Streamen mit 2x CPU

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Streamen mit 2x CPU

    Anzeige
    Hallo euch allen, einmal eine frage an die Serverspezialisten unter euch.

    Ich möchte mir einen Streaming Rechner zusammenbauen und hatte eigentlich auch schon was in Planung für einiges mehr.

    Nun habe ich mich aber mal schlau gemacht und dass was damals einige tausend Euro gekostet hätte gibt es jetzt für einen Bruchteil davon.

    Die frage ist: WÜRDE dieses System stabil laufen für einen Windows 7 System mit Schwerpunkt Streaming & Rendern.

    System:
    CPU: 2x (Xeon x5660)
    Mainboard: HP Z600 Mainwork
    Speicher: 2x 8GB DDR3 1333 (Ausbau auf 32gb)
    Grafikkarte: GTX 1050ti

    Außer der Graka gibt es alles sehr günstig und Vernünftig gekühlt kann man die auf 4Ghz Takten sprich (12x4 ghz).

    Ist halt die Frage ob das System für solche Anforderungen ausgelegt ist.


    Gruß und danke schon einmal
    Daniel ;)
    ============================================
    --> PixelKriegerLP - Lasst und zusammen Zocken <--
    ============================================
  • Hallo @Game8 Danke für deine Antort zu meiner frage. Zu deiner antwort was das Mainboard angeht bin ich ziemlich auf deiner Seite.

    Leider finde ich dass Video alles andere als Hilfreich A: und dass ist ziemlich mit am schlimmsten verwechselt er die ganze zeit die beiden Rechner so dass man am ende garnicht richtig weiß welcher rechner jetzt wirklich welcher ist und B: reden wir so wie ich denke oder sehe von den Standartwerten ohne die zu Übertacktet haben.

    Danke trotzdem :D
    ============================================
    --> PixelKriegerLP - Lasst und zusammen Zocken <--
    ============================================
  • Anzeige

    PixelKriegerLP schrieb:

    2x (Xeon x5660)

    PixelKriegerLP schrieb:

    Vernünftig gekühlt kann man die auf 4Ghz Takten sprich (12x4 ghz).

    Die CPU ist trotz 6 Kernen schlecht, die CPU ist super alt und abgesehen davon ist ein Xeon auf Zuverlässigkeit und Stabilität ausgelegt und nicht aufs übertakten. Deswegen Übertaktet man auch keine Xeon, weil die super schnell Instabil werden egal wie gut man sie kühlt.

    Ich glaub da würde jeder I7 besser für Streaming und Rendering dienen.

    Hier siehst du wo er gelistet ist: cpubenchmark.net/cpu_lookup.ph…el+Xeon+X5660+%40+2.80GHz
    Der ist sogar schlechter als manche I5 ^^
  • Karmaalp schrieb:

    PixelKriegerLP schrieb:

    2x (Xeon x5660)

    PixelKriegerLP schrieb:

    Vernünftig gekühlt kann man die auf 4Ghz Takten sprich (12x4 ghz).
    Die CPU ist trotz 6 Kernen schlecht, die CPU ist super alt und abgesehen davon ist ein Xeon auf Zuverlässigkeit und Stabilität ausgelegt und nicht aufs übertakten. Deswegen Übertaktet man auch keine Xeon, weil die super schnell Instabil werden egal wie gut man sie kühlt.

    Ich glaub da würde jeder I7 besser für Streaming und Rendering dienen.

    Hier siehst du wo er gelistet ist: cpubenchmark.net/cpu_lookup.ph…el+Xeon+X5660+%40+2.80GHz
    Der ist sogar schlechter als manche I5 ^^
    Da es mir persönlich zu viel wäre um es zu Schreiben und ausfürlich wiederzulegen, hier einmal ein Video ;)

    youtube.com/watch?v=ARxCX-FZ1Fo&feature=youtu.be
    ============================================
    --> PixelKriegerLP - Lasst und zusammen Zocken <--
    ============================================
  • Der Videoersteller macht aber einen Fehler. Obwohl die Grafikkarte nicht zu 97-100% ausgelastet geht er von einem GPU-Limit aus, was bei einer Auslastung von teils unter 80% einfach falsch ist. Er hat hier ein CPU-Bottleneck. Dennoch finde ich es ganz nett, wie der Xeon performed und gegenüber einem i3 oder i5 würde ich ihn klar vorziehen. Gegen einen modernen Prozessor, wie den i7 7800k oder R7 1700(X) und 1800X hat er aber klar keine Chance.
  • Wenn ich schon höre "Der Intel Xeon X5660 ist gut zum Übertakten" Jaa gut da bin ich raus :D

    Wie gesagt ein Xeon ist nicht fürs übertakten geeignet und wenn man Ihn Übertaktet produziert er Fehler.
    Die mögen beim zocken nicht auffallen, aber es kann gut sein das du random Abstürze bekommst beim rendern usw. ^^

    CPU´s über den BCLK zu übertakten ist halt für das ganze System sowieso meist garbage.
  • G3rmanL0ngplays schrieb:

