1440p30 oder 1080p60? HDD zu lahm ;)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 1440p30 oder 1080p60? HDD zu lahm ;)

    Anzeige
    Ich stecke in einem kleinen Dilemma. Mein Rechner hat genug Dampf, um auch 1440p mit ordentlichen Bildraten darzustellen. Gleichzeitig ist das auch die native Auflösung meines Monitors und dementsprechend spiele ich auch bevorzugt damit. Jetzt gibt es aber diesen Ausreißer Dragon Age Inquisition, der meiner HDD selbst bei 48 fps noch zu viel abverlangt. (nein, ein RAID oder SSD kommen derzeit nicht in Frage)

    Unabhängig von DAI, mal grundsätzlich gesprochen, sehe ich folgende Optionen:

    1440p30
    • Native Auflösung; gut für mich zum Zocken.
    • Gute Qualität auf YouTube.



    1080p60 (skaliert bei Aufnahme)
    • Das Bild wird bei der Aufnahme in die kleinere Auflösung gedampft.
    • Flüssigeres Bild durch hohe Bildrate.
    • Unschärfe durch Skalierung.
    • Schlechtere Qualität? (gilt das auch noch für den 1152p Trick, im Vergleich zu 1440p?)



    1080p60 In-Game
    • Flüssigeres Bild durch hohe Bildrate.
    • Keine Skalierung bei der Aufnahme nötig.
    • Jedoch: Skalierung durch Monitor beim Zocken (wozu hab ich dann den fetten Nicht-Flimmerkasten?)



    Ich persönlich würde beim Ansehen von Videos ja die hohe Auflösung bevorzugen. Das finde ich von der Darstellungsqualität wichtiger als die höhere Bildrate - bei dann mehr Artefakten.Tipps und Meinungen? Hab ich ne Möglichkeit übersehen?
    Der Nerd hat ein neues virtuelles Zuhause
    typicalnerdgaming.com

    Gaming: Witcher 3: Wild Hunt Review
    Hardware Ecke: GTX 970 vs GTX 1080

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von typical_nerd () aus folgendem Grund: Formatierung bearbeitet.

  • 1080p60 und hochskalierung auf 2048x1152 um die 3-fache bitrate (nämlich die von 1440p) auf youtube zu erhalten.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Er kann doch beides kombinieren in der Form wie ich schrieb lolz. fps ist vielen wichtiger als bildqualität und im prinzip ist das ja auch bildqualität. Und somit kombinierst dann beide Welten.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Anzeige
    Julien, ich denke eigentlich auch so. Aber letztendlich kommt es auch auf die Mehrheit an.

    Und welche Variante, Demon? Die in der ich mit der nativen Auflösung spiele und für mich ein super Bild habe, dafür aber beim Aufnehmen runter skaliere oder Variante 2, bei der ich in 1080p spiele und Augenkrebs bekomme?

    (HDD ist eher das Problem, dass ich keine Anschlüsse am Mainboard mehr frei habe.)
    Der Nerd hat ein neues virtuelles Zuhause
    typicalnerdgaming.com

    Gaming: Witcher 3: Wild Hunt Review
    Hardware Ecke: GTX 970 vs GTX 1080
  • 1920x1080p60 undn kleiner upscale auf 2048x1152. Schon haste Bildqualität UND fps.
    Und doch höhere Frameraten sehen ziemlich viele Leute.
    Die 100 pixel mit 'nem Spline Skalierer ist komplett vernachlässigbar. Das sieht kein Mensch und die höhere Bitrate die Youtube dann gibt ist da sehr viel entscheidender.
    Außerdem passen die 10mbit von 1440p deutlich leichter in 2048x1152 rein als in 2560x1440.. Auf youtube wird 2048x1152p60 in deinem Falle am besten aussehen. Punkt.^^
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Ist es dann gut genug, wenn in 1440p spiele und Dxtory gleich mit 2048x1152 aufnehmen lasse? Oder ist der Qualitätsverlust durch die runterskalierung so schlimm, dass es sogar auf Youtube auffällt? Sprich: nativ in 1440p spielen (bevorzugt) oder lieber in 1080p (mit entsprechender verwaschener Optik beim Spielen) damit die Aufnahme nativ ist?

    Hoffentlich gibt es noch ein paar mehr Meinungen :)
    Der Nerd hat ein neues virtuelles Zuhause
    typicalnerdgaming.com

    Gaming: Witcher 3: Wild Hunt Review
    Hardware Ecke: GTX 970 vs GTX 1080
  • Da DXTory via Nearest Neighbor skaliert würd ich das auf jeden Fall sein lassen. Allgemein ist Runterskalierung ein größerer Qualitätsverlust als Hochskalierung.
    Aber klar wenn dein Monitor 1440 nativ hat, kommt eine abweichende Auflösung natürlich unbequem.

    Oder wenn du keine weitere Platte anbauen kannst, wie wäres denn eine bestehende zu ersetzen durch eine schnellere?
    Eine Western Digital Gold wäre locker in der Lage 1440p60 zu stemmen.

    edit: Ansonsten: Was hast du denn für eine Grafikkarte?
    Von Nvidia ab Maxwell kannste nämlich sonst auch OBS und NVEnc nehmen und nimmstn niedrigen CQP z.B. 10. 10 dürfte auch deine jetzige Platte packen. Und der Hook von OBS ist fast so performant wie Shadowplay, da OBS mit seinem shared texture hook 'nen deutlich besseren hook hat als DXTory und konsorten. Wäre auch ein Versuch wert.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Ich bin ja allgemein kein Fan von Skalierungen, aber Skalierungen direkt während der Aufnahme sind wirklich das allerschlimmste. :P Das würde ich auf jeden Fall vermeiden. Wenn du unbedingt skalieren möchtest, dann definitiv erst im Nachhinein – die Aufnahme selbst sollte so verlustfrei und skalierungsfrei wie möglich sein.
  • Das ist doch mal ne Ansage, Demon. Probiere ich nach Feierabend aus.

    (Ne 1080 schiebt bei mir die Pixel, ne neue Seagate Skyhawk schreibt die Bits)

    Die Idee mit OBS und NVENC hatte ich auch schon und ich meine, CQP mit Faktor 23 schon probiert zu haben. Ich war dann aber vom Video nicht so begeistert. Es hat sehr unrund gewirkt, keinesfalls 60 fps würdig. Und das dekodieren beim Bearbeiten und für Youtube enkodieren war auch nicht gerade prickelnd.

    Aber ich habe so viel rumprobiert, dass ich ggfs etwas durcheinander bringe. Ich teste das auf jeden Fall mal.
    Der Nerd hat ein neues virtuelles Zuhause
    typicalnerdgaming.com

    Gaming: Witcher 3: Wild Hunt Review
    Hardware Ecke: GTX 970 vs GTX 1080
  • CQP 23 ist zu hoch.
    Nicht höher als 19.

    OBS mag es, wenn man einen guten Überschuss an FPS gegenüber der Aufnahmefps hat.

    z.B. bei 60 AufnahmeFPS sind 120 spielfps ganz cool. Je mehr spielfps, desto besser. Noch besser könnte es sein, wenn ein Framelimiter eingesetzt wird wo die FPS konstant bleibt. z.B. konstante 120fps.
    Sonst kanns halt passieren das er aus dem Wulst an Frames eben identische erwischt. Vermutlich wäre ein 120hz Vsync bei 60fps Aufnahme das beste Ergebnis^^

    Die Decodierung ist aber tatsächlich relativ langsam. Ist aber mehr ein OBS Problem. Ich vermute mal das die GOP Längen zu groß sind. Vllt hilft ein neu muxen mit MKVMerge ja.
    Auf jeden Fall würde ich nicht in MP4 aufnehmen. Wenn dein Programm kein MKV will trotz Jahrgang 2017 ( :D ) dann kannstes ja auch im nachhinein zu MP4 ummuxen. Nur direkt in MP4 aufnehmen würde ich auf keinen Fall und warum steht dann sogar in OBS schon geschrieben - weil kackt dir 'ne Aufnahme ab, kannste die gesamte Aufnahme wegschmeißen. MKV und AVI jedoch fehlen vllt ein paar Sekunden.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Also ich bin grad maximal unglücklich. Nachdem ich mir das jetzt wieder so nebeneinander angeschaut habe, will ich natürlich bevorzugt die höhere Bildrate, obwohl ich mit 30 fps bisher auch ganz zufrieden war. Direkte Vergleiche sind immer Mist ;)

    Mir ist jedoch aufgefallen, dass ich mit OBS und NVENC (auf CQP=10) einfach kein flüssiges Bild hinbekomme, egal welche Auflösung. Selbst wenn ich 1080p spiele und die Details auf High ändere (im Beispiel DAI) und somit an den 144 Hz des Monitors kratze, wirkt das OBS Bild mit 60 fps als wäre es mit 30 aufgenommen. Dxtory dagegen schafft es schön weich, sogar mit "nur" 50 fps. Optimalfall ist mit Synchronisation der Wiedergabebildrate mit der Aufnahmebildrate - so zumindest meine subjektive Wahrnehmung.

    Zur Verarbeitungsgeschwindigkeit (jeweils die gleiche Szene):

    Aufgenommen mit OBS:
    34 Sec 1440p48 -> ca 2 Min Encode
    42 Sec 1080p60 -> ca 2 Min Encode

    Aufgenommen mit Dxtory:
    32 Sec 1440p30 -> ca 40 Sec Encode
    43 Sec 1080p60 -> ca 1:20 Min Encode

    Von der "Flüssigkeit" des Videos mal abgesehen, die reine Encodingzeit (eigentlich ja Decoding) von NVENC OBS Aufnahmen ist schon ganz schön happig.

