Mit LP´s noch groß werden?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anzeige
      Die entsprechende Qualität vorausgesetzt, funktioniert es sicherlich noch recht gut über Kontakte. Wer jetzt in einem Hand of Blood Video richtig gut abliefert, wird sicher ganz gut Leute auf seinen Kanal locken können. Alles darunter ist wahrscheinlich sehr schwer. Ich denke die Großen sind etabliert und jeder wird mittlerweile 3-4 Lieblings - Lets Player haben, die jedes Spiel abdecken, das man sich anschauen möchte - aktiv nach "kleinen" Kanälen suchen tut vermutlich kaum jemand.

      Aber wie es bereits mehrfach betont wurde: Hauptsache man hat Spaß bei der Sache! Ich weiß z.B. nicht wann ich das letzte Mal einen Kommentar unter ein Video bekommen habe (zugegeben, so super aktiv bin ich halt auch nicht) aber trotzdem produziere ich immer wieder gerne Videos... und zwar weil ich eben gerne Videos produziere :D
    • Ich habe auch meine 2-3 Lieblings Let's Player, suche für manche Spiele aber immernoch neue LPer. AestethicGamer ist mein Lieblings-LPer, aber er ist sehr albern in Horrorspielen, weil er einfach so drauf ist.^^ Gronkh spielt oft Endlossachen, die mich nicht interessieren. TailsGaming deckt "nur" meine Liebe zu Tomb Raider Classic ab.

      Also suchte ich nach neuen Leuten und mir wurde gut 3x nach dem Anklicken eines unbekannten Videos direkt ins Gesicht gebrüllt vom Let's Player. Ich war sofort weg. Ich suche also auch weiter hinten in der YouTube Suche, wenn ich dann nicht gleich mit Gesichtskirmes und Affenzirkus begrüßt werde. :D Aber vielleicht ist dies genau das, was die meisten Zuschauer heute wollen. Kp.^^
    • Es wird eigentlich immer wieder bewiesen, dass das noch geht. Es braucht dafür aber zu 99% einen sehr grossen Youtuber der Dich sozusagen "mitnimmt".
      Ansonsten brauchst Du -wie eigentlich überall wo man "Erfolg" haben möchte- Ausdauer, Glück und "Können".
      Wobei das "Können" letztlich zu 100% davon abhängt was Du machst. Es heisst nicht zwingend "Skill", es kann auch ganz einfach eine einladende Natur sein welche Dich interessant macht. : )
      Let's Plays für Geniesser. ^^
      Heisenberch zockt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Heisenberch zockt! ()

    • Anzeige

      Heisenberch zockt! schrieb:

      Es wird eigentlich immer wieder bewiesen, dass das noch geht. Es braucht dafür aber zu 99% eine sehr grossen Youtuber der Dich sozusagen "mitnimmt".
      Ansonsten brauchst Du -wie eigentlich überall wo man "Erfolg" haben möchte- Ausdauer, Glück und "Können".
      Wobei das "Können" letztlich zu 100% davon abhängt was Du machst. Es heisst nicht zwingend "Skill", es kann auch ganz einfach eine einladende Natur sein welche Dich interessant macht. : )
      Deiner "99%"-These stimme 100%-tig zu :D
    • SchneeGansGabi schrieb:

      Mal 'ne andere Frage: Wie wird denn laut aktuellen realistischen Maßstäben "groß" definiert?
      Meinst du damit speziell Gaming Youtuber oder Youtuber an sich ?
      Für mich sind Youtuber im Allgemeinen ab einer Größe von ca. 100.000 Abonnenten "groß".
      Lass dir Zeit aber beeil dich !
      Top 5 Tipps für Anfänger | Realm Royale -> youtube.com/watch?v=_IKWURZ03IY
    • DerDummbabbler schrieb:

      SchneeGansGabi schrieb:

      Mal 'ne andere Frage: Wie wird denn laut aktuellen realistischen Maßstäben "groß" definiert?
      Meinst du damit speziell Gaming Youtuber oder Youtuber an sich ?Für mich sind Youtuber im Allgemeinen ab einer Größe von ca. 100.000 Abonnenten "groß".
      Ich dachte beim Schreiben allgemein an YouTuber, die halt auch LPs machen.^^ Ich nutze meinen Kanal ja auch für Let's Reads, aber ich glaube momentan, das interessiert keine Sau. xD Gibt ja einige Gaming YouTuber, die nebenbei auch andere kreative Dinge auf demselben Kanal machen.^^ 100.000 Abos klingt auch für mich groß... eher riesig. xD Aber ich habs eh nicht so mit großen Zahlen auseinanderhalten. :saint:
    • McFister schrieb:

      Klar ist das möglich. Sogar ohne Pusch. Meist braucht man einen guten Titel und dann klappt es. Allerdings wird das nix mit AAA Titeln die von den großen YouTubern gespielt werden. Darüber kann man nachdenken, wenn man schon ne gewisse Anzahl Abonnenten hat.
      Genau das. Die Wahl der Spiele (und das richtige Timing) ist in diesem überfüllten Youtube-Genre das A und O. Denn um Abos zu bekommen muss man erstmal gefunden werden und gerade als kleiner Kanal gehts bei manchen Spielen deutlich einfacher. SEO ist dann aber trotzdem sinnvoll, um sich möglichst vor anderen ähnlich großen Kanälen zu platzieren.

      Als große Kanäle sehe ich im großen und ganzen Kanäle, die ihren Lebensunterhalt durch YT bestreiten können.
      RimWorld täglich 16 Uhr
      My Time at Portia
      Mo | Mi | Fr | So 18 Uhr
      The Witcher 3 - Wild Hunt Di | Do | Sa 18 Uhr
    • Ich weiß gar nicht, warum hier einige Leute darüber diskutieren was jetzt ein großer Kanal ist. Steht doch im Anfangspost, dass es um 10k+ geht *shrugs*

      Und bei 10k kann man auf jeden Fall sagen, dass das heutzutage noch möglich ist. Kenne sogar selbst Leute die noch im Laufe des letzten Jahres mit normalen LPs in dem Bereich gelandet sind und von da an geht es ja eher exponentiell weiter, also ist mit genug Ausdauer auch definitiv mehr möglich. Auch ohne Push. Ob es vergleichsweise unwahrscheinlich ist und es heutzutage beliebteres gibt? Mit Sicherheit.

      NieR, Persona, Danganronpa, Drakengard und mehr...

    • Smiley schrieb:

      Hallo,
      ich frage mich schon seit einiger Zeit, ob es noch möglich ist,
      auf Youtube groß zu werden, wenn man komplett von vorn anfängt.
      Ich rede nicht von V-Logs oder sowas, sondern wirklich nur von Let´s Play´s als solche.

      Wie ist eure Meinung dazu?
      Kann man auf Youtube mit klassischen Lets Plays noch größer werden im Sinne von mehr als 10K Abos?
      Nein. Eigentlich fast ausgeschlossen. Das Thema Lets Plays ist auf Youtube ausgelutscht. Wenn dann solltest Du auch eher mit Livestreams anfangen, wäre meine Meinung.

      Auf Youtube um wirklich bekannt zu werden ist eines ganz wichtig: Das Niveau so weit senken wie es nur geht und dann noch ein wenig weiter. Du musst Dich an den Massen orientieren und die Massen sind weit unter RTL 2 Nachmittagsprogramm zu finden.

      Nachtrag: oder Du schaffst es im Umkreis von Gronkh zu spielen, d.h. mit Togethers und bedienst dann die Zielgruppe von 10 bis 23 Jahren. Das geht dann allerdings auch mit Niveau, wie der Bärtige ja gut zeit. Aber das würde ich jetzt mal komplett ausschließen :)

      Ich gehe davon aus, dass Du mindestens 500.000 Abos und mindestens 20-50.000 Views pro Video im Auge hast.
    • Jap geht, aber sehr sehr schwer.
      Wenn du nur das zockst was du wirklich zocken willst und nicht gezielt Spiele/Trends
      ausnutzt oder eine Nische bedienst kannst du es vergessen.

      Jumpcut Let's Plays, Free to Play, Mobile, Horror Games etc. kommen sehr gut an.
      Du kannst deinen Kanal auch auf ein gewisses Game bzw Spielgenre fokusieren, allerdings bindest du damit automatisch
      deine Community an den Kanal bzw das eine Game so wie es bei mir bei einem Mmorpg ist.

      Wenn du wirklich schnell groß werden willst und eine RTL Community haben willst dann bist du mit Fake Pranks etc besser dran :'D.
      Let's Plays, Bier und n Teller Kekse kriegste hier : youtube.com/user/GirugaLP
    • Wenn Du mit "groß" 10k Abonnenten meinst, dann such doch mal auf Youtube. Gibt dort massig Let's player, die um die 10k Abonnenten liegen und auch erst vor 1-2 Jahren angefangen haben. Warum also nicht?

      Darauf zu bauen und gleich Deinen Job zu kündigen, würde ich Dir trotzdem nicht raten. Wenn Du mit Let's Plays als Neuling hoch kommen willst, musst Du auch erstmal einiges an Geld reinstecken. Gute Ausrüstung, immer die neuesten Spiele anschaffen, ob sie Dir Spaß machen oder nicht, ganz zu schweigen davon, dass Du vor Allem viele und häufige Videos produzieren musst, um im Ranking bei einer Neuveröffentlichung gleich weit hoch zu schießen im Ranking, was halt auch Einiges an Zeit kostet für die Aufnahme und Bearbeitung und - je nach Internetleitung - den Upload. Ich habs bisher zwei Mal erlebt, wie ich mit meinem ~100 Abonnenten Kanal, das richtige Spiel zur richtigen Zeit erwischt habe und da Videos mit über 1000 Views entstanden sind. Das war aber eher Zufall, weil ich die Spiele ohnehin spielen wollte. Also funktionieren kann das definitiv, wenn man bereit ist, das "Hobby" ein gutes Stück weit der "lästigen Pflicht" unterzuordnen.
    • Moin, bin zwar noch neu hier, aber ich verstehe die Diskussion hier grade nicht, es ist machbar mit disziplien und nen Plan, wenn du mit null wissen irgendwo was anfängst kann es ja nur in die Hose gehen... Es kommt eigentlich auf folgendes an: 0 - 5k Abos sich auf eine spielniesche zu konzentrieren, dabei Titel Tags beschreibung und Thumbnail maximal Optimieren, wenn du deine community dann hast kannst du auch weitere Games anbieten...
      Minecraft? - Lucky Blocks? Bärtiger Ausländer mit Gossensprache? Fuck, check VanishTV ab!

    • @CrazyGermanHacker Wie es @Julien schon gesagt hat, ging die Frage ums Können.

      • Ab einer gewissen Größe gibt es leider einfach nicht viele Kanäle, die sich noch aktiv in Foren rumtreiben, da können wir froh sein, dass es hier zumindest eine Hand voll noch gibt, auch wenn sie es nicht immer ganz einfach haben durch Neid oder schlicht nüchternerer Ansichten, was Vermarktung und Co angeht.
      • Kaum jemand geht wirklich mit absoluter Konsequenz auf Wachstum, was Spielewahl, SEO, Design und Vermarktung angeht.
      • Fachwissen ist gut, aber wahre Naturtalente in der Unterhaltung sind selten.
      • Glück kann trotzdem immer gut helfen - sehe ich aber nicht als zwingend nötig an
      • Beste Chancen hat man mit Inhalt auf "Unterschicht"-Niveau - Mag von den Foristen kaum jemand machen
      RimWorld täglich 16 Uhr
      My Time at Portia
      Mo | Mi | Fr | So 18 Uhr
      The Witcher 3 - Wild Hunt Di | Do | Sa 18 Uhr
    • CrazyGermanHacker schrieb:

      Finde es immer wieder lustig wenn hier Leute sagen.... joar klaaaarrr kannste damit "groß" werden.... lächerlich :D LEL
      Alleine hier im Forum gibt es unglaublich viele Let´s Player die sich Mühe geben und noch immer unter 1000 Subs sind...

      - Let´s Plays sind wahrscheinlich das letzte womit man noch richtig groß werden kann.
      Scheinst ja mega den Plan zu haben.. Ich hab keine Probleme mit dem Wachstum auf meinem Kanal bin seid ca. 8 Wochen dabei ziehe meinen Plan konsequent durch und habe aktuell genau: 668 Abonnenten Tendenz täglich steigend. Also erzähl mir nichts.

      Game8 schrieb:

      Lasst ihn doch trollen :)
      da kommt einer um die Ecke mit Tipps und ihr betitelt ihn dann als Troll. :D lol
      Minecraft? - Lucky Blocks? Bärtiger Ausländer mit Gossensprache? Fuck, check VanishTV ab!

    • VanishTV schrieb:

      da kommt einer um die Ecke mit Tipps und ihr betitelt ihn dann als Troll. lol
      Eventuell würde es dir helfen seine Beiträge einfach mal zu suchen und anzusehen. Wo er jetzt mit einem Tipp kam weiß ich auch nicht :) Zumal du ihn doch selber kritisierst....also irgendwie verstehe ich jetzt das Zitat von mir in deinem Beitrag nicht 8o ?(
      Viele Grüße,

      Christian
      __________________________________
      YouTube
    • Game8 schrieb:

      VanishTV schrieb:

      da kommt einer um die Ecke mit Tipps und ihr betitelt ihn dann als Troll. lol
      Eventuell würde es dir helfen seine Beiträge einfach mal zu suchen und anzusehen. Wo er jetzt mit einem Tipp kam weiß ich auch nicht :) Zumal du ihn doch selber kritisierst....also irgendwie verstehe ich jetzt das Zitat von mir in deinem Beitrag nicht 8o ?(
      Sekunde wen meinst Du? Ggf hab ich da was falsch verstanden um die Uhrzeit nicht selten bei mir
      Minecraft? - Lucky Blocks? Bärtiger Ausländer mit Gossensprache? Fuck, check VanishTV ab!