FPS(Framerate), Frametime, Spiele flüssig bekommen die Wahrheit, Beispiel ETS2

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Das Internet ist in Gefahr, und du kannst es retten! Die geplante Urheberrechts-Richtlinie des EU-Parlaments bedroht jeden Let's Player und gefährdet das Fortbestehen des LetsPlayForums. Klicke hier, um mehr zu erfahren!

  • Anzeige
    @Rayxin
    schön geschrieben, GTA V beispielsweise hat sehr gutes Motion Blur, das kannste super mit VSync Zocken oder Limit auf 60FPS, läuft Butterweich ;)

    Wie gehabt kommt es halt auf die Engine an, Serious Sam Fusion mit Vulkan z.B. willst du definitiv nicht ohne Limit Spielen bei deaktiviertem VSync, das lief zumindest mal ne Weile bei mir dann zu schnell, so stellt man sich vor dürfte es sich anfühlen wenn man "was eingeschmissen" hat nehme ich mal an :D :P

    Aber ich sag und schreibe ja auch nicht ohne Grund, austesten ist da die Devise, viel mehr als 120 FPS werden nicht wirklich Sinn machen, Left4Dead2 ist dafür ein sehr gutes Beispiel, sieht man auf meinem Gamingkanal ja, das rennt wunderbar, afaik hatte ich da mein Limit auch schon auf 70, bockt halt und gut ists :)

    @De-M-oN
    Nochmal so zum Thema Downsampling, zwecks weniger AA, was im übrigen schwachfug ist, wie schon erläutert es sei denn es ist FXAA und soo übel ist selbst das nichtmal...
    Für den Downsampling Effekt den ich für 1920x1080 bei ETS2 beispielsweise mit Skalierung auf 200% habe (3840x2160), rechne mal joa was denn, 2560x1440 oder was hast da ? öhm... 5120x2880... braucht man ja bloss X2 rechnen.... merkste was ?
    Wenn nicht, kurz erläutert:
    Für denselben positiven Downsampling-Effekt verqualmst du Performance für nix und wieder nix, Vorrausetzung du hast nen vernünftigen Monitor, Punkt.
    Ganz simple Geschichte, aber Dummlallen, lass es einfach, danke, tust du dir selbst und anderen einen sehr grossen Gefallen mit.

    Also ich sehr bei meinem Monitor nichtmal wenn ich ganz nah dran gehe, einzelne Pixel, der Abstand muss einfach nur passen zur Größe und der Monitor muss halt was taugen, ganz einfach.
    Niemand kann etwas dafür nur weil du oder meinetwegen auch @Game8, dann b.z.w. ihr vorher Schrott hattet und oder verkehrt aufgestellt/genutzt, aber eurem Dummlall nach naja...
    Wenn das passt, "PPI" dann ist noch interessant ob das Ding ab Werk Farbkalibriert ist und dann juckt es auch absolut keine Sau, ob man nun auf PPI, DPI oder sonstwas achten muss oder vergleichen, am Endergebnis kommt dasselbe dabei heraus, nämlich das worum es geht.
    Ihr verarscht euch subjektiv selbst das zum einen und zum anderen hyped ihr dann dumm herum, schluckts einfach runter, ernsthaft.

    Ich meine das keinesfalls böse, ich beschäftige mich halt nur damit schon ne geraume Zeit, aber eben so das man damit auch was anfangen kann.
    Gibt doch schon genug Voodoo da draussen, manchmal glaub ich solche Menschen brauchen das sich besser zu fühlen wegen irgendwas, reinste RTL-Freakshow, bitte mal das Gehirn benutzen , danke

    Gruss Dennis
  • Dennis_50300 schrieb:

