Mit Herzblut gemeinsame Sache machen

  • Mit Herzblut gemeinsame Sache machen

    Anzeige
    Hallo liebe Forumuser,

    ich bin auf der Suche nach Mitstreitern, die sich beim aufnehmen gegenseitig die Stange halten. Gut, dass Stange halten muss nicht unbedingt sein. Grundidee ist es, einen Kanal zu führen, bei dem man alle Projekte mindestens zu zweit angeht. Die Let's Plays die für mich 2017 immer noch nach all den Jahren herausstechen, sind die mit lustigem Co-Commentary. Da ich eher englische Kanäle schaue, kann ich euch nicht wirklich deutsche Beispiele nennen, aber sowas wie Gamegrumps oder superbestfriends wäre quasi die Vorlage. Dafür soll ein gemeinsamer Kanal gegründet werden - oder man verwendet einen bereits aufgebauten - ich weiß nicht wie sinnvoll das ist, sowas muss man dann eben gemeinsam entscheiden und abwägen. Ich kann nur das Angebot machen, das wir meinen inaktiven Kanal mit 9.700 Subs umkrempeln, zwar werden wir keine 9.700 Leute erreichen, aber immer noch besser als wie 95% der Kanäle monatelang auf 3 Aufrufen pro Video herumzudümpeln.

    Gemeinsam entschieden wird übrigens über Discord, andere Voraussetzungen sind:
    - Alter: ich bin 26, das sollte sich ungefähr angleichen, ich bin genauso abgeneigt von 18 jährigen die meinen sie wären mit 18 schon Erwachsen wie auch von 40 jährigen, die denken es würde zusammen passen mit einem 26 jährigen in der Hinsicht zusammen zu arbeiten, ihr müsst jetzt nicht 26 sein, aber es sollte sich schon im Rahmen befinden, in der selben Generation aufgewachsen zu sein hat einfach viele Vorteile
    - Spielinteresse: sollte schon zusammen passen, ich spiele eigentlich alle Genres quer Beet, aber ich möchte nichts mit Minecraft, Happy Wheels oder was auch immer aktuell der Clickbait-Trend ist, zu tun haben; ferner spiele ich nur auf dem PC, ich bin gerne Co-Commentator, wenn ihr von der Konsole aufnehmen wollt, das ist sicherlich kein Hinderniss; ausserdem möchte ich mich nicht auf 2-3 Spiele festfahren und zum 743902sten Kanal werden der dieses eine Spiel glorifiziert, Multiplayersessions sind sicher eine coole Abwechslung, aber hauptsächlich soll es darum gehen, Singleplayer-Games zu spielen und dabei unterhaltsames Co-Commentary zu liefern
    - Eloquenz: Ich liebe es herum zu albern und Mist zu reden, aber ich möchte keine Videos machen wo dann jedes zweite Wort "Alter", "Krass" oder "H**ensohn" ist
    - Geduld: sowas braucht viel Zeit und dauert, werft nicht gleich die Flinte ins Korn, wenn die ersten 50 Videos Fehlschläge sind - wir wollen das zusammen aufbauen, zusammen wachsen und auch gemeinsam daraus lernen
    - Konsistenz: Wir wollen nicht alle 3 Wochen ein Video hochladen, sondern schon regelmäßig Content liefern, wie häufig kann man gemeinsam besprechen, die Frage ist eben auch wie oft man arbeitsbedingt gemeinsam Zeit findet, aber mindestens 1x die Woche genug Zeit finden um für die kommende Woche vorzusorgen ist schon ein Muss
    - potente Hardware: wenn die Aufnahme auch von euch ausgehen soll und nicht nur von mir, dann müsst ihr zumindest einen PC haben der 720p60fps oder besser 1080p60fps während der Aufnahme mit dem jeweiligen Spiel hin bekommt, ich möchte schon Qualität abliefern und nicht stümperhaft herumdrucksen, ich selber habe einen Ryzen 5 1600, eine GTX 1060 6G und 16 GB RAM - kein Monster, aber es reicht um alles in 1080p auf Ultra mit 60 fps zu spielen

    Das hört sich alles vielleicht etwas strenger an als es dann doch gemeint ist, ich will nur einfach was cooles auf die Beine stellen und mit Herzblut dabei sein und nicht herumstümpern - vielleicht werde ich genau aus diesen Gründen nicht fündig, probieren kann mans ja mal :)

    Meldet euch am besten im Discord bei "thiz#4838" und dann schauen wir was bei rum kommt.
    Edit: Ich finde toll das sich schon so viele Leute bei mir im Discord gemeldet haben, aber irgendwie scheitert es gerade daran, das man mich added und dann nicht anschreibt, mir keine Rückmeldung mehr gibt oder einfach auf "ich bin eh immer on" getan wird, und dann wart ihr seit 5 Tagen nicht online. Ich habe nicht nach Leuten gefragt die kein Interesse haben, sondern nach Leuten die Interesse haben :rolleyes:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von thiz ()

  • Finde die Idee super. Lets playe selber nur über Konsole, aber wie du sagst, lässt sich da sicher was einrichten.
    Ich bin auch gerne Co-Commentator. Viele sagen ich habe auch eine angenehme Stimme dafür.
    Bin selber auch fast 26 und kein "i bumms deine Mutter" Kind :D
    Gutes Mic ist ebenfalls vorhanden.

