Ps4 Daten auf pc speichern

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ps4 Daten auf pc speichern

    Anzeige
    Hallo Freunde,

    Bei der ps4 gibt es ja die Möglichkeit mittels share button eine Aufnahme bis zu 60 min zu starten. Diese werden dann auf dem internen ps4 Speicher gesaved. Gibt es eine Möglichkeit die Aufnahmen direkt auf dem pc speichern zu lassen indem ich zb. Ps4 mit pc über usb Kabel verbinde?


    ALPHAFORCE
    - Gaming with Passion!
  • doch, das geht schon (die Frage ist, wie praktikabel das Ganze ist) und nur mit Umweg über den Speicher

    Zum Kopieren von Videos und Screenshots auf den USB-Stick müsst ihr das Spiel verlassen. Steckt einen FAT-formatierten USB-Stick in einen freien USB-Steckplatz eurer Playstation 4 und ruft danach im Hauptmenü die Rubrik Einstellungen auf. Öffnet erneut die Systemspeicherverwaltung, gefolgt von Aufnahmegalerie und eurem gewünschten Spiel. Wählt ein Video aus, drückt die Options-Taste und wählt „Auf USB-Speichergerät kopieren“. Es folgt ein Auswahlmenü, in dem ihr vor jedes Videos, das ihr kopieren möchtet, ein Häkchen setzen könnt. Drückt auf kopieren, um den Kopiervorgang zu starten.
    1. FAT-formatierten USB-Stick in freien USB-Steckplatz der PS4 stecken
    2. Einstellungen/Systemspeicherverwaltung/Aufnahmegalerie/Spielname aufrufen
    3. Einen Screenshot oder einen Videoclips wählen
    4. Options-Taste drücken und „auf USB-Speichergerät kopieren“ wählen
    5. Im Auswahlmenü Häkchen vor die gewünschten Videos und Bilder setzen

    g-zockt.de/screenshots-und-vid…d-auf-usb-stick-kopieren/

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von The Goeppi Show () aus folgendem Grund: Antwort nur halb geschrieben

  • Ich hatte es eher so verstanden, dass er den internen Speicher der PS4 komplett umgehen und alle Daten direkt über USB ausgeben lassen wollte – dass man nachträglich die Videos per USB kopieren kann, ist ja dann nur halbwegs sinnvoll. :P Aber gut, vielleicht reicht es für seine Anforderungen ja auch aus.
  • Anzeige

    Julien schrieb:

    Ich hatte es eher so verstanden, dass er den internen Speicher der PS4 komplett umgehen und alle Daten direkt über USB ausgeben lassen wollte – dass man nachträglich die Videos per USB kopieren kann, ist ja dann nur halbwegs sinnvoll. Aber gut, vielleicht reicht es für seine Anforderungen ja auch aus.
    ja das glaube ich auch, hatte meine Anwort eher als Ergänzung gesehen (sehe grade ist dämlich formuliert von mir :D )