Pokemon Spieler unter euch?

    • Pokemon Spieler unter euch?

      Anzeige
      Mein Name ist Ben, bin 21 Jahre alt und ich habe eine große Leidenschaft für Pokemon! Wie vielleicht bei vielen von euch vermutlich auch, begleitet mich das Game seit meiner Kindheit. Die Möglichkeiten des competitive Pokemon heben das von vielen Seiten aus als "kindlich" abgestempelte Spiel meiner Meinung nach aber auf ein ganz anderes, spannendes Level!

      Wollte euch einfach mal fragen, ob ein paar Nintendo/Pokemon Zocker hier sind! Wenn ja schreibt mal in dieses Thema! Bald kommt Ultra Sonne & Mond raus,seid ihr gehyped oder eher gedämpftere Stimmung?

      Liebe Grüße
      Ben :)
    • Großer Pokemon Spieler seit blau/gelb...ich habe so dermaßen keine Lust auf Ultrasonne/mond ...das erinnert mich an Schwarz und Schwarz 2, die ich als die schwächsten Pokemon Spiele bis heute ansehe. Die Thematik eines direkten Nachfolgers wurde in Gold/Silber (Bezug blau/rot) extrem gut gelöst über eine dennoch eigene Region und neue Pokemon. Hier wird hingegen die gleiche Generation nur etwas aufgewertet und als neue Spiele verkauft. Wird die erste Spieleproduktion, die ich auslassen werde.

      "Kindlich" ist es definitiv nicht. Wir haben parasitäre Übernahme, rachedürstende weggeworfene Geisterpuppen, Mutterschädel-tragende Minidinos und den Satan (Giratina) persönlich.
    • Mag auch weiterhin die 1. und 2. Generation der Pokémon-Spiele, auch wenn ich sie schon ein paar Jahre nicht mehr gespielt habe.
      Die rote Version war damals mein allererstes, selbstgekauftes Spiel für 70 DM. War das ein Akt, Glutexo vor Azuria City so lange zu leveln, bis ich eine Chance gegen Misty hatte. Am Ende hatte ich Glurak auf Level 50 oder so und sonst nur VM-Trägerpokémon.^^

      Habe grade heute meinen grauen und den Color-Game Boy verkauft mit allen Pokémon-Spielen. Auf dem Emulator werde ich sie irgendwann wiedersehen.

      Die 3. Generation hatte ich mir mal so 'ne Stunde angesehen, aber allein die Musik nervte mich schon ziemlich. Irgendwann bekommt die auch noch eine Chance.
      Die ersten 250 Pokémon kenne ich ziemlich gut, danach wirds finster.

      Bevor ich die neuesten Teile spiele, will ich lieber Stück für Stück rankommen; was wahrscheinlich niemals gelingt, bei dem Tempo, in dem neue Generationen rauskommen. Aber ich quäl mich da nicht durch. Wenn sie keinen Spaß machen, leg ich sie zur Seite.
      Pokémon ist viel wertvoller als Mario oder Zelda für Nintendo.^^
      • Retroperspektivisch
    • Ich war in meiner frühen Kindheit ein leidenschaftlicher Pokemon-Spieler. Meine erste Edition war die blaue und kurz danach bekam ich die gelbe Edition geschenkt. Das waren tolle Kindertage, man was haben wir es gesuchtet ^^ Kein Fleckchen in Kanto blieb unerkundet.
      Irgendwann kamen dann Silber und Gold, die Begeisterung war entsprechend groß und ich sprang vor Freude in die Luft, als ich zum Geburtstag die silberne und zu Weihnachten die goldene Edition bekam. Ungefähr gleich groß war die Freude, als ich entdeckte, dass neben Johto auch die Kanto Region erneut bereist werden konnte, mit allen Arenen und inklusive dem Protagonisten der ersten Generation.

      Dann kam irgendwann der Gameboy Advance und die Spiele Rubin und Saphir. Ich bekam Rubin als Geburtstagsgeschenk, naja, was soll ich sagen? Wir haben es im Freundeskreis noch mehr geliebt als alle Editionen davor.
      Und Smaragd ist mein persönliches Highlight. Die beste Edition in meinen Augen. Keine Ahnung wie viele Stunden ich alleine und gemeinsam mit Freunden davor saß :) Wir haben alles gemacht: Pokemon-Teams hochgelevelt und das optimale Team gesucht um die Freunde zu besiegen, die beste Geheimbasis für sich raussuchen, Pokemon-Wettbewerbe gemacht und Beeren gesammelt. Eine tolle Zeit :D

      Bald kamen Diamant und Pearl auf dem Nintendo DS. Wir verloren langsam alle das interesse, dennoch holte ich mir Diamant und ein Freund von mir Pearl. Es waren gute Editionen, kamen aber an den Vorgänger m. M. n nicht ran.

      Dann verlor ich Pokemon aus den Augen. Schwarz/ Weiß, Schwarz/Weiß 2 und X/Y habe ich nicht gespielt (Schwarz habe ich teilweise auf einem Emulator nachgeholt, bin aber noch nicht durch).

      Mit Sonne und Mond (ich bekam Sonne zum Geburtstag von meiner Freundin geschenkt, sie selbst holte sich Mond) entdeckte ich Pokemon neu.
      Die Edition gefiel mir anfangs sehr gut, doch das nahm irgendwann ab. Diese Generation ist mir fast schon zu kindisch und leider mein persönlicher Tiefpunkt, von allen die ich bisher gespielt habe. Mir fehlen die Arenen und die Z-Moves finde ich bekloppt inszeniert^^ Da sind mir die Mega-Entwicklungen noch lieber.
      Ich fand Sonne schlicht nicht gut gelungen. Leider.
      Daher fiebere ich auch den Ultra-Neuauflagen nicht entgegen. Ich werde erstmal die Bewertungen abwarten und mir Videos dazu ansehen.

      Vor 2 Monaten habe ich mir allerdings Omgea-Rubin geholt und bin mehr als zufrieden. Diese Neuauflage der 3. Generation macht alles richtig, bringt verdammt viel Spaß (endlich wieder Geheimbasen :D ) und hat mich nochmals meine Kindheitserinnerungen durchleben lassen, auch wenn ein paar Sachen natürlich anders sind als in Rubin. Hier würde ich mir tatsächlich noch ein Smaragd-Remake wünschen, die Kampfzone vermisse ich nämlich ^^
    • Anzeige
      Meine erste Edition war damals Pokémon Blau!
      Ich habe meiner Mutter sogar vorgespielt, ich sei krank nur um den ganzen Tag zocken zu können!

      Bis dato habe ich wirklich JEDE (fast) Edition gezockt! :D
      Also, nicht wirklich jede Edition. Ich habe zb. Blau gehabt und habe es nicht für nötig gehalten mir auch noch Rot, Gelb und Grün zu kaufen. ^^
      Aber ich habe jede Region durch. xD
      Wenn du Glaubst, am Ziel angekommen zu sein, hast du das Ziel aus den Augen verloren.
      -derFLORIAN, 1991 - 2016, Hier ist mein Vidme & Hier mein Aktuelles Video.
    • Ich muss zugeben, dass ich im Startpost "Ich bin 12 Jahre alt und spiele seit meiner Kindheit" gelesen habe und hochgradig verwirrt war, bis sich die Zahlen in die richtige 21 drehten.

      Auch ich bin eine Spielerin von Pokémon, seit der ersten Stunde. Ich war 13, als die rote und die blaue Edition herauskamen und damit begann eine Liebe. Ich hab lang auf so ein Spiel gewartet und es füllte eine deutliche Lücke in meinem Herzen.
      Leider hat meine damals beste Freundin meine Begeisterung überhaupt nicht verstanden und ich fühlte mich recht allein, da ich vor allem auch meistens jüngere Kinder mit Pokémon sah. Zum Glück gab es das Internet, wo ich jede Menge Gleichgesinnte fand, die sogar 5-10 Jahre über mir waren! Ich war richtig glücklich und hab meine Pokémon-Liebe im Internet ausgelebt.

      Seit 1999 hab ich keinen der Hauptteile ausfallen lassen. Die besten Teile sind für mich von der 2. Generation, allerdings wurden sie auch in Generation 4 remaked und HG/SS waren für mich die absolut besten Pokémon-Spiele, die es je gab. Deswegen find ich es enttäuschend, dass ab Generation 5 irgendwie ständig ein Schritt zurückgegangen wird?
      Sie hatten doch schon die Perfektion erreicht, also wieso nehmen sie Sachen wieder heraus? Das ist mir bis heute unbegreiflich. Ich hab zwar trotzdem meinen Spaß an den neuen Editionen, aber es gibt immer diesen bitteren Nachgeschmack, warum diese und jene tolle Sache es denn nicht in die nächste geschafft hat. Ein großes Beispiel ist der Kampffahnder, den es in Generation 4 gab. Der war plötzlich futsch in Generation 5. In Schwarz 1 und 2 konnte man gar nicht gegen andere Trainer rückantreten, in Schwarz und Weiß 2 gab es wenigstens wiederholbare Kämpfe jeden Tag und Trainer, die einen immer wieder herausforderten, wenn man das Gebiet verließ und zurückkam. Nun in Generation 7 stehen die Trainer aber nach der Niederlage wieder rum und machen...nichts! Warum? Warum gibt es den Kampffahnder nicht mehr?

      Was das CP angeht, so ist es mir viel zu viel Aufwand, dafür passende Pokémon zu züchten und zu trainieren und ich habe auch keine Lust, gegen die ewig gleichen Teams anzutreten, weil fast alle Spieler sich eh die stärksten Pokémon ins Team packen. Ich bin viel interessierter an der Nuzlocke Challenge, die ich mir in letzter Zeit gern auf Youtube ansehe und auch selber eine aufnehme.
      Abgesehen vom Spielen zeichne ich die kleinen Monster auch ganz gern.
    • Huhu, bin auch eine Pokémon Spielerin seit klein auf. Meine Reise begann mit der roten Edition bis hin zur Rubin Edition. Bin dann erst bei PokémonMond wieder eingestiegen, weiß auch nicht warum :/ vllt. waren das einfach zu viele Editionen. An sich fand ich die bisherigen Editionen ganz schön und war von Pokémon Mond sehr überzeugt und somit die Lust wieder darauf bekommen. ^^
      Meine Lieblingsedition war, ist und bleibt Pokémon Kristall <3
      Lg. :)
      Kunterbuntes gewöhnungsbedürftiges Knallbonbon mit sowie Gamerin & Otaku in voller Pracht ^///^(")

    • Ich spiele Pokemon seit die erste Generation erschienen ist. Da war ich zarte 7 Jahre alt und konnte gerade mal die ersten Worte richtig lesen.
      Nach der dritten Generation und mit dem Erscheinen des Nintendo DS habe ich eine jahrelange Pause gemacht, bis zum Release von Pokemon ORAS (!!!), weil ich wegen der 3D Kämpfe wieder Bock hatte. Schließlich kam es dann dazu, dass ich die vorherigen Generationen nachgeholt und mich etwas ins CP reingefuchst hab. Jetzt bin ich wieder voll im Business. :D

      Pokemon UltraMond hat mich, was das Postgame und die Inhalte für den Multiplayer (endlich wieder Move-Tutoren) begeistert. Die alternative Story entfaltet sich erst wirklich zum Schluss hin, sonst kam ich mir vor wie in den Vorgängern.
    • Hui, also mit Pokémon hatte ich damals mit der Gelben Edition begonnen und bishin zur 5. Generation praktisch alle Versionen, wenn auch mehr via Emulator, gezockt. Die Generation 6+ finde ich bis heute noch immer nicht gut. Hängt vermutlich damit zusammen, dass die Story viel zu flach gehalten und die "Gegner", besonders der Rivale bzw. die Rivalen viel zu einfach geworden sind. Gut, über dessen zukünftige Schwierigkeitsmodi kann man sich jetzt streiten, aber ein paar Punkte, beginnend ab Gen 7, sind durchaus vom Vorteil, welche schon viel eher hätten durchgesetzt werden sollen:
      • Abschaffung VMs
      • viel größere visuelle Vielfalt
      • USUM hat den Flop von SM besonders in Sachen Story gewaltig verbessert. Respekt, GameFreak! :thumbup:
      Meine bisher noch immer beste vorstellbare Generation ist und bleibt die 4. Generation für die Regin Sinnoh, vielmehr Pokémon Platin.
      Einfach begründet: schwer, schwerer, Cynthia. ^^
      Re|kur|sion, die <lat.>
      siehe Rekursion
    • Hach ja Pokemon ^^.
      Natürlich bin ich auch seit Anfang an dabei. Habe ewig auf die erste Folge des Animes hingefiebert und war froh irgendwann meine blaue Edition zu besitzen. War auch nicht so einfach mit wenig Geld damals. Ich habe dann eigentlich immer nur für Pokemon einen neuen Handheld gekauft XD.

      Und dann kam Schwarz/Weiß und ich dachte nach der Hälfte des Spiels, dass ich die nie wieder anfasse, weil das einfach SO schlecht war. Egal, wen man am Anfang genommen hatte, vor einer Arena hat man natürlich immer ein Pokemon gefunden, mit dem man gut dasteht o.O.
      Und die Story war auch lahm.

      Zum Glück habe ich Version X aber wieder gekauft. Die war mit der dritten Generation am besten finde ich persönlich. Die Pokemon waren nicht so toll, dafür die Story mal nicht so einfach. Auf Pokemon Sonne hatte ich mich voll gefreut, weil es in den Tropen spielt und wie Urlaub ist. Hatte sogar gestreamt, aber es ist echt öde und viel zu leicht. Und die nächste Version soll wohl noch einfacher werden o.O.
      Tja somit geht meine Ähra wohl langsam zu Ende XD.
      Besucht mich auf meinem YouTube-Kanal: goo.gl/VME5DF
      ---------------------------------------------------------------
      14 Uhr: Die Sims 2, 3 oder 4
      16 Uhr: WoW, und MMORPG Tests mit Sero1UP zusammen

      Immer wenn ich Zeit habe Livestreams zu Spielen auf die ich Lust habe.
    • Habe damals die erste Generation gesuchtet, die zweite ebenso, dann war erstmal vorbei weil ich keinen GBA wollte, habe die 3. aber irgendwann nachgeholt, die 4. war dann die Letzte für mich. Ich habe mir letztes Jahr einen 3DS gegönnt und wollte eigentlich Ultra Sonne oder Mond zum Release kaufen, aber irgendwie ist mir aktuell dann doch nicht nach nem neuen Pokemon gewesen... stattdessen hab ich mir den Reboot von Gold aus dem Store gezogen ^^