Monetarisierte Wiedergaben - Zahlen und Vergleich

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Monetarisierte Wiedergaben - Zahlen und Vergleich

    Anzeige
    Vielleicht geht es dem einen oder anderen auch so, dass er sich immer gefragt hat, wie viel weniger Werbung auf Gaming-Content vielleicht geschaltet wird im Vergleich zu anderem Content, ob der CPM von der Sparte abhängt, in der man Videos hochlädt, ob im Gaming-Bereich mehr Leute den Ad-Blocker benutzen etc. Mich interessieren solche Dinge, und da ich zwei Kanäle habe, die ich vergleichen kann, öffne ich hierzu einfach mal einen Thread und bin gespannt, ob sonst noch jemand Vergleichswerte hat.

    Ich betreibe inzwischen nicht nur meinen Gaming-Kanal (seit August 2016), sondern auch einen Kanal im Öko-Bereich (seit Mai 2017), und da beide monetarisiert sind und viele Zahlen aktuell recht ähnlich sind, kann man hier ganz gut Vergleiche ziehen.
    GELÖSCHT (Restlicher Beitrag wiederhergestellt weil Startpost)

    Vielleicht hat ja noch jemand zwei oder mehr Kanäle in unterschiedlichen Bereichen und kann Vergleiche ziehen, das würde mich interessieren. Bis ins letzte Detail kann man natürlich nie nachvollziehen, wie welche Werte zustandekommen, aber grundsätzlich sind diese Unterschiede natürlich spannend.
    Nessa spielt ...
    Jeden Tag neue Videos um 18:00 Uhr, YouTube-Streams wöchentlich um 19 Uhr (Di + Do) und 16 Uhr (So) - Streamplan siehe Kanal!

    https://www.youtube.com/c/NessaElessar

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sem () aus folgendem Grund: Bedenkliche Stellen entfernt und vom TE gelöschten Startpost wiederhergestellt + Thread geschlossen.

  • Ist das Veröffentlichen dieser statistischen Daten nicht untersagt, abgesehen von der Zahlung selbst?

    Google schrieb:

    9. Vertraulichkeit
    Sie verpflichten sich, ohne unsere vorherige schriftliche Genehmigung keine vertraulichen Informationen von Google offenzulegen. Zu „Googles vertraulichen Informationen" gehören: (a) sämtliche Software, Technologien und Dokumentationen im Zusammenhang mit den Diensten; (b) click-through-Raten oder andere statistische Daten zur Performance der Kundenobjekte im Zusammenhang mit den Diensten; (c) die Existenz von und Angaben zu Beta-Merkmalen in einem Dienst; und (d) alle anderen von Google bereitgestellten Informationen, die als vertraulich gekennzeichnet sind oder angesichts der Umstände ihrer Offenlegung üblicherweise als vertraulich anzusehen wären. Nicht zu Googles vertraulichen Informationen gehören solche Informationen, die Ihnen bereits vor der Nutzung der Dienste bekannt waren, die ohne Ihr Verschulden öffentlich bekannt wurden, die eigenständig von Ihnen entwickelt wurden oder die Ihnen rechtmäßig von Dritten gegeben wurden. Unbeschadet dieser Ziffer 9 ist es Ihnen gestattet, den Betrag der von Google gesamt erbrachten Zahlungen aufgrund Ihrer Nutzung der Dienste exakt offenzulegen.
  • Den CPM habe ich bewusst ausgespart. Es gibt auf YouTube sehr viele große Kanäle, die ihre Zahlen (bis auf den CPM) offenlegen. Es hat dahingehend meines Wissens bisher keine Probleme gegeben. Die Daten sind hier ja unvollständig und teilweise auch bewusst nur vage angegeben.
    Nessa spielt ...
    Jeden Tag neue Videos um 18:00 Uhr, YouTube-Streams wöchentlich um 19 Uhr (Di + Do) und 16 Uhr (So) - Streamplan siehe Kanal!

    https://www.youtube.com/c/NessaElessar