Dxtory Aufnahmequelle wenn USB Mikro abgesteckt wurde

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Unsere Datenschutzerklärung wird zum 25.05.2018 aktualisiert. Klicke hier, um mehr zu erfahren!

  • Dxtory Aufnahmequelle wenn USB Mikro abgesteckt wurde

    Anzeige
    Nachdem jetzt wieder 4 Aufnahmen unbrauchbar sind möchte ich mich endlich um ein Problem kümmern, dass alle paar Monate auftritt und mich jedesmal auf 180 bringt.

    Und zwar geht es darum:
    Sobald man das Mikro absteckt während Windows 10 läuft, wird bei Dxtory das Aufnahmegerät umgestellt auf den Mikrofon Lautsprecher Treiber (wie pervers an sich schon). Was dann halt bedeutet, dass Dxtory dann eben nix aufnimmt, weil (oh Wunder) am Lautsprecher Kanal vom Mikro eben nix ist. Also nur noch eine leere Tonspur.

    Meine Frage an die Profis: Wie stelle ich es ein, dass weder Dxtory noch Windows 10 die Standardeinstellung verliert bzw. diese eben wieder herstellt wenn das Mikro mal abgesteckt und wieder angesteckt wird? Am liebsten wäre mir wenn dieser (dreckige, stinkende) Lautsprecher vom Mikro nie wieder aktiv werden kann. Ich will den einfach nie wieder sehen.

    Bin ja mal gespannt ob da wer eine Idee dazu hat.

    Lg
    Ach
    Keine
  • Japp, sollte über einen Rechtsklick auf den Lautsprecher in der Taskleiste -> Aufnahmegeräte gehen und da dann alles bis auf dein Mikro per Rechtsklick deaktivieren.

    Zumindest ging das so unter Windows 7. Wie es bei Windows 10 aussieht, weiß ich nicht.
    Aber wenn DxTory keine Alternative mehr finden kann, sollte es wohl auch nichts umstellen. ;)
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor
  • Die Frage ist, warum stellt DXTory es überhaupt um^^
    OBS Studio macht das da ein wenig intelligenter und sagt einfach Gerät nicht angeschlossen, statt einfach sich zu verstellen..





    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
  • Anzeige

    Julien schrieb:

    Kannst du den Lautsprecher vom Mikrofon nicht einfach deaktivieren? Dann dürfte sich Dxtory den auch nicht mehr schnappen. Ich hatte ein ähnliches Problem mit dem HDMI-Port der Grafikkarte, Dxtory hat sich das nach jeder Nvidia-Treiberinstallation auch wieder gerne mal als Standardgerät genommen.

    strohi schrieb:

    Japp, sollte über einen Rechtsklick auf den Lautsprecher in der Taskleiste -> Aufnahmegeräte gehen und da dann alles bis auf dein Mikro per Rechtsklick deaktivieren.

    Zumindest ging das so unter Windows 7. Wie es bei Windows 10 aussieht, weiß ich nicht.
    Aber wenn DxTory keine Alternative mehr finden kann, sollte es wohl auch nichts umstellen. ;)

    So einfach ... Ja, funktioniert.
    Hab das gar nicht erst probiert weil ich angenommen habe diese Einstellung geht verloren sobald es abgesteckt wird. Hab es aber gerade probiert und funktioniert tadellos.

    danke!
    Keine
  • Aber ganz ehrlich: Warum nimmste eh diesen performancefresser Framebuffer Hook & CPU Encoding, wenn du 'ne ausreichend starke Grafikkarte hast, die dir das Video coden kann ohne FPS bei Aufnahme zu verlieren und der shared texture hook von OBS Studio frisst dir auch nicht die fps weg. Performance wie bei shadowplay, nur ohne künstliche limits.





    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
  • De-M-oN schrieb:

    Aber ganz ehrlich: Warum nimmste eh diesen performancefresser Framebuffer Hook & CPU Encoding, wenn du 'ne ausreichend starke Grafikkarte hast, die dir das Video coden kann ohne FPS bei Aufnahme zu verlieren und der shared texture hook von OBS Studio frisst dir auch nicht die fps weg. Performance wie bei shadowplay, nur ohne künstliche limits.
    Sprich weiter Demon ... Bisher war meine Erfahrung: Dxtory frisst mir die wenigste Performance weg, OBS bringt meine CPU gnadenlos zum schwitzen und meine FPS in den Keller ...

    Ich sollte dazu sagen: Ich nutze TMPGEnc 6 und habe bei HVENC (oder so irgendwie) Probleme die korrekt in TMPGEnc ein zu lesen.

    Für ein "besseres" Setup bin ich natürlich immer zu haben :rolleyes:
    Keine
  • Ach schrieb:

    OBS bringt meine CPU gnadenlos zum schwitzen und meine FPS in den Keller ...
    Ich meine ja auch nicht CPU Encoding, sondern NVEnc :P

    [IMG:http://abload.de/img/unbenannt560p9sml.png]

    De-M-oN schrieb:

    Denk dran das bei Drittsoftwarenutzung von NVEnc die Grafikkarte in den P2 Performance Modus umschaltet - auch wenn du Energieleistung auf max performance bevorzugen hast.
    Lad dir dafür Nvidia Profile Inspector in der neusten Dev Build runter, drück das letzte Symbol (Zahnrad mit Lupe drauf) dann scroll nach 5- common und setze Force CUDA P2 State auf OFF und drück oben rechts auf apply.
    Diesen Vorgang musst du nach jedem Nvidiatreiber Update wiederholen.

    Den Encode in TMPGEnc ebenfalls in NVenc zu machen kann Sinn machen, weil zb meine GTX1080 drückt ein Encode in H.265 (ja h.265^^) in ~100fps encode speed durch, trotz upscale von 2560x1600 auf 2800x1750. Sonst würde 150fps gehen^^
    Mit den 100fps haste demnach ein 30 min video in ~14min fertig codiert :P
    Die größere Dateigröße als bei x264 macht die Zeitersparnis beim Encode mir mehr als wett. Außerdem ist dann der PC noch benutzbar, weil die CPU dann nur die Auflösung skaliert und das wars^^

    edit: Achja und hier noch das export preset für tmpgenc:
    killerinstinct.ath.cx:2000/files/NVEncH265_CQP10_19.tvmw6e

    Falls deine Grafikkarte H.265 kann. Auflösung und CQP Werte kannst ja ggf ändern. Würde aber nicht >20 gehen.





    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • De-M-oN schrieb:

    Ach schrieb:

    OBS bringt meine CPU gnadenlos zum schwitzen und meine FPS in den Keller ...
    Ich meine ja auch nicht CPU Encoding, sondern NVEnc :P
    [IMG:http://abload.de/img/unbenannt560p9sml.png]

    De-M-oN schrieb:

    Denk dran das bei Drittsoftwarenutzung von NVEnc die Grafikkarte in den P2 Performance Modus umschaltet - auch wenn du Energieleistung auf max performance bevorzugen hast.
    Lad dir dafür Nvidia Profile Inspector in der neusten Dev Build runter, drück das letzte Symbol (Zahnrad mit Lupe drauf) dann scroll nach 5- common und setze Force CUDA P2 State auf OFF und drück oben rechts auf apply.
    Diesen Vorgang musst du nach jedem Nvidiatreiber Update wiederholen.
    Den Encode in TMPGEnc ebenfalls in NVenc zu machen kann Sinn machen, weil zb meine GTX1080 drückt ein Encode in H.265 (ja h.265^^) in ~100fps encode speed durch, trotz upscale von 2560x1600 auf 2800x1750. Sonst würde 150fps gehen^^
    Mit den 100fps haste demnach ein 30 min video in ~14min fertig codiert :P
    Die größere Dateigröße als bei x264 macht die Zeitersparnis beim Encode mir mehr als wett. Außerdem ist dann der PC noch benutzbar, weil die CPU dann nur die Auflösung skaliert und das wars^^

    edit: Achja und hier noch das export preset für tmpgenc:
    killerinstinct.ath.cx:2000/files/NVEncH265_CQP10_19.tvmw6e

    Falls deine Grafikkarte H.265 kann. Auflösung und CQP Werte kannst ja ggf ändern. Würde aber nicht >20 gehen.

    Ich werde das sobald ich kann ausprobieren. Vielleicht schaffe ich es ja heute noch. Danke auf jeden Fall schon mal für diese tolle Beschreibung und Info! Ich gebe dann Rückmeldung sobald ich es mir angeschaut habe
    Keine
  • @De-M-oN muss ich war einstellen damit ich das Ausgabe Video selber anschauen kann? Weder mein VLC, noch mein MPC kann es abspielen. Einlesen und verarbeiten in TMPGEnc bzw die Aufnahme selber schauen sehr viel versprechend aus. Lade gerade ein Testvideo auf YT hoch um zu sehen wie es dort ist... Wäre aber schön die Videos auch am PC direkt anschauen zu können. Zur Klarstellung: Die Rohaufnahme lässt sich problemlos abspielen. Geht nur um das Ausgabe Video von TMPGEnc in dem Fall.
    Und dann vl. ganz schnell noch eine Frage:
    Hab beim Rohvideo gesehen, dass ich zwar 2 Audio Spuren habe aber mir mein (von Dxtory) Kontext Menü zum extrahieren der Spuren fehlt. Wie bekomme ich die Spuren da am besten raus?

    Danke auf jeden Fall schon mal für den Hinweis. Wenn ich das alles in den Griff bekomme, sieht das mal sehr vielversprechend aus und ich denke ich werde da bei einer der nächsten Aufnahmen mal Probeweise verwenden! Nochmal: Vielen, vielen Dank für den Hinweis und die Hilfe! :thumbsup:

    Edit: Testaufnahme in YT sieht auch wunderbar aus :)
    Keine
  • MPC-HC kann die Aufnahme als auch das h.265 video abspielen.
    TMPGEnc 6 erkennt beide Audiospuren in einer MKV. Brauchst da nichts extrahieren vorher :P





    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
  • De-M-oN schrieb:

    MPC-HC kann die Aufnahme als auch das h.265 video abspielen.
    TMPGEnc 6 erkennt beide Audiospuren in einer MKV. Brauchst da nichts extrahieren vorher :P
    Also meine H265 kann mein MPC-HC nicht abspielen. Hab zwar Ton aber kein Bild. Bzw. 1 Frame alle heiligen Zeiten. Und bei Sekunde 10 hängt das Teil dann komplett.

    Wegen Audio Spuren: Das stimmt schon. Nur bearbeite ich bisher meine Audio Spuren in Audacity (Lautstärke, Geräusche raus schneiden, Noise Gate, usw.). Deswegen hätte ich die gerne extrahiert.
    Keine
  • Ach schrieb:

    Wegen Audio Spuren: Das stimmt schon. Nur bearbeite ich bisher meine Audio Spuren in Audacity (Lautstärke, Geräusche raus schneiden, Noise Gate, usw.). Deswegen hätte ich die gerne extrahiert.
    Exportier sie halt in TMPGEnc 6 (WAV Ausgabe)
    Vllt nicht aktuelle Version? Also MPC-HC kann definitiv h.265 abspielen.





    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
  • Bei Aufnahme gehts mir nur um Speed. Zumal die Dateien eh viel kleiner sind als bei lossless.





    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
  • De-M-oN schrieb:

    edit: Achja und hier noch das export preset für tmpgenc:
    killerinstinct.ath.cx:2000/files/NVEncH265_CQP10_19.tvmw6e
    Ich hab jetzt mal dein Preset genommen und, bis auf einen Upscaler auf 3200x1800, alles so belassen.
    TMPGEnc rödelt nun an einer 29 Minuten Aufnahme über eine Stunde rum...irgendwie ist da doch der Wurm drin. :(



    Die GPU liegt hier bei einer Auslastung von 69,7%, die CPU bei 30,3%.
    Schaut man sich das aber mal im Task Manager an, schaut es so aus:
    GPU ca. 18% Auslastung:

    CPU 100% Auslastung auf allen Kernen:

    Das Rohmaterial wurde in OBS aufgenommen.
    MKV, NVENC, CQP 16, Hohe Leistung, Main, Auto, 0, 0

    Lässt sich in TMPGEnc auch nur extrem behäbig handhaben und der MPC-HC ruckelt wie blöd und stürzt, sobald man die Tonspur wechselt, regelmäßig ab. :(

    Hier noch die Mediainfo von den Rohdaten:
    Spoiler anzeigen
    Allgemein
    UniqueID/String : 211305554486957990910781834433254871721 (0x9EF7F82FDA5B13909A350E12148B52A9)
    Vollständiger Name : R:\2018-04-23 08-27-14.mkv
    Format : Matroska
    Format-Version : Version 4 / Version 2
    Dateigröße : 34,8 GiB
    Dauer : 29 min 3s
    Modus der Gesamtbitrate : variabel
    Gesamte Bitrate : 172 Mb/s
    Kodierendes Programm : Lavf57.84.100
    verwendete Encoder-Bibliothek : Lavf57.84.100
    ErrorDetectionType : Per level 1

    Video
    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format-Profil : Main@L5.1
    Format-Einstellungen : 1 Ref Frames
    Format-Einstellungen für CABAC : Nein
    Format-Einstellungen für RefFrames : 1 frame
    Codec-ID : V_MPEG4/ISO/AVC
    Dauer : 29 min 3s
    Bitraten-Modus : variabel
    maximale Bitrate : 120 Mb/s
    Breite : 2 560 Pixel
    Höhe : 1 440 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 16:9
    Modus der Bildwiederholungsrate : konstant
    Bildwiederholungsrate : 60,000 FPS
    ColorSpace : YUV
    ChromaSubsampling/String : 4:2:0
    BitDepth/String : 8 bits
    Scantyp : progressiv
    Default : Ja
    Forced : Nein
    colour_range : Full
    matrix_coefficients : BT.709

    Audio #1
    ID : 2
    Format : AAC
    Format/Info : Advanced Audio Codec
    Format-Profil : LC
    Codec-ID : A_AAC-2
    Dauer : 29 min 3s
    Kanäle : 2 Kanäle
    Kanal-Positionen : Front: L R
    Samplingrate : 48,0 kHz
    Bildwiederholungsrate : 46,875 FPS (1024 SPF)
    Titel : Track2
    Default : Ja
    Forced : Nein

    Audio #2
    ID : 3
    Format : AAC
    Format/Info : Advanced Audio Codec
    Format-Profil : LC
    Codec-ID : A_AAC-2
    Dauer : 29 min 3s
    Kanäle : 2 Kanäle
    Kanal-Positionen : Front: L R
    Samplingrate : 48,0 kHz
    Bildwiederholungsrate : 46,875 FPS (1024 SPF)
    Titel : Track3
    Default : Ja
    Forced : Nein

    Audio #3
    ID : 4
    Format : AAC
    Format/Info : Advanced Audio Codec
    Format-Profil : LC
    Codec-ID : A_AAC-2
    Dauer : 29 min 3s
    Kanäle : 2 Kanäle
    Kanal-Positionen : Front: L R
    Samplingrate : 48,0 kHz
    Bildwiederholungsrate : 46,875 FPS (1024 SPF)
    Titel : Track4
    Default : Ja
    Forced : Nein

  • Dieses Problem habe ich bei OBS ebenfalls (jedenfalls bei 30FPS Aufnahmen - 60FPS kein Problem): Sprich, TMPGenc arbeitet ein vielfaches an kurzen Videos - egal welcher encode läuft. Am Ende hat mit nur ein vorheriges remuxen der Rohdatei in eine .avi geholfen. Habe dafür folgende FFmpeg batch (die auch den Ton extrahiert):
    Spoiler anzeigen

    1. for %%a in ("*.mkv") do ffmpeg -i "%%a" -map 0:0 -c copy -movflags +faststart "%%~na.mp4"
    2. for %%a in ("*.mkv") do ffmpeg -i "%%a" -map 0:1 -c copy "Track1%%~na.aac"
    3. for %%a in ("*.mkv") do ffmpeg -i "%%a" -map 0:2 -c copy "Track2%%~na.aac"
    4. pause


    Damit hat TMPGenc dann keine Probleme mehr.
  • MaxxPuzzles schrieb:

    Dieses Problem habe ich bei OBS ebenfalls (jedenfalls bei 30FPS Aufnahmen - 60FPS kein Problem):
    Seltsam...bei mir ist es auf jeden Fall auch mit einer 60 fps Aufnahme.
    Danke für die Batch, werde ich mal so testen!

    Auf jeden Fall habe ich mit Aufnahmen aus DxTory keinen solchen Heckmeck!
    Hat doch bestimmt was mit der Aufnahme als CQP zu tun, was doch auch nicht mehr wirklich Lossless ist, oder?!
    35 GB für knapp 30 Minuten GTA V, in 1440p mit 60 fps aufgenommen ist doch schon sehr wenig...

    Edit:
    Hab ffmpeg mal drüber laufen lassen und es mit der .MP4 versucht -> keine Verbesserung

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zwiebelpeter ()

  • Zwiebelpeter schrieb:

    Hat doch bestimmt was mit der Aufnahme als CQP zu tun
    Nein, liegt rein an OBS.
    Mit ffmpeg sind die Dateien auch mit einer 10 sek GOP einwandfrei spulbar. Ich brauch ja durch die Capture Karte kein OBS.





    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7