    @Game8
    aha , deswegen haben die Pro's bei sowas alle einfach Mäuse mit 800 DPI..., frag mal Cracky von Rawiioli womit er am liebsten CS:GO zockt oder das gute alte Unreal... moment mal, da gab es doch diese sehr beliebte... Logi.... *hust* 800 DPI
    Auch der Rest den du da so von dir gibst, ich Argmuntiere, lege es nieder warum, Gegenargumente, ansonsten genauso dummer Stuss wie schon gehabt...
    Hab ich irgendwo gesagt das sie das nicht haben? Übrigens findest du bei Pros alles von 400 bis über 3200 DPI (Stichwort eDPI), also wenn man keine Ahnung hat wovon man redet, bitte einfach ruhig sein. Du gibst am laufendem Band "dummen Stuss" von dir, du bist ja nichtmal in der Lage den Beitrag von mir überhaupt zu verstehen. Die Aussage dahinter war nämlich das du ziemlich sicher keine 20 Euro Maus mit flawless Sensor finden wirst, und du beziehst das auf die DPI Zahl die nie angesprochen wurde. Also fass dir lieber mal an die eigene Nase und erkundige dich vorher, bevor du so einen "dummen Stuss" von dir gibst - vielen Dank!
    Viele Grüße,

    Christian
    __________________________________
    YouTube
  • Dennis_50300 schrieb:

    merkste was ?
    Ja. Das du viel Mist schreibst. Ich geh da auch nicht mehr drauf ein das wird mir langsam zu blöd.

    Und komm mir nicht mit Unreal. Ich habe UT2004 in Ligen gespielt, recht erfolgreich TAM, aber du weißt natürlich was gebraucht wird.


    Dennis_50300 schrieb:

    Ich meine das keinesfalls böse, ich beschäftige mich halt nur damit schon ne geraume Zeit, aber eben so das man damit auch was anfangen kann.
    Warum kommt dann so viel Müll bei rum wenn du dich damit beschäftigst? Eine 3D Engine ist kein 2D Film. Das kapiert dein Hirn irgendwie nicht. Sieht man ja. ppi und co.


    Dennis_50300 schrieb:

    Da braucht man nicht über gewisse Sachen meckern an OBS Studio das das Leistung kosten würde, wenn das Setup hier und dort einfach völlig fehlkonfiguriert ist.
    Ja. fehlkonfiguriert. du bist auch echt ne wurst.
    Ich brauche OBS nicht. Geht das nicht in dein kleines Hirn rein? Ich brauche auch keine Preview und ich brauche auch nichts während der Aufnahme ändern. Wozu denn? Das kann man alles im postprocessing machen. 'ne Aufnahme ist doch kein Livestream.
    fehlkonfiguriert, du bist echt ne lachnummer.
    Fehlkonfiguriert bei etwas, was funktioniert? ja total.
    Auf deinen ganzen anderen wirren text geh ich nicht mehr ein so viel müll unglaublich.





    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • Dennis_50300 schrieb:

    nein die Frametime bemerkst du wenn diese nicht stabil genug ist, wo die FPS stehen und wo man ein Limit setzen kann, ist nur Symptome Beheben von schlecht programmierter Spiele-Software.
    Nun, ok.

    Wenn du das willst, korrigiere ich meinen Beitrag noch mal:
    Das menschliche Auge kann einen Unterschied zwischen beispielsweise 30 und 60 fps sehen, wenn es dazu einen Vergleich sieht und die Szenen, die es sich zum Vergleich anschaut, beide ausgeglichene Frametimes (entspricht ca. 33 ms bei 30 fps und 16 - 17 ms bei 60 fps) besitzen und die Frames entsprechend möglichst ausgeglichen verteilt sind.

    Selbstverständlich wird es für ein Auge schwierig, den Unterschied zu erkennen, wenn bis auf ein Frame alle auf die ersten 100 ms verteilt sind und das letzte Frame die restlichen 900 ms bekommt. Das ist aber auch nicht die Norm und wahrscheinlich hat @Dragobee diesen Fall nicht angenommen. Seine Aussage, das menschliche Auge könne nicht mehr als 30 fps erkennen, ist mindestens teilweise falsch.

