Biep Biep Biep! Achtung, du bist gleich Game Over!

    • Mich macht so ein Sound immer total nervös, genau wie blinkende Anzeigen oder ähnliches. Ich spiele nervöser und konzentriere mich mehr auf die Anzeige und sterbe so noch schneller.
      Alright, I've been thinking. When life gives you lemons, don’t make lemonade. Make life take the lemons back! Get mad! I don’t want your damn lemons, what the hell am I supposed to do with these? Demand to see life’s manager! Make life rue the day it thought it could give Cave Johnson lemons! Do you know who I am? I’m the man who’s gonna burn your house down! With the lemons! I’m gonna get my engineers to invent a combustible lemon that burns your house down!
    • Einen konstant nach Aufmerksamkeit haschenden Sound kurz vorm Abnippeln finde ich mitunter auch sehr anstrengend. Was durchaus noch geht ist ein schneller und lauter werdendes Herzklopfen...aber auch das macht mich schonmal nervös (was ja Sinn der Sache sein dürfte, aber schonmal den Spielspaß trüben kann, wenn es STÄNDIG passiert). Am Besten finde ich da immer noch eine rein optische Warnung und hier hat Gears of War in meinen Augen den besten Weg gefunden: Dort erscheint das bekannte, rote Totenkopflogo der Reihe, wenn man Schaden nimmt - erst ist es nur leicht zu sehen, wird dann aber immer deutlicher, je näher man dem Tode ist. Tatsächlich nehme ich das zwischenzeitlich gar nicht mehr bewusst war und registriere trotzdem, dass "da was nicht stimmt" und ich die nächste Deckung aufsuchen sollte.