich EA wirklich die Mühe machen würde, dann nur aus Marketinggründen. Als abschreckendes Beispiel sozusagen. Dann überlegt man sich zweimal, ob man kauft oder lädt.^^

    Apropos Marketing: Ein interessanter Gedanke. Nur ist das Spiel echt noch so verbuggt? Wenn ja, läge es nahe, dass damit die Kunden gelockt werden sollen. Wenn das Spiel aber so ziemlich fertig ist und kaum Fehler enthält, wäre es eindeutig ein Fehler gewesen. Wie sieht die Realität denn aus? Hat jemand Videos vom geleakten Spiel gesehen, in denen die Spielbarkeit geprüft wurde? Ist ja jetzt eine schwere Situation...selber laden und testen wäre eine Straftat. Also muss man wohl einen Sündenbock finden...halt jemanden, der schon so doof war, das online zu stellen. :D
    An sich würde mich jedenfalls interessieren, wie fertig/unfertig das Spiel ist.
    Noch wichtiger:
    Ist die Beta updatefähig? So dass man durch einen kleinen Zusatzdownload später ein fertiges Spiel draus machen könnte. (Nicht unmöglich, da man ja nur fehlende Dateien hinzufügen und geänderte Dateien austauschen müsste...basiert ja immer noch alles auf Datenstrukturen...) Die Hackerszene findet ja für alles einen Weg. Ganz nach dem Toyota-Motto.^^

    Ich für meinen Teil bilde mir noch kein Urteil über diesen Vorfall. Alles in allem kann man nur sagen: EA ist schuld. Egal ob es ein Marketinggag ist, oder ob wirklich einer von denen vorsätzlich und gegen den Willen des Konzerns und der Entwickler das Spiel geleakt hat. Oder der Virenschutz hat versagt und das Spiel ist über einen Hacker ins Netz geraten. Man weiß zu wenig über die Umstände, als dass man jemanden verurteilen könnte.^^
  • Soetwas ist eine Frechheit denn das gefährdet die Fortsetzung von dem und anderen Spielen, noch mehr als die normalen Raubkopien.
    Ich wäre dafür das die mal bei jedem Zuhause vorbei schaun der Videos von Crysis 2 hochlädt...

    Der Typ der's geleaked hat gehört auch lebenslang ins Gefängnis denn das was er gemacht hat könnte dazu führen das ne Menge leute ihren Job verlieren könnten ...

    Mfg
  • Axido schrieb:

    Warez ist das ganz sicher nicht, nur weil drüber gesprochen wird. Es wird nicht gesagt, WO das Spiel zu finden ist. Es wird auch nicht gesagt "Los, ladet es euch"...eher "Kauft es euch, wenn es fertig ist". Das ist, als würde man jemanden als Nazi bezeichnen, nur weil er ein bisschen was über die deutsche Geschichte zwischen '33 und '45 weiß. Warez umgeben uns, für die einen sichtbar, für die anderen unsichtbar. Da ist es schwer, ihnen völlig aus dem Weg zu gehen. Dass man davon weiß, heißt doch nicht, dass man sich täglich irgendwas saugt. Also warum nicht einfach nur drüber reden?

    Wer tatsächlich schon jetzt ein LP davon machen will, ist doch dämlich bis zum Umfallen. Sowas ist doch dreist und nichts als Famegeilheit...dumme Famegeilheit. Schließlich macht man sich strafbar. Da solche Verbrechen aber in der Regel von geldlosen Kindern verübt werden, würde es sich für EA nicht einmal ansatzweise lohnen, eine strafrechtliche Verfolgung einzuleiten.
    1. Können sie Pech haben, dass die Täter zu jung sind.
    2. Haben die kein Geld, um Entschädigungen zu zahlen.
    3. Müsste man erst einmal an Informationen wie IP, Name, Adresse, etc. rankommen, bevor man ein Verfahren einleitet.

    Wenn sich EA wirklich die Mühe machen würde, dann nur aus Marketinggründen. Als abschreckendes Beispiel sozusagen. Dann überlegt man sich zweimal, ob man kauft oder lädt.^^

    Apropos Marketing: Ein interessanter Gedanke. Nur ist das Spiel echt noch so verbuggt? Wenn ja, läge es nahe, dass damit die Kunden gelockt werden sollen. Wenn das Spiel aber so ziemlich fertig ist und kaum Fehler enthält, wäre es eindeutig ein Fehler gewesen. Wie sieht die Realität denn aus? Hat jemand Videos vom geleakten Spiel gesehen, in denen die Spielbarkeit geprüft wurde? Ist ja jetzt eine schwere Situation...selber laden und testen wäre eine Straftat. Also muss man wohl einen Sündenbock finden...halt jemanden, der schon so doof war, das online zu stellen. :D
    An sich würde mich jedenfalls interessieren, wie fertig/unfertig das Spiel ist.
    Noch wichtiger:
    Ist die Beta updatefähig? So dass man durch einen kleinen Zusatzdownload später ein fertiges Spiel draus machen könnte. (Nicht unmöglich, da man ja nur fehlende Dateien hinzufügen und geänderte Dateien austauschen müsste...basiert ja immer noch alles auf Datenstrukturen...) Die Hackerszene findet ja für alles einen Weg. Ganz nach dem Toyota-Motto.^^

    Ich für meinen Teil bilde mir noch kein Urteil über diesen Vorfall. Alles in allem kann man nur sagen: EA ist schuld. Egal ob es ein Marketinggag ist, oder ob wirklich einer von denen vorsätzlich und gegen den Willen des Konzerns und der Entwickler das Spiel geleakt hat. Oder der Virenschutz hat versagt und das Spiel ist über einen Hacker ins Netz geraten. Man weiß zu wenig über die Umstände, als dass man jemanden verurteilen könnte.^^



    Ich muss ganz ehrlich sagen das ich es mir Runtergeladen habe. Dann habe ich vll 10 Sekunden gespielt und mir ist schon die Asynchronität aufgefallen außerdem fehlen noch Texturen und sounds.

    Dann hab ich es direkt gelöscht weil ich es mir eh Vorbestellt habe.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Razerlikes ()