    Dennis_50300 schrieb:

    Zum einen um eine stabile Frametime überhaupt erstmal zu erreichen, zum anderen führt es legitim umso älter das Spiel ist dazu nicht unnötig strom zu verschwenden, schlussendlich kommt man dann darauf was man wirklich braucht, dazu benötigt es aber nunmal auch ein wenig Grips und nicht doofes herumgehype "ich bins ich hab mehr als FullHD" wieder jemand anderes "nein ich bins ich hab sogar 4k", subjektiv hohle Kacke für's Aquarium, weil se alle eigentlich garkeine Ahnung haben. (sieht man ja eben alleine schon am Auflösungsgelaber...)
    Was genau hat das mit meinem Beitrag zu tun?
    Oder ist der Absatz nicht darauf bezogen?
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor
  • Anzeige

    De-M-oN schrieb:

    Dennis_50300 schrieb:

    merkste was ?
    Ja. Das du viel Mist schreibst. Ich geh da auch nicht mehr drauf ein das wird mir langsam zu blöd.
    Und komm mir nicht mit Unreal. Ich habe UT2004 in Ligen gespielt, recht erfolgreich TAM, aber du weißt natürlich was gebraucht wird.


    Dennis_50300 schrieb:

    Ich meine das keinesfalls böse, ich beschäftige mich halt nur damit schon ne geraume Zeit, aber eben so das man damit auch was anfangen kann.
    Warum kommt dann so viel Müll bei rum wenn du dich damit beschäftigst? Eine 3D Engine ist kein 2D Film. Das kapiert dein Hirn irgendwie nicht. Sieht man ja. ppi und co.

    Dennis_50300 schrieb:

    Da braucht man nicht über gewisse Sachen meckern an OBS Studio das das Leistung kosten würde, wenn das Setup hier und dort einfach völlig fehlkonfiguriert ist.
    Ja. fehlkonfiguriert. du bist auch echt ne wurst.Ich brauche OBS nicht. Geht das nicht in dein kleines Hirn rein? Ich brauche auch keine Preview und ich brauche auch nichts während der Aufnahme ändern. Wozu denn? Das kann man alles im postprocessing machen. 'ne Aufnahme ist doch kein Livestream.
    fehlkonfiguriert, du bist echt ne lachnummer.
    Fehlkonfiguriert bei etwas, was funktioniert? ja total.
    Auf deinen ganzen anderen wirren text geh ich nicht mehr ein so viel müll unglaublich.
    Ich schreibe keinen Mist und auch erkläre und zeige ihn Ihn nicht, oder preise Mist an, so wie deine Wenigkeit, ich habe Argumente, Fakten, wie die Technik nunmal funktioniert und wie man sie am besten nutzt weil sie so funktioniert, wie sie nunmal funktioniert, wo bitte sind deine Gegenargumente ? Nirgends ? Ja gut, also "wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fr**** halten" den Spruch dürftest du kennen, der ist mittlerweile sowas von gestern. :D
    Also entweder lerne dazu und wenn dann auch richtig so das das auch was bringt oder bleib bei deinem Stuss, dann aber bitte für dich selbst, danke.

    Symptome an anderer Stelle behoben, die Games haben AFAIK kein Motion Blur, kann man so machen, werd ich für LP's wie beispielsweise Max Payne auch demnächst machen, da gab es halt auch kein Motion Blur, also limit für den einen Titel auf 120.

    Für Filme brauchst du Motion Blur, also auch für Aufnahmen, oder Symptome über FPS beheben halt.

    Das sind keine Wirren Texte, da ist die eine Technik von einer anderen abhängig und dann muss man das Gehirn einschalten und querdenken, genau dazu bist du hier nicht in der Lage, Punkt.

    Mein Hirn ist anscheinend etwas grösser als deines, denn in dein Gehirn geht anscheinend einfach nicht rein das wenn man das was zum Streamen absolut nötig ist dir für Aufnahmen, im Nachgang dann einiges an Arbeit erspart.
    Beispielsweise kannst du dir einen nachträglichen Motion Blur Filter beim Encodieren sparen, also gehts schneller, zudem kannst du dir Arbeit an der Audio sparen oder es für interessantere Arbeit aufheben, wie mal eben kurz Einblenden, Ausblenden vom Audio oder sowas.
    Siehe Mikrofonthread ;)

    Ich meine das alles nicht böse, keines Falls, nur irgendwie ist das langsam ziemlich ätzend, weil du wo reingrätscht wovon du nicht wirklich Plan hast, zumindest nicht den Ganzen und dann kommt dabei nur halbes Zeug raus, das wenn es jemand stumpf nachmacht, dann eben Mist dadurch produziert.

