Neue YT Partner Regeln ab Februar 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anzeige

      sem schrieb:

      Unklar bleibt mir, ob eigene Thumbnails, Videos mit mehr als 15 Minuten Länge, Geplant veröffentlichen usw. für kleine Kanäle nicht mehr möglich sein wird. Das müssen wir eventuell einfach abwarten.
      Das wird offenbar nicht angerührt wenn ich das richtig verstanden habe. Andernfalls wäre das schon mies.

      Ansonsten seh ich das wie @Schauerland, eher positiv. 1000 Subs und 4000 Min Watchtime in 12 Monaten (!) sind gut machbar mit halbwegs vernünftigem Content. Also einfach mal abwarten.
    • Hans Dampf schrieb:

      sem schrieb:

      Unklar bleibt mir, ob eigene Thumbnails, Videos mit mehr als 15 Minuten Länge, Geplant veröffentlichen usw. für kleine Kanäle nicht mehr möglich sein wird. Das müssen wir eventuell einfach abwarten.
      Das wird offenbar nicht angerührt wenn ich das richtig verstanden habe. Andernfalls wäre das schon mies.
      Ansonsten seh ich das wie @Schauerland, eher positiv. 1000 Subs und 4000 Min Watchtime in 12 Monaten (!) sind gut machbar mit halbwegs vernünftigem Content. Also einfach mal abwarten.
      As a result, your channel will lose access to all monetization tools and features associated with the YouTube Partner Program on February 20, 2018 unless you surpass this threshold in the next 30 days. Accordingly, this email serves as 30 days notice that your YouTube Partner Program terms are terminated.
      Ich wäre mir da noch nicht so sicher
      Keiner kann leben, während der Andere überlebt
      youtube.com/user/PatientNull
    • Anzeige

      sem schrieb:

      Ich bin mir da auch nicht sicher bis Februar.

      Auf Twitter beschwichtigt YouTube auch schon:


      Danke, das klärt auf was ich (in dem anderen Thread) schon vermutet hab, bzw. bei dem ich mir unsicher war.

      Die Telefon-Bestätigung am Anfang ist nur zur Verifizierung und hat nichts mit YPP zu tun.
      ______ Jump'n'Run ______ , ________ Horror _________ & ________ mehr _________
    • Zum Thema Monetarisierung und Videovorschläge/Suche.

      Ich glaube zwar auch, dass das zusammenhängt (gefühlt und einfach weil es wirtschaftlich ist)
      Aber hier nochmal eine Quelle in dem ein YT Entwickler nochmal bekräftigt, dass der "Search and Discovery Algorithm" keine Kenntnis vom Monetarisierungsstand eines Videos hat:

    • RainingBlood schrieb:

      Teile diese Ansicht auch. Warum macht man immer um sowas ein Drama? Die Cent Beiträge kann man sich dann auch sparen.
      Wie bereits oben erwähnt geht es nicht primär ums Geld sondern darum, sondern dass nicht monetarisierte Videos niedriger gerankt werden, was ein ziemlicher Schlag ins Gesicht für alle kleinen Youtuber ist.

      Bei mir sind es übrigens keine Cent Beträge. Ich habe im November und Dezember jeweils über 10€ mit Youtube erwirtschaftet. Ich habe im letzten Jahr auch 13'000h Watchtime gehabt. Aber ich führe einen Nischenkanal und habe ein erwachsenes Publikum und diese klicken halt nicht so schnell auf Subscribe.
      Mein Let's Play Channel

      Gute Musik gefällig? Hier gehts zu meinem Heavy Metal Channel. :evil:
    • Northgate schrieb:

      RainingBlood schrieb:

      Teile diese Ansicht auch. Warum macht man immer um sowas ein Drama? Die Cent Beiträge kann man sich dann auch sparen.
      Wie bereits oben erwähnt geht es nicht primär ums Geld sondern darum, sondern dass nicht monetarisierte Videos niedriger gerankt werden, was ein ziemlicher Schlag ins Gesicht für alle kleinen Youtuber ist.
      Bei mir sind es übrigens keine Cent Beträge. Ich habe im November und Dezember jeweils über 10€ mit Youtube erwirtschaftet. Ich habe im letzten Jahr auch 13'000h Watchtime gehabt. Aber ich führe einen Nischenkanal und habe ein erwachsenes Publikum und diese klicken halt nicht so schnell auf Subscribe.

      Wurde dies nicht über meinen Post aber nicht auch wiederlegt?

      Gut, 10€ sind keine Cent Beträge, das stimmt. Aber wird dieser Betrag dir nicht erst ab 60€ oder so in der Art ausgezahlt? Kenne nur noch den alten Adsense Stand.
      Du kannst mich auf folgenden Plattformen erreichen:
      YouTube // Twitter // Instagram
    • Northgate schrieb:

      Bei mir sind es übrigens keine Cent Beträge. Ich habe im November und Dezember jeweils über 10€ mit Youtube erwirtschaftet.
      Auch das sind Beträge die zwar nett sind, aber letztlich wartest du im Schnitt ein halbes Jahr bis du mal was zählbares hast. Rechne die Stunden dagegen die du reingesteckt hast, und dann wirst du merken: Keine Centbeträge, wir sind bereits bei Mikrocent angekommen wenn es die gäbe :D ;) Ist ja nicht böse gemeint, aber wer hier 10 Euro im Monat, oder 100 Euro im Jahr als Motivation für YouTube anbringt, dem kaufe ich das einfach nicht ab. Natürlich kostet ein Hobby in den meisten Fällen einfach nur Geld und man betreibt es nicht um jenes damit zu verdienen (wenn es trotzdem klappt alles richtig gemacht), aber diese Argumentationen bei diesen Kleckerbeträgen ist einfach so unfassbar weit hergeholt. Wer zieht denn seine Motivation daraus vielleicht einmal im Jahr 60 Euro zu bekommen?
      Viele Grüße,

      Christian
      __________________________________
      YouTube | Webseite | Aufnahme- und Sendeplan | Spieleliste
    • @Game8 du solltest langsam mal herunterkommen.
      Youtube ist nicht nur auf Business ausgelegt.
      Jegliche Aussagen, die du hier bringst, beziehen sich auf die Einnahmen.

      Es ist für viele nunmal ein schönes Gefühl, durch ihr Hobby etwas dazu zu verdienen.
      Auch wenn wir hierbei nicht von dem großen Geld reden.
      Allein das man durch eine spaßige Tätigkeit nebenbei Geld verdient, ist als Motivation gut genug.

      Wer das alles nur des Geldes wegen macht, der hat offensichtlich etwas falsch verstanden.
      Also bitte halt dich ein wenig zurück und lass den Leuten den Spaß am Spielen.
    • Blizzor schrieb:

      @Game8 du solltest langsam mal herunterkommen.
      Wovon?


      Blizzor schrieb:

      Youtube ist nicht nur auf Business ausgelegt.
      Jegliche Aussagen, die du hier bringst, beziehen sich auf die Einnahmen.
      Dann würde ich dir nahe legen einfach nochmal meine Beiträge zu lesen.


      Blizzor schrieb:

      Es ist für viele nunmal ein schönes Gefühl, durch ihr Hobby etwas dazu zu verdienen.
      Auch wenn wir hierbei nicht von dem großen Geld reden.
      Allein das man durch eine spaßige Tätigkeit nebenbei Geld verdient, ist als Motivation gut genug.
      Ja und wo genau habe ich jetzt was dagegen gesagt? Ich habe gesagt das ich all denen die hier ihre paar Euro vorschieben nicht glaube, dass sie dadurch die Motivation nehmen YouTube zu betreiben. Da stehen andere Sachen doch weit vor den paar Kröten, ansonsten hätte doch jeder den Kanal längst aufgegeben. Mehr als 90% der Leute hier betreiben den Kanal aus reiner Lust am Hobby, vielleicht eine Hand voll lebt wirklich davon und macht es als berufliche Haupttätigkeit.

