Welches Zeichentablett ist zu empfehlen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welches Zeichentablett ist zu empfehlen?

    Anzeige
    Ich hab mich da mal bei Amazon umgeschaut und da ich maximal 50 € ausgeben will, bin ich bei diesem hier gelandet.

    Günstig, aber auch gut?

    Kennt ihr andere günstige Tabletts, die was taugen?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Diclo ()

  • Wacom Fun Pen only in A6 oder A5.
    Wenn's denn was gescheites sein soll.
    Es gibt zwar noch die Pen&Touch, allerdings haben diese eine Präzision, die dank Touch-"Feature" völlig hinüber ist, kann ich nicht empfehlen.
    Wacom ist noch immer Spitzenreiter bei Grafiktablets und Touch-Oberflächen. Ich selbst hab n' Tablet-PC und ein Grafiktablet (Bamboo Fun Medium, eins der alten) und bin hochauf zufrieden damit.

    Generell gilt aber ohnehin (weil oben die Größe angesprochen wurde): Je kleiner der Zeichenbereich, desto leichter kann man damit auch Zeichnen.
    Aus dem Handgelenk bekommt man noch eher ne gerade Linie hin als aus der Schulter. ^^

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lantian ()

  • Anzeige
    Ich würde dir ebenfalls ein Tablet von Wacom empfehlen. Selber nutze ich auch eines (das hier bei Amazon:Wacom Bamboo Pen & Touch, CTH-460-DE) und es ist spitze. Eine Freundin von mir hat selbst eines von Trust und ich fand den Qualitätsunterschied schon sehr groß. Klar, neu wirst du wohl 20€ mehr draufzahlen müssen... dennoch wird es sich echt lohnen!

    Wie Lantian schon sagte ist Wacom mit Bamboo Marktführer und qualitativ vom Preis her gerechtfertigt. Und auch die sonstigen Punkte kann ich als Besitzer dieses Tablets + Stiftes nur unterstreichen. :)
    wieder aktive Let's Playerin | gelegentliche Cosplayerin

    (๑꒪▿꒪)*

    Twitter | YouTube
  • Kyoko schrieb:

    Ich würde dir ebenfalls ein Tablet von Wacom empfehlen. Selber nutze ich auch eines (das hier bei Amazon:Wacom Bamboo Pen & Touch, CTH-460-DE) und es ist spitze. Eine Freundin von mir hat selbst eines von Trust und ich fand den Qualitätsunterschied schon sehr groß. Klar, neu wirst du wohl 20€ mehr draufzahlen müssen... dennoch wird es sich echt lohnen!

    Wie Lantian schon sagte ist Wacom mit Bamboo Marktführer und qualitativ vom Preis her gerechtfertigt. Und auch die sonstigen Punkte kann ich als Besitzer dieses Tablets + Stiftes nur unterstreichen. :)

    Wacom sind die besten und relativ günstiges Preis/Leistungs-Verhältnis, kann sogar als Touchpad benutzt werden...mit gesten, wie am Laptop.
    Das Teil das Kyoko gepostet hat, habe ich mir vor kurzem auch gekauft, super Qualität, nur die Spitzen verschleißen etwas zu schnell...aber so oft brauche ich es dann doch nicht....
    (aufpassen beim Ersatzspitzen kaufen, fast jedes Wacom Tablet hat eine eigene spitze und ist dann meist nicht kompatibel zu anderen Tablets von Wacom (auch wenn sie sich sehr ähnlich sehen) aber man bekommt sie bei Wacom und auch bei Amazon).
    bei Trust wird es eher schwierig die richtigen Spitzen nach zu kaufen...hab keine Ahnung wo man die her bekommen soll....

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von maestrocool ()