Neues YouTube Center - Die erste Beta!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neues YouTube Center - Die erste Beta!

      Anzeige
      Hallo ihr Lieben,

      Seit einem Jahr arbeite ich an einem Upload-Manager für YouTube. Ich haue erstmal ein paar Screenshots rein, damit ihr eine Vorstellung bekommt:
      [IMG:https://5j6hpw.by3302.livefilestore.com/y4m04bgXE4eTOV57HgMf1p-kV0pVxl-URv0ve1sN5j3myYQJ-3bH0ltEUVKkhSWrCFdolXFjGMhV1x174b7gzjZNWebgmkcPRTeh7BY2npzEYMyB1p58T13aXzAcA0SlhD5z6oSYhg82Si3hU5abRSpPFtF_K3Ijn_dO3ZU5pipBYUporyq7lpxHJ_CJXb4G6sZYK1iMjVXFTRG3c1nGRg_0A?width=3000&height=1914&cropmode=none][IMG:https://hcjw7a.by3302.livefilestore.com/y4mDRzrgYcInStmXQYtNy7noLw0rW88nFhIOqLtmJa1rgxplcZbKe7s9trGnKa79wm_os_Wz_SbOECjkNSt4YnqBgsqHP8l3XR32lhhLBmrgpDX5HqmNDdN0-tEFhos8CGsWSVFeENV_gI0xRy4ni_TgePRnwiGfR50jzizpBkjPSXMRifbc9W-rhf50qja9q5cecnmZ7meG_3MRj6n7qdAow?width=3000&height=1922&cropmode=none][IMG:https://gbnisg.by3302.livefilestore.com/y4m3Eq84PP7mYCAM004xCY6gX6Qn3TZuzEt-13_OKoOKU3BwL0B4Vq4vDl7w23PnqDC45xemf0JMtPRt5ZRaYkJTS9lbXOZfyK8Gu90zFMI-6ImFn0YMR-Hegst4t9nK2UjEJKbdr_9KzBuCeFhXgjJMAEDbPw64hsiUY3Zv6M660xAqDuNZnYh6Y6XBGSNk-xqRzIhcNuHmp6BtAypnL_p3Q?width=3000&height=1921&cropmode=none][IMG:https://fegqvw.by3302.livefilestore.com/y4msfkRwROK_l1FY6ncjTf-KlaTmrzrDWMFbllgNDCH69l7CqmzztjIa_rmYClgdD0YQLJ-Iy35fX9nB198hzrNbpfyehqgYm8UVEI1XXmJIinYHsvM0M0YEnhTX7yGwXL7cbV0lSfRXj_7_J-yWBRRIfIp4EZyKC0WI4o-wS1cXbEjodbEWgZ-33rDBODrF-TuEE0PqCN0IFY-7NS7MryPyQ?width=3000&height=1917&cropmode=none][IMG:https://emwdhq.by3302.livefilestore.com/y4mZtv7XNeynk3FzoiaWWhOS1KGXC8wHfdNu81nGDFsCP_8hRy2232W5btoi5q9emSC7NQ4fBTP7IrGYcxWmiO3lFPmVgIU5ndL-lxFzZ0vm53f4B6H4tIcyqMJT_hbk4kSn0bx8QtUCQcU9iUo6vDTzd4aF3KMFuU3dW_mtWP2zFVdEQnjNgiF9HWYBPXfq5NlLlQQdZikPsT5UlPqdkrsgQ?width=3000&height=1917&cropmode=none][IMG:https://s8r5ba.by3302.livefilestore.com/y4mYm9wNCDwb3rnWFLZJ32rGek5w-_3Iet_PiZc3wZDwjvcpBagF2JXX9xuGlCJRsuPPPaXxHuwa15VKaF02WdbgFPOTzDkMLqeya7g7uoKqlvN9k5nfGUMS_IcLgcc8oxLTiz6hvgz2kVQOlbh1LH_lTkOoI96RPvQRUSqKeO9TYp8VH4Q0Cid2Ywik8iIeOsoUfgvbKlr3Jg9IE6uIWdVTA?width=3000&height=1917&cropmode=none][IMG:https://t5yxjw.by3302.livefilestore.com/y4mWdpfvx7Y5n0XwQYbGM4IMf6SfeOht5qZn7TAMLzdOFHsrOjggo2Di-f-LigdsVD9oCJzRq2WUBBHv8S2aTA9uHTgaJowx1bHSJh2v0yb8W4J6xdmJ4fVOBAKciZEsIgpu2HjX76_soy33Hi8a4djIpHNWgh8Zb3orZ-THHzZmhM_sxRMS9c875780rlOHM5WGJ81HZDeQkkHni3eb7FEDw?width=3000&height=1921&cropmode=none]

      Warum?
      Ich habe auch den YouTube Uploader benutzt. Eine ganze Weile. Doch wirklich zuverlässig war der nicht. Immer wieder blieben Uploads stehen, waren fehlerhaft und irgendwie hatte ich das Gefühl zu wenig Feedback von dem Programm zu bekommen, was mich unsicher gemacht hat. Mein Vertrauen in dieses Tool sank zunehmend. Andererseits wollte ich keine 50 oder 70 Euro für ein Programm ausgeben. Also keimte in mir die Idee ein eigenes Programm nach meinen Ansprüchen zu programmieren.

      Warum so lang?
      Also habe ich mich hin gesetzt und angefangen zu programmieren. Quick and Dirty! Zuerst musste ich mich in die YouTube-API hineinfinden, Und die ist vor allem am Anfang ein eigener Kosmos. Die meiste Zeit habe ich gebraucht um Uploads zu generieren, die unterbrochen werden können. So reagiert das Programm also auch darauf, wenn die Internetverbindung mal verloren gehen sollte. Das hat sehr viel Zeit in Anspruch genommen. Am Ende kam ein fertiger Prototyp heraus, der alle erstmal alle Funktionen, die ich brauchte unterstützte. Allerdings traten reproduzierbare Fehler auf: Ein Blick in den Code zeigte - Das kriege ich nie gefixt. Was macht man in einer solchen Situation? Vor Vorn beginnen.
      Erst habe ich mich daran gemacht alles, was im Hintergrund läuft neu zu programmieren, danach habe ich mich daran gesetzt ein komplett neues System für alles, dass man sieht zu schreiben. Der Anspruch war immer: Wenn da mal was geändert werden muss, soll es einfach um zu setzen sein. Für die Nerds dazu später mehr.

      Die Philosophie
      Mir war es wichtig ein Programm zu schreiben, dass nicht nur einfach zu benutzen ist, sondern das vielleicht sogar Spaß machen kann. Deswegen verzichte ich auf Dialoge und unnötige Fenster. Mir war es wichtig ein Programm zu schaffen, dessen Design erstens konsistent und zweitens auf den ersten Blick verständlich ist, An einigen Stellen ist mir dies glaube ich auch gelungen. An anderen Stellen muss ich noch nachsitzen. Ich habe mit Absicht das Design sehr schlicht gehalten. Das Thema Hochladen eines Videos ist in den Einstellungen schon komplex genug. Natürlich komme auch ich nicht um Menüs herum. Aber ich versuche sie so einfach, wie möglich zu machen. Ich versuche in diesem Programm nur so viel wie nötig und so viel wie möglich zu zeigen. Dich als Nutzer niemals mit unnötigen Ballast zu befrachten. Manchmal sitze ich eine Stunde vor einer Funktion und frage mich, ob es nicht einfacher geht.

      Die Technik
      Das YouTubeCenter ist in der Sprache JavaScript geschrieben. Eine Programmiersprache, die du vor allem im Internet antriffst. Kaum eine Webseite funktioniert heutzutage ohne JavaScript - nicht zu verwechseln mit Java auf der zum Beispiel der YouPloader basiert. Aus Sicherheitsgründen ist JavaScript im Grunde sehr eingeschränkt. Klar. Im Internet: Nur sicher ist cool! Aber weil diese Sprache sehr flexibel und mächtig ist wurde NodeJS geschaffen. Eine Erweiterung von JavaScript, die als Server-Sprache, wie PHP fungiert (PHP ist die Sprache in der dieses Forum programmiert ist). Weil das aber eben einfach geil ist wurde von GitHub ein System erschaffen, in dem ich Programme für Windows, Linux und MacOs schreiben kann, die auf NodeJs basieren aber lokal ausgeführt werden können. So auch das YouTubeCenter. Dieses System heißt "Electron". Ein großer Vertreter dieses Systems ist zum Beispiel "Visual Studio Code" von Microsoft. Aber auch der Desktop-Client von WhatsApp oder Discord. Dies sind alles Anwendungen, die eigentlich in einem Browser arbeiten, denen wir es aber nicht anmerken. Auf die gleiche Weise arbeitet das YouTubeCenter. Brauche ich deshalb eine aktive Internet-Verbindung? Nein! Alles läuft lokal, also auf deinem PC. Das YouTubeCenter überprüft, ob es eine aktive Internetverbindung gibt und reagiert darauf.

      Die erste Beta!
      YouTube Center Win64
      YouTube Center Win32

      Ich danke euch für eure Geduld beim lesen dieses langen Textes und ich freue mich auf eure Reaktion. :)

      Wir sehen uns
      Vincent
      Ab jetzt gibt es 2x die Woche Ben and Ed Blood Party! Viel Spaß dabei :)
      Du findest mich auf YouTube, vid.me, Twitter und Facebook. Wir sehen uns :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von VincentLP ()

    • Ahoi!

      Erst mal: Respekt, dass du dir da do ein großes Projekt ans Bein gebunden und bis hier hin durchgezogen hast! Hut ab!

      Dann nochmal n paar kleine Fragen. Da ich bisher einfach nur den Standard benutze und meine Videos direkt über Youtube hochlade habe ich mich allgemein mit Uploadprogrammen noch nicht wirklich auseinandergesetzt. Geht es bei den Vorlagen darum, beispielsweise für eine Reihe einmal ne Vorlage zu erstellen mit Titel, Beschreibung, Tags, die man dann für diese Reihe immer wieder verwenden kann und für n anderes Projekt ne andere? Seh ich das richtig?
      Wie zuverlässig ist das mit dem stoppen und wieder aufnehmen der Warteschlange? Kann es da im aktuellen Zustand mal passieren, dass alles für die Katz ist und das man neu hochladen muss? Oder ist das inzwischen schon relativ zuverlässig?

      Ansich finde ich das Projekt auf jeden Fall sehr interessant und könnte es mir auch für mich in der Anwendung sehr gut vorstellen. Würde mich daher auch grundsätzlich als Tester zur Verfügung stellen.
    • Grüß dich

      Dein Tool sieht großartig aus. Benutze momentan den YouPloader. Der funktioiniert zwar momentan noch aber es ist nur eine Frage der Zeit weil er nicht mehr weiter entwickelt wird. Videos zu einer Playlist hinzufügen oder die Funktion "geplant" funktionieren schon nicht mehr. 2 Funktionen die mir selbst sehr wichtig sind.
      Wenn du ein Tester brauchst stehe ich gerne parat :)

      @Kopfgeburt
      Das mit der Vorlage hast du korrekt erfasst. Dadurch wird das Uploaden um einiges angenehmer. Ich muss beim YouPloader momemtan nur Folgennummer und den Titel ändern. Alles andere Beschreibung und Tags sind in der Vorlage abgespeichert.
    • Anzeige
      Komprimierte Datenbank... hoffe da gibts Backups das man (wenn sie sich mal zerschießt) noch was älteres Aufspielen kann... mein Backend ist zwar in PHP und setzt auf MySQL, aber ich hab auch aktuell keinen Uploader integriert und importiere alles nur von YouTube bzw. bestücke die Playlisten mit passenden Videos (verzögert nach der VÖ)
      ——⇥YouTube⇤—————————————————————————————————————————
      —⇥ ...Ohne Ende: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Defiance
      —⇥ durchgezockt: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, Dead Effect...
      —⇥ .... angezockt: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, Trauma...
      —⇥ ....Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2...
      -————————————————-—————————————————————————⇥TbMzockt.de⇤—
    • Rayxin schrieb:

      Videos zu einer Playlist hinzufügen oder die Funktion "geplant" funktionieren schon nicht mehr.
      Geplant funktioniert bei mir noch, und Videos kannst du von YouTube automatisch einsortieren lassen :)

      Zum Projekt:
      Irgendwie meine ich das Thema gabs schonmal, oder? :D Jedenfalls hätte ich weiterhin Interesse daran und wüde es auch testen wollen da, wie Rayxin bereits erwähnte, der YouPloader nicht mehr entwickelt wird und ich ansonsten keine Alternative kenne und mir der Browserupload zu umständlich ist. Ich lade meistens 10-12 Videos direkt hoch aus zeitlichen Gründen. Klar kann ich jetzt 12 Tabs öffnen und alles hochladen aber das ist schon sehr umständlich. Daher begrüße ich solche Tools sehr :)
      Wenn das Programm gut funktioniert und das besuchen der Videoseite im Manager auf YouTube überflüssig macht wäre ich auch bereit dafür einen Betrag zu entrichten.
      Viele Grüße,

      Christian
      __________________________________
      YouTube
    • Danke schon mal für eure Antworten. Ich werde versuchen, in den nächsten Tagen die größten Bugs zu entfernen. Wie gesagt: Ich habe schon konkrete Vorstellungen, wie das gehen kann. Dann würde ich das Tool schon mal zur Verfügung stellen. Aber ausdrücklich als experimentell!

      ZnapGaming schrieb:

      Ps: bleicht es, auch später noch kostenlos?
      So genau habe ich darüber noch nicht nach gedacht... Aber vielleicht gibt es ja später (wenn alles so weit funktioniert) Interesse daran das ganze zu Unterstützen. Aber wie gesagt: Das liegt noch in der Zukunft.

      TbMzockt schrieb:

      Komprimierte Datenbank... hoffe da gibts Backups das man (wenn sie sich mal zerschießt) noch was älteres Aufspielen kann... mein Backend ist zwar in PHP und setzt auf MySQL, aber ich hab auch aktuell keinen Uploader integriert und importiere alles nur von YouTube bzw. bestücke die Playlisten mit passenden Videos (verzögert nach der VÖ)
      Backups der Datenbank sind sicher sinnvoll - Den Rest kapiere ich aber nicht... :D Vielleicht so viel: Die Datenbank wird bei jedem Neustart des Programmes aktualisiert. Die Daten werden lokal abgelegt, um ein schnelleres Arbeiten zu ermöglichen. Das einzige was wirklich gesichert werden müsste sind die Vorlagen selbst.

      Liebe Grüße
      Vincent
      Ab jetzt gibt es 2x die Woche Ben and Ed Blood Party! Viel Spaß dabei :)
      Du findest mich auf YouTube, vid.me, Twitter und Facebook. Wir sehen uns :)
    • Parano.Oya schrieb:

      Da fällt mir ja die Kinnlade herunter! Das ist ja mal ein richtig gutes aus dem Stehgreif gemachtes Konzept! Probs an dich. Da würde es sich sogar lohnen aktiv mit zu wirken. Unter welchen Browser(n) läuft dieses Konzept?
      Das Programm läuft lokal und liefert alles mit, was du brauchst um es auszuführen. Du brauchst also keinen Browser zu benutzen. :)
      Wenn du mehr über die Funktionsweise wissen willst, dann kann du hier nach lesen: electronjs.org/
      Liebe Grüße
      Vincent
      Ab jetzt gibt es 2x die Woche Ben and Ed Blood Party! Viel Spaß dabei :)
      Du findest mich auf YouTube, vid.me, Twitter und Facebook. Wir sehen uns :)
    • Moin Moin :)
      Finde ich durchaus interessant das Projekt. Mache zwar noch nicht so lange regelmäßige Videos auf Youtube, aber finde den Youtube Uploader von Youtube selber.. sehr limitiert. Das was ich auf den Screenshots sehe sieht schon sehr gut aus. Was ich als Wünsche an ein solches Projekt hätte:

      - Open Source, gebe ungern Credentials zu "wichtigen" Accounts irgendwo an ohne zu wissen was mit denen passiert.. Dazu gäbe es die Möglichkeit dich so durch Mitarbeit zu unterstützen

      - das Verbinden von mehreren Textvorlagen zu einer Videobeschreibung. Ich habe das Problem das meine Videobeschreibungen, wie bei so einigen anderen auch, aus mehreren Teilen besteht. Grob könnte man das wahrscheinlich in folgende Bestandsteile aufteilen:
      • Zum Video / Zur Videoreihe gehörende Informationen
      • Social Media
      • Uploadplan
      • Allgemeines zum Kana
      Wenn ich nun den Uploadplan anpasse, müsste man in jeder Vorlage wo diese Info enthalten ist, dies anpassen. Durch das zusammenführen von verschiedenen Vorlagen zu einer Videobeschreibung könnte man diesen Workflow glaube ich vereinfachen.

      - Eine Option zum Herunterfahren vom PC nach dem Abschluss der offenen Uploads
      ⋙⋙⋙ Meine Spielecke ⋘⋘⋘
      AstroLamb auf Youtube
      ⋙⋙⋙ Aktuelle Videoreihen ⋘⋘⋘
      Kerbal Space Program
      Surviving Mars


    • Klingt durchaus interessant und wäre vor allem schön, wenn mal ein YouTube-"Uploader" länger als ~2 Jahre gepflegt wird.
      Es gibt sonst glaub nur den von dvd-Video-Soft, der ziemlich bescheiden daherkam, als ich ihn vor ein paar Jahren testete.

      Vielleicht interessiert das Projekt auch die Entwickler der bisherigen Uploader: @CHAOSFISCH (Simple Java YouTube Uploader), @Ghorondor (Ghorondor´s Youtube Uploadhelper), @genuineparts (YouPloader), @strohi (STFU), @Flixi2012 (Planungsphase).
    • Hey ihr Lieben,

      Ich war über Ostern nicht untätig. Gleich ein kleines Update.

      AstroLamb schrieb:

      - Open Source, gebe ungern Credentials zu "wichtigen" Accounts irgendwo an ohne zu wissen was mit denen passiert.. Dazu gäbe es die Möglichkeit dich so durch Mitarbeit zu unterstützen
      Hey @AstroLamb: Der Sourcecode wird zugänglich sein. Aber nicht OpenSource. Aktuell behalte ich mir noch vor, irgendwann vielleicht ein bisschen Geld dafür zu nehmen - wie, bin ich mir nicht sicher. Aktuell, in der Alpha-Phase bleibt dieses Programm kostenlos und alle, die es testen, werden es natürlich kostenlos bekommen. Ich persönlich habe kein Interesse an deinen Daten. Es wird in dem Programm keine Verbindung zu einem anderen Server als Google.com für den Verbindungstest und YouTube selbst aufgebaut. Alles wird nur lokal gespeichert. Aktuell sehe ich nicht einmal einen Sinn dahinter irgendwelche Statistiken zu loggen.

      Im Moment tendiere ich auch dahin, eine geschlossene Alpha zu machen. Vielleicht später mehr.

      AstroLamb schrieb:

      - das Verbinden von mehreren Textvorlagen zu einer Videobeschreibung. Ich habe das Problem das meine Videobeschreibungen, wie bei so einigen anderen auch, aus mehreren Teilen besteht. Grob könnte man das wahrscheinlich in folgende Bestandsteile aufteilen:


      Zum Video / Zur Videoreihe gehörende Informationen

      Social Media

      Uploadplan

      Allgemeines zum Kana
      Die Idee finde ich toll und sinnvoll. Ich habe auch darüber nachgedacht, wie ich das in das bestehende Konzept einarbeiten könnte und bin auf die Idee von Textbausteinen gekommen. In meiner Phantasie ist es so, dass ich im Text irgendwo folgendes Muster benutze:
      [[MeineKanalInfo]] und der Textbaustein "MeinKanalInfo" automatisch eingefügt wird. Ich habe das auf jeden Fall auf dem Schirm. Werden neue Features eingefügt, wird das recht oben auf der Agenda stehen, weil ich die Idee wirklich gut finde.

      AstroLamb schrieb:

      - Eine Option zum Herunterfahren vom PC nach dem Abschluss der offenen Uploads
      Auch eine sehr gute Idee. :)

      strohi schrieb:

      Mein Interesse hält sich eher in Grenzen, weil ich mir gerade selbst ein Tool zusammenschustere.
      Nicht schlimm. Aber vielleicht stoßen wir hier und da auf die selben Probleme und können uns gegenseitig unterstützen. Ich denke da zum Beispiel an das System zum Monetarisieren von Videos, was mir sehr komplex scheint. Hast du da schon eine Lösung?

      RedPanterLP schrieb:

      Die Funktionen die du beschrieben hast sind interessant. Hoffentlich kommt bald eine erste Alpha-Version.
      Und jetzt komme ich zu dem eigentlichen Update:

      Ich habe über das Wochenende einen Einrichtungsassistent geschrieben. Ea fehlen noch ein paar Zeilen Code, ein kleines Testen und dann sollte die Alpha fertig sein. Darüber hinaus habe ich angefangen ein kleines Benachrichtigunscenter zu schreiben. Bis zur ersten Veröffentlichung wird dies aber noch nicht voll integriert sein.
      Habt ihr ein Problem damit, wenn bestimme Buttons noch ins Nichts führen bzw. einfach noch keine Funktion haben? Wenn ja würde ich diese komplett entfernen, wenn nein lasse ich sie drin und ihr wisst, was gerade Planungsstand ist.
      Ich plane diese Woche die ersten Alpha raus zu hauen. Aber nochmal Achtung! Es wird sehr blutig sein. Bei mir funktionieren die meisten Sachen tippitoppi, aber das heißt ja nix. Ich weiß wie ich das Tool verwenden muss, ihr habt eure eigene Art es zu benutzen. Und hier muss sich zeigen, ob es robust genug ist. Aus dem Stehgreif weiß ich jetzt schon, dass Fehleingaben möglich sind. Noch bin ich dabei das nach un nach raus zu bekommen, aber das dauert natürlich: Deshalb auch der Alpha-Test um hilfreiches Feedback von euch zu bekommen.

      Ich glaube, das eine geschlossene Alpha sinnvoll ist um alles (für mich allein) ein bisschen übersichtlicher zu halten. Bitte schreibt mir doch eine Direktnachricht mit eurer E-Mail und ich werde euch sobald die Alpha verfügbar ist den Download-Link schicken. Ich will gerade die Zahl der Tester nicht beschränken, nur will ich sicher gehen, dass die Kommunikation zwischen uns gewährleistet ist.

      Ich danke euch für eure Nachrichten und Antworten auf diesen Thread. Nun noch eine gute Woche!

      Liebe Grüße
      Vincent
      Ab jetzt gibt es 2x die Woche Ben and Ed Blood Party! Viel Spaß dabei :)
      Du findest mich auf YouTube, vid.me, Twitter und Facebook. Wir sehen uns :)
    • VincentLP schrieb:

      Aber vielleicht stoßen wir hier und da auf die selben Probleme und können uns gegenseitig unterstützen.
      Sehr gerne. :)

      VincentLP schrieb:

      Ich denke da zum Beispiel an das System zum Monetarisieren von Videos, was mir sehr komplex scheint. Hast du da schon eine Lösung?
      Nicht einbauen. :D
      Youtube hat es nicht vorgesehen, dass Dritttools etwas an der Monetarisierung schrauben dürfen und hat sämtliche Zugriffsmöglichkeiten über die API daher beim Wechsel von API-Version 2 auf API-Version 3 rausgenommen. Über die API kannst du nichts einstellen, was mit Monetarisierung zu tun hat.

      Der einzige Weg wäre es nun, dass du einen Webbrowser in dein Tool einbaust, sodass dein Tool irgendwie automatisch über die echte Youtube-Seite geht und dafür so tut, als ob der echte Benutzer auf der normalen Seite rumsurft. Das bedeutet dann aber auch, dass der Benutzer sich ein zweites mal bei dir einloggen müsste (einmal für den Zugriff auf die API, einmal für den "Browser im Center"). Davon abgesehen möchte Youtube das wahrscheinlich nicht und wird dir das Tool sperren, wenn sie Wind davon bekommen und außerdem geht die Funktion recht einfach kaputt, sobald Youtube nur kleinste Änderungen am Layout hat. Und wie erkennst du am besten, ob der Benutzer überhaupt monetarisieren darf?

      VincentLP schrieb:

      Habt ihr ein Problem damit, wenn bestimme Buttons noch ins Nichts führen bzw. einfach noch keine Funktion haben? Wenn ja würde ich diese komplett entfernen, wenn nein lasse ich sie drin und ihr wisst, was gerade Planungsstand ist.
      Beim zweiten Mal weiß man es dann ja. :)
      You like music? I like pissing.
      ~Corey Taylor
    • VincentLP schrieb:

      Ich denke da zum Beispiel an das System zum Monetarisieren von Videos, was mir sehr komplex scheint.
      Die API v 3 kann nur noch monetarisieren wenn Du selbst der Eigentümer eines Netzwerkes bist oder deren Zugangsdaten hast. Ja, so dämlich sind die Entwickler dort. An die 20 Anfragen von verschiedenen Leuten die API endlich mal wieder dafür zu aktivieren wurden ohne Angabe einer Begründung von einem Entwickler abgelehnt.

      Die einzige Möglichkeit die ich da sehe ist, dass man die Monetarisierung nach bzw. während des Uploads Scriptgesteuert über Browserfernsteuerung anschaltet, quasi genau so wie man das manuell im Browser tun würde.

      Das Ganze ist natürlich hochnotpeinlich und zeigt anschaulich, dass die Entwickler von Youtube nicht kapiert haben wie ein Netzwerk arbeitet oder was man als Creator überhaupt benötigt. Erklärt aber auch weshalb Youtube es schafft alle paar Monate eine langjährig gut laufende Funktion mal eben permanent abzuschießen (Glocke, Kommentare, Google+ etc.)
    • Finde ich tatsächlich super spannend!

      Allerdings da direkt mal eine Frage, die sich rein auf den Komfort bezieht. Ist eine Funktion geplant, mit der man dem Manager mitteilen kann, er solle den Rechner herunterfahren, nachdem alle Videos in der Warteschlange erfolgreich hochgeladen wurden? Da ich meine Videos gerne die Nacht über in den Upload stelle, würde ich persönlich solch eine Option sehr willkommen heißen.

      edit: Sorry, habe das Ganze oben tatsächlich übersehen - Frage hat sich erübrigt!