ffmpeg einzelne Audiospuren einzeln aus Video extahieren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ffmpeg einzelne Audiospuren einzeln aus Video extahieren

    Anzeige
    Hallo liebes Forum,
    da mir immer mal wieder Daten verloren gegangen sind weil .mp4 Dateien von OBS nicht zu Ende geschrieben werden konnten habe ich nun dem Rat den OBS gibt befolgt und die Videodateien als .MKV schreiben lassen. Nun lassen die Dateien sich vom integrierten Remuxer in OBS wieder zu .mp4 Dateien umwandeln (aus mir unerklärlichen gründen akzeptiert Vegas keine .MKV imports), allerdings dauert das bei längeren Videos eine ganze Weile. Vor ein paar Tagen hat m4xfps einen Guide zu nützlichen Programmen hochgeladen und dabei kam auch ffmpeg vor.

    Ich dachte also mein Problem sei gelöst und habe mit

    Quellcode

    1. ffmpeg -i "S:/OBS/Aufnahme.mkv" -c:v copy S:/OBS/Ausgabe.mp4


    Die Datei umgewandelt. Das ging auch recht schnell, allerdings wurden dabei einige Tonspuren vergessen.

    Meine Frage ist jetzt, wie ich die besagten Tonspuren aus der "Aufnahme.mkv" in einzelne Dateien bekomme.
    Alle befehle, die ich mir zusammengegooglet habe, haben nicht funktioniert.
    Meine aufnahmen bestehen aus 4 Spuren: 1.(Alles gemixt), 2.(Spiel), 3.(TS), 4.(Mic)
    Die erste habe ich, für die anderen bräuchte ich eine Anweisung, wie ich sie bekomme


    Danke für eure Mühen,
    Liebe Grüße,
    Dennis

    #EDIT:
    Ich hab es jetzt hinbekommen, dass er etwas tut :

    Quellcode

    1. λ ffmpeg -i "S:/OBS/Aufnahme.mkv" -map 0:1 -acodec copy S:/OBS/audio1.wav
    2. [.....]
    3. Output #0, wav, to 'S:/OBS/audio1.wav':
    4. Metadata:
    5. ISFT : Lavf57.76.100
    6. Stream #0:0: Audio: aac (LC) ([255][0][0][0] / 0x00FF), 48000 Hz, stereo, fltp (default)
    7. Metadata:
    8. title : Track1
    9. DURATION : 00:27:37.429000000
    10. Stream mapping:
    11. Stream #0:1 -> #0:0 (copy)
    12. Press [q] to stop, [?] for help
    13. size= 33180kB time=00:27:37.42 bitrate= 164.0kbits/s speed=16.8x
    14. video:0kB audio:33180kB subtitle:0kB other streams:0kB global headers:0kB muxing overhead: 0.000285%
    Alles anzeigen

    Allerdings ist die Datei nicht abspielbar....


    #EDIT: Ende



    #Original Post
    PS: Der "Fehler"

