Audio Interface gesucht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Audio Interface gesucht

    Anzeige
    Hallo zusammen,
    Ich bin jetzt schon seit längerem auf der Suche nach einem Audio Interface und hab schon diverse Foren durchsucht.
    Kennt einer von euch ein Audio Interface, mit 2 oder mehr Inputs(Klinkenstecker) und 6 oder mehr Outputs ( die Kabel, die in ein schwarzes und ein rotes Kabel unterteilt sind und mit blanken Draht "in den Lautsprecher eingeklemmt" werden).
    Das Teil muss nicht viel können, nur die Lautstärke regulieren und zwischen den Inputs durchschalten.
    Danke schon mal im Voraus ;)
  • Du suchst nach einem "Audiointerface", an welches du folgende Kabel anschließen und dann wiederum wie dargestellt an einen Lautsprecher koppeln kannst?


    Sorry, sowas gibt es nicht.

    Offensichtlich suchst du also wohl entweder einen HiFi-Verstärker, der mit mehreren Eingängen und Ausgängen gleichzeitig arbeiten kann oder aber etwas wie ein "Zonenmischpult".. wie sowas aussieht, findest du hier: Klick mich.
    Alternativ sowas wie den Mackie Big Knob Studio.
    Hinter die beiden "Mischpulte" müssen dann aber entweder Lautsprecher mit eingebautem Verstärker oder aber ein Verstärker mit darauf folgenden, passiven Lautsprechern.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von leBro ()

  • schonmal Danke, aber ich glaub, ich habe mich ein bisschen unklar formuliert.
    Ich habe aktuell 2 Boxen mit diesem Anschluss(das ist das mit den schwarzen und roten Kabel, was ich schon oben erwähnt habe)diese beiden könnte ich aber auch über die sony genezi mhc-ex600, mit einem Klinekenstecker anschließen, wäre aber besser wenns ohne geht.


    Und dann weitere 4 Boxen mit Cinchstecker.

    Als Input müsste ich dann das T-Bone SC450USB, dann einen Monitor mit Klinkenstecker, und evtl. später ein Keyboard anschließen.

    Das Interface/Verstärker/wie-auch-immer soll alle Outputs gleichzeitig bedienen, zwischen den verschiedenen Inputs durchschalten, und die Lautstärke regulieren können. Hoffe sowas gibt´s überhaupt :D
  • Du wirst für die vier anderen Lautsprecher ebenfalls einen Verstärker benötigen. Entsprechende Leistungsdaten der Lautsprecher findest Du in der Regel entweder auf der Rückseite, beim Hersteller oder im Handbuch.

    Ich würde folgenden Weg vorschlagen:

    Quellen -> Mischpult -> Verstärker 1, Verstärker 2
    Du kannst dir mal das LD Systems Zone 622 anschauen und gucken, ob es das tut, was du möchtest.
    Eine noch günstigere Lösung halte ich hier für schwierig, sofern sie einigermaßen komfortabel sein soll.

    Beachte bitte, dass du dein USB-Mikrofon an kein Mischpult, Audiointerface o.ä. anschließen kannst.