Wo sind meine queeren Let's Player?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wo sind meine queeren Let's Player?

      Anzeige
      Hallo meine lieben queeren oder LGBTQIA-Menschen, oder wie auch immer man diese Community nennen will.

      Mich würde mal interessieren, wie ihr mit eurer Sexualität oder Geschlechtsidentität in Let's Plays umgeht. Verschweigt ihr dieses Thema? Hat es für euch nichts in LPs zu suchen? Geht ihr damit offen um? Wie macht ihr es in spielen wie Mass Effect o. ä. wo man die Wahl hat seine Charaktere auch queer l(i)eben zu lassen? Projiziert ihr eure eigene Identität auf die Videospielcharaktere oder macht ihr das genaue Gegenteil?

      Ich weiß, die Gaming-Community ist leider nicht immer die toleranteste, weswegen ich mir jetzt auch schon seit etwas längerem darüber Gedanken mache. Ich will natürlich keine potenziellen Zuschauer vergraulen, andererseits: Will ich homo- oder transphobe Menschen wirklich als Zuschauer haben?
      Bisher habe ich noch kein Spiel let's played bei dem das Thema von sich aus aufgekommen wäre, weswegen ich da bisher noch keine Probleme hatte. Wie sieht es da bei euch aus? Wenn ihr offen mit dem Thema umgeht, zieht das diskriminierende Kommentare nach sich oder finden das die Zuschauer gut?

      Hier darf auch anderes was zu dem Thema passt gerne diskutiert werden. Mich interessieren einfach die Erfahrungen von queeren Menschen in dem Bereich. :)

      PS: Aufgrund einiger Missverständnisse, habe ich den Startpost überarbeitet. Tut mir Leid für die Umstände.
      aktuelle Projekte:
      The Legend of Zelda (2nd Quest)
      Metroid II: Return of Samus
      Eternal Senia
      Never Alone
      ActRaiser

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tanda ()

    • Auch wenn ich selber "nur" Hetero bin habe ich in meinem LP zu CSI tödliche Absichten als das Thema in einem Fall den ich gelöst habe zur Sprache kam ganz klar die Meinung kund getan das es einfach ganz normal ist den zu lieben den man lieben möchte (natürlich in einem bestimmten Rahmen sprich phädofilie ist natürlich absolut abstosend) und das es nicht wie die tatverdächtige in dem Spiel sagte eine Krankheit ist.

      LG

      Bluesilver
    • Immer wieder schön zu lesen, wie Homosexualität mit Pädophilie gleichgesetzt wird. (Edit: war nicht so böse gemeint wie es klingt. Ich wollte nur drauf hinweisen, dass es ein schlechtes Licht auf Homosexualität wirft, wenn man im gleichen Atemzug auch immer Pädophilie erwähnt.)

      Danke für deinen Beitrag, nur ist das nicht das Thema dieses Threads. Außerdem interessieren mich hier die Meinungen von heterosexuellen Personen eher wenig ;)
      Es geht mir speziell um die Erfahrungen von Nicht-Heteros.
      aktuelle Projekte:
      The Legend of Zelda (2nd Quest)
      Metroid II: Return of Samus
      Eternal Senia
      Never Alone
      ActRaiser

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Tanda ()

    • Erstmal hat er das doch gar nicht geschrieben. Er schrieb jeder soll lieben wen er will und das auch ausleben außer halt zu Kindern.

      Und zu sagen "außerdem interessieren mich die Meinungen von Heteros eh nicht" disqualifiziert dich schon, dass du weitere Antworten bekommst.

      Mir is das Thema schnuppe, wenn man wen mag bzw. liebt isses egal welches Geschlecht.
      Ich würde es offen ansprechen und habe damit überhaupt keine Probleme. Wer heutzutage damit Probleme hat, is eh ausm Mittelalter.
    • Anzeige

      DarkHunterRPGx schrieb:

      Erstmal hat er das doch gar nicht geschrieben. Er schrieb jeder soll lieben wen er will und das auch ausleben außer halt zu Kindern.
      Aber natürlich muss das wieder in einem Atemzug mit dem anderen genannt werden. ;) Pädophilie hat nichts mit sexueller Orientierung zu tun. Also warum überhaupt erwähnen? Das kommt nur wieder so rüber als würde das eine mit dem anderen einher gehen. Ich fände es nur gut, wenn ihr da in Zukunft etwas mehr drauf achtet.