    Quellcode

    1. C:\Users\dennis
    2. λ ffmpeg -i "S:/OBS/Aufnahme.mkv" -acodec copy -vn S:/OBS/audio1.mp3
    3. ffmpeg version N-86848-g03a9e6f Copyright (c) 2000-2017 the FFmpeg developers
    4. built with gcc 7.1.0 (GCC)
    5. configuration: --enable-gpl --enable-version3 --enable-cuda --enable-cuvid --enable-d3d11va --enable-dxva2 --enable-libmfx --enable-nvenc --enable-avisynth --enable-bzlib --enable-fontconfig --enable-frei0r --enable-gnutls --enable-iconv --enable-libass --enable-libbluray --enable-libbs2b --enable-libcaca --enable-libfreetype --enable-libgme --enable-libgsm --enable-libilbc --enable-libmodplug --enable-libmp3lame --enable-libopencore-amrnb --enable-libopencore-amrwb --enable-libopenh264 --enable-libopenjpeg --enable-libopus --enable-librtmp --enable-libsnappy --enable-libsoxr --enable-libspeex --enable-libtheora --enable-libtwolame --enable-libvidstab --enable-libvo-amrwbenc --enable-libvorbis --enable-libvpx --enable-libwavpack --enable-libwebp --enable-libx264 --enable-libx265 --enable-libxavs --enable-libxvid --enable-libzimg --enable-lzma --enable-zlib
    6. libavutil 55. 68.100 / 55. 68.100
    7. libavcodec 57.102.100 / 57.102.100
    8. libavformat 57. 76.100 / 57. 76.100
    9. libavdevice 57. 7.100 / 57. 7.100
    10. libavfilter 6. 95.100 / 6. 95.100
    11. libswscale 4. 7.101 / 4. 7.101
    12. libswresample 2. 8.100 / 2. 8.100
    13. libpostproc 54. 6.100 / 54. 6.100
    14. Input #0, matroska,webm, from 'S:/OBS/Aufnahme.mkv':
    15. Metadata:
    16. ENCODER : Lavf57.66.102
    17. Duration: 00:27:37.50, start: 0.000000, bitrate: 50605 kb/s
    18. Stream #0:0: Video: h264 (Main), yuvj420p(pc, bt709/unknown/unknown, progressive), 1920x1080 [SAR 1:1 DAR 16:9], 1k fps, 60 tbr, 1k tbn, 120 tbc (default)
    19. Metadata:
    20. DURATION : 00:27:37.500000000
    21. Stream #0:1: Audio: aac (LC), 48000 Hz, stereo, fltp (default)
    22. Metadata:
    23. title : Track1
    24. DURATION : 00:27:37.429000000
    25. Stream #0:2: Audio: aac (LC), 48000 Hz, stereo, fltp (default)
    26. Metadata:
    27. title : Track2
    28. DURATION : 00:27:37.429000000
    29. Stream #0:3: Audio: aac (LC), 48000 Hz, stereo, fltp (default)
    30. Metadata:
    31. title : Track3
    32. DURATION : 00:27:37.429000000
    33. Stream #0:4: Audio: aac (LC), 48000 Hz, stereo, fltp (default)
    34. Metadata:
    35. title : Track4
    36. DURATION : 00:27:37.429000000
    37. File 'S:/OBS/audio1.mp3' already exists. Overwrite ? [y/N] y
    38. [mp3 @ 0000000002a712c0] Invalid audio stream. Exactly one MP3 audio stream is required.
    39. Could not write header for output file #0 (incorrect codec parameters ?): Invalid argument
    40. Stream mapping:
    41. Stream #0:1 -> #0:0 (copy)
    42. Last message repeated 1 times
    Alles anzeigen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Arcex ()

  • Sagaras schrieb:

    ffmpeg -i "S:/OBS/Aufnahme.mkv" -c:v copy -c:a copy S:/OBS/Ausgabe.mp4

    Das kopiert Audio mit.
    Eventuell den Mapper auf alle Audio Spuren anwenden, wenn er nur eine Spur machen sollte.

    ffmpeg -i "S:/OBS/Aufnahme.mkv" -c:v copy -map 0:a -c:a copy S:/OBS/Ausgabe.mp4
    Danke dir für die schnelle Antwort :D

    Ich probiere es gleich mal aus :)

    #EDIT
    Perfekt, der zweite Befehl war der, den ich gesucht habe.

    Falls das hier noch jemand liest:
    Video ohne Sound:
    ffmpeg -i "S:/OBS/Video.mkv" -c:v copy -an S:/OBS/Ausgabe.mp4

    (an 0 kein ton)

    Sound ohne Video:
    ffmpeg -i "S:/OBS/Aufnahme.mkv" -c:v copy -map 0:a -c:a copy S:/OBS/Ausgabe.mp4
    Von SagaraS

    Wenn ich das jetzt nicht drucheinander gebracht habe

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Arcex ()