Twitch Sub-Button ab 50 Follower und 3 Zuschauer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Twitch Sub-Button ab 50 Follower und 3 Zuschauer

      Anzeige
      huhu,

      ich wollte nur kurz bescheid sagen das Ihr jetzt ab 50 Follower und 3 Zuschauer durchschnittlich ein Sub-Button bzw bald einen bekommt.
      Desweiteren bekommt man die Funktion: "Cheering with Bits"

      Bei dem Sub bekommt man 1 Sub Emote. Also nicht wie bei Partner 50 Sub Emotes max.

      Weitere Funktionen die bald kommen sind:
      - Game Sales
      - Werbung schalten

      Ich persönlich finde es eine geile Sache, jetzt kann man auch wenn man klein ist trotzdem 1 Emote bekommen und auch damit Geld verdienen. Desweiteren auch kleine Communitys unterstützen kann und man hat dazu auch noch bisschen Freiheit mit einem Sub Emote.

      PS. Ihr müsst dafür in eure Einstellung gehen und dort könnt ihr das "Affiliate Program" beantragen. Wichtig ist dabei das Ihr dort auch wirklich die Sachen angibt die stimmen. Bei YouTube kennt man es dort kann man Random eigentlich jeder was beantragen. Bei Twitch müsst Ihr aber auch eure Steuer-ID angeben etc. und andere Rechtliche Sachen bestätigen die bei Falschaussage ziemlich viel Stress geben kann. :)

      EDIT:
      Mehr Infos dazu findet Ihr hier: help.twitch.tv/customer/portal…ing-the-affiliate-program

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Karmaalp ()

    • NessaElessar schrieb:

      Feine Sache! Wenn jetzt noch die Bandbreite stimmt, könnte ich häufiger bei Twitch streamen ... Danke fürs Teilen!

      Meinst du deine oder die bei Twitch ?
      Denn die wurde auch abgehoben mit 6000 kbit :)

      Edit: hab den post angepasst und Ihr könnt jetzt auf die Quelle klicken dort findet Ihr alle Infos @DerDummbabbler

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Karmaalp ()

    • ähm.

      Ich meine zu wissen, dass man keinen SUB Button bekommt (nach wie vor Partner Anforderungen).
      Aber man kommt in das Affiliate Programm, da kann ein USER, Bits spenden, und ein kleiner Betrag dieser Bits wandert dann in deine Kasse.
      Finds ne klasse sache! Auch wenn aus meiner Sicht das ganze doch etwas zu überHYPT wird ;)
    • JayBlastOne schrieb:

      ähm.

      Ich meine zu wissen, dass man keinen SUB Button bekommt (nach wie vor Partner Anforderungen).
      Aber man kommt in das Affiliate Programm, da kann ein USER, Bits spenden, und ein kleiner Betrag dieser Bits wandert dann in deine Kasse.
      Finds ne klasse sache! Auch wenn aus meiner Sicht das ganze doch etwas zu überHYPT wird ;)

      steht doch da das es kommt ? ^^

    • da steht lediglich was es alles für Möglichkeiten gibt ;)

      Sub Button, Game Sales sowie Ads ist den Partnern vorenthalten, dazu brauchste mehr als das was du für die Bits benötigst.

      hier ein Artikel bei Chip (aus dem Jahre 2016)
      praxistipps.chip.de/twitch-par…das-muessen-sie-tun_47501

      Hier die aktuellen Tipps von Twitch selbst (zulezt aktualisiert 30 April 17):
      help.twitch.tv/customer/de/por…tnerschafts-anforderungen

      Wie man sieht stehen hier keine effektiven Zahlen mehr. Aber die Erfahrung zeigt unter 100 Follows und 100-200 perma zuschauer brauchst du es nicht versuchen.

      Dann doch eher zu Gamewisp und da ausserhalb Twitch ein Sub kreeiren.
    • JayBlastOne schrieb:

      da steht lediglich was es alles für Möglichkeiten gibt

      Weiß zwar nicht was an "Coming Soon" nicht zu verstehen ist aber ok ^^

      Und wenn du diesen Satz nicht verstehst dann keine Ahnung :D

      "A: At launch, Affiliates can enable Bits on their channels, with additional tools to follow in the coming months, Subscriptions, Ads and Game Sales"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Karmaalp ()

    • @Karmaalp: Hast Du zur Bandbreite auch eine Quelle? Ich habe das gerade nirgends gefunden. Wäre natürlich super, denn mit der niedrigen Bandbreite bisher war es schwierig, eine einigermaßen schöne Grafik zu bekommen. Mit 6000 Mbit sähe das natürlich wieder etwas anders aus ...
      Nessa spielt ...
      Jeden Tag neue Videos um 18:00 Uhr, YouTube-Streams wöchentlich um 19 Uhr (Di + Do) und 16 Uhr (So) - Streamplan siehe Kanal!

      https://www.youtube.com/c/NessaElessar
    • NessaElessar schrieb:

      @Karmaalp: Hast Du zur Bandbreite auch eine Quelle? Ich habe das gerade nirgends gefunden. Wäre natürlich super, denn mit der niedrigen Bandbreite bisher war es schwierig, eine einigermaßen schöne Grafik zu bekommen. Mit 6000 Mbit sähe das natürlich wieder etwas anders aus ...

      Hier die Quelle: help.twitch.tv/customer/portal…60-broadcast-requirements

      Dort wird jetzt zwischen 3-6 mbit Empfohlen.

      Hier auch noch ein Reddit Thread: reddit.com/r/Twitch/comments/6…their_bitrate_guidelines/
    • Karmaalp schrieb:

      JayBlastOne schrieb:

      da steht lediglich was es alles für Möglichkeiten gibt
      Weiß zwar nicht was an "Coming Soon" nicht zu verstehen ist aber ok ^^

      Und wenn du diesen Satz nicht verstehst dann keine Ahnung :D

      "A: At launch, Affiliates can enable Bits on their channels, with additional tools to follow in the coming months, Subscriptions, Ads and Game Sales"
      Okay, ich lasse mich gerne überraschen. Scheint so als würde Twitch Geld benötigen, oder hat doch langsam Angst von alternativen Streaming Diensten. Ich meine nicht falsch verstehen, ich finde es toll wenn Sie die Partner Hürde herunter setzten, das Sie aber sogar Streams mit gerade mal 50 Abonnenten und 3 durchschnittlichen Zuschauern zu Partnern machen mit SUB Button denke ich ist Illusorisch. Aber ich lasse mich gerne etwas besseren belehren ;)
    • JayBlastOne schrieb:

      50 Abonnenten
      Muss man im Gegensatz zu YouTube unterscheiden mit Followern, um die es eigentlich in dem Zusammenhang geht.

      Bei Hitbox kann seit einer Weile schon jeder sofort kostenpflichtig abonniert werden. Da scheint es aber nicht für mehr Aktivität zu sorgen.

      Auf mich wirkt das eher so, als würde jeder Streamer nur noch mit Dollar-Zeichen in den Augen rumlaufen.
    • sem schrieb:

      JayBlastOne schrieb:

      50 Abonnenten
      Muss man im Gegensatz zu YouTube unterscheiden mit Followern, um die es eigentlich in dem Zusammenhang geht.
      Bei Hitbox kann seit einer Weile schon jeder sofort kostenpflichtig abonniert werden. Da scheint es aber nicht für mehr Aktivität zu sorgen.

      Auf mich wirkt das eher so, als würde jeder Streamer nur noch mit Dollar-Zeichen in den Augen rumlaufen.
      Gebe ich dir Recht. Aber ist doch bei Youtube das selbe. Jeder hat das Gefühl er könne innert kürzester Zeit mit möglichst wenig Aufwand werden wie Gronkh. Und ist dann frustriert wenn er nach 3! Monaten gerade mal 20 Abos hat.

      Hitbox kenn ich seit den early days sprich own3d.tv der gründer ein Ex Quake 3 Spieler, habe ich oft in der Arena getroffen, was die jungs erreicht haben (nicht alles war toll was sie gemacht haben) find ich klasse, und finde es schade dass es bei Hitbox nicht ganz so läuft wie sie das erhoffen. Immerhin haben Sie nun ja den Zusammenschluss mit Azubu? geschafft, mal schauen was da in Zukunft noch kommt.
      Mein Hitbox Account ist auf jedenfall noch aktiv und ich verfolge auch diese Plattform nach wie vor.

