Die Kattie möchte sich nun auch mal vorstellen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Kattie möchte sich nun auch mal vorstellen

      Anzeige
      Hallöchen liebe Let's Player und rinnen^^

      Ich habe schon öfters hier im Forum gestöbert, mir bisher aber nie den Ruck gegeben, auch mal selbst zu posten. Das mag unter anderem auch daran liegen, dass ich noch in der Let's Play Kinderschuhen stecke.


      Da ich während des Zockens eh meistens am quasseln bin, meist mit Gleichgesinnten im Teamspeak, dachte ich mir, ich könnte doch einfach mal versuchen, nen Let's Play zu starten.

      Leichter gesagt als getan. Ich war ja bisher nur Zuschauer und hatte (bzw habe immer noch) kaum Ahnung, was alles passiert, bis so ein Video fertig gestellt ist.

      Also: Spiel an, Aufnahme an, losgeplappert, angehört.. was soll ich euch sagen 8o Als ich die erste Testaufnahme gehört habe, dachte ich direkt: Oh Gott! Das ist meine Stimme?!

      Aber wer lässt sich schon so schnell von seiner eigenen Stimme unterkriegen. :/ 8|
      Daher habe ich einfach beide Augen zugedrückt und weiter aufgenommen. :D

      Aktuell habe ich 2 Projekte. Zum einen das uralte Dragon Age: Origins und zum anderen The Long Dark im Story Modus.


      Also, hier bin ich nun und freue mich darauf, mich mit Gleichgesinnten auszutauschen :thumbsup:
    • Anzeige

      Kattie schrieb:

      Als ich die erste Testaufnahme gehört habe, dachte ich direkt: Oh Gott! Das ist meine Stimme?!
      Das dachte ich beim ersten Mal auch, aber wie soll ich sagen? Ich hasse sie heute immer noch. xD
      Dass sich jeder vor seiner eigenen Stimme erschreckt ist normal. Und keineswegs verwerflich, dass du dich davon nicht unterkriegen lassen hast, ist schon ein guter Anfang. =)

      Kattie schrieb:

      Es ist ja auch nciht die einzige Hürde. Das schwierigste für mich an Anfang ist, mich nciht allzu sehr auf das zu konzentrieren, was ich gesagt habe^^

      Das führt dann zu den bekannten "ähms" und "öhs"
      Passiert. Stell dir vor du würdest mit guten Freunden im TS reden. Alle halten die Klappe nur um dir zuzuhören... Denn eigentlich ist es fast nichts anderes, nur dass die Zuschauer halt nichts sagen können... Ok, ich geb's zu, ich mache schlechte vergleiche, aber du weißt was ich meine. xD

      Auf jeden Fall willkommen im Forum! Viel Spaß und Erfolg hier und auf YouTube! :thumbup:
    • Kattie schrieb:

      Ich bin in der Regel zwar schon ein Plappermaul, aber ich glaube, ich muss erstmal noch meinen eigenen Schweinehund überwinden, um wirklich aus mir rauszukommen
      Ich weiß zwar nicht wie es bei Anderen ist, aber ich lasse eigentlich nie mein "inneren Schweinehund" raus. Ich versuche eher sachlich zu bleiben, ich hasse mich einfach dann dafür, wenn mir etwas wie z.B. "F*ck" oder sowas in der Art rausrutscht. Ich entschuldige mich dann immer dafür. xD
      Vielleicht bin ich auch nur "etwas" (sehr) seltsam. Aber das ist so meine Erfahrung. :D
      Kommt natürlich dann auf die Person an und wie diese mit dem Publikum umgehen möchte und vor allem welche Zielgruppe sie hat.
    • Ich weiß, was du meinst, jedoch entfallen solche gemeinen Wörtchen eher selten meinem Munde xD

      Ich versuche halt aktuell erstmal, meinen eigenen Stil zu finden. Beispiel:

      Ich hab am Anfang ewig über den Einleitungssatz oder aber eine Abmoderation nachgedacht (Bei The Long Dark). Ich fand aber alles irgendwie blöd und gekünstelt. Also hab ich einfach wild rumprobiert. Nach einpaar Versuchen ist mir aufgefallen, dass ich meist "ich freu mich, bis dann" am Schluss gesagt habe. Das kam völlig ohne Gedanken oder Vorbereitung. Also hab ich mir gedacht, das nehm ich definitiv als Ende meiner Folgen^^
    • Willkommen hier im Forum ^^

      Wie schon von den Mitforisten angesprochen: Die eigene Stimme erstmals selbst zu hören, nach einer Aufnahme, ist tatsächlich ungewöhnlich. Das geht wohl jedem so.

      Leerläufe, in denen man mal nichts sagt, sind in einem Let's Play auch nicht so schlimm. Man muss den Zuschauer nicht ununterbrochen bereden.
      So kann sich dieser auch mal kurz nur auf das Spiel konzentrieren.
      Natürlich sollten diese Pausen nicht zu lang sein, man will ja unterhalten werden :)

      Irgendwann hat man den Punkt erreicht und kommentiert locker und ohne Anspannung. Die Erfahrung macht es :D
    • Willkommen im Forum :)

      Ich muss bei der eigenen Stimme zustimmen und hätte mich ein Youtubekollege nicht überzeugt es hochzuladen wäre ich hier jetzt nicht ^^
      Habe mir gestern nochmal mein erstes Projekt von vor 7 Monaten angeguckt und kann garnicht glauben dass ich das bin, weil die Stimme durch das neue Mikro heute viel besser klingt und generell die Aufnahmen nach der Zeit besser wurden.
      Außerdem höre ich mich sehr verklemmt an und nunja war aber trotzdem lustig anzuschauen :)

      Und bei The Long Dark kann man ja mal reinschnuppern :)

      MfG
      Mephisto
      Hey,
      schau dir doch mal meinen Kanal an :)
      youtube.com/channel/UCX8EYm341oUFJ7iFC1Z8haQ
    • Geht wahrscheinlich den meisten so, dass sie sich erst mal an ihre Stimme gewöhnen müssen, wenn sie sie "von außen" hören. Geht aber relativ schnell und das mit dem durchgehenden Kommentieren kommt auch mit der Zeit, wenn man sich nicht mehr so viel Gedanken machen muss, was man sagt, sondern einfach vor sich hinplappert. Wie bei so vielen Sachen kommt mit mehr Übung mehr Sicherheit und Automatismus.
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Crysis 2 [BLIND]
      15 Uhr: Star Wars: Knights of the Old Republic II
      18 Uhr: FarCry 3


    • Welcome to the Voic of Internet :)

      Ich glaube jedem ergeht das beim hören der eigenen Stimme so. Ich persönlich empfinde deine Stimme als durchaus angenehm.

      Sag mal, deine Übersichtsseite beim Kanal ist komplett leer (oder ist das nur bei mir so?), da solltest du zumindest deine Playlists oder so haben...
      Falls das ein Anzeigefehler bei mir war...habe ich nie etwas geschrieben

      Achja, die DragonAge-Thumbs sind sehr schick, aber die Zahl hebt sich nur schwer vom Hintergrund ab wie ich finde


      So, genug kritik. Dragon Age rokt. Werde dich mal im Auge behalten und mir bissl was anschauen :)
    • Huhu. Dank dir für die Verbesserungsvorschläge =)

      Ich muss sagen, dass ich den Kanal noch nicht großartig eingestellt habe. Ich muss mal schauen, ob das somit tatsächlich an mir liegt.

      Ich hab den Schatten der DA:O Thumbs schon verdunkelt, weil mir das auch schon aufgefallen ist. Ich werde mal sehen, was ich da noch machen kann =)

      Tante Edith sagt:
      Das mit dem Kanal lag tatsächlich an mir ^^
      Jetzt sollte da ein bisschen was auftauchen, hoffe ich