    Der Videoersteller macht aber einen Fehler. Obwohl die Grafikkarte nicht zu 97-100% ausgelastet geht er von einem GPU-Limit aus, was bei einer Auslastung von teils unter 80% einfach falsch ist. Er hat hier ein CPU-Bottleneck. Dennoch finde ich es ganz nett, wie der Xeon performed und gegenüber einem i3 oder i5 würde ich ihn klar vorziehen. Gegen einen modernen Prozessor, wie den i7 7800k oder R7 1700(X) und 1800X hat er aber klar keine Chance.
    Ah ok, so habe ich es noch nicht gesehen. Dass ein Neuer i7 oder auch die neuen Ryzen Prozessoren natürlich besser sind ist einleuchtend und nachvollziehbar. Mich würde dieses Projekkt aus rein Finanziellen gründen Interessieren, wenn ich von einem 1800-2000 (Hier aber Komplett) Euro Projekt auf ein 300-350 Euro Projekt (Mit ein paar eigenen sachen) Komme und mit diesen Dennoch auf Top einstellungen Streamen sowie Rendern kann wäre es mit diesen Versuch wert. ;)



    Karmaalp schrieb:

    Wenn ich schon höre "Der Intel Xeon X5660 ist gut zum Übertakten" Jaa gut da bin ich raus :D

    Wie gesagt ein Xeon ist nicht fürs übertakten geeignet und wenn man Ihn Übertaktet produziert er Fehler.
    Die mögen beim zocken nicht auffallen, aber es kann gut sein das du random Abstürze bekommst beim rendern usw. ^^

    CPU´s über den BCLK zu übertakten ist halt für das ganze System sowieso meist garbage.
    Daher meine eben meine Frage, ich Fand deine erste aussage um erlich sein etwas Plump und ungenau. Es würde mir jeder sagen OMG jeder i7 ist besser weil........ Ich muss auch zugeben dass meine letzte Übertacktung mehr als einige Jahre zurückliegt (Intel Pentium 4 & Core 2) Dennoch bin ich was den Aufbau und das System angeht auf dem Neuesten Stand^^

    Soll nun auf keinen fall als anmache oder runterkommen gemeint sein :thumbsup:

    Du sprichst oben von einem CPU, ich würde dass ganze als Duall CPU system laufen lassen mit leichten Bioseinstellungen halt (da es ja doch ein altes system ist) Würde mich dennoch der Kostenfaktor hier für das Projekt interessieren. Was würdest du da denn zu sagen ?


    Danke schonmal für eure Antworten ;)
    ============================================
    --> PixelKriegerLP - Lasst und zusammen Zocken <--
    ============================================
  • Karmaalp schrieb:

    Wenn ich schon höre "Der Intel Xeon X5660 ist gut zum Übertakten" Jaa gut da bin ich raus
    Ist er aber. Du weißt das die Xeons vom Grund her beschnittene i CPUs sind, denen lediglich die interne Grafikeinheit fehlt? Es spricht nichts dagegen sie zu übertakten, das schadet ihnen genau so wie anderen prozessoren.
    Viele Grüße,

    Christian
    __________________________________
    YouTube | Vid.me | Webseite | Aufnahme- und Sendeplan | Spieleliste | Daddel-United

  • Naja, eigentlich sind die i-CPUs sogar der Abfall, der nebenher liegenbleibt. Bei den Xeons hat man Support für ECC-Ram und die Prozessoren sind auf eine viel längere Lebenszeit ausgelegt, da sie ja meisten 24/7 laufen müssen. Für uns normale Consumer ist das aber uninteressant und auch ob die Prozessoren im Laufe der Zeit Fehler produzieren ist uns wumpe, sofern es nicht schwerwiegende Fehler sind. Bei einem Server-Betrieb ist die Toleranzgrenze ein ganz andere.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von G3rmanL0ngplays ()

  • PixelKriegerLP schrieb:

    Du sprichst oben von einem CPU, ich würde dass ganze als Duall CPU system laufen lassen mit leichten Bioseinstellungen halt (da es ja doch ein altes system ist) Würde mich dennoch der Kostenfaktor hier für das Projekt interessieren. Was würdest du da denn zu sagen ?

    Wenn du es richtig Einstellst könnte es in manchen dingen Sinn machen, sprich wenn du es Einstellst das CPU 0 für das Streaming ist und CPU 1 für Rendering/Games etc.
    Wie oben aber schon gesagt müsstest du laut meines wissen die CPU per BCLK Übertakten das deinem System überhaupt nicht gut tut, denn du Übertaktest dein ganzes System direkt mit über den BCLK, deswegen haben viele Mainboard Hersteller es inzwischen deaktiviert.
  • Hier mal meine 2cent da wir uns auch einen Server Anschaffen.
    Ob man einen Xeon übertakten kann / soll sei mal dahin gestellt aber der E5620 haben die Jungs von Tom´shardware nen schönen Artikel rausgebracht:

    Ich bin ein Link und kein Cookie

    An und für sich finde ich die Idee eines Streaming servers mega und es gibt ja einige die das sogar auf einem Raspberry geschafft haben:
    Hab ich gerade Cookies gehört?

    Klar macht es eher Sinn schon fertige Videos zu stremen aber was auf einem nem Pi klappt sollte auch ein Server schaffen:
    Ich bin immernoch kein Keks

    Hier mal ein Thread der mich dazu inspiriert hat da ganze über rtmp zu versuchen

    Hier ist der Keks


    Ich würde es an deiner Stelle mal Probieren. Server kosten nicht mehr die Welt und man kann bei Ebay schon echt günstige schnapper machen.

    Dir sollte aber bewusst sein das die laufenden kosten eines Servers schon deutlich mehr sind als ne Led Glühlampe.


    Grüße

    Max ( mk )
    MaxundMax verschenken Cookies !!!!