      Aber ja das mit den Dollarzeichen in den Augen kann ich verstehen und bestätigen. Schade eigentlich..
    • JayBlastOne schrieb:

      Okay, ich lasse mich gerne überraschen. Scheint so als würde Twitch Geld benötigen, oder hat doch langsam Angst von alternativen Streaming Diensten. Ich meine nicht falsch verstehen, ich finde es toll wenn Sie die Partner Hürde herunter setzten, das Sie aber sogar Streams mit gerade mal 50 Abonnenten und 3 durchschnittlichen Zuschauern zu Partnern machen mit SUB Button denke ich ist Illusorisch. Aber ich lasse mich gerne etwas besseren belehren

      Twitch tut was gutes und leute bezeichnen es als "Sie brauchen Geld" ^^
      Was ein wunder eine große Firma möchte Geld verdienen, wer hätte das gedacht xD

      Außerdem hast du nicht richtig gelesen, es sind keine "Partner" es ist ein "affiliate program" du hast weder den Custom Support noch wirst du auf der Startseite angezeigt oder hast andere große Vorteile.
      Jetzt beschweren sich sogar Leute wenn es eine Win Win Situation gibt. Sad life.
    • Letztlich muss Twitch natürlich auf die Konkurrenz reagieren. Das sollte doch wohl jedem klar sein. Ich glaube kaum, dass das irgendetwas mit Angst oder Ähnlichem zu tun hat. Twitch hat Konkurrenz, aber hat immer noch ein Teil-Monopol. Und dieses Teil-Monopol wollen sie natürlich weiter verteidigen.

      YouTube bietet für jeden Hans und Franz die VIP-Möglichkeit, Hitbox ebenfalls. Twitch hat es vormals nur für Partner bereitgestellt. Damit keiner auf die Idee kommt, nur wegen der VIP-Möglichkeit zu YouTube zu wechseln, wird nun das Affiliate-Programm eingeführt. Halte ich wirtschaftlich für völlig gerechtfertigt. Hier nun Twitch oder irgendwelchen Streamern etwas zu unterstellen, halte ich für mutwillig negativ.

      Es bleibt nur die Gefahr, dass der Unterschied von Affiliate zu Partnern zu klein (Edit: "groß" hatte ich vorher drin - war Quatsch) wird, so dass sich eine exklusive Partnerschaft mit Twitch nicht mehr lohnt. Da muss Twitch aufpassen. Aber durch die Änderungen im Emote-Bereich und noch einigen weiteren exklusiven Features ist das aktuell noch im Rahmen. Aber sofern Affiliate und Partner weiter angeglichen werden, muss man sich als Partner dann doch schon überlegen, ob der Exklusivvertrag überhaupt wirklich Sinn macht.

      (Außer Affiliates unterschreiben auch einen Exklusivvertrag, da bin ich jetzt nicht informiert. Halte das aber für ausgeschlossen)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gamero ()

    • Gamero schrieb:

      Letztlich muss Twitch natürlich auf die Konkurrenz reagieren. Das sollte doch wohl jedem klar sein. Ich glaube kaum, dass das irgendetwas mit Angst oder Ähnlichem zu tun hat. Twitch hat Konkurrenz, aber hat immer noch ein Teil-Monopol. Und dieses Teil-Monopol wollen sie natürlich weiter verteidigen.

      YouTube bietet für jeden Hans und Franz die VIP-Möglichkeit, Hitbox ebenfalls. Twitch hat es vormals nur für Partner bereitgestellt. Damit keiner auf die Idee kommt, nur wegen der VIP-Möglichkeit zu YouTube zu wechseln, wird nun das Affiliate-Programm eingeführt. Halte ich wirtschaftlich für völlig gerechtfertigt. Hier nun Twitch oder irgendwelchen Streamern etwas zu unterstellen, halte ich für mutwillig negativ.

      Es bleibt nur die Gefahr, dass der Unterschied von Affiliate zu Partnern zu groß wird, so dass sich eine exklusive Partnerschaft mit Twitch nicht mehr lohnt. Da muss Twitch aufpassen. Aber durch die Änderungen im Emote-Bereich und noch einigen weiteren exklusiven Features ist das aktuell noch im Rahmen. Aber sofern Affiliate und Partner weiter angeglichen werden, muss man sich als Partner dann doch schon überlegen, ob der Exklusivvertrag überhaupt wirklich Sinn macht.

      (Außer Affiliates unterschreiben auch einen Exklusivvertrag, da bin ich jetzt nicht informiert. Halte das aber für ausgeschlossen)

      Stimme ich dir zu.

      Was Affiliate und dem Partner angeht, so arbeit Twitch ja an dem Partner Programm weiter wie z.b. 10 und 25 Euro Abo. Desweiteren wurde ja Emotes jetzt Perma für Partner wenn sie eine bestimmte sub anzahl haben/hatten.
      Ich finde sie gleichen das sehr gut aus. Jetzt wurde was für Partner hinzugefügt und nun gibt es das Affiliate Programm.

      Wie du schon sagst, Partner haben Vertragsmöglichkeiten was kosten für Werbung Subs etc. angeht.
      Das werden die Affiliate nicht haben, bzw. ich gehe schwer davon aus das es eine feste Angabe gibt wie bei YouTube.