    Liebe Grüße :)
    You'll be never alone with a Ghost!

    youtube.com/channel/UCHkLHR8FjRXexssQchI-_eg
  • Anzeige
    Ist noch aktuell, die meisten die sich deswegen bei mir melden, lassen sich danach nicht mehr blicken.
    Ich suche nach jemandem der schon ein wenig Erfahrung hat. Von deinen Videos kann ich leider auch gar nicht einschätzen, wie dein Commentary ist, wo das Hauptkonzept doch Co-Commentarys sind :)
  • thiz schrieb:

    Ich verstehe die Frage nicht ganz. Alles dazu steht eigentlich im Eröffnungspost, da habe ich auch Praxisbeispiele genannt.
    Meine Frage zielte eher auf das technische ab. Da von Co Commentary die Rede ist und Multiplayer Sessions als nette Abwechslung gesehen wird, aber der Fokus auf SP bestehen soll, frage ich mich wie das technisch ablaufen soll, dass jemand das Spiel spielt und jemand anderer zusätzlich kommentiert. Auf der Konsole (PS4) hätte ich da direkt die Shareplay Funktion als Möglichkeit im Hinterkopf. Auf dem PC fällt streamen weg, da durch den Delay kein anständiges Co-Kommentieren möglich wäre. Dienste wie z.B. Teamviewer wären auch eher ungünstig da ebenfalls mit Delay (wenn auch weniger als bei TeamViewer) und zudem noch bei Spielen recht klotzige Übertragung (sollte sich da nichts geändert haben in den letzten Monaten).
    Habe ich das nun überlesen? Ansonsten bleibt es für mich unklar.

    Gruß,
    Goddy
  • Hallo x3

    Ich müsste dich eigentlich auf Discord geaddet haben (als Natsue#1436), da ich das jedoch nicht wirklich benutze, weiß ich nicht ganz, ob es geklappt hat. xD
    Also kurz zu mir, ich bin bald 23 Jahre alt, fest beruflich tätig und komme aus NRW. Ich bin sehr interessiert daran, mitzukommentieren. Let's Plays habe ich auch schon selbst gemacht, aber das ist etwas länger her. Einen aktuellen YouTube-Kanal gibt es von mir nicht, aber ich kann dir gerne SoundSamples schicken. Ich möchte gern dabei sein, da ich es einfach spaßig finde auch Charaktere mit merkwürdigen Stimmen zu versehen oder mich auch einfach nur zu unterhalten. :)

    Auf baldige Zusammenarbeit(?)

  • GoddyLP schrieb:

    thiz schrieb:

    Ich verstehe die Frage nicht ganz. Alles dazu steht eigentlich im Eröffnungspost, da habe ich auch Praxisbeispiele genannt.
    Meine Frage zielte eher auf das technische ab. Da von Co Commentary die Rede ist und Multiplayer Sessions als nette Abwechslung gesehen wird, aber der Fokus auf SP bestehen soll, frage ich mich wie das technisch ablaufen soll, dass jemand das Spiel spielt und jemand anderer zusätzlich kommentiert. Auf der Konsole (PS4) hätte ich da direkt die Shareplay Funktion als Möglichkeit im Hinterkopf. Auf dem PC fällt streamen weg, da durch den Delay kein anständiges Co-Kommentieren möglich wäre. Dienste wie z.B. Teamviewer wären auch eher ungünstig da ebenfalls mit Delay (wenn auch weniger als bei TeamViewer) und zudem noch bei Spielen recht klotzige Übertragung (sollte sich da nichts geändert haben in den letzten Monaten).Habe ich das nun überlesen? Ansonsten bleibt es für mich unklar.

    Gruß,
    Goddy
    Das Commentary soll auch nicht generell nur darum drehen zu reagieren was auf dem Bildschirm passiert, es reicht wenn einer ab und zu einstreut "oh ich klettere die Leiter hoch", da brauch es keinen zweiten, der dich dazu beglückwünscht wie toll du eine Leiter hochgeklettert bist. All und für sich geht es darum halbwegs zum Thema passende, lustige Diskussionen zu führen, da spielt ein 10 Sekunden Delay keine Rolle.
  • Ich versteh GoddyLPs bedenken schon, ich habe es selber schonmal versucht mit jmd der dann per delay kommentiert und 10 sekunden oder auch 5 sind in einer Unterhaltung mit einem Co einfach eine sehr lange zeit um auf eine Reaktion zu warten wenn gerade irgendwas in einem noch so interessanten Game passiert wenn der Spieler dann mit "WOOOAHH WTF is goin on?" (GG schauh ich auch^^) reagiert und der Co erstmal für 5-10 Sekunden sich denkt ok wieso reagiert der jetz so? und dann so ein unangenehmes stillschweigen herrscht. Soll jetz net heißen das es keine Pausen in der Unterhaltung geben soll, jedoch ist es gerade bei solchen Situationen extremst unpraktisch mit delay zu kommentieren.

    Alles in Allen möchte ich nicht von der Idee abraten so ein Projekt anzugehen auch wenn es in meinem Kommentar vlcht so rüberkommen mag. Ich habe selber mich schon mit meinem Kumpel anfangs an meinen Channel gesetzt und er hat gerne den Co gemacht und das ist einfach ne menge fun, weswegen ich das auch gerne mit euch probieren möchte.
    Meine Betonung bleibt vorerst jedoch auf Probieren und dann kann man ja weiterschauhen ;)

    zu mir:
    - 22 Jahre Jung
    - Rode NT1a Mic
    - Ein mehr als Fähiger PC
    - Eine Xbox One
    - Und eine Nintendo Switch (Jedoch kann ich die hoffentlich erst im kommenden Monat streamen)
    - Vom gaming her steh ich eh nicht so auf die Tripple A schiene und bewege mich lieber in der Indieszene
    Ich spiele die Games und die Games spielen nicht mich 8)

    Nehmt mit mir Kontakt auf wenn ihr ein Together wollt oder überhaupt etwas von meiner Wenigkeit möchtet ;)
    YouTube Twitter Steam