Vermarktung des Kanals

    • Vermarktung des Kanals

      Anzeige
      Wie macht ihr das mit der Vermarktung eures Kanals?

      Ich bin momentan dabei meinen Kanal zu schließen und einen neuen zu eröffnen, da sich mein Kanal komplett einmal um 540° gedreht hat und momentan mache ich mir Gedanken wie ich nun erstmal wieder an neue Zuschauer treffen könnte.

      Früher am Anfang habe ich sogar noch Kommentare geschrieben nach dem Motto "Tolles Video schau doch mal auch bei mir rein" was ich aber seit ich es selbst erlebt habe wo jeden Tag mindestens 4-5 Leute damit ankamen einfach nur nervig finde..

      Nun überlegt man natürlich die typischen Dinge wie Together Videos, Partnerschaften usw. aber was gibt es sonst noch für Möglichkeiten sich erstmal wieder ein paar Zuschauer wieder dazu zu bringen das sie einen gerne schauen, da sich die meisten ja nur denken nach dem Motto "Uii er hat 100 Abonnenten schaue ich lieber mal woanders" wenn es eine bessere Möglichkeit gibt, oder du wirst gar nicht erst von YouTube gefunden.
    • Anzeige

      Julien schrieb:

      Ich renne nackt durch die Straßen und schreie dabei laut meinen Kanalnamen.
      Der wird nie alt :D

      BTT: Ich glaube abgesehen von den Witzen, die auf solche Fragen gerissen werden, hat da keiner n Patentrezept für. Und wenn dann geben die es nicht raus. ;) Will meinen: Mach gute Inhalte, Cutte dich dumm und dusselig, mach Reaction Videos, guten Clickbait und mach Streams mit Verlosungen... Wäre so das Standard vorgehen denke ich...
    • Die Vermarktung von LP-Kanälen ist extrem schwierig, da es kaum Orte gibt wo man all zu aussichtsreich Werbung machen kann.

      Social Media kann einem was bringen, aber man muss entweder echt gute Facebook-Gruppen und ähnliches kennen, oder aber übelsten Spam betreiben, der viele auch einfach nervt.
      In Foren oder falls englischsprachig subreddits kann man auch eine passende Zuschauerschaft ansprechen, muss dabei aber aufpassen, da Werbung oft unerwünscht ist, beziehungsweise gesonderte Threads zu nutzen sind.
      Gute Kommentare unter anderer Leute Videos können einen auch was bringen.
      Und ja, auch hier kann man die böse Spammasche durchziehen und Copy/Paste-Nachrichten verschicken. Finde ich selbst kacke und nervt auch im Forum die meisten. aber es kann durchaus funktionieren. Ich weiß nur nicht, wo YT selbst die Grenze zieht, ab wann ein Kanal auch theopraktisch eingemottet werden kann. Also lieber Vorsicht walten lassen.
      Auch könnte man Geld in die Hand nehmen und über Adwords Werbung schalten lassen.

      Ansonsten bleiben von dir erwähnte Kooperationen, bei denen der Hauptprofit aber vermutlich der eigene Spaß ist wenn man gerne was mit anderen zusammen macht.

      Für mich hat sich aber als mit Abstand wichtigster Faktor die Spielewahl herausgestellt. Ein goldenes Händchen bei der Spielauswahl, kann selbst einem gerade erst geschlüpften Kanal den ein oder anderen Zuschauer verschaffen, ohne dass man die Videos überall posten muss.

      Aktuell: My Time at Portia Alpha 4.0 RimWorld [Beta 18] Surviving Mars The Witcher 3
    • DaddelZeit! schrieb:



      Gute Kommentare unter anderer Leute Videos können einen auch was bringen.

      Aus Erfahrung:
      Ich habe regelmäßig unter den verschiedensten Videos viele Likes auf meine Kommentare (30-200 meistens).
      Aber so gut wie nie guckt sich dann auch nur einer meinen Kanal an.
      Man müsste den Kommentar dann wahrscheinlich irgendwie auf den eigenen Kanal lenken, ohne, dass es Werbung dafür ist.
      Aber das ist meiner Meinung nach schwierig.
      Meine Social Media-Links: YouTube, Facebook, Instagram, Twitch und Twitter :D
    • PaSkull schrieb:

      Ich habe regelmäßig unter den verschiedensten Videos viele Likes auf meine Kommentare (30-200 meistens).
      Aber so gut wie nie guckt sich dann auch nur einer meinen Kanal an.
      Gegenbeispiel aus meiner eigenen erfahrung:
      Hab mal unter nem Video von applewar einen kommentar verfasst, der ziemlich viele likes bekommen hat. Hab an dem Tag noch locker 30 Abos dazu bekommen. Es bringt also schon was, top-comments zu schreiben.
      Das wichtige ist nur, dass du diese Kommentare unter videos schreibst, die die gleiche Zielgruppe ansprechen wie du.
      Mein Let's Play Kanal:
      youtube.com/user/Fantastabuloes

      Gaming für zwischendurch:
      youtube.com/channel/UCoZjh-FdnQbB_D9em_hV_rw
    • Ich persönlich habe auch die Erfahrung gemacht, dass ich durch das Schreiben von Kommentaren immer mal wieder Abonnenten bekomme. Ich würde da halt empfehlen irgendwie schon durch deinen Namen deutlich zu machen, dass du Videos machst, am besten noch genau welche. Hatte früher einfach "Let's Plays!" hinter meinem Namen stehen, mittlerweile sogar "JRPGs, VNs & mehr!" damit man sogar direkt sieht WAS für Spiele ich spiele. Dann ist es wohl wesentlich wahrscheinlicher, dass auch jemand mal drauf klickt, als bei Leuten die genauso gut auch einfach nur einen Account zum Kommentieren und Abonnieren erstellt haben, ohne selbst Videos zu machen.

      Edit: Ich schreibe aber auch immer mal wieder Leute direkt an. Rund um den NieR: Automata Release haben viele größere YTber zB die Demo gezeigt, ohne hinterher das volle Spiel zu spielen. Da sich dort viele Leute ein ganzes LP gewünscht haben, habe ich die dann halt versucht irgendwie privat anzuschreiben, dass sie doch mal bei mir vorbeigucken sollten. Tatsächlich haben das einige gemacht, wurde gar nicht negativ aufgefasst (da es ja kein Copy-Paste Spam war, sondern tatsächlich auf die Personen zugeschnitten), einige haben sich sogar bedankt. Joa.

      NieR, Persona, Danganronpa, Drakengard und mehr...

    • Finde immer schön wenn aus einem normalen Kommentar aufeinmal ein Thema wird :P


      Um den Gedanken mit das Thema das man seinen Bereich mit in den Namen bringen sollte habe ich mir bei meinem
      neuen Namen gedanken gemacht, Herr Playwurst :D

      Play natürlich Spiele und Wurst weil mir nichts besseres eingefallen ist.. :D

      Aber ich denke mal man könnte es mal wieder damit versuchen Kooperationen zu machen,
      finde es nur immer schade wenn man es macht und man den Personen einfach nichts wirkliches bieten kann zu dem Zeitpunkt wenn man neu ist
    • CarysZ schrieb:

      finde es nur immer schade wenn man es macht und man den Personen einfach nichts wirkliches bieten kann zu dem Zeitpunkt wenn man neu ist

      Naja, was man absolut immer bieten kann: Sich selbst, seine Persönlichkeit, seinen Charme, seinen Humor, seine Witze und Sprüche... Nur weil man neu ist, heißt es ja nicht automatisch, dass man keine Bereicherung für ein unterhaltsames Video sein kann. ;)
    • Julien schrieb:

      CarysZ schrieb:

      finde es nur immer schade wenn man es macht und man den Personen einfach nichts wirkliches bieten kann zu dem Zeitpunkt wenn man neu ist
      Naja, was man absolut immer bieten kann: Sich selbst, seine Persönlichkeit, seinen Charme, seinen Humor, seine Witze und Sprüche... Nur weil man neu ist, heißt es ja nicht automatisch, dass man keine Bereicherung für ein unterhaltsames Video sein kann. ;)
      Das ist klar, allerdings gehen die meisten Leute nur nach den Abonnentenzahlen, wodurch sie teilweise von vorne rein einfach nein sagen was ich dann allerdings schade finde da es ja nicht nur darauf ankommt
    • CarysZ schrieb:

      Das ist klar, allerdings gehen die meisten Leute nur nach den Abonnentenzahlen, wodurch sie teilweise von vorne rein einfach nein sagen was ich dann allerdings schade finde da es ja nicht nur darauf ankommt
      Wenn du diese Oberflächlichkeit nicht schön findest, dann kannst du doch froh sein, dass du genau die Leute nicht als Zuschauer abbekommst ;) Mit denen wirst du dann vermutlich eh nicht glücklich.