      DarkHunterRPGx schrieb:

      Und zu sagen "außerdem interessieren mich die Meinungen von Heteros eh nicht" disqualifiziert dich schon, dass du weitere Antworten bekommst.
      Ich hab nicht gesagt, dass es mich gar nicht interessiert. Wenn jemand heterosexuell ist und sich in Spielen dazu entscheidet einen queeren Charakter zu spielen, dann interessiert mich deren Beweggründe auch. Allerdings frage ich in diesem Thread explizit nach den Erfahrungen von queeren Menschen im Bereich von Gamingvideos. Wieso muss man da also als heterosexueller Mensch drauf antworten? Wäre ja wie wenn in einem Thread speziell nach der Meinung von Frauen oder Schwarzen gefragt wird und ich als weißer Mann meine Meinung hinzugebe. Niemand fragt danach und in dem Kontext interessiert es auch niemanden.
      aktuelle Projekte:
      The Legend of Zelda (2nd Quest)
      Metroid II: Return of Samus
      Eternal Senia
      Never Alone
      ActRaiser

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Tanda ()

    • Tanda schrieb:

      Außerdem interessieren mich hier die Meinungen von Heteros wenig
      Schimpfst darüber das ihr nicht anerkannt werdet von vielen, aber machst genau das gleiche. Du merkst warum es nicht klappen wird? Wenn dich die Meinung von heteros nicht interessiert, bist du im falschen Forum. Dann such dir ein Queer Forum und diskutiere da, oder aber stell dich hier, und mach das was jeder andere normale* Mensch auch macht: Sich alle Meinungen anhören ohne jemanden auszugrenzen.

      Tanda schrieb:

      Also warum überhaupt erwähnen? Das kommt nur wieder so rüber als würde das eine mit dem anderen einher gehen.
      Dann lies doch einfach was er geschrieben hat, er hat das nirgendwo damit gleichgesetzt. Einfach nicht direkt durch die Decke gehen und die Beiträge vielleicht einfach mal so verstehen, wie sie geschrieben worden sind.

      Tanda schrieb:

      Wieso muss man da also als heterosexueller Mensch drauf antworten? Wäre ja wie wenn in einem Thread speziell nach der Meinung von Frauen oder Schwarzen gefragt wird und ich als weißer Mann meine Meinung hinzugebe. Niemand fragt danach und in dem Kontext interessiert es auch niemanden.
      Dann sind Foren wo jeder seine Meinung kund tun darf einfach der falsche Ort für dich. Du kannst hier niemanden bevormunden.

      Rein subjektiv betrachtet entsteht durch deine "Vorgaben" die du hier machst außerdem der Eindruck ihr wollt gar nicht wirklich anerkannt werden, und lieber unter euch bleiben. Ich glaube damit erweist du der Community einen Bärendienst. Finde ich persönlich schade, da gerade die Vielfalt der Menschen den Planeten zu etwas tollem macht.

      * Da du ja Tendenz zum Falsch verstehen hast: Das "normale Mensch" ist als solches gemeint, und nicht irgendwie darauf bezogen das Leute die nicht Hetero sind nicht normal wären. Bevor du das auch in den falschen Hals bekommst...
      Viele Grüße,

      Christian
      __________________________________
      YouTube | Vid.me | Webseite | Aufnahme- und Sendeplan | Spieleliste | Daddel-United

    • Leute, was ist so schwer daran zu verstehen, dass mich die Erfahrungen von queeren Menschen interessieren? ^^ Ich will wissen wie diese Leute damit umgehen. Da interessiert es einfach nicht wie das Leute sehen, die null Berührungspunkte zu dem Thema haben und diese Erfahrungen einfach nicht machen können. Wieso kann man das nicht einfach akzeptieren?

