Emulatoren Games

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Emulatoren Games

    Anzeige
    So ich habe da mal eine Farge.
    Ich spiele auf einem Emulator und nehme daher ach die Spiele davon auf. Nun habe ich gelesne da sma keine Spiele lets Playn darf dessen Modul man nicht selbe rhat. meine Frage ist nun stimmt das?
    Und wnen ja was ist wnen ich ein Japansiches Spiel lets Playe was e shier und in Amerika gar nicht gibt.
    Und die Chancen dieses zu bekommen 5 % sind.
  • 1. Forentitel ganz lesen wäre praktisch ;) *Moved to Fragen und Antworten*

    2. Roms sind generell nicht legal, vollkommen egal ob du das "Modul" besitzt oder nicht, sie selbst gedumpt hast oder nicht, etc. Auch nicht, wenn die Chancen da ran zu kommen <0.1% sind. Den meisten Firmen ist es nur bei den ganz alten Schinken egal.
  • Angeblich sollten Verantwortliche von Nintendo mal verlautet haben, dass man Emulatoren und entsprechende ROMs besitzen darf, solange man Original Konsole und Spiel selbst besitzt.
    Soweit ich weiß, ist dieses Gerücht allerdings falsch, es ist immer illegal und wird von keinem Hersteller geduldet.
    Allerdings ... so what? Selbst wenn das jmd entdeckt ... allerhöchstens wird dein Vid gesperrt und das wars ...
    (btw...gleich kommen die Mods)
    edit: sie waren sogar schneller :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RaffisGame ()

  • Anzeige
    Soweit ich weiß, ist es vollkommen legal eine Sicherheitskopie von einem Spiel zu machen, welches man selber besitzt.
    D.h. wenn du ein Spiel hättest, welches du LPn möchtest, könntest du es auf deinem PC haben (wie auch immer du es bekommst, man kann ja vorgeben es gedumpt zu haben, Nintendo überprüft nicht jeden ROM-Download) ohne irgendwie in die Grauzone zu gelangen ^^
    Solange du das Zeug nur für den Privatgebrauch benutzt und die ROM nicht irgendwo hochlädst (wie das mit YT aussieht, ka!) ist da alles ok imo.

    Ist schon lange her, das ich mich mit sowas beschäftigt habe, müsste aber immer noch aktuell sein.
    (Der Text oben gilt eigentlich für alle Konsolen war hier aber auf NDS bezogen)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MrJack1337 ()

  • MrJack1337 schrieb:

    Soweit ich weiß, ist es vollkommen legal eine Sicherheitskopie von einem Spiel zu machen, welches man selber besitzt.
    D.h. wenn du ein Spiel hättest, welches du LPn möchtest, könntest du es auf deinem PC haben (wie auch immer du es bekommst, man kann ja vorgeben es gedumpt zu haben, Nintendo überprüft nicht jeden ROM-Download) ohne irgendwie in die Grauzone zu gelangen ^
    Das ist afaik in den USA so, in Deutschland aber auch nicht gestattet, solange es nicht ausdrücklich erlaubt wurde. (Oder verwechsel ich da jetzt was?)
  • @ThreadErsteller: Du solltest dir erstmal überlegn, was dir denn passieren soll.
    Nintendo (/whatever) wird dir hinter einem alten Spiel erstrecht nicht hinterher rennen, um dich zu verklagen.
    Es gibt so viele LPs von Emulator-Spielen und mir ist kein Fall bekannt, wo da schon mal etwas passiert ist.
    Selbst nen Strike bei YT oder so ist unwahrscheinlich (das passiert eher bei aktuellen PC Spielen - siehe DasMirko). Und wenn man sich mal anschaut, wie Nintendo hinter ROM-Uploadern und Downloadern hinterher ist, dann brauch man sich überhaupt keine Sorgen machen. (Vor 2-3 Jahren hatte Nintendo nicht ein was unternommen, dass einzigste was ich erlebt habe ist, dass sie eine Seite darum gebeten haben, aufzuhören, ROMs anzubieten.)

    Ich will dich jetzt nicht dazu anstacheln, etwas zu machen was du nicht willst, das musst du selber entscheiden ;D

    @RaffisGame: Hab da keinen Plan. Ist es aber in Deutschland nicht auch so, dass man grundsätzlich von allem eine Privatkopie haben darf? (Musik, Filme usw.) mMn haben die gegen einen nichts in der Hand, solange man es nicht weiterverbreitet/damit Geld macht.

    mfG
  • @RaffisGame: Hab da keinen Plan. Ist es aber in Deutschland nicht auch so, dass man grundsätzlich von allem eine Privatkopie haben darf? (Musik, Filme usw.) mMn haben die gegen einen nichts in der Hand, solange man es nicht weiterverbreitet/damit Geld macht.

    Das war bis 2001 ja auch so. Aber seit der Änderung in eben diesem Jahr ist auch das untersagt. Das einzige was du darfst ist Musik von einem Datenträger auf ein tragbares wiedergabegerät (MP3-Player) überspielen, das ist aber auch schon alles.
  • Nunja, bei Filmen ist es auf jeden Fall so, dass man eine Sicherung erstellen darf, solange man keine Kopiersperre umgeht, was einfach bei kommerziellen Produktionen immer der Fall ist xD
    Ansonsten meine ich mich an eine woanders bereits geführte Diskussion zu erinnern, wo sich am Ende ein (angeblicher ;)) Anwalt gemeldet hatte.
    Jo, eben, es passiert eh nix, solange man sich nicht wirklich dumm anstellt.
    edit: und oh, Lantian war schon wieder schneller :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RaffisGame ()