    strohi schrieb:

    Dennis_50300 schrieb:

    nein die Frametime bemerkst du wenn diese nicht stabil genug ist, wo die FPS stehen und wo man ein Limit setzen kann, ist nur Symptome Beheben von schlecht programmierter Spiele-Software.
    Nun, ok.
    Wenn du das willst, korrigiere ich meinen Beitrag noch mal:
    Das menschliche Auge kann einen Unterschied zwischen beispielsweise 30 und 60 fps sehen, wenn es dazu einen Vergleich sieht und die Szenen, die es sich zum Vergleich anschaut, beide ausgeglichene Frametimes (entspricht ca. 33 ms bei 30 fps und 16 - 17 ms bei 60 fps) besitzen und die Frames entsprechend möglichst ausgeglichen verteilt sind.

    Selbstverständlich wird es für ein Auge schwierig, den Unterschied zu erkennen, wenn bis auf ein Frame alle auf die ersten 100 ms verteilt sind und das letzte Frame die restlichen 900 ms bekommt. Das ist aber auch nicht die Norm und wahrscheinlich hat @Dragobee diesen Fall nicht angenommen. Seine Aussage, das menschliche Auge könne nicht mehr als 30 fps erkennen, ist mindestens teilweise falsch.

    Dennis_50300 schrieb:

    Zum einen um eine stabile Frametime überhaupt erstmal zu erreichen, zum anderen führt es legitim umso älter das Spiel ist dazu nicht unnötig strom zu verschwenden, schlussendlich kommt man dann darauf was man wirklich braucht, dazu benötigt es aber nunmal auch ein wenig Grips und nicht doofes herumgehype "ich bins ich hab mehr als FullHD" wieder jemand anderes "nein ich bins ich hab sogar 4k", subjektiv hohle Kacke für's Aquarium, weil se alle eigentlich garkeine Ahnung haben. (sieht man ja eben alleine schon am Auflösungsgelaber...)
    Was genau hat das mit meinem Beitrag zu tun?Oder ist der Absatz nicht darauf bezogen?
    Joa nuja, das sollte deine Aussage eigentlich nur ergänzen, b.z.w. etwas aufbessern, aber gut, wenn du das so nochmal komplett neu schreiben magst, so ist es jedenfalls definitiv richtig :)

    Das war sicherlich eigentlich in Richtung De-...., aber von der anderen Seite her naja... bezogen ;)

    Nochmal Motion Blur dazu erwähnt auch @De-M-oN
    dummerweise öhm, tjoa läuft das Spiel auf denselben Glotzenkisten ab wie Filme auch, deswegen funktioniert das ja bei moderenen Games besser eben weil diese Motion Blur haben,
    oft heisst das in den Spielen aber halt auch einfach nur anders, bei GTA III damals nannte es sich "Unschärfe FX" was im übrigen zeurst seiner Zeit aufm CRT richtig kacke aussah und oder jede damalige Kiste übelst in die Knie gezwungen hat.

    Wo wir wieder beim Thema Leistung wären, ob Motion Blur nun im Nachgang zumindest für die Videos passiert, oder ob sowas direkt beim Gamen auch zu unserem Vorteil beim Gamen schon läuft. Das zog damals Leistung und das tut es heute genauso.

    Deswegen dann ja auch Soundtechnisch der kleine Exkurs mit älterer Hardware bei älteren Spielen, P3 und EAX3.0 nunja also irgendwie limitiert da die CPU dann sogar das Sounddevice b.z.w. im Falle P3 hat die CPU dann absolut garnicht mehr genug Leistung für CoD1, was aber nicht heisst das Sound ohne EAX beispielsweise absolut garkeine CPU-Leistung brauchen.

    Und Deswegen @De-M-oN, schön für dich wenn dir dein ffmpeg-Gemache reicht, die meisten wollen es etwas komfortabler, zeitgemässer und eben professioneller.

    Ich geniesse b.z.w. fange erst an zu geniessen, welche Vorzüge OBS Studio auch zum Aufnehmen bietet, hier und dort noch ein wenig nachstellen und dann muss ich sogar nachher garnix mehr machen.