      EDIT: Wem meine Fragestellung nicht gefällt, kann den Thread ja auch einfach ignorieren ;)
      Dieser Thread ist genauso wenig diskriminierend wie dieser hier z. B. LPF Singlebörse (M) oder dieser "Let's Play Ladies" - Kanalvorstellung für Let's Playerinnen
      aktuelle Projekte:
      The Legend of Zelda (2nd Quest)
      Metroid II: Return of Samus
      Eternal Senia
      Never Alone
      ActRaiser

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Tanda ()

    • Tanda schrieb:

      . Da interessiert es einfach nicht wie das Leute sehen, die null Berührungspunkte zu dem Thema haben und diese Erfahrungen einfach nicht machen können. Wieso kann man das nicht einfach akzeptieren?
      Woher weißt du wer hier welche Berührungspunkte hat?


      Tanda schrieb:

      Dieser Thread ist genauso wenig diskriminierend wie dieser hier z. B. LPF Singlebörse (M) oder dieser "Let's Play Ladies" - Kanalvorstellung für Let's Playerinnen
      Und? Auch da kann und hat jeder gepostet der wollte. Das kannst du hier auch niemandem verbieten. Wenn mich ein Thema interessiert, poste ich darin. Was ist so schwer daran das zu verstehen? Nenn mir einen Grund, warum ich mich von dir, von X, von Y oder von Z ausschließen lassen sollte wenn mich ein Thema interessiert?
      Viele Grüße,

      Christian
      __________________________________
      YouTube | Vid.me | Webseite | Aufnahme- und Sendeplan | Spieleliste | Daddel-United

    • Game8 schrieb:

      Tanda schrieb:

      . Da interessiert es einfach nicht wie das Leute sehen, die null Berührungspunkte zu dem Thema haben und diese Erfahrungen einfach nicht machen können. Wieso kann man das nicht einfach akzeptieren?
      Woher weißt du wer hier welche Berührungspunkte hat?
      Muss ich mehr sagen:

      Bluesilver_LP schrieb:

      Auch wenn ich selber "nur" Hetero bin


      Game8 schrieb:

      Und? Auch da kann und hat jeder gepostet der wollte. Das kannst du hier auch niemandem verbieten. Wenn mich ein Thema interessiert, poste ich darin. Was ist so schwer daran das zu verstehen? Nenn mir einen Grund, warum ich mich von dir, von X, von Y oder von Z ausschließen lassen sollte wenn mich ein Thema interessiert?
      Ja klar es darf jeder gerne was posten. Aber wieso muss man das, wenn man weder meine Fragen beantwortet noch sonst irgendwas zum Thema beizutragen hat? Wenn ich eine technische Frage habe, will ich ja auch, dass mir Leute antworten, die sich auskennen. Nicht Leute die gerade mal nen PC bedienen können.
      aktuelle Projekte:
      The Legend of Zelda (2nd Quest)
      Metroid II: Return of Samus
      Eternal Senia
      Never Alone
      ActRaiser
    • Tanda schrieb:

      Muss ich mehr sagen:
      Ja musst du. Außerdem ist dir als jemand der hier laut ruft Heteros raus wohl entfallen, dass auch Heteros die z. B. Polyamorie ausleben Queer sind.


      Tanda schrieb:

      Ja klar es darf jeder gerne was posten. Aber wieso muss man das, wenn man weder meine Fragen beantwortet noch sonst irgendwas zum Thema beizutragen hat?
      Er hat was zum Thema beigetragen, ich auch. Ich finde es nämlich schade wie durch dich eine eigentlich tolle Commuinity hier vertreten wird. Zum Glück sind meine Erfahrungen mit Queeren Leuten da bislang komplett anders.


      Tanda schrieb:

      Wenn ich eine technische Frage habe, will ich ja auch, dass mir Leute antworten, die sich auskennen. Nicht Leute die gerade mal nen PC bedienen können.
      Im Internet bzw. solchen Foren wie hier werden dir aber letztere vermehrt antworten.
      Viele Grüße,

      Christian
      __________________________________
      YouTube | Vid.me | Webseite | Aufnahme- und Sendeplan | Spieleliste | Daddel-United

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Game8 ()

    • @Game8 Bekommst du so nen Kick davon, mich hier öffentlich als schlechten Menschen darzustellen und mir Worte in den Mund zu legen? Wir können das gerne Privat weiter klären. Ich hatte nur ein paar Fragen, von denen ich mir Antworten erhofft habe, bisher aber noch keine bekommen habe. Ich finde das muss wirklich nicht in diesem Thread ausgetragen werden. Gilt auch für alle anderen: Wer Probleme mit mir hat, kann das doch privat mit mir klären. Da muss man sich nicht als Gruppe zusammen gegen einen stellen ;)

      @sem oder sonst wer ^^ Vielleicht sollte man den Thread lieber schließen. Kommt ja eh leider nichts dabei rum.
      aktuelle Projekte:
      The Legend of Zelda (2nd Quest)
      Metroid II: Return of Samus
      Eternal Senia
      Never Alone
      ActRaiser

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tanda ()

    • Immer diese special Snowflakes, die für Toleranz sind und dann andere Leute ausschließen...

      Tanda schrieb:

      Hier darf auch alles andere was zu dem Thema passt gerne diskutiert werden. Mich interessieren einfach eure Erfahrungen in dem
      Bereich. :)

      Tanda schrieb:

      Ich hab nicht gesagt, dass es mich gar nicht interessiert.

      Tanda schrieb:

      Außerdem interessieren mich hier die Meinungen von Heteros wenig ;)

      ... merkst du was?

      Ich bin übrigens Bi und käme niemals auf den Gedanken, das Thema in einem LP großartig zu erwähnen. Ist ja keine Partnervermittlung. Auf Arbeit oder in einem Bewerbungsgespräch erzählt man doch auch niemanden, auf welches Geschlecht man steht oder was man untenrum baumeln hat (oder auch nicht). Wie jeder andere LPer bin ich hier, um zu zocken, das ist auch schon alles. Ich unterscheide mich nicht von anderen LPern und da kein Mensch in einem LP "Ich spiele einen weiblichen Char weil ich HETERO bin" sagt... warum sollten es dann andere tun? Weil man -ähnlich wie die netten Veganer- so gerne darüber spricht, wie anders man ist und dass es 32423424 Geschlechter gibt oder dass man sich mit seinem ach so speziellen Neigungen in einer Opferrolle sieht? Have Fun. Jeder kann seine persönlichen Präferenzen haben, aber man muss nicht alles kommunizieren. Gibt genug männliche Spieler, die in MMOs einen weiblichen Char wählen, weil man gerne auf den Hintern starrt. Aber darüber macht man auch kein großes Thema :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rena ()

    • Rena schrieb:

      ... merkst du was?
      Ok, tut mir Leid. Ich hätte das anders formulieren sollen. Mich hat einfach genervt, dass jeder irgendwas geschrieben hat, aber keiner auch nur etwas auf meine Fragen eingegangen ist. Ich hatte beim Startpost auch schon überlegt, ob ich noch extra dazu schreiben soll, dass ich mich hier einfach mit queeren Leuten austauschen will, aber dachte, das wäre sowohl aus dem Titel, als auch aus der Beschreibung klar herauszulesen.

      Rena schrieb:

      Ich bin übrigens Bi und käme niemals auf den Gedanken, das Thema in einem LP großartig zu erwähnen. Ist ja keine Partnervermittlung. Auf Arbeit oder in einem Bewerbungsgespräch erzählt man doch auch niemanden, auf welches Geschlecht man steht oder was man untenrum baumeln hat (oder auch nicht). Wie jeder andere LPer bin ich hier, um zu zocken, das ist auch schon alles. Ich unterscheide mich nicht von anderen LPern und da kein Mensch in einem LP "Ich spiele einen weiblichen Char weil ich HETERO bin" sagt... warum sollten es dann andere tun? Weil man -ähnlich wie die netten Veganer- so gerne darüber spricht, wie anders man ist und dass es 32423424 Geschlechter gibt oder dass man sich mit seinem ach so speziellen Neigungen in einer Opferrolle sieht? Have Fun. Jeder kann seine persönlichen Präferenzen haben, aber man muss nicht alles kommunizieren. Gibt genug männliche Spieler, die in MMOs einen weiblichen Char wählen, weil man gerne auf den Hintern starrt. Aber darüber macht man auch kein großes Thema
      Naja, ich erzähle das auf Arbeit oder in Bewerbungsgesprächen schon. Nicht unbedingt "Hey Leute, bin der Konsti und bin Bi", sondern oute ich mich einfach auch damit, dass ich sehr viel ehrenamtlich im Bereich der queeren Jugendarbeit mache. Da ich auch Hauptamtlich in der Jugendarbeit tätig sein will, kommt das natürlich auch in den Lebenslauf. Und natürliche rede ich mit meinen Kollegen auch drüber, was ich denn am Wochenende so gemacht habe. Wenn ich mal wieder einen Workshop über Sexualität in einer Schule oder Jugendgruppe gehalten habe, dann werde ich das nicht verschweigen. So auch bei den LPs: Gibt ja viele Let's Player, die auch mal von ihrem Privatleben erzählen, und das ist nun mal ein großer Teil davon. Bin mir aber auch nicht sicher ob ich darüber in LPs reden will, deswegen ja dieser Thread um mich mit anderen auszutauschen.
      aktuelle Projekte:
      The Legend of Zelda (2nd Quest)
      Metroid II: Return of Samus
      Eternal Senia
      Never Alone
      ActRaiser

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Tanda ()

    • Sorry für den Doppelpost, aber würde das gerne noch sagen:

      @Bluesilver_LP Tut mir Leid, dass ich das in den falschen Hals bekommen habe. Mich nervt einfach, dass jedes mal, wenn von Homosexualität die Rede ist, auch Pädophilie erwähnt werden muss. Wenn alle wissen, dass das eine nichts mit dem anderen zu tun hat, wieso dann erwähnen. Das sorgt nur dafür, dass Leute das miteinander in Verbindung bringen. Bin einfach was das Thema angeht schon total genervt.

      Ich wollte hier auch niemandem was unterstellen oder Leute ausschließen. Will mich einfach nur mit gleichgesinnten austauschen. Hätte etwas mehr auf meinen Ton achten und den Startpost besser formulieren müssen. Tut mir Leid :)
      aktuelle Projekte:
      The Legend of Zelda (2nd Quest)
      Metroid II: Return of Samus
      Eternal Senia
      Never Alone
      ActRaiser
    • Tanda schrieb:

      Mich nervt einfach, dass jedes mal, wenn von Homosexualität die Rede ist, auch Pädophilie erwähnt werden muss. Wenn alle wissen, dass das eine nichts mit dem anderen zu tun hat, wieso dann erwähnen.
      Weil es immer im gleichen Kontext erwähnt wird. Niemand setzt es damit gleich und wie du hier gelesen has, ist es bisher für alle vollkommen in Ordnung, wenn man eben nicht Hetero ist. Aber schau dir mal an, was passieren würde, wenn die Sache mit den Ausnahmen eben nicht erwähnt wird:

      Random Gespräch:
      Petra: Hey, ich bin lesbisch!
      Karl: Oh, cool. Ich bin nur Hetero, aber jeder soll das machen, was er gerne mag :)
      Thomas: OMG Karl! Dann findest du es okay, wenn sich Leute an Tieren oder Kindern vergreifen????
      Karl: Was? Das habe ich nie gesagt :O
      Martina: Doch! Jeder soll machen was er mag. Was, wenn jemand gerne Leichen schändet? WTF geht bei dir ab?
      Karl: Eh? Das meinte ich nicht!

      ... so kann sowas eskalieren :D
      Deswegen hängt man automatisch ein paar Ausnahmen dran. Im Internet wird vieles falsch verstanden.

      Aber zum eigentlichen Thema:

      Tanda schrieb:

      Ich will natürlich keine potenziellen Zuschauer vergraulen, andererseits: Will ich homo- oder transphobe Menschen wirklich als Zuschauer haben?
      Man sucht sich seine Zuseher nicht aus. Bei mir sind es pro Video nur knapp 2k Leute, aber obwohl mir viele von ihnen ans Herz gewachsen sind, kenne ich sie nicht wirklich. Ich kann sie nicht danach aussortieren, was sie mögen oder was auch nicht. Viele schauen nur ein bestimmtes Spiel bei mir, weil sie das andere beispielsweise überhaupt nicht mögen und das ist vollkommen okay so. Wenn du also komplett beiläufig von deinem Freund oder deiner Freundin erzählst, dann nehmen sie es zur Kenntnis und reagieren entweder positiv, negativ oder komplett desinteressiert. Aber innerhalb eines LPs würde ich das trotzdem nicht als Hauptthema nehmen und einen Monolog darüber führen, dass Spiel XY Männern endlich erlaubt, Röcke zu tragen oder in Ingame Stadt ABC ein lesbisches NPC Pärchen herumsteht und dass das die Welt verändert. Klar kann man erzählen, was man letztes Wochenende so gemacht hat oder was einem lustiges mit dem Partner passiert ist, aber ich persönlich finde das nicht wichtig. Darüber kann man mal einen Vlog machen oder so, dann sehen es sich Leute an, die sich dafür interessieren und man wird z.B. in einem Video mit dem Titel "Auf zum Endboss!" nicht plötzlich mit tiefsinnigen Geschichten der eigenen Findungsphase zwangsbeglückt :D
      In meinem Fall würde ich mich wahrscheinlich sogar besser verkaufen, wenn ich öfter einen wink aus meinem Leben erzähle, da der Gedanke an zwei Mädels doch das Kopfkino anregt, aber sowas überlasse ich lieber Katja Krasavice xD Ich bin wie gesagt einfach nur zum Zocken da. Nicht zum Läutern anderer Leute und auch nicht zum Kampf gegen Intoleranz. Ich will einfach nur ein Spiel genießen, das ist alles. Und unabhängig, worauf man steht, kann ein Spiel trotzdem verbinden :)
    • Yo was geht, ich werde wohl bisschen ausholen und nicht nur direkt auf deine Frage eingehen.
      Außerdem werde ich mal versuchen zu erklären, warum es auch für mich schwer war, "gegen" den Standard zu gehen.
      (Übrigens folgen viele " - " , weil vieles einfach nicht einfach ist, in Worte zu fassen, aber vielleicht kennt ihr das ya ;) )

      Allgemein kommt deine Re-Aktion im Let's Play von deinem Charakter, deinem Verhalten, vielleicht auch deine Ansichten. (vor allem in RPGs)

      Wenn man eine andere sexuelle Orientierung hat, hält man sich oft bei gewissen Kommentaren zurück oder sagt das, was alle sagen.
      Wie oft hatte ich das gemacht :D
      Ihr müsst Euch vorstellen, im Reallife hat man oft als Gruppe zusammen gechillt , über irgendwelche Personen / Charaktere gequatscht und die Jungs waren natürlich oft am schwärmen wenn es was heißes weibliches gab :D ...klassisch - aber was sagst du dann da? Kannst Du da einfach raushauen, dass du den Body von Duke Nukem geil findest? Oder dass Du am liebsten mit Tidus aus Final Fantasy rummachen würdest statt Yuna? Na ich weis nicht, not so easy dude ;)

      Ich hatte eine Zeit lang auch gestreamed, war in eSports und es gab irgendwann einen Stream, bei denen alle eingeladen waren, die da mitgewirkt hatten. Man durfte auch seine Freundin / Freund mitbringen, wenn man wollte. Jedenfalls hatte ich dann kurz davor zugesagt, dass ich und mein damaliger Freund dabei sein werden. Die Reaktionen waren größtenteils eher "negativ", man wollte nichts "ungewöhnliches" in dem Stream haben, weil es ja "nur um Gaming gehen soll". Ich habe es dann aber trotzdem durchgezogen, konnten ja nichts machen, war ja live :D

      Was ich damit sagen will, steh' zu dir selbst, mach das, was Du auch machen willst. Klar wird es Menschen geben die das nicht gut finden. Aber es wird geben, die genau DAS lieben, was Du dann machst: Du selbst sein. Ein wenig Mut gehört natürlich dazu, aber mutig sein heißt auch nicht, keine Angst zu haben, sondern trotz der Angst sich etwas zu trauen ;)

      Übrigens liebe ich Fallout und dessen Universum - dort gab es schon immer homosexuelle Charaktere. In Fallout 4 hab ich die ganze Zeit mit MacCready gechillt , bis man irgendwann die Quest bekam, eine Beziehung mit ihm einzugehen. Die Worte, die er gefunden hat, haben mich schon berührt und auch nachdenklich gemacht. Im Endeffekt betont er da, dass er sich nach langer Zeit wieder glücklich fühlt, dankbar ist, dass er eine Person gefunden hat, die ihm sehr viel bedeutet und er ist sogar bereit (obwol er seine Frau verloren hat), eine Beziehung zu einem Mann einzugehen. Würde ich das auch in einem Lets Play machen? ja! Und ich würde es mir auch gerne so anschauen.

      Ist meine Meinung dazu... ;)
    • Für mich hat meine Sexualität sowie Geschlechtsidentität nichts in LPs zu suchen. Zumindest nicht in der Form, das es hervorgehoben wird. Ich verhalte mich so wie ich bin, äußere mich zu allem nach meinen Präferenzen und wenn jemand direkt etwas dazu sagen würde oder Fragen hätte, würde ich mehr darauf eingehen. Ansonsten lasse ich es komplett bleiben und das ist derzeit auch der Fall. Ich bin auch kein Mensch, der diese Bezeichnungen unbedingt braucht um sich einzuordnen. Ich hab höchstens mal alles rausgeforscht damit ich anderen im Zweifelsfall erklären kann was los ist, wenn sie mehr fragen haben und das eben gängige Bezeichnungen sind, womit die Mehrheit etwas anfangen kann (ich weiß, klingt irgendwie seltsam).


      Tanda schrieb:

      Verschweigt ihr dieses Thema?
      Nö, wenn mich jemand fragen würde, würde ich direkt ehrlich antworten. Naja, und wie schon gesagt, ich verhalte mich einfach wie ich bin und entweder hat's noch keinen interessiert oder es ist nicht aufgefallen.


      Tanda schrieb:

      Hat es für euch nichts in LPs zu suchen?
      Es gibt viele Spiele, in denen hat meiner Meinung nach die eigene Sexualität oder Geschlechtsidentität nichts zu suchen (z.B. Platformer, Shooter). Und nur weil ein Typ lieber Frauen spielt oder umgekehrt würde ich auch nicht gleich bei RPGs anfangen da irgendeinen großen Sinn hinter zu suchen und ruminterpretieren. Wer unbedingt darüber reden muss, kann das gern in seinen Videos machen. In LPs kann man ja auch über alles reden. Und wer nicht, halt nicht. Ich persönlich sehe aber keinerlei weiteren Nutzen daraus in Videos meine Sexualität zu thematisieren.


      Tanda schrieb:

      Wie macht ihr es in spielen wie Mass Effect o. ä. wo man die Wahl hat seine Charaktere auch queer l(i)eben zu lassen?
      Ich habe kein RPG, das dies ermöglichen würde, aufgenommen. Aber für mich privat orientiere ich mich natürlich nach meinen Präferenzen.
      Wieso sollte ich es auch anders tun? So würde ich es auch in einem Let's Play machen. Aber ich denke, da die Leute von mir gewohnt sind, das meine Charaktere männlich sind wenn ich die Wahl habe und ich mich auch für's Spielfeeling allgemein inchara im Spiel gebe, dass es nichts weiter zu bedeuten hat.
      Wenn niemand fragt, würde ich da aber auch nichts weiter thematisieren. Denn wie gesagt, für mich hat meine Sexualität sowie Geschlechtsidentität in den LPs nichts zu suchen.

      Aber auch in vielen anderen Lebensbereichen nicht. Ich bin nirgends ehrenamtlich in der Richtung oder so engagiert. Deswegen gibt es auch keinen Grund darüber zu sprechen oder sich vor irgendwem zu outen.
      wieder aktive Let's Playerin | gelegentliche Cosplayerin

      (๑꒪▿꒪)*

      Twitter | YouTube