ePSXE 1.70 und Grandia, wollen leider nicht so wie ich

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ePSXE 1.70 und Grandia, wollen leider nicht so wie ich

    Anzeige
    Tach zusammen, mein nächstes Projekt steht an nachdem mein Rechner endlich wieder funktioniert. Da ich mich letztens wieder durch meine PS1 Sammlung durchgekämpft habe, wollte ich es mit Grandia versuchen allerdings wenn möglich ohne Grabbler(wobei ich nichtmal weiß ob der überhaupt mit der PS2 funktioniert). Leider spielt er Intro und vor allem Videos viel zu schnell ab wodurch ein extrem unangenehmer Sound entsteht denn ich meinen wenigen Zuschauern nicht antun will, gibt es eine Möglichkeit den Sound zu drosseln bzw die Geschwindigkeit des Spieles vllt einfach runter zu schrauben? Benutzt wird der aktuellste ePSXE mit einem Haufen Plug Ins, vllt ist da ja was passendes dabei. Außerdem läuft auf meinem Rechner Windows 7, falls das etwas damit zu tun haben könnte.

    mfg Derik
  • Ich Lp auch Grandia und ja den ePSX kannst du da wohl knicken, zumindest bei mir geht das auch ned, mit allen möglichen Einstellungen.
    Ich empfehle dir da Psxfin. Der tuts auch bei den meisten Spielen und läuft auf weniger Cpu.
    Und spiele die da nicht laufen, laufen wiederrum auf dem ePSX ;).
    Also von daher.
    Aber am besten die CD als Datenträgerabbild rippen beim Psxfin, da das direkt per CDrom recht laut ist ^^.
    Laufwerk und so.

    Viel Erfolg
  • Anzeige
    @ Lycidas
    Danke für den Tipp, an einen anderen Emulator habe ich gar nicht gedacht

    @ Rest
    Ja das FPS Limit war an, allerdings auf 200 gestellt was das Spiel wieder zu langsam gemacht hat mit der Einstellung auf 96 läuft es ähnlich gut wie mit PSXfin aber da nehme ich doch lieber den anderen Emulator ^^

    Danke an die Hilfen ^^