MeGUI [2015] -- x264 - bester Encoder, beste Videoqualität auf Youtube ;-)

    • Anzeige

      RealLiVe schrieb:

      QuinsWorld schrieb:

      Über SSM habe ich einen Export von 2 Audio-Tracks (1xMikro, 1xIngame) wenn ich nun bei meGUI bei Audio über Rechtsklick einen weiteren Track hinzufüge und dort die zweite Audiospur als Input wähle habe ich im gemuxden Video nur Spur 1.
      Normalerweise ist es dann als separate Spur drin. Um das zu verifizieren, wäre eine MediaInfo hilfreich, wenn du das überhaupt willst.
      Ich nehme an, dass du bei der fertigen Datei beide Spuren gleichzeitig abspielen willst, oder? Wenn dem so ist, dann musst du die beiden exportierten Spuren vorher abmischen, beispielsweise in Audacity.
      Das mit dem abmischen in Audacity wäre mein Plan B
      Ich pack mal den ganzen QUST den MediaInfo ausgespruckt hat in den Spoiler, vielleicht erkennt jemand den fehler.
      Beide AudioTracks lassen sich ganz regulär abspielen und beinhalten den entsprechenden Ton )

      Spoiler anzeigen

      Allgemein
      UniqueID/String : 186061549108926618847155047158232520729 (0x8BFA26A0E907293FAB46AA3F65FE1819)
      Vollständiger Name : F:\meGUI\Videos\Test_Track-muxed_0.mkv
      Format : Matroska
      Format-Version : Version 2
      Dateigröße : 160 MiB
      Dauer : 5 min 5s
      Modus der Gesamtbitrate : variabel
      Gesamte Bitrate : 4 397 kb/s
      Kodierungs-Datum : UTC 2017-08-19 16:24:43
      Kodierendes Programm : mkvmerge v10.0.0 ('To Drown In You') