Vorschau bleibt stehen / ruckelt / läuft nicht flüssig in Adobe Premiere Pro CC 2017

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vorschau bleibt stehen / ruckelt / läuft nicht flüssig in Adobe Premiere Pro CC 2017

    Anzeige
    Hallo zusammen :)

    Ich hoffe, dass mir jemand von euch erfahrenen Leuten bei meinem Problem helfen kann.
    Ich habe ein ~350gb großes Video-File mit 1080p und 60fps, das 02 Std. 5min. lang ist.
    Dies kann ich im Adobe Premiere Pro CC 2017 zwar einfach einfügen, allerdings
    stockt die Vorschau ab ca. 1 Std. 35 min. Dies ist sogar so schlimm, dass ein weiteres Schneiden
    schlichtweg unmöglich ist, der Ton läuft allerdings fehlerfrei weiter.

    Das sind die Dinge, die ich bereits in Eigenregie versucht habe bzw. worauf ich geachtet habe:

    Ich habe das File sowohl von einer externen USB 3.0 Festplatte als auch
    von meiner HDD im Rechner lesen lassen. Keine Besserung.

    Ich habe bereits das File noch einmal per Direct Stream Copy durch Virtual Dub gejagt.
    Ebenfalls keine Besserung. Header war auch okay soweit und die Länge des Video stimmte auch.

    Das File selbst lässt sich problemfrei vom Anfang bis zum Ende abspielen.

    In Premiere selbst benutze ich als Vorschau-Format "I-Frame nur MPEG"
    und in der Timeline ist das Video oben mit einem gelben Balken versehen.
    Der verwendete Renderer ist die Mercury Playback Engine mit GPU Beschleunigung(CUDA).

    Ebenso ist auf der HDD noch genug Speicher frei, um temporäre Dateien anzulegen, auszulagern, usw.

    Das Video habe ich mit Afterburner aufgezeichnet. Der verwendete Codec dabei ist UtVideo YUV422 BT.709 VCM.

    Falls ihr noch ergänzende Informationen braucht, dann fragt einfach.

    Es wäre es super, wenn mir jemand helfen könnte.
    Videos, die bis zu einer Stunde lang sind, haben keine Probleme in der Vorschau.

    Vielen, vielen Dank schonmal im Voraus an die Community.

    LeKris

    P.S.:
    Hier noch die Infos aus dem MediaInfo Programm:

    Spoiler anzeigen

    Quellcode

    1. General
    2. Complete name : D:\Media Files\Recording\MSI Afterburner\javaw_2017_08_01_21_04_06_305.avi
    3. Format : AVI
    4. Format/Info : Audio Video Interleave
    5. Format profile : OpenDML
    6. File size : 283 GiB
    7. Duration : 2 h 0 min
    8. Overall bit rate : 335 Mb/s
    9. Writing library : VirtualDub build 35491/release
    10. Video
    11. ID : 0
    12. Format : YUV
    13. Codec ID : ULH2
    14. Codec ID/Info : Ut Video Lossless Codec
    15. Codec ID/Hint : Ut Video
    16. Duration : 2 h 0 min
    17. Bit rate : 334 Mb/s
    18. Width : 1 920 pixels
    19. Height : 1 080 pixels
    20. Display aspect ratio : 16:9
    21. Frame rate : 60.000 FPS
    22. Color space : YUV
    23. Chroma subsampling : 4:2:2
    24. Compression mode : Lossless
    25. Bits/(Pixel*Frame) : 2.683
    26. Stream size : 282 GiB (100%)
    27. Audio
    28. ID : 1
    29. Format : PCM
    30. Format settings, Endianness : Little
    31. Format settings, Sign : Signed
    32. Codec ID : 00001000-0000-0100-8000-00AA00389B71
    33. Duration : 2 h 0 min
    34. Bit rate mode : Constant
    35. Bit rate : 1 411.2 kb/s
    36. Channel(s) : 2 channels
    37. Channel positions : Front: L R
    38. Sampling rate : 44.1 kHz
    39. Bit depth : 16 bits
    40. Stream size : 1.19 GiB (0%)
    41. Alignment : Aligned on interleaves
    42. Interleave, duration : 17 ms (1.00 video frame)
    43. Interleave, preload duration : 500 ms
    Alles anzeigen

    LeKris Let's Play - Spüre den Pixel in Dir :thumbup:
  • LeKris schrieb:

    In Premiere selbst benutze ich als Vorschau-Format "I-Frame nur MPEG"
    und in der Timeline ist das Video oben mit einem gelben Balken versehen.

    Versuch mal ein kleinen Ausschnitt der Sequenz davon zu rendern damit ein "Grüner Balken" erscheint und schau dann mal.
    Wenn der Fehler weiterhin auftritt muss man sich was anderes überlegen.

    Falls du nicht weiß was ich meine: gyazo.com/129d3bf474f40ae8417e716db23e7dbe
  • Hallöle erstmal,
    also was ich dir gleich von Anfang an sagen kann, dass ich dir hier nicht zu 100% weiterhelfen kann, da ich unter anderem noch nie mit Adobe Premiere gearbeitet habe. Jedoch habe ich in der Zeit in dem ich Sony Movie Studio verwendet habe mehrere Theorien aufgestellt, warum dies sein könnte. Denn ich habe genau das selbe Problem, bloß mit Movie Studio eben. ^^

    Wo mir dieser Fehler mit Movie Studio unterlaufen ist, habe ich die Theorie aufgestellt, dass das Programm mit dem .avi Format nicht wirklich hinterherkommt. Besonders nicht in so einer hochwertigen Qualität und so. Dies hat sich dann auch mehr oder weniger bestätigt, da in anderen Formaten die Wiedergabe ohne Probleme lief.

    Eine andere Theorie wäre, dass die Programme vielleicht auch einfach nur was das betrifft scheiße Programmiert worden sind. Sprich, dass die Engine (wenn man das so nennen kann) einfach nicht für so hochwertige und langen lossless Videos ausgelegt ist, sondern mehr für Kameras und so optimiert worden ist.

    Ich weiß, dass ganze klingt vielleicht jetzt erst einmal ein bisschen unrealitisch oder so, aber es sind halt meine Theorien. An was an am Ende wirklich liegt weiß wohl keiner so genau, außer die Entwickler selbst. Weil wie gesagt: In anderen Videoformaten außer .avi, sprich: .mp4 usw. lief die Vorschau, in einer ähnlichen Qualität, viel Stabiler und zuverlässiger als ein Video im .avi Format. Warum auch immer. Ob es aber bei Adobe Premiere Pro genau so ist kann ich nicht versprechen.

    Na ja, ich hoffe das ich dir doch, mehr oder weniger, weiterhelfen konnte.
    Euch noch eine schöne Woche!
    "Lasst es heute Abend so richtig krachen, frohes neues Jahr euch allen!"

    Besuche mich doch mal auf meinem YouTube Kanal.
    Kritik und Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen.
    ----------------------------------------------------



  • Hi De-M-oN,

    MagicYUV habe ich mir bereits besorgt.
    Allerdings liegen bei mir noch drei Videos in der Pipe,
    die ich mit UtVideo aufgenommen habe. Somit muss
    ich damit erstmal irgendwie zurande kommen.

    Der Frame divide count steht bei mir auf 8, was wohl Standard ist.
    Bis vor kurzem hatte ich auch noch keine Probleme damit.

    Derzeit rendert MeGUI seit 16 Stunden für ~90 Minuten. :-/
    Kann das eventuell damit zusammenhängen, dass ich VB-Cable installiert habe?
    LeKris Let's Play - Spüre den Pixel in Dir :thumbup: