DTube - Das Neue Bessere YouTube

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wird zum 25.05.2018 aktualisiert. Klicke hier, um mehr zu erfahren!

    • Anzeige

      OchiZockt schrieb:

      und beim Submitten sagt er nur, dass das Senden an die Blockchain fehlschlägt. Egal was ich versucht habe, dabei blieb es auch. Nachdem ich die Upload-Seite verlassen habe sehe ich auch nichts mehr von dem hochgeladenen Video. Schade. -.-

      Das habe ich bei allen Versuchen, die ich getätigt habe. Mal vom grottenschlechten 150 - 220 kbit Upload ganz abgesehen. Vielleicht schaue ich da noch mal in 6-12 Monaten vorbei.
    • Hmmm, nach einem zweiten Versuch wollte ich schon wieder aufgeben – wieder Blockchain Fail. Habe dann nach einigen Minuten einen Tag hinzugefügt und dann hat er es tatsächlich gefressen. Ob es der Tag war, die Tatsache dass ich gewartet habe oder Zufall vermag ich nicht zu sagen. Jetzt habe ich eine Seite, die ich offen lassen soll um es per Torrent zu seeden (warum auf einmal Torrent?!). Allerdings steht da nur fett "NAN KB" Datenrate. Das ist alles ein ziemlicher Witz momentan. :)

      Aaaaber hey! Hier mein erster, hart erarbeiteter d.tube Upload: d.tube/#!/v/ochi/g8h8g7wo – Könnt ja mal die Qualität begutachten. Hochgeladen hab ich ein 1080p60 Video mit rund 10 Mbit/s Datenrate. Wenn man auf "Source"-Qualität stellt sieht auch ganz gut aus. Auch wenn das jetzt nicht gerade ein actiongeladenes Video ist.
      OchiZockt auf YouTubeTwitterDiscordRelease-Planochizockt.de
    • Anzeige
      Bei mir lädt das Video ganz normal..

      Find es aber gut dass jemand die Seite auch richtig ausprobiert, zum Mindest es versucht anstatt sie einfach nur runter zu machen...

      Den BlockChainFehler hatte ich auch, kA was es damit auf sich hat, habe bisher aber auch noch keinen neuen Versuch gestartet, werde ich aber wohl morgen mal machen...
      mfg FawKes100




      Zu meinem Twitch-Kanal: twitch.tv/fawkes100tv
    • FawKes100 schrieb:

      Bei mir lädt das Video ganz normal..

      Hm okay, immerhin etwas. Dann müsste man vielleicht mal gucken bei welchen Konstellationen (Browser, OS, Version?) es Probleme gibt.

      FawKes100 schrieb:

      Find es aber gut dass jemand die Seite auch richtig ausprobiert, zum Mindest es versucht anstatt sie einfach nur runter zu machen...

      Danke, ja, nennen wir es mal einen Versuch. ^^ Ich bin ja an der Technik eigentlich schon interessiert. Ich glaube man braucht da momentan auch einfach ein bisschen Geduld. Naja gut, ob man das braucht weiß ich nicht, ich verstehe es ja auch wenn man sich das nicht unbedingt geben will wenn man nicht gerade neugierig ist.

      Besonders schön finde ich, dass ich mir eben selbst einen Daumen hoch geben konnte und dem Video so $0.005 hinzugefügt habe. Ich würde den Upvote am liebsten wieder entfernen, das ist ja peinlich. :D Wer kann auch ahnen, dass das geht.
      OchiZockt auf YouTubeTwitterDiscordRelease-Planochizockt.de
    • OchiZockt schrieb:

      Aaaaber hey! Hier mein erster, hart erarbeiteter d.tube Upload: d.tube/#!/v/ochi/g8h8g7wo – Könnt ja mal die Qualität begutachten. Hochgeladen hab ich ein 1080p60 Video mit rund 10 Mbit/s Datenrate. Wenn man auf "Source"-Qualität stellt sieht auch ganz gut aus. Auch wenn das jetzt nicht gerade ein actiongeladenes Video ist.

      Auf 480 kann ich den Pixelmatsch sehen, auf Source tut sich Null. Nach 8 Minuten hatte er dann 20 Sekunden geladen.
    • FawKes100 schrieb:




      Find es aber gut dass jemand die Seite auch richtig ausprobiert, zum Mindest es versucht anstatt sie einfach nur runter zu machen...

      Wenn es mal schneller geht, als 150 kbit, dann teste ich vielleicht noch mal. Aber, immer Ewigkeiten zu warten um dann die Fehlermeldung mit dem Blockchain zu bekommen...Da habe ich bessere Dinge zu tun.

      Und ja, es war nicht ein Versuch. Sollte so ca 15-20 gewesen sein, unterschiedliche Größen, nein Danke.
    • Ok, ich wollte mir das mal so zwischendurch anschauen, aber scheinbar warte ich damit besser bis zum Wochenende.

      Und bitte denkt an das, was ich über die Steuern geschrieben habe!
      Sobald ihr euch das Geld auf die Wallet auszahlen lasst, ist es in der Steuererklärung anzugeben (das Gleich gilt auch bei Wechsel von Kryptowährung in Dollar; auch bei Unterschreitung des Freibetrags)!
      Meine Social Media-Links: YouTube, Facebook, Instagram, Twitch und Twitter :D
    • Das mit den Steuern ist für mich eh irrelevant, da ich mir diese "Nano-Beträge" eh nicht auszahlen lasse...

      Bevor diese Beträge nicht größer werden hätt ich da auch kein Grund zu. Für ein paar Cent kann ich auch eben Leergut wegbringen gehen...

      Finde deswegen auch die neue YouTube Regelung mit den Partnern gut, da ich glaube dass viele das nicht beachten mit den Steuern. Man sollte sich erstmal im klaren sein ob man das wirklich machen möchte, und dann natürlich auch auf Längere Zeit. Und wenn da bei YouTube, oder welchem Netzwerk dann auch immer ein kleines Einkommen zusammen kommt, mit dem Beispielsweise Wohnung oder was auch immer bezahlt werden kann, ist dass dann auch was wert...
      mfg FawKes100




      Zu meinem Twitch-Kanal: twitch.tv/fawkes100tv
    • FawKes100 schrieb:

      Bevor diese Beträge nicht größer werden hätt ich da auch kein Grund zu. ... Finde deswegen auch die neue YouTube Regelung mit den Partnern gut
      Genau so sehe ich das auch. Diese PillePalleBeträge sind es nicht Wert, dass man sich darüber so den Kopf zerbricht ( viele regen sich echt krass über diese neue Regelung auf ).
      Pewds hat dazu ein recht ordentliches Video gemacht, wenn ich mich richtig erinnere ist er da ähnlicher Meinung.
      Lass dir Zeit aber beeil dich !
      Dein Video auf meinem Kanal ? Mach mit =)
    • Where does the value come from?
      At its root, Steem is simply a points system. However, because this points system is blockchain-based, the points can be traded on markets as tokens. People buy and sell these tokens, and many hold in anticipation of increased purchasing power for various Steem-related services.
      By analogy, Steem is a game system where users compete for attention and rewards by bringing content and adding value to the platform. The rewards people earn are tokens that have market value and are readily tradable. It is similar to how someone playing a video game could obtain a limited item or currency by playing the game. If the currency or items are transferable between users, then they can sell or buy them on game item markets.
      ^
      Why are people getting vastly different rewards?
      Steemit is not a "get rich quick" scheme. While it is possible to post content that goes viral quickly and earn a lot of rewards on a single post, this is not typical for most users.
      Most of the authors that you see earning high rewards are users that have spent a lot of time in the network building followings, making connections with others, and developing a reputation for bringing high quality content.
      It is best to have realistic expectations, without focusing on rewards when you are first starting out. Work on building a following, making connections, and developing a good reputation. Consistency will pay off in the long run.


      Und das ist jetzt das "bessere" Youtube?
      Ich lese auch hier die Schlüsselwörter: "compete for attention", "bringing content", und das Highlight:
      "While it is possible to post content that goes viral quickly and earn a lot of rewards on a single post, this is not typical for most users."
      "Most of the authors that you see earning high rewards are users that have spent a lot of time in the network building followings, making connections with others, and developing a reputation for bringing high quality content."

      Könnte alles auch unter einem Youtube FAQ stehen.

      Sorry für diese skeptische Sicht, aber ich möchte warten, bis sich der Cryptohype etwas gelegt hat, denn irgendwie suggieren alle "geht zu DTube!" Vorschläge, dass es am Ende doch um den bandwaggon geht und monetäre Inspiration, und genau das wird doch Youtube per se vorgeworfen.
      Wem es ausdrücklich nicht ums Geld geht, kann auch bei YT bleiben. Das sage nicht ich, sondern das sagt "Ihr", die YT kritisieren und DTube hypen, letztendlich durch Eure Argumentation.
      On top kommen die Usability Hürden, und das ist die größte Hürde m.E.

      Es kann nicht schaden, sich ALternativen anzuschauen, aber die mental gymnastics mancher hier (bitte nur den Schuh anziehen, wer sich angesprochen fühlt) um DTube zum Gelobten Land hochzureden, finde ich substanziell leer.

      Stevinho saht in seinem neuen Video "Das Grandiose an DTube ist, dass man über eigene Videos Krypto-Währung generieren kann (Steem)"
      Klasse! Und ich dachte immer, es geht darum, Videos zu produzieren und seinem Hobby (oder im Idealfall dem Job, der daraus entstehen kjann) nachzugehen.

      Mal sehen, wann diese neue Blase platzt und wie viele der Apostel dann Farbe bekennen, dass sie nicht einer idellen Idee gefolgt sind, sondern der nächsten Cash Cow.

      Ich hoffe, Eure Flames bleiben moderat :P Es ist einfach meine persönliche Wahrnehmung, und falls DTube in 2 Jahren wikrlich das YOutube Modell als business ablöst, werde ich hier outen, dass ich mich zum Obst der Woche gemacht habe und völlig falsch lag.
      SE-bastian & AN-dreas = SEAN, das klingt wie schon, und das ist sean/schon cool!
      Unsere Projekte:
      World of Warcraft als Wirtschaftssimulation (Handel, Farming, Goldcap erreichen),
      8 Account - Multiboxing, Hearthstone Deck Vorstellungen, Let's Plays,
      Gaming KI+Skript Tests, Retro Games und alles, was wir ansonsten schon cool finden:
      seancool.com
      schoncool.com
    • Wenn DTube Erfolg hat, würde glaube ich eher passieren das YouTube etwas ähnliches einbaut. Der Gedanke bei DTube mit dem Geld verdienen geht ja eher in die Richtung das wirklich alle etwas bekommen können, auch die, die bei YouTube absolut keine Chance hätten. Es geht ja primär nicht darum das dort jeder tausende von Dollars generiert sondern um eine fairere Verteilung des Geldes, sprich möglichst jeder soll etwas vom Kuchen abbekommen.
      Insgesamt ist halt der Ansatz so etwas über eine Blockchain zu packen zumindest mal etwas interessantes welches viele Möglichkeiten bietet. Es ist aber noch viel Arbeit notwendig bevor das so einfach bedienbar wie z. B. YouTube ist - das haben glaube ich mittlerweile selbst die festgestellt für die DTube direkt besser sein sollte als YouTube.

      Ganz generell:
      Wenn man mit seinem Hobby Geld verdienen kann, ist das immer begrüßenswert und ich glaube das würde niemand ausschlagen wenn er die Chance bekommt. Etwas besseres kann einem ja nicht passieren. Wenn man jetzt mit einem Bezahlmodell wie diesem hier zwei mal im Jahr 50 Euro bekäme, könnte man das in irgendwas investieren wie ein neues Mikro oder ein Mischpult, eine neue Maus....weiß der Geier. Natürlich wäre das keine Bezahlung die auch nur ansatzweise den Zeitaufwand den man für sein Hobby hat rechtfertigen würde, aber Hobbies haben es nunmal ansich in der Regel einfach nur Geld zu kosten, weshalb es doch schön wäre, wenn es plötzlich etwas weniger kosten würde.
      Viele Grüße,

      Christian
      __________________________________
      YouTube | Webseite | Aufnahme- und Sendeplan | Spieleliste
    • Mit anderen Worten Game8, es geht am Ende dann doch ums GELD, und das entzaubert natürlich diesen ganzen ideellen Argumentationsunterbau als absurdes Pseudokonstrukt. Dann soll man das ehrlich direkt sagen: Hey, bei DTube könntet Ihr durch den Kryptohype - sofern sich das etabliert und nicht wie derzeit als Spekulationswahnsinn immaterieller assets - im Vgl mehr verdienen als jetzt bei Youtube.