    (Als Tool der Wahl verwende ich TMPGEnc, also x264 zum Encoden)
    Der Nerd hat ein neues virtuelles Zuhause
    typicalnerdgaming.com

    Gaming: Witcher 3: Wild Hunt Review
    Hardware Ecke: GTX 970 vs GTX 1080
  • TMPGEnc ist gut, aber dessen Decode von H.264 Video ist ganz unabhängig vom Programm sehr langsam. Insbesondere bei MKV Container ultra langsam.

    Ist das Video auch nach dem Encode unflüssig?

    Wie sind deine NVEnc Einstellungen in OBS?
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Ja, auch nach dem Encoden sieht es mäh aus. Ich hab allerdings vorhin Schmarrn geschrieben, in der Annahme es ist richtig ;) CQP war auf 19, anstatt 10. Aber selbst mit 10, gerade nochmals verifiziert, ist es nicht wirklich gut. Ich hab' ein paar Testvideos zur Veranschaulichung auf Youtube hochgeladen.

    Links zu Testvideos:

    OBS 1080p60 NVENC CQP 19
    OBS 1080p60 NVENC CQP 10
    Dxtory 1080p50 Synced FPS

    Hier mal die OBS Einstellungen (Screenshot liegt auf meinem OneDrive): 1drv.ms/i/s!Ai4vp7v0V1zHjo99HX91WLX1ixYqtg
    Der Nerd hat ein neues virtuelles Zuhause
    typicalnerdgaming.com

    Gaming: Witcher 3: Wild Hunt Review
    Hardware Ecke: GTX 970 vs GTX 1080
  • Probier mal preset High performance und b-frames auf 0
    Und ggf mal keyframe auf 1 austesten.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Ich fürchte das hat nix gebracht. Es scheint mir, als ob OBS die Videoeinstellung von 60 fps ignoriert. Allerdings hab ich beim Streaming mit x264 das Problem nicht.

    Falls du nicht noch was Magisches aus dem Ärmel zaubern kannst, sag ich schonmal Danke. Ich muss mir mal überlegen, was ich mit den Erkenntnissen mache.
    Der Nerd hat ein neues virtuelles Zuhause
    typicalnerdgaming.com

    Gaming: Witcher 3: Wild Hunt Review
    Hardware Ecke: GTX 970 vs GTX 1080
  • Ne dann bin ich leider erstmal ratlos. Ich hab das Problem nicht, solang ich einen ausreichend großen Überschuss an FPS hab. 60fps aufnahme und 70fps spielfps führt dann halt schon zu einigen Pechtreffern an Frames ala OBS erwischt Duplikate.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Kein Thema. Danke für deine Mühen. Mittlerweile weiß ich auch was das Problem ursprünglich war.

    Ich hab' mal ein wenig PC Debugging betrieben und wollte rausfinden, wie schnell meine Platte denn nun eigentlich schreibt, zum einen in 1080p und natürlich auch 1440p. Also, Fenstermodus aktiviert (nur ein Monitor vorhanden), Taskmanager auf und die Auslastung der HDD bei der Aufnahme angeschaut. Und siehe da, sie hat bei ca 90 MB/s schon 100% Beschäftigung angegeben. Damit waren gerade mal 1080p50 drin. Danach habe ich mit Dxtory nachgemessen und dort standen dann 82 MB/s auf der Haben Seite. Huh... So gewinnt man keinen Blumentopf. Nach allererstem Einbau hatte ich mit Dxtory um die 170 MB/s gemessen. Berechtigte Frage: Was zum Henker? Dann kam es mir so: Das war noch vor dem Wechsel auf die AMD Platform.

    Also, runtergefahren, im BIOS geschaut und... nix gefunden. Keine Einstellmöglichkeiten bzgl. der SATA Ports. Noch ein wenig im Windows gesucht, aber letztlich auch ohne Erfolg. Was macht man, wenn man keinen Plan mehr hat? Reboot! Den hatte ich natürlich schon und das Problem besteht ja schon länger. Dann also "Reboot" in HDD Sprache: Formatieren ;) Einfach mal Schnellformatieren und schon schreibt das Ding wieder mit 170 MB/s. So wirklich eine Erklärung fällt mir da nicht ein und entsprechend verhalten ist meine Freude. Ich werde das nun eine Weile beobachten und dabei die Platte schön fleißig mit Videos befüllen und wieder leeren, um Platz für Neues zu machen.

    Auf jeden Fall sind jetzt auch wieder 1440p50 in DAI drin und beim Rest dann wohl auch.
    Der Nerd hat ein neues virtuelles Zuhause
    typicalnerdgaming.com

    Gaming: Witcher 3: Wild Hunt Review
    Hardware Ecke: GTX 970 vs GTX 1080
  • Defragmentierung hilft ungemein vor einer Aufnahme. Vor allem wenn die schon etwas befüllt ist.

    Hatte es mal das selbst mein RAID 0 nur noch 90 mbyte/s statt 350 mbyte/s schrieb.
    Kurz Defragmentierung an gemacht. Sofort wieder 350.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7