1440p oder 1080p bei Strategiespielen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 1440p oder 1080p bei Strategiespielen

    Anzeige
    Hallo zusammen,
    mich würde mal eure Meinung zur Nutzung von 1440p in Strategiespielen interessieren. Ich hab letztens einige Testaufnahmen (Stellaris, Crusader Kings 2) dazu gemacht und auf Youtube hochgeladen.

    Solange man die Videos in 1440p anschaut ist alles schön scharf. Bei 1080p ist allerdings durch die Keinskalierung der Text nur noch schlecht lesbar.
    Manche Spiele unterstützen zwar die Hochskalierung der UI, meistens allerdings mit dem unschönen Nebeneffekt, dass diese dann unscharf dargestellt werden.

    Was meint ihr dazu? Macht es Sinn textlastige Spiele in dieser Auflösung aufzunehmen, wenn z.B. der Großteil der Besucher die Videos nur in 1080p schaut?

    Beste Grüße
    Tolfus Let's Plays gibts hier:

  • Tolfus schrieb:

    Was meint ihr dazu? Macht es Sinn textlastige Spiele in dieser Auflösung aufzunehmen, wenn z.B. der Großteil der Besucher die Videos nur in 1080p schaut?
    Das Schöne ist, dass jeder seine gewünschte Auflösung auswählen kann, sofern sie angeboten wird. Lädst du in 1440p hoch, können die 1080p-Zuschauer entsprechende Stufe auswählen. Alle anderen, die gerne mehr Auflösung hätten, freuen sich darüber, dass du auch mehr anbietest. Schaden kann es also nicht, wenn du das gestemmt bekommst ;)
  • Besonders bei Strategiespielen mit viel kleiner Schrift finde ich eine höhere Auflösung enorm sinnvoll. Ich habe auch schon Videos von Jagged Alliance 2, das nativ eigentlich höchstens in 1024x768 läuft, in 4K angeschaut und war so fröhlich, dass man diese winzige Schrift noch lesen konnte. ^^ Ich als Zuschauer würde es auf jeden Fall begrüßen und als Produzent definitiv auf 4K machen.
  • Klar....je höher die Auflösung um so besser. Allerdings ist das meiner Meinung nach bei textlastigen Spielen eher nachteilig:

    Schaut euch mal das Testvideo unter folgendem Link an:
    youtube.com/watch?v=nVUuW8zNTGw

    Wenn ich mir das Youtube-Video in 1440p auf meinem Monitor anschaue ist alles prima. Wunderbar scharfe Schrift und schön zu lesen.
    Sobald ich es jedoch auf meinem Zweitmonitor mit 1080p im Vollbild anschaue wird die Schrift durch das herunterskalieren sehr undeutlich und ist schlecht zu lesen (oben rechts im Block "Domäne" schön zu sehen).

    Das heißt für mich im Umkehrschluss: Für die große Masse, welche heute immer noch Videos in 1080p anschaut ist ein 1440p Video (mit viel Text) eher nachteilig oder?
    Tolfus Let's Plays gibts hier:

  • Julien schrieb:

    Ich hoffe mal, dass deine Zuschauer so viel Grips haben und eine Auflösung wählen, die für sie am besten aussieht.
    Naja am besten aussehen schön und gut aber das ist nicht immer möglich.
    Ich kann maximal 1080p angucken, weil das Video sonst extrem am ruckeln ist.
    Bei 60 FPS sogar nur 720p.

    Videos in 4K kann ich mir deswegen nicht angucken. Da hätte ich dann vielleicht 3 FPS im Video^^
  • De-M-oN schrieb:

    Was für'ne Leitung hastn?
    100k (~96mb down/36mb up)

    Liegt aber wohl eher an meinem Rechner^^
    Vorladen funktioniert auch, aber das Video an sich ruckelt halt extrem.


    "wenn z.B. der Großteil der Besucher die Videos nur in 1080p schaut?"

    Kann man doch glaub ich nicht nachgucken oder?
    Ich würde einfach in der für dich höchstmöglichen Auflösung hochladen.
  • Tolfus schrieb:

    Klar....je höher die Auflösung um so besser. Allerdings ist das meiner Meinung nach bei textlastigen Spielen eher nachteilig:
    Ist echt arg klein.

    Tolfus schrieb:

    Das heißt für mich im Umkehrschluss: Für die große Masse, welche heute immer noch Videos in 1080p anschaut ist ein 1440p Video (mit viel Text) eher nachteilig oder?
    Ja, würde bei der Situation auch eine andere Lösung suchen. Bestenfalls lässt sich die Textgröße irgendwie erhöhen.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • Was für eine Downloadrate erreichsten bei Statistiken?
    Klingt nach Telekom deine Raten und Telekom ist jetzt nicht gerade das gelbe vom Ei für Youtube, bzw allgemein Routing via Cogent.
    _
    Naja zb in 1600x900 skalieren und dann via Pointsize auf 3200x1800 gehen. Kein Verlust durch dem Scaler dank nearest neighbor x2 und größere Schrift im Spiel ;D
    Aktuelle Projekte/Videos


  • Probleme gibt es immer dann, wenn UI/Schrift im Spiel nicht vernünftig in höhere Auflösungen skalieren und das ist halt bei älteren Spielen, aber auch durchaus bei modernen Titeln oftmals der Fall. Bis 1920x1080 geht das meist noch ganz gut, darüber ist dann aber eher Augenkrebs angesagt. CK2 kannst Du IMO vergessen mit 1440p (wenn Sie nicht mittlerweile eine Skalierung nachgepatcht haben).

    Wenn Du in 1440p aufnimmst ist es übrigens dann völlig schnurz, in welcher Auflösung das dann letztendlich angeschaut wird. Das Problem bleibt ja erhalten, wenn man die 1440p-Aufnahme auf 1080p runterskaliert.

    Man muss dabei auch bedenken, dass man einen ordentlichen Sicherheitspuffer vorhalten sollte.... nur weil etwas auf dem 27" Monitor in 40cm Entfernung gut lesbar ist, bedeutet das noch lange nicht, dass das auf einem 8" oder 10" Tablet auch noch der Fall ist.

    Bei schriftlastigen Spielen also besser immer mit möglichst großer Schrift operieren und wenn das bedeutet, dass man in 1080p aufnehmen muss, dann ist das halt so. Lesbarkeit hat hier absolute Prio.