      Das fände ich ehrlich und nicht so verlogen wie einige Teile der Debatte bisher.
      SE-bastian & AN-dreas = SEAN, das klingt wie schon, und das ist sean/schon cool!
      Unsere Projekte:
      World of Warcraft als Wirtschaftssimulation (Handel, Farming, Goldcap erreichen),
      8 Account - Multiboxing, Hearthstone Deck Vorstellungen, Let's Plays,
      Gaming KI+Skript Tests, Retro Games und alles, was wir ansonsten schon cool finden:
      seancool.com
      schoncool.com
    • Seancool schrieb:

      Mit anderen Worten Game8, es geht am Ende dann doch ums GELD
      Nein, du verstehst mich nicht. Leuten denen es nur ums Geld geht fangen sowieso nicht mehr mit YouTube oder DTube an. Du brauchst einen massiven Push. Sowas bekommst du eher bei Snapchat oder Instagram wenn du einfach regelmäßig Fotos mit großem Ausschnitt hochlädst.
      Es geht ums Hobby. Wenn es die Option gibt damit etwas zurück zu bekommen außer eben der Freude an selbigen ist das doch völlig legitim, deshalb mache ich das doch nicht nur weil ich plötzlich ein bisschen Geld bekomme. Verlogen ist da eher deine Argumentation mir zu unterstellen ich würde sagen es geht nur ums Geld ;)
      Viele Grüße,

      Christian
      __________________________________
      YouTube | Webseite | Aufnahme- und Sendeplan | Spieleliste
    • Ach deshalb dreht sich Dein Beitrag vor 18 Minuten nur um das Geld, weil es Dir nicht ums Geld geht, Game8 ?(
      Dann habe ich das falsch verstanden! Bitte nicht als Angriff werten, dass ich jetzt so hart rüberkomme, aber wie Du DIr innerhalb von 2 Beiträgen widersprichst ist halt kurios.
      SE-bastian & AN-dreas = SEAN, das klingt wie schon, und das ist sean/schon cool!
      Unsere Projekte:
      World of Warcraft als Wirtschaftssimulation (Handel, Farming, Goldcap erreichen),
      8 Account - Multiboxing, Hearthstone Deck Vorstellungen, Let's Plays,
      Gaming KI+Skript Tests, Retro Games und alles, was wir ansonsten schon cool finden:
      seancool.com
      schoncool.com
    • Ich widerspreche mir nicht. Ich glaube eher du möchtest es nicht nicht verstehen. An welchem Punkt kann ich dir helfen? In von dir besagtem Beitrag habe ich dir lediglich das System DTube erklärt und nicht gesagt, geht nur ums Geld. Daraufhin folgte ein Abschnitt der die Möglichkeit beschreibt mit seinem Hobby etwas dazu zu verdienen. Völlig wertfrei und plattformübergreifend anwendbar. Wo genau habe ich nun gesagt es ginge nur ums Geld? Und wenn ich doch so ticken würde, wieso um alles in der Welt betreibe ich einen Hobby-YouTube Kanal ohne dafür auch nur einen Cent zu bekommen? Da kann ja irgendwas nicht stimmen.
      Viele Grüße,

      Christian
      __________________________________
      YouTube | Webseite | Aufnahme- und Sendeplan | Spieleliste
    • Game8 schrieb:

      Der Gedanke bei DTube mit dem Geld verdienen
      eine fairere Verteilung des Geldes, sprich möglichst jeder soll etwas vom Kuchen abbekommen.
      Insgesamt ist halt der Ansatz so etwas über eine Blockchain zu packen


      Wenn man mit seinem Hobby Geld verdienen kann,
      Wenn man jetzt mit einem Bezahlmodell wie diesem hier zwei mal im Jahr 50 Euro bekäme, könnte man das in irgendwas investieren
      Natürlich wäre das keine Bezahlung
      in der Regel einfach nur Geld zu kosten,
      Alles klar? ;)
      SE-bastian & AN-dreas = SEAN, das klingt wie schon, und das ist sean/schon cool!
      Unsere Projekte:
      World of Warcraft als Wirtschaftssimulation (Handel, Farming, Goldcap erreichen),
      8 Account - Multiboxing, Hearthstone Deck Vorstellungen, Let's Plays,
      Gaming KI+Skript Tests, Retro Games und alles, was wir ansonsten schon cool finden:
      seancool.com
      schoncool.com
    • Nein, nichts ist klar. Du hast jetzt alles was mit Geld zu tun hat markiert, aber offensichtlich die Aussagen in den Beiträgen nicht gelesen. Hätte nicht gedacht das du so schlicht gestrickt bist. Zumal ich ja im Grunde mit dir übereinstimme was die Betrachtung von DTube betrifft, und dir nur etwas auf die Sprünge helfen wollte welche Beweggründe es für so ein Modell geben könnte.
      Viele Grüße,

      Christian
      __________________________________
      YouTube | Webseite | Aufnahme- und Sendeplan | Spieleliste