      Blizzor schrieb:

      Also bitte halt dich ein wenig zurück und lass den Leuten den Spaß am Spielen.
      Ich wüsste nicht warum ich in einer DIskussion mit meiner Meinung zurück bleibend sein sollte. Davon ab habe ich auch niemandem irgendwo den Spaß genommen, ich betrachte nur die reine Faktenlage was viele, unter anderem auch du, hier nicht machen. Soll ich dir deshalb sagen das du dich besser zurückhalten sollst? So anmaßend bin ich nicht.
      Viele Grüße,

      Christian
      __________________________________
      YouTube | Webseite | Aufnahme- und Sendeplan | Spieleliste
    • Northgate schrieb:

      @Game8 Das ist ein netter kleiner Nebenverdienst. Sorry aber 100€ im Jahr sind nicht wenig Geld. Das kann man Nutzen um besseres Equipment zu kaufen.
      Dagegen spricht ja auch nichts, aber es bleibt doch bei der Rechnung das es Centbeträge sind. Geld ist sicherlich ein Faktor der Motivation, aber es kann und wird bei dir nicht DER Faktor sein, das kannst du mir nicht erzählen. Wenn doch, würde ich dich gerne in meiner Firma einstellen wenn dir so wenig für so viel Aufwand an Motivation wirklich reicht.
      Viele Grüße,

      Christian
      __________________________________
      YouTube | Webseite | Aufnahme- und Sendeplan | Spieleliste
    • Northgate schrieb:

      @Game8 Das ist ein netter kleiner Nebenverdienst. Sorry aber 100€ im Jahr sind nicht wenig Geld. Das kann man Nutzen um besseres Equipment zu kaufen.
      Kann ich zustimmen. Wenn ich 100€ im Jahr dafür bekomme, diese Videos zu machen, die ich bisher immer kostenlos angeboten habe, dann kann ich sehr zufrieden sein. Heißt nicht dass man immer auf den 100€ bauen will, sondern auch weiter kommen möchte. Aber es ist trotzdem nicht wenig Geld für die meisten.


      Game8 schrieb:

      Northgate schrieb:

      @Game8 Das ist ein netter kleiner Nebenverdienst. Sorry aber 100€ im Jahr sind nicht wenig Geld. Das kann man Nutzen um besseres Equipment zu kaufen.
      Dagegen spricht ja auch nichts, aber es bleibt doch bei der Rechnung das es Centbeträge sind. Geld ist sicherlich ein Faktor der Motivation, aber es kann und wird bei dir nicht DER Faktor sein, das kannst du mir nicht erzählen. Wenn doch, würde ich dich gerne in meiner Firma einstellen wenn dir so wenig für so viel Aufwand an Motivation wirklich reicht.
      Ich glaube du verstehst nicht dass viele das nur als Hobby machen & dies freiwillig tun, aber trotzdem froh über ein paar kleine Beiträge sind.
      Du kannst mich auf folgenden Plattformen erreichen:
      YouTube // Twitter // Instagram
    • Wenn man 100 Euro verdient hat braucht man sich glaube ich keine Sorgen um 4000 Stunden zu machen

      ich denke wenn man die 70 euro voll hat hat man in etwa auch die Bedingungen erfüllt. Die haben sich ja nicht random diese Vorgaben ausgesucht.

      Bei mir würde es jedenfalls passen, wenn ich so zurück blicke.

      Nochmal zur Erinnerung: 2010 gab es keine Monetarisierung, keine Thumbnails, keine Videos über 15 Minuten und hat das all die YouTuber die jetzt groß sind abgehalten ihr Hobby zu machen?

      Seht es doch einfach mal als Ziel oder Chance: habt ihr einmal 1000 subs erreicht ist das doch ein noch schönerer Meilenstein als bisher.
    • Schauerland schrieb:

      Wenn man 100 Euro verdient hat braucht man sich glaube ich keine Sorgen um 4000 Stunden zu machen
      Die Stunden sind nicht das Problem. Ich hatte letztes Jahr 13'000 Watchstunden, aber ich habe nur knapp 500 Subscriber. Die Motivation zu subscriben ist bei meiner Zielgruppe halt einfach etwas geringer.
      Mein Let's Play Channel

      Gute Musik gefällig? Hier gehts zu meinem Heavy Metal Channel. :evil: