Nur Englisch als Sprachauswahl, selbst wenns in Deutschland rauskam.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nur Englisch als Sprachauswahl, selbst wenns in Deutschland rauskam.

    Anzeige
    (Habe dieses mal sogar geachtet in welches Forum ich das hier reinsetze)

    Es ist mir immer wieder mal ein Problem aufgefallen, welches ich eigentlich ganz blöd finde: Ich kaufe mir ein Spiel, welches auch deutsche Verpackung und so hat, und sobald ich das SPiel starte steht alles auf Englisch. Mir ist das passiert mit Chrono Trigger für den DS und Persona 4 für die PS2.

    Ich bin zwar in Englisch gut genug um keine Probleme zu haben die Charaktere zu verstehen und so, aber es ist dennoch blöd wenn man das mal Freunden zeigen will oer empfehlen will, denn Chrono Trigger und Persona 4 zum Beispiel sind richtig gute Spiele und man hätte schon erwarten können dass die übersetzt sind wenigstens.

    Deswegen wollte ich mal das hier aufmachen. Erzählt hier von euren Vorfällen wo Spiele auf ENglisch waren, obwohl man erwarten sollte das sie doch übersetzt sind und diskutiert hier mal wie ihr das findet und sowas. (Ich hoffe dass das genug für das Diskussions-Präfix. Falls nicht, dann schon im vorraus Entschuldigung an die Mods.)
  • Relativ sinnfreier Thread, denn ob Spiele mehrsprachig erscheinen oder nicht ist meistens eine kostensache. Wenn ein Entwicklerstudio nur von einem Publisher mit wenig Kohle unterstützt wird, steckt man das vorhandene Geld nunmal lieber in andere Bereiche als die recht teure Syncro. Andere Gründe wären zum Beispiele der zweifelhafte Erfolg eines Spiels - Chrono Trigger & Persona sagen mir z.B. nicht allzu viel und ich habe auch keins von Beiden je gespielt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von TukTukLP ()

  • Chrono Trigger & Persona sagen mir z.B. nicht allzu viel und ich habe auch keins von Beiden je gespielt

    Blasphemie!

    Ne generell kann man schon sagen, dass es sich bei manchen Spielen einfach nicht lohnt alles zu vertonen bzw es auch nicht realisierbar ist unter Umständen, wenn das Spiel ne Deadline hat und die Zeit für ne deutsche Synchro nicht gereicht hat oder wenn es vorher gar nicht geplant war das Spiel auf europäischen Raum zu schmeißen oder wenn Deutschland nicht geplant war als Verkaufsort
  • Das Nonplusultra ist immer noch englische Sprachausgabe mit deutschem Untertitel (letzteres nur für den Fall der Fälle).
    Wenn ein Spiel eben nicht übersetzt und trotzdem auf den deutschen Markt geworfen wird, dann eben, weil es ein spielenswertes Spiel ist...aber der Publisher zu knauserig ist, was für die Synchronisierung zu berappen...das macht doch das Spiel von Story und Gameplay her nicht schlechter. Ok, wer kein Englisch kann, wird die Story nicht kapieren...aber dann hat man wenigstens einen Ansporn, im Unterricht etwas mehr aufzupassen oder sich selbst weiterzubilden. :D

    Ich korrigiere mich. Das mit dem Unterricht streichen wir. Da wird größtenteils nur Murks gelehrt.^^
    Und das, obwohl die Vokabeln im Lehrplan ja an den Sprachgebrauch der Gesellschaft angepasst worden sein sollen.
    Davon merk ich nix. :D

    Hab Persona 4 auch und ich störe mich nicht an der Sprache. Nur hab ich es nicht so sehr mit RPGs...was mich leider daran hindert, die schöne Story zu erfahren. Die klingt nämlich ziemlich interessant.