Gescheiter Mikroständer für Rode NT-1A gesucht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gescheiter Mikroständer für Rode NT-1A gesucht

    Anzeige
    Ahoi Leute!

    Ich hab seit insgesamt 1,5 Jahren einen Ständer, der jetzt nicht mehr aufrecht steht. Ursprünglich war er für mein Auna Mic 900B gedacht und hat seine Dienste erfüllt. Hier übrigens der Link zu besagtem. Jetzt ist folgendes Problem: Der Metallstift, der vom Ständer in die Halterung geht ist wegen des Gewichtes des Rode NT-1A, dass das Auna Mic vor einigen Monaten abgelöst hat, total verbogen, so das der Ständer jetzt immer wegknickt. Das Rode NT-1A wurde mit dazugehöriger Spinne und Popschutz geliefert, die das Gewicht entsprechend erhöhen.

    Meine Frage wäre jetzt: Kann mir jemand kurzfristig eine gescheite und für dieses Mikrofon geeignete Alternative nennen? Ich hätte auf gerne wieder einen mit nem Arm, da ich glaube, dass die Tastaturanschläge zu laut sind, wenn ich so n kleinen Ständer für aufn Tisch habe.

    Besten Dank schonmal vorab. :)

    Schöne Grüße und frohe Ostern
    eure Kopfgeburt
  • Habe beide probieren können, habe mir schließlich den Millenium geholt, da ich keinen Grund finden konnte der einen so krassen Aufpreis für den Rode rechtfertigen konnte. Sicher, alles etwas stabiler und hochwertiger, aber nicht ~50 Euro hochwertiger aus meiner Sicht. Also falls möglich schau dir einfach mal verschiedene Modelle an.
    Viele Grüße,

    Christian
    __________________________________
    YouTube
  • Kopfgeburt schrieb:

    Mein Gott... das nenn ich mal n krassen Preisunterschied oO... Denke ich werde aber doch mal das günstigere ausprobieren. Ist das richtig, dass ich das bei Amazon nicht finde? (Das Millenium mein ich)
    Millenium ist die Eigenmarke von Thomann, deshalb findest du den nicht auf Amazon :)

    Noch was aus einem Test des Millenium (thomann.de/de/cat_bonedo~ncxes.html?artid=30970&ar=165296):
    Dennoch kann man auch mit diesen Tischarm gut arbeiten, vor allem, wenn man die Position des Mics nicht täglich drastisch ändern möchte und die Gelenkschrauben entsprechend immer fest angezogen lassen kann.

    Den Punkt kann zumindest ich nicht bestätigen. Ich verwende das Mikrofon auch für Kundengespräche und schieb es am Tag bestimmt 10 - 15 Mal hin- und her, die Schrauben sind recht fest angezogen und es macht überhaupt keine Probleme - es ist gut beweglich.
    Viele Grüße,

    Christian
    __________________________________
    YouTube

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Game8 ()

  • Für den Preis auf jeden Fall. Man bekommt in etwa das, was man ausgibt. Würde es mir ein zweites mal kaufen, sofern meines irgendwann mal kaputt gehen sollte. Die einzige Unbekannte ist, wie lange die Spannfedern bei der täglichen Nutzung hier halten, aber alels was über zwei Jahre hinaus geht sehe ich mal als Bonus an. Ich habe den Arm jetzt ein gutes dreiviertel Jahr und kann keine Probleme feststellen, außer das ich den kleinen Stift zum Festziehen der Tischkralle verbogen habe beim Anziehen :D
    Viele Grüße,

    Christian
    __________________________________
    YouTube
  • Kopfgeburt schrieb:

    Ich hab seit insgesamt 1,5 Jahren einen Ständer, der jetzt nicht mehr aufrecht steht.
    Ich bin vllt. einfach nur zu kindisch bzw. mein Humor, aber ich hab mich bei dem Satz weggeschmissen...

    Sorry für Offtopic... :D
    ——⇥YouTube⇤—————————————————————————————————————————
    —⇥ ...Ohne Ende: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Defiance
    —⇥ durchgezockt: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, Dead Effect...
    —⇥ .... angezockt: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, Trauma...
    —⇥ ....Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2...
    -————————————————-—————————————————————————⇥TbMzockt.de⇤—