    Das Abmischen, bei Aufnahmen mache ich quasi nurnoch mit Audacity weil ich mir die Möglichkeit vorbehalten will in der Mikrofonspur was zu killen, oder doch nochmal eingreifen zu können falls das Spiel wiedermal so krass lauter ist das selbst mit Dynamikkompressor meine Stimme noch nicht laut genug ist, obwohl ich den Spielsound schon mit Auto-Ducking runterschrauben lasse während ich was erzähle.

    Besonders wer auf Leistung herumreiten will und mit hardware b.z.w. extra-hardware aufwartet, da sollte man auch im Falle CC, auch den Rest mit dazunehmen, nämlich ein extra Rechner, einfach mit mehreren Audioeingängen zu dem Zwecke.
    Im Falle HDMI sowie DVI ist das mit sowas auch völlig problemfrei, Bild/Ton darüber, Mikro direkt rein, richtig gut und absolut syncron ginge das spitze mit Ubuntu-Linux, einfach über "Alsa" die Quellen in OBS Studio auswählen, das käme dann auf Windows dem "Asio" gleich und zudem sind die Treiber sauberer sowie das ganze System, sprich da kann man auch mit günstiger Hardware die nichtmal viel Stromhunger hat, komfortabel arbeiten dann und das wäre professionell sowie Vorrausetzung wenn man das auf einem gewissen Niveau machen möchte wie Rawiioli, Montana Black und etliche andere, die damit ihr Geld verdienen und deren "Arbeit" das ist.

    Klar ein Tanzverbot braucht keinen extra Capturerechner, MontanaBlack hat sowas auch nicht, könnten es aber, abgesehen davon hat man dort auch CC's, im Falle MonatanaBlack hat er halt ne Elgato, ja und, da wird auch OBS Studio eingesetzt und sich nicht über unzulänglichkeitet beschwert.... :D :P

    Anyway im Endeffekt "it is what it is"
    Ich werde noch ein Video Zwecks Motion Blur hierzu machen, ja als Symptom-Behebung kann man das Limit höher setzen und das wars dann auch.
    Abgesehen vom Motion Blur, wird man sich mit einem FPS-Limit die CPU freimachen die dann nicht unnötig für irgendwwelche FPS verschwendet werden, wodurch dann beim Online-Gaming aber netcode wenn man ihn so schimpfen will bescheiden läuft.

    Es hat mit den FPS nichts zu tun, nur da können wir anhaken und Symptome beheben, wenn die Engine oder ein Teil der Engine halt dumm läuft, weil es nicht ausgereift funktioniert.


    Gruss Dennis
  • Game8 schrieb:

    Dennis_50300 schrieb:

    @Game8
    aha , deswegen haben die Pro's bei sowas alle einfach Mäuse mit 800 DPI..., frag mal Cracky von Rawiioli womit er am liebsten CS:GO zockt oder das gute alte Unreal... moment mal, da gab es doch diese sehr beliebte... Logi.... *hust* 800 DPI
    Auch der Rest den du da so von dir gibst, ich Argmuntiere, lege es nieder warum, Gegenargumente, ansonsten genauso dummer Stuss wie schon gehabt...
    Hab ich irgendwo gesagt das sie das nicht haben? Übrigens findest du bei Pros alles von 400 bis über 3200 DPI (Stichwort eDPI), also wenn man keine Ahnung hat wovon man redet, bitte einfach ruhig sein. Du gibst am laufendem Band "dummen Stuss" von dir, du bist ja nichtmal in der Lage den Beitrag von mir überhaupt zu verstehen. Die Aussage dahinter war nämlich das du ziemlich sicher keine 20 Euro Maus mit flawless Sensor finden wirst, und du beziehst das auf die DPI Zahl die nie angesprochen wurde. Also fass dir lieber mal an die eigene Nase und erkundige dich vorher, bevor du so einen "dummen Stuss" von dir gibst - vielen Dank!
    Öhm, joa und auf was werden diese umstellbaren Mäuse dann meistens gestellt, damit es passt ;) ?

    nunja, das das mit dem "flawless Sensor" auch nur Marketing-Gemache ist, konnte man zumindest sehen, als da Doom lief, was ich sowie De-M-oN halt zusammen gezockt haben.
    Ich habe da um Welten besser gespielt, obwohl ich mich noch mit ihm unterhalten wollte, das Video ist aus diversen ersichtlichen Gründen gelöscht, weil ich kein Bock hab meiner Community diversen Müll zu präsentieren, klar hat er selbst das nicht hochgeladen, weil man da hätte sehen können wie schlecht er eigentlich Zockt :D :P
    Also soviel zum Thema Pro bei Ego-Shootern

    Ihr habt keine Gegenargumente und das wars dann auch schon, am Ende sind wir da wieder bei DPI... ich könnte jetzt ausholen wie der Sensor einer Maus funktioniert etc., das kann man sich aber auch sparen indem man einfach ne Maus mit passenden DPI nimmt, dann braucht man nämlich absolut rein garnichts einstellen und die Sache läuft halt einfach. (nichtmal im Windows die Mauszeigergeschwindigkeit, dazu kann man ka mal Google bemühen.... sich richtig informieren)

    Meine Aussagen sind sicherlich kein Stuss nur weil ihr Zwei Nasen das hier schreibt, zumal da keine Gegenargumente sind.

    Dank geht an @strohi, der hier nun quasi den letzten springen Punkt nochmal zum Schluss hervorgehoben hat.

    Das Thema hier ist somit abgeschlossen

    Edit: mal so zum Thema "Meinung", die Meinung von dir und De-M-oN ist wertlos, Fakt, weil sie haltlos ist, hier mal was nettes zum Abschluss von Nessa


    superinteressantes Video, ihr gehört genau eben zu jener schlecht argumentierenden Meinen-Gesellschaft :P
    Ich komme mit Fakten, euch schmeckts nicht, weil ihr ja "mehr geld bezahlt habt" und entsprechende wenn auch nachvollziehbare Meinung dann dadurch habt, das war es dann auch schon, sry, mir wäre das peinlich, aber gut, das erklärt auch warum gewisse Leute sich sicherlich niemals trauen würde Gesicht zu zeigen in der Öffentlichkeit.
    "Weniger Meinen, Mehr Wissen"

    Gruss Dennis

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dennis_50300 ()

  • Dennis_50300 schrieb:

    Ich habe da um Welten besser gespielt, obwohl ich mich noch mit ihm unterhalten wollte, das Video ist aus diversen ersichtlichen Gründen gelöscht, weil ich kein Bock hab meiner Community diversen Müll zu präsentieren, klar hat er selbst das nicht hochgeladen, weil man da hätte sehen können wie schlecht er eigentlich Zockt
    Also soviel zum Thema Pro bei Ego-Shootern
    Wo warst du besser? :D Jetzt mal im Ernst, wo warst du besser? Wo? An welcher Stelle? Aber selbst wenn du besser gewesen WÄREST, was bist du eig. für ein hinterhältiger ..........................
    Aber woohoo du hast nen tod weniger weil du nicht an die items wolltest, ja wow du bist echt der king. ich hab zudem invasion seit ewigkeiten nicht mehr gespielt, wenn du die alten zeiten kennen würdest, und wenn man mehr als 2 spieler gehabt hätte,hättest was anderes gesehen, jetzt bildest dir was drauf ein weil du einmal weniger gestorben bist, weil du nur rumstehst und nichts tust, statt versuchen die powerups zu holen, aber was rechtfertige ich mich eig.
    Und warum hätte ich das match hochladen sollen? Die Runde war todeslangweilig, weil die maps nicht für 2 spieler gedacht sind. dauersterben brauch man nich hochladen. und da warst du kein deut besse du hinterhältiger .....
    Können gerne mal ein 1on1 Deathmatch machen. Dann werden wir ja sehen wieviel skill du elender noob hast. Aber das würdest du dich eh nicht trauen.
    ___
    Und du trauriges etwas schaffst es nach wie vor nicht zwischen 2D Film und einer 3D Engine zu unterscheiden.

    Unprofessionell weil kein OBS in Benutzung? Sag mal hast du 'ne kippe zu viel geraucht?

    Boah ne einfach nur nein.





    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7