Stellt euer Headset vor!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Stellt euer Headset vor!

    Anzeige
    Hey Leutz,

    was für Headsets nutzt ihr denn so alles?

    Stellt eueres Gerät mal vor!

    Bei mir ist es : Sharkoon Rush für knappe 20 Euro. Naja, Mikroqualität könnte besser sein - oder ich bin zu blöd es richtig einzustellen oo

    Wie siehts bei euch aus?

    Grüßle
    Meduselchen
    Rainbow Six Siege News | ARMA III
    Ich grusel mir einen ab bei F.E.A.R. 1 [Blind+Facecam]
  • Wenn man dazu schreibt, welche Erfahrungen man damit gemacht hat, könnte man es als Thread zum Nachschlagen vor dem Headsetkauf nutzen..

    OnTopic:
    Ich habe mir das "Creative Fatal1ty Pro Series Gaming Headset" geholt. Bin sehr zufrieden damit, und kann es nur weiterempfehlen. :3


    P.s: Ich pinne es mal an. Aus oben genannten Gründen - Aber wehe es fragt nochmal einer, "Ist dieses Headset gut?!" wenns hier drin erwähnt wurde. D:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yumi ()

  • Beyerdynamic MMX 300.

    Ich gebe es für kein Geld der Welt wieder her.

    Klang ist ganze Galaxien jedem anderem Headset überlegen (keine Welten, sondern ganzen Galaxien Unterschied zu JEDEM Headset)
    Beyerdynamic gibt 5 Jahre Garantie auf das Headset
    Ich habe extremst vergünstigt von Beyerdynamic den Kopfhörerverstärker Headzone Basisstation angeboten bekommen - ab da war er dann hier. Das hat den Klang nochmals angehoben.
    Das ganze hängt an einer Asus Xonar HDAV 1.3 Deluxe
    Frequenzbereich des MMX 300 ist 5hz - 30000hz.
    Mikrofonqualität spricht auch für sich. Das Mikrofon ist einfach nur 1A. Kaum Rauschen, top Sprachqualität (im "bewerte den Lets Player über dir" Thread ist es auch wohl jemand aufgefallen, da ich als Pluspunkt "Qualität der Sprache" bekam :) )
    Das Mikrofon ist stufenweise verstellbar, daher keine Gefahr auf Kabelbruch. Auch der Arm des Mikrofons ist sehr stabil. Nicht so wabbelig wie beispielsweise beim schrottigen Medusa.

    Ich muss dazu sagen, aufgrund Mietwohnung nutze ich IMMER das Headset als Klangerlebnis. Daher wollte ich auch mal was gutes haben.
    Wem diese Plastikbomber mit Null Klang auch aufm Geist gehen, dem kann ich dieses Headset wirklich nahe legen. Es ist einfach das Schlachtschiff schlechthin und bereue keinen einzigen Cent für dieses. Auch wenns eine Investition ist.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Anzeige
    Logitech G930:
    Top Klang, da kann man nicht meckern, außerdem virtueller 7.1.-Sound, der wunderbar funktioniert und mit dem man Gagner in Actionspielen wunderbar orten kann. Mikroqualität ist für ein Headset ebenfalls in Ordnung, außerdem befindet sich an der Ohrmuschel die Lautstärkeregelung und der Mikro-Mute-Knopf. Vorteil: Ein Griff und man hat den knopf gefunden. Ebenfalls schön: wird das Mikro hochgeklappt, mutet es automatisch.
    Das Headset ist kabellos, was beim Zocken sehr angenehm ist und hält gute 10 Stunden. 2 Stunden Aufladezeit sind für die volle Ladung nötig. Ich bin mit dem Headset vollends zufrieden und kann es nur weiterempfehlen.
  • Bei mir ist es eine Kombination aus i-welchen Kopfhörern... (Solange sie nicht zu arg schallen)
    und dem T.Bone 450 USB mit Popkiller für den Sound.
    Nun warum Großmembran ?
    Ich hatte es mir ursprünglich für meine Fandubs und Fancover zugelegt und nun tut es auch beim Lpn seine Dienste.
    Bei dem Ding kann man echt nichts meckern.
    Da es ein USB-Mikro ist, brauch man kein Mischpult zu kaufen. Und Phantomspeisung braucht es auch keine, bzw. das holt sich das Mikro über den USB-Eingang.
    Was kann es schöneres geben. Einstecken und sofort aufnehmen (nach kleinem Soundcheck bei Lps bei Dubs und Covern gestaltet sich das umständlicher aber hier uninteresant)
    Nun wie auch immer ich finde, das ist eine schöne Kombi und kann es nur empfehlen, wenn man mal 100 Euro über hat.
  • zur Zeit benutze ich ein sehr altes Headset von Speedlink, dessen Namen ich nicht weiß =/ (es ist Jahre alt, man wird es wohl kaum noch kaufen können)

    obwohl es sehr alt (und vermutlich auch kostengünstig gewesen) ist, hat es immernoch eine relativ gute Aufnahme Qualität
    allerdings ist es ohne Verstärkung etwas zu leise und mit Verstärkung leidet die Qualität ein wenig darunter

    der Klang der Wiedergabe ist auch gut, nur kann ich das nicht so gut bewerten, da ich keinen Vergleich zu einem anderem Headset ziehen kann
    problematisch ist nur, dass das Headset aufgrund seiner Form nach einer Weile nach vorne rutscht und der Klang dadurch etwas schlechter ist

    außerdem geht der Bügel schon seit einer Weile in die Brüche - ein Kopfhörer fällt beim Aufsetzen/Abnehmen manchmal ab


    sobald ich mein neues Headset endlich habe (verschickt wurde es schon), kann ich dieses auch noch vorstellen und einen Vergleich zwischen beiden ziehen
  • Chu schrieb:


    Ich habe mir das "Creative Fatal1ty Pro Series Gaming Headset" geholt. Bin sehr zufrieden damit, und kann es nur weiterempfehlen. :3


    Hab' das auch, jedoch muss ich mein Commentary seperat mit PanaX aufnehmen und ihn dann lauter stellen zu können, weil ich sonst viel zu leise bin. Sonst von der Ausgabequalität sehr gut und Eingabe auch. Man kann die Audio-Datei ohne Probleme um 6dB lauter machen und es entsteht nur ein sehr geringes rauschen.

    Ich will jetzt keine Werbung machen oder mehr Aufrufe bekommen, aber ihr könnt mal meine Amnesia Parts anschauen um euch ein Bild von der Quali machen zu können.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von pelgro ()

  • Ich besitze ein Hama CS 410 Vibra und ich muss sagen, bisher bin ich sehr zufrieden mit dem Headset!
    Es hat zwar einen leicht dumpfen klang, doch ich finde die Stimme wird trotzdem richtig gut aufgenommen. ( Könnt euch ja ein Beispiel von meinen Aufnahmen nehmen. ) Stabil und sicher ist es auch! Ist mir schon mehrmals runtergefallen ohne kaputt zu gehen. Hält auch noch und hat sich Qualitativ nicht verringert, obwohl ich es schon seit knapp 2 Jahre besitze. Die Sound Wiedergabe ist traumhaft! Das "Vibra-Modul" bietet noch einen kleinen Kick, was bewirkt, dass die Kopfhörer zum Bass vibrieren. Der ganze Spaß hat nur 29,99€ gekostet und ist verhältnismäßig preiswert für das, was das Headset draufhat ;)!

    LG
    BLK
  • (Auch) ich besitze das tolle Creative Fatal1ty Gaming Headset, allerdings nicht als Pro-Edition. Trotzdem bin ich sehr von dem Teil angetan und es erfüllt komplett meine Wünsche und Bedürfnisse :D Kann ich nur weiterempfehlen, tolles Teil ^^ Auch wenn ich glaube ich noch den Abstand zwischen Mund und Mikro optimieren muss, aber dass is ja kein Hardwareproblem xD
  • BLK schrieb:

    Ich besitze ein Hama CS 410 VibraDie Sound Wiedergabe ist traumhaft!

    Kann sie gar nicht sein für den Preis. Einmal die Kosten für Mikrofon und Materialien. Da bleibt pro Kopfhörertreiber (also die Lautsprecher) nicht viel über.

    BLK schrieb:

    Das "Vibra-Modul" bietet noch einen kleinen Kick, was bewirkt, dass die Kopfhörer zum Bass vibrieren.

    Und daran erkennste schon das das billigste vom billigsten verwendet wird.

    Vibration ist zum vertuschen das die Lautsprecher von sich aus kein Bass liefern können. Vibration ist der absolut minderwertigste Bass überhaupt.

    Logitech G930:
    Top Klang


    Auch das ist gelogen. Höchstens für die Preisklasse.

    Doch auch da drückt der Kostenaufwand für die Wirelesstechnik nochmal drauf, nochmal geht auf dem Preis der integrierte Soundchip mit seiner tollen 7.1 Virtualisierung (die jede bessere Soundkarte kann)
    Auch hier bleibt für die Klangqualität pro Lautsprecher nicht mehr viel über.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • Hmm, also wenn es so ist, dass beim Logitech G930 nicht viel in den Lautsprechern steckt, dann ist das Beyerdynamic MMX 2 aber sehr überteuert für seine Materialien. Denn das G930 steckt dieses klangtechnisch locker in die Tasche. Dass es kein MMX 300 ist, kann man bei 1/3 des Preises auch nicht erwarten.
  • Ich kenne den Klang des MMX 2s nicht.

    Aber viel Qualität steckt in dem Mikrofon.
    Dieses ist nur wenig schlechter als das des MMX 300.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • @Demon

    Es is ein Threaad, wo jeder über sein Headset etwas sagen kann. Klar kommt dir jedes Headset scheiße rüber wenn du es mit deinem, überteueren, vergleichst. Deine Meinung wissen wir schon. Lass bitte die anderen ihre Meinung aussagen.

    Grüßle
    Meduselchen
    Rainbow Six Siege News | ARMA III
    Ich grusel mir einen ab bei F.E.A.R. 1 [Blind+Facecam]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Meduselchen ()

  • Ich habe mir letztes Jahr dieses Headset von Plantronics zugelegt und kann es jedem getrost weiter empfehlen.
    Klang der Boxen ist echt gut, geschlossene Kopfhörer wollt ich eh haben (Bequem und weniger ablenkende Geräusche von aussen), das Mikrofon nimmt wunderbar auf (Verstärkung ist allerdings vorher schon eingeschalten gewesen,sollte ich mal ohne probieren) und für zur Zeit nur noch 27 €, auch relativ preiswert in der Anschaffung.

    €: Rechtschreibfail X(

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wooot ()

  • Beyerdynamic MMX 2

    Anfangs habe ich das Sharkoon Rush benutzt. Damit habe ich mein Enslaved- und bis Teil 19 mein Assassin’s Creed-Let’s Play aufgenommen, dann hat meine Onboard-Soundkarte rumgesponnen und ich musste kurz zum Logitech ClearChat Pro USB wechseln (nicht empfehlenswert, klingt, als würde man in einen Blecheimer husten). Jetzt habe ich mir das Beyerdynamic MMX 2 zugelegt.

    Das Sharkoon Rush kann ich sehr empfehlen, wenn meine Soundkarte nicht rumgesponnen hätte, würde ich es sicher weiterhin benutzen. Gute Mikro- und Kopfhörerqualität, sitzt bequem und ist günstig.

    Das Beyerdynamic MMX 2 habe ich mir geholt, weil ich ein USB-Headset haben wollte (wegen doofer Onboard-Soundkarte). Die Qualität ist sehr gut, das Mikro klingt super. Man muss nur ein bißchen mit den Einstellungen experimentieren, dann klingt es grandios (am Anfang war der Pegel bei mir viel zu hoch eingestellt). Der einzige Negativpunkt ist für mich, dass es sehr stramm sitzt und die Ohrmuscheln etwas klein geraten sind. Meine Ohren passen gerade so hinein. Ansonsten eine sehr gute Investition für Leute, die etwas mehr ausgeben möchten (kostet ca. 50-60 Euro). Wer es sich anhören möchte, der kann mal in meine aktuellen Projekte reinhören.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LionsGodmother ()

  • Ich benutze das Sennheiser PC 151 sowohl die Mikro Qualität als auch der Sound ist verblüffend für dieses ehr schmal gehaltene Headset.

    Einziger Nachteil ist das es anfangs doch bissl unbequem ist.

    Super geeignet für Leute die in einer Lauteren Umgebung aufnehmen wollen (ich kann aufnehmen wenn mein nachbar meint mit der Bohrmaschine amok zu laufen und man hört NIX).