Alternative zu Fraps(In der Aufnahme laggt es)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Alternative zu Fraps(In der Aufnahme laggt es)

    Anzeige
    Hallo!
    Ich habe Fraps und den LogiLink Grabber. Wenn ich auf Full-Sceen spiele und gleichzeitig mit Fraps, Audacity und No. 23 Recorder Aufnehme laggt alles total. Hab WinVista. Wenn ich Fraps schließe läuft alles super. Ich spiele mit dem Grabber Wii.

    LG,
    schranktuerLP

    PS: Wann kommt eig. Zelda Skyward Sword raus?
  • Es gibt keine (gute) Alternative.

    Dann sind entweder deine Einstellungen scheiße oder dein PC zu scheiße.

    Wenn du zb 60fps @ FullHD aufnimmst ist das nicht sehr förderlich für Ruckelfreiheit (lag ist clienthänger zwischen server und client und hat nichts mitm PC ruckeln zu tun ....)

    PC zu scheiße kann man aber eventuell ausbügeln in dem du die FPS Rate reduzierst und die Auflösung niedriger machst. z.B. in 1280x720 @ 25fps sollte eig. fast jeder halbwegs aktueller PC mit halbwegs schneller Festplatte hinbekommen.

    Regelmäßige Defragmentierung der Festplatte ist wichtig
    Nicht zu volle Festplatte haben.

    Am besten die Videos auf einer seperaten Festplatte, statt die Systemfestplatte aufnehmen (bringt mächtig Leistung, da so System (windows DLLs usw, Auslagerungsdatei, Spiel etc nicht mit auf die Platte lasten)

    Die Platte sollte im AHCI Modus laufen - nicht IDE. Bei vielen Boards steht es im BIOS standardmäßig auf IDE, statt AHCI aus kompatibilitätsgründen. Nur AHCI nutzt aber die SATA Speed aus. Das kann locker 10 mbyte/s Schreibgeschwindigkeit aus machen und bringt auch schnellere Zugriffszeiten.
    Aktuelle Projekte/Videos


    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • Anzeige
    Hallo. Bei mir ist das ebenfalls so (siehe meine Videos). Bei mir liegts daran das ich zwar einen zum spielen halbwegs guten PC habe ABER es mir an Arbeitsspeicher fehlt (RAM). Habe nur 1 GB und deswegen hängt Fraps bei mir ab und an. Außerdem sagte mir jemand das Fraps und das aufzunehmende Game nicht auf ein und der selben Festplatte liegen sollen. Daher werde ich mir zusätzlich noch eine zweite Festplatte bzw eine externe Festplatte besorgen.

    Vielleicht ist das bei dir ja auch die Ursache dafür.
  • Eine extra Festplatte bringt sogar verdammt viel. Das kann ich aus eigener Erfahrung sagen.

    Aber bitte KEINE USB 2.0 Platte. Denn damit wirste eher totale Ernüchterung erleiden und noch schlechter aufnehmen können.

    Habe mir eine Buffalo USB 3.0 (2TB) Platte geholt + eine Asus U3S6 (für USB 3 Anschluss) und mit dieser kann ich in 2048x1152 @ 40fps aufnehmen (natürlich full-size) :)
    Aktuelle Projekte/Videos


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • Demon, zu deiner Aussage von wegen keine Usb 2.0 kann ich nur sagen: Blödsinn. Probiers halt aus bevor dus schlechtredest. Ich hatte kurzzeitig meine Externe Usb 2.0 Festplatte als Platz für meine Aufnahmen benutzt, und es hat super funktioniert, und zu flüssigeren Aufnahmen geführt. (Jetzt ist es egal, habe meinen neuen Prozessor und mehr Ram, dementsprechend reicht die Geschwindigkeit locker)

    Und deine Auflösung kann ich voll nicht verstehen, auf Youtube schauen villeicht 2% der Leute die Videos in Auflösungen die größer sind als 720p, wegen Ladezeiten usw. . Das muss nicht sein das man unnötigerweise länger rendert, obwohl das so sowieso keiner anschauen wird.
    www.google.de
  • Ich kenne genug die mehr als 720p angucken

    720p ist mir, meinem Freund und weiteren viel zu Artefakt befallen. (Da haut Youtube gerade bei Rennspielen wie TM Nations, NFS HP2 etc ganz schön mächtig welche rein, sieht unschön aus)

    Auf "Original" kann man die Videos im Vollbild auf einem 27" TFT artefaktfrei und scharf gucken.

    Warum also nicht darauf gucken, wenn man das Internet dafür hat? Klar mit einem DSL1000 dauert das laden damit wohl ewig. Aber hat man besseres Internet, was spricht dagegen?

    Ich hatte selbst als ich noch 3000er DSL hatte immer die höchsten Qualitäten angeguckt. Weils einfach der Videoqualität sehr zugute kommt.
    Außerdem tu ich die Videos eh runterladen, weil ich dann meine vollen 4mbyte/s Downloadspeed (DL Manager) erhalte und es dann auch gemütlich lokal angucken kann :) Somit kommt man dann auch letztendlich schneller dazu das Video in guter Qualität anzugucken, da man dann nicht mit der limitierten ladespeed des youtube players kämpfen muss, die ja mitunter doch recht stark schwankt.

    Mit USB 2 Platte gehts vllt noch mit 1280x720 @ 25fps.Das mag vllt sein. Will man mehr, kann mans aber abhaken. Auf jeden Fall aber dürfte der Performancegewinn marginal ausfallen, wenn die interne Platte 3x mehr Speed hat, als die in Praxis erreichten ~28 mbyte/s des USB 2.0s
    Aktuelle Projekte/Videos


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()