Ich muss was loswerden - Der Grund zu Let's Playen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich muss was loswerden - Der Grund zu Let's Playen

      Anzeige
      Hallo liebes Forum :)

      In den letzten Wochen hatte ich viel Frei, da ich auf die Ergebnisse meiner Abiturklausuren gewartet habe. Kurz vorne weg, ich habe mit 2,5 bestanden <3
      Während dieser freien Tage hatte ich sehr viel Zeit zum nachdenken und ich bin dann irgendwann zum "Lets Playen" gekommen. Ich weis nicht ob mich hier jemand guckt, aber mein Kanal ist sehr unregelmäßig und ich hatte sehr lange die Frage in mir "Willst du das überhaupt machen". Ich habe zur Zeit eine Weiß Nuzlocke am Laufen die mir auch Spaß macht, keine Frage. Aber was mich stört ist diese unbeantwortete Frage die ich mir gestellt habe. Ich habe mir in den letzten Tagen mir sehr viele Beiträge, Lets Player und Lets Plays von diesem Forum hier angeguckt und ich muss sagen es hat mir sehr geholfen meine Frage zu beantworten. Ich habe gemerkt, dass hinter dem Let's Playen viel mehr steckt als einfach nur mit einem Bildschirm zu reden. Ich habe mich auch an die Zeit zurück erinnert als ich das alte Minecraft Lets Play von Gronkh geguckt habe. Dieses Gefühl was dabei entsteht, das ist es wonach ich gesucht habe. Lets Playen ist das erleben eines Spiels mit den Zuschauern, das zusammenspielen mit anderen Lets Playern, die eine Leidenschaft die uns verbindet teilen und weiterbringen. Ich habe neben Sanaito auch andere Kanäle gehabt wo ich versucht habe den "Gaming Trends" hinterher zu laufen, ich habe so oft versucht es jedem recht zu machen. Ich denke dieses Verhalten hat mich am Lets Playen zweifeln lassen. Aber mir ist nun eines klar geworden. Es ist so egal was du machst, was du lets playst und mit wem du es tust. Herzblut, Leidenschaft und Spaß, das kann man nicht kaufen, das kann man nicht erzwingen. Und wo das jetzt alles gesagt ist will ich sagen "JA, ich will Lets Playen". Gerade schießen mir Ideen für Projekte durch den Kopf und mein Herz rast vor Freude. Ich will aktiv Zocken und es mit anderen teilen, egal was, wie oder wann. Ich werde nachdem die Pokemon Nuzlocke vorbei ist wieder richtig anfangen diese Leidenschaft auszuleben. Ich möchte mich hier bei jedem hier bedanken der schreibt und Videos produziert, ihr habt mir gezeigt was hinter dem Begriff "Lets Play" steht. Ich hoffe ich bin nach der langen Inaktivität noch willkommen hier im Forum und ich hoffe viele nette Leute kennen zu lernen mit denen man auch mal was zusammen machen kann. Zusätzlich will ich noch der @Lanfear LP danken, ich habe sie die letzten Tage regelmäßig verfolgt und sie war es auch die den Denkanstoß gebracht hat mich hier im Forum umzugucken, danke dafür. Ich hoffe ihr nehmt mich hier auf und wir werden zusammen diese Leidenschaft nie sterben lassen <3

      Danke für alles :)
    • In der Tat, wahre Worte! ^^

      Sanaito schrieb:

      Lets Playen ist das erleben eines Spiels mit den Zuschauern, das zusammenspielen mit anderen Lets Playern, die eine Leidenschaft die uns verbindet teilen und weiterbringen. Ich habe neben Sanaito auch andere Kanäle gehabt wo ich versucht habe den "Gaming Trends" hinterher zu laufen, ich habe so oft versucht es jedem recht zu machen. Ich denke dieses Verhalten hat mich am Lets Playen zweifeln lassen. Aber mir ist nun eines klar geworden. Es ist so egal was du machst, was du lets playst und mit wem du es tust. Herzblut, Leidenschaft und Spaß, das kann man nicht kaufen, das kann man nicht erzwingen.
      Das beschreibt so 100%ig genau das "Problem", was mich auch eine ganze Weile lang beschäftigt hat, bis ich mir dachte: "Warum machst du dir eigentlich so einen Stress?". Leider ist mir das natürlich nicht schon klar geworden, als ich noch genug Zeit zum streamen hatte. ;( Jetzt sitze ich auf glühenden Kohlen und würde gerne, weiß aber gleichzeitig, dass ich es mir gerade eigentlich nicht leisten kann. Super ärgerlich. X/
      :thumbsup: Guild-Girl <3 :love:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lila Jewel ()

    • So nachdenkliche und kreativitätsleere Phasen hat doch jeder mal. Ging mir auch erst kürzlich so, weswegen ich einfach ein paar Tage Pause gemacht habe und mich danach mit frischem Elan direkt an ein neues Spiel gesetzt habe, das mir (glücklicherweise) so dermaßen gefallen hat, dass ich gar nicht erwarten kann, was meine Zuschauer davon halten. :D Und die freuen sich mittlerweile darüber, und das gibt mir erneut den Ansporn, das nächste Spiel zu beginnen. Wenn also solche Phasen kommen, besinne ich mich immer darauf: Warum habe ich überhaupt damit angefangen? Weil es mir Spaß gemacht hat. Fertig.
    • Anzeige
      Das waren wirklich sehr schöne und inspirierende Worte über das Letsplayen. Es regt auch wunderbar dazu an, selbst darüber nachzudenken, ob man noch aus den richtigen Gründen dabei ist und ob man noch das eigene Ziel verfolgt (Meines ist es immernoch, die Leute zu unterhalten, ihnen wundervolle und zumeist unbekanntere Spiele zu zeigen und nette Gleichgesinnte zu finden ^^) oder es aus den Augen verloren hat. =)
      Ich bin sehr gerührt, dass du mir für den Denkanstoß dankst und bin gerade tatsächlich etwas verlegen deshalb...
      Vielen lieben Dank für die Freude, die du mir damit und mit deinem ganzen motivierenden Text über das Letsplayen gemacht hast! <3

      viele liebe Grüße
      Lanfear