Welche Meilensteine?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Das Internet ist in Gefahr, und du kannst es retten! Die geplante Urheberrechts-Richtlinie des EU-Parlaments bedroht jeden Let's Player und gefährdet das Fortbestehen des LetsPlayForums. Klicke hier, um mehr zu erfahren!

    • Welche Meilensteine?

      Anzeige
      Jetzt frage ich mal anders: Was für Ziele wären denn sinnvoll, die man sich setzen kann?

      Mein Kanal gibt es seit Mai 2017, habe aber erst so richtig mit den LPs im Februar angefangen und habe jetzt ca. 110 Abonnenten.
      Hier und da kommt mal wieder ein Zuschauer hinzu oder einer beendet das Abo. Das ist, denke ich, ganz normal.

      Mein erstes Ziel, bzw. mein erster Meilenstein war tatsächlich die 100 Abonnenten, damit ich endlich meinen Link umändern kann. :D
    • Ich würde mir jetzt keine richtigen Ziele setzen sondern eher nach der Marktlücke suchen.
      Entweder hier im Forum oder bei Facebook oder anderen Foren zu Nintendo und Co...

      was hebt dich von anderen ab,
      was machst du anders?
      wo kannst du der erste sein?
      Pen&Paper Let'Plays zu allen Systemen - Rezensionen - Livestreams
    • Du könntest mehrere Faktoren berücksichtigen. Zum einen mal die puren Zahlen:

      200. Abonnent
      100., 200., 500. Video hochgeladen
      10 000 Gesamtviews (war letztes Jahr noch wichtig)
      4 000 Stunden Watchtime im Jahr (ist inzwischen sehr wichtig, um monetarisieren zu können + 1000 Abonnenten)

      Andererseits finde ich persönlich 'weiche' Ziele wichtiger:

      mehr als (Zahl X) unterschiedliche kommentierende Leute zu einem Video
      mehr als 20,50,100 Clicks auf ein neu veröffentlichtes Video innerhalb der ersten Stunden nach Veröffentlichung
      User, die mehr als nur ein Spiel auf dem Channel verfolgen und aktiv kommentieren (das ist gerade zu Anfang ECHT selten)
      angenehmer Ton unter den kommentierenden Leuten bei den Videos
      Leute ausserhalb des persönlichen Freundeskreises in der Discord-/Steam/etc-Community zu Deinem Channel
      ein (oder mehrere) Let's-Play mit X Folgen abgeschlossen
      Interesse für deine Videos in Interessengruppen generiert (auf Facebook, Google+, Steam, Spieleforen)

      Kommt eben auch darauf an, was für Dich wichtig ist. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man motivierter bleibt, wenn man sich ein großes Ziel und mehrere kleinere Etappen auf dem Weg dorthin setzt, Erfolgserlebnisse sind wichtig :)
      Nerd-Gedanken: YouTube | Blog - schaut doch mal 'rein! ;)
    • Generell neue Kommentare - die Dinger erfreuen mich immer wieder. :love:

      Statistiken, wie Aufrufe etc. habe ich natürlich auch gerne im Blick, das gebe ich zu. Gerade als Neueinsteiger freut man sich sehr, wenn man sieht, dass Video XY zwei weitere Male angeschaut wurde. Einen direkten Meilenstein habe ich mir allerdings noch nicht gesetzt. Motivation ist aufgrund besagter Punkte sowieso immer da.
    • strohi schrieb:

      ValcryTV schrieb:

      nintendoandme schrieb:

      Was für Ziele wären denn sinnvoll, die man sich setzen kann?
      Weltherrschaft. Weniger würde ich mich gar nicht zufriedenstellen :)
      Das stimmt, allerdings sollte man sich Zwischenziele setzen, damit man nicht demotiviert wird. Ich würde also noch die Deutschlandherrschaft zwischenrein bauen. :)
      Ich mag es, wenn sich jemand auch um die regionalen Dinge kümmert :)
    • nintendoandme schrieb:

      Was für Ziele wären denn sinnvoll, die man sich setzen kann?

      Mein Ziel ist es, meinen Zuschauern unterhaltsame Videos zu präsentieren und das nach Möglichkeit auch als Feedback bestätigt zu bekommen. Und ja, das klappt mittlerweile ganz gut. ;)

      Ansonsten sind so Meilensteine wie 1.000 Abonnenten, 1.000 Videos und sonstige "nackte Zahlen" irgendwie mehr und mehr aus meinem Fokus verschwunden, da man sich von freudigen Kommentaren mehr kaufen kann als von nackten Zahlen. :P Finde ich zumindest.
    • Die offensichtlichsten Meilensteine sind schon alles wo Zahlen mit dranstehen
      • XXX Abos (gesamt, im Monat / Jahr, bla)
      • XXX Views (gesamt, im Monat / Jahr, bla)
      • XXX Videos (dito)
      • Durchschnittliche Watchtime
      • und so weiter, und so fort


      Aber dann gibt es auch die persönlichen Meilensteine, die man teilweise sogar erst erkennt, wenn sie da sind.

      • Man schafft es sich an einen Programmplan zu halten
      • Man hat ein verdammt langes Let's Play abgeschlossen
      • Erste Kooperation mit anderen Youtubern
      • Erster Stream
      • Erster Gratiskey durch Entwickler / Publisher
      • aufwendigere Formate neben dem Let's Play
      • Besseres Equip
      • schreibfreudige Stammzuschauer, auf deren Kommentare man sich schon freuen kann
      • Abo-Meilensteine erreichen ohne Gewinnspiel / Sub4Sub und Co
      • ein eigentlich erfolgreiches LP abbrechen, weils einfach nicht so wirklich passt (kann schwerer fallen als man denkt)
      Letztes Jahr war für mich ein persönlicher Meilenstein, dass ich trotz eines Armbruchs + OP kaum Ausfall hatte. Habe aber zugegeben früher als geplant wieder angefangen, weil ich mir spontan Switch + Zelda geholt hatte und das unbedingt aufnehmen wollte xD. War aber total ulkig, da ich die erste Zeit eben auch nur Sachen mit Controller zocken konnte und das festschrauben des Mikros sehr umständlich war. Aber gerade deswegen auch etwas das im Kopf bleibt.

      Ansonsten halte ich es ziemlich wie @Nerd-Gedanken (wir sind manchmal etwas daddelverwandt xD): Ein großes Ziel als Antrieb, aber immer wieder Zwischenziele. Das gibt einen immer etwas Motivation und lässt einem das große Ziel nicht so lang erscheinen, weil man ja immer wieder ein Ziel erreicht hat und nicht nur den elend langen Weg zum nächsten Ziel sieht.
      RimWorld täglich 16 Uhr
      My Time at Portia
      Mo | Mi | Fr | So 18 Uhr
      The Witcher 3 - Wild Hunt Di | Do | Sa 18 Uhr
    • Vor allem finde ich individuelle Ziele ganz cool. Z.B. war es mir ganz wichtig, dass ich wenigstens mal 30 Tage keinen Dislike bekomme, was ja an sich ganz normal und ncith schlimm ist im Internet. Wenn man verschont wird ist das aber auch ein echter Erfolg.
      Ooooooder falls du mal streamen willst, den Stream möglichst lange durchzuhalten. Ist auch schwerer als man denkt, zumindest wenn man viel redet und irgendwann Probleme mit der Stimme bekommt XD.

      Und sonst ganz klar die Zuschauer und Views, wo glaube fast jeder so seine Ziele hat ^^.
      Konkrete Sachen muss ich hier ja nicht nennen, da das schon umfassend getan wurde ;).

      Mein nächster Meilenstein sind z.b. 20 Zuschauer gleichzeitig in einem Stream zu haben (bei 15 war ich immerhin schon) ;P.
      Und wenn einem das zu wenig ist, geht man auf 100, was ich aber echt schwer finde.
      Besucht mich auf meinem YouTube-Kanal: goo.gl/VME5DF
      Und wenn ihr lieber Livestreams aller Art mit Facecam sehen wollt, Twitch ;) twitch.tv/reggi_hat_kekse
      :thumbsup:
    • Tipp: Sich selbst 2-3 zu erreichende Ziele setzen, und 1-2 enorm schwere, auf die man immer hinarbeiten kann.

      Als ich anfing wollte ich irgendwann 100k schaffen, was aber in jetziger Sicht ein ziemlich mieses Goal war, weil 100k mittlerweile wirklich nicht mehr viel sind.

      Dann wollte ich irgendwann "der Pewdiepie" in DE werden, done ( i guess?)

      Nächstes Ziel: 1.000.000 subs!
      Wäre ich nicht der faulste Mensch der Welt und würde jedes mal in jeder großen Hypephase mit ennormen Wachstum eine 3 monatige Pause einlegen wär ich glaub schon bei 500-600k, aber heyyy, bin halt retarded :D
      weowwwww


      euer owen
    • Also ich persönlich find so eine "Meilenstein Geschichte" irgendwie unnötig bzw. schwierig, vor allem wenn man sich zu hohe Ziele vornimmt und diese dann doch nicht erfüllt werden, ist dass doch eher demotivierend.

      Allerdings beobachte ich trotzdem sehr genau Entwicklungen und hinterfrage mich dann auch immer ob ich noch Spaß an der Sache habe, im Verhältnis zum Zeitaufwand. So habe ich natürlich mehr Freude wenn ich weiß meine Videos schaut jemand und interssieren jemand.
      Wenn keiner oder kaum jemand meine Videos schaut, muss ich mir natürlich die Frage stellen, ob ich z.B. lieber wieder alleine vor mich hin zocke.

      Grundlegend habe ich mir für meinen Kanal daher eine Abonnenten/Zeitzahl vorgenommen.
      Also wie viel Abonnenten ich in welchen Zeiträumen erreicht haben möchte.
      Als Beispiel:
      100 Abonnenten nach 4 Monaten (bei mir bis 01.07.2018)
      1000 Abonnenten nach 7 Monaten
      usw. ...

      Außerdem gibt es dann noch Videos/Folgen die mir persönlich mehr am Herzen hängen - z.B. weil irgend etwas besonderes in diesen passiert ist, schön oder lustig oder emotional war - , bei diesen Folgen ist es mir dann irgendwie ganz besonders wichtig, dass diese nicht extrem negativ kommentiert werden und ihren positiven Vibe behalten :-).
      Mein Kanal: pokerface
      Es würde mich sehr freuen wenn ihr einfach mal vorbei schaut und vielleicht ein Abo da lasst, dass wäre wirklich eine schöne Motivation und gerne antworte ich auch auf eure Kommentare und Fragen.
      Instagram
      facebook
    • Also mein Meilenstein wäre bei mir die ersten 50 zu erreichen.
      Aber dann auch aktive.
      Die jetzigen kann ich so gar nicht zählen weil es irgendwie Freunde und Bekannte sind die es gut meinten. ^^

      Im Moment arbeite ich daran das es interessanter wird auch mal bei mir rein zu schauen. Bei 2 LPs erwarte ich da aber natürlich nicht so viel. :) Es macht trotzdem Spaß.

      Derzeit arbeite ich an einem vernünftigem Intro, Outro und Kanalvorstellung.
      Evtl bewirkt es ja etwas.

      Über Kritik bin ich auch dankbar.

      Für ein besseres Mirko wird derzeit gespart. (nur als kleine Rand Info. ^^)
      Thines YouTube Kanal
      Zocken frei nach Schnauze ;)
    • Aktuelles (realistisches) Ziel: 1 Mio Views... bin gerade bei 999.602
      ——⇥YouTube⇤—————————————————————————————————————————
      —⇥ ...Ohne Ende: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Defiance
      —⇥ durchgezockt: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, Dead Effect...
      —⇥ .... angezockt: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, Trauma...
      —⇥ ....Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2...
      -————————————————-—————————————————————————⇥TbMzockt.de⇤—
    • Also meinen persönlichen Meilensteine sind nicht wirklich einfach Zahlen, sondern eher Ziel die ich verfolge.
      • Spaß an dem Haben was ich mache
      • Es schaffen tägliche Videos zu produziren
      • Meine Qualitätsansprüchen gerecht zu werden
      Ansonsten hab ich eigentlich nur ein mit Zahlen verbundenes Ziel, zu dem mich Tim Ruswick, die Person hinter dem Englischen Channel Game Dev Underground inspiriert hat: Irgendwann mehr Watchtime haben, als ich selbst Zeit auf diesem Planeten verbracht habe.

      Das soll nicht heißen, dass ich mich nicht über Zahlen wie wachsende Abonnentn, oder mehr Kommentare nicht freue, im gegenteil, vor allem über Kommentare bin ich immer sehr froh. Jedoch kommt es mir persönlich komisch vor, mir diese als Ziel zu setzen.