Grafikkarte Farbrange einstellen für optimale Darstellung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Grafikkarte Farbrange einstellen für optimale Darstellung

      Anzeige
      Immer wieder wundern sich User, warum ihre Videos farblos und kraftlos wirken.
      Oft liegt das an einer zu gering eingestellten Farbrange der Grafikkarte.
      Als Beispiel hier die Bilder aus dem neuesten Thread: Bild kontrastlos nach MeGUI encoding





      Damit die Farben wieder prachtvoll wirken, muss bei Nvidia-Grafikkarten der Dynamikbereich auf Voll 0-255 eingestellt werden. Bei AMD-Grafikkarten ebenso:



      Je nach Grafikkarte kann das Aussehen des Interfaces leicht abweichen.
      Siehe auch: Farbräume (Tutorial) - erweiterte Erklärung und Zusammenhänge
      • Neues Gelände entdeckt.
    • Das ist glaub ich das falsche Bild bei der AMD Karte.
      Weil diese Option mit "My Digital Flat-Panels" habe ich leider nicht bei mir. ^^

      Das Äquivalent zur NVIDIA Konfiguration lässt sich bei AMD Karten unter Video -> Farbe -> Erweiterte Videofarbe finden.

      Da steht dann der Dynamische Bereich den man auf Voll oder Begrenzt stellen kann. Oder komplett ausschalten für Vollbereich.



      Du siehst das da einiges Fehlt an Optionen an der Seite. Liegt daran das ich ein Lapi hab wo das verbaut ist. Die Option die ich aber habe gibt es auf jeder AMD Karte. ^^

      Mit deinem Bild was du grad drin hast, änderst du das Display. Das kann man mit NVIDIA auch machen. Da muss man dann aber woanders nachschauen ;D
    • @Marcster
      Ein Display würde ich nie gewollt einschränken wollen in seinen Farben oder in seinen Farbraum.

      Dein ASUS Display unterstützt mehrere Farbräume, sowie auch die Möglichkeit RGB einzuschränken. Das ist als würdest du am Monitor rumfummeln um die richtige Farbe zu finden. Das hat nix mit dem zu tun wie unter Windows die Browser und andere Anwendungen darauf reagieren. Das ist nur für deinen Display diese Einstellung.
      Wenn dein Monitor also nicht für ein Farbraum oder einen Bereich speziell vorgesehen ist, dann würde ich ihn auf RGB stellen im Vollbereich. Damit du alle Farben komplett ausnutzen kannst.

      Daher solltest du bei deiner AMD Karte auch die Rubrik "Farbe" haben.
      Sollte sie nicht angezeigt werden, dann mal die "Erweiterte Ansicht" aktivieren unter "Einstellungen" die sich rechts oben in der Leiste befindet. ;D
    • Nein, das sind bei mir die zusätzlichen Radeon Einstellungen. Zu den komme ich wenn ich von meinen regulären Radeon Einstellungen auf die erweiterten gehe.


      Nutze Radeon Software Edition Crimson ReLive 17.3.3. Ich muss mich da selbst noch zu recht finden. Hatte bis vor 4 Wochen selbst ne Nvidea und mich noch nicht arg damit beschäftigt. An meinem alten Rechner war auch eine AMD Karte verbaut und da war es so, wie Sagaras es beschrieb.
    • sem schrieb:

      Da bist du wohl in der falschen Option, wie Sagaras auch grade erklärte.
      Hast du nicht einen Reiter für Video?
      AMD hat seit längerem nen neuen Treiber samt neuer Oberfläche und einen Großteil der Einstellungen dorthin ausgelagert. Manches ist zumindest in meiner recht frühen Crimson-Version auch gar nicht mehr drin, beispielsweise die Einstellung bzgl. Voll- oder begrenzter Bereich.

      Sollte sich da was geändert haben, wird es entweder im CCC oder unter in den Radeon Einstellungen unter dem Reiter "Video" irgendwo zu finden sein. Allerdings ... bei mir war eine Anpassung nicht nötig, damit die Farben gepasst haben.
      Videoempfehlungen:
      ShimmyMC
      NuRap
      ShimmyMC
      Napoleon Bonaparte

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()

    • Habe bisher auch nicht viel eingestellt. Mein alter Monitor ist zusätzlich mit angeschlossen um das Aufnahmeprogramm im Auge zu behalten und bin auch recht froh, dass es so Plug in Play funktioniert bisher. Da habe ich in der Vergangenheit andere Erfahrungen gemacht mit AMD. Aber es gibt ja immer was zu optimieren. Bei Thema Farben/Videoqualität bin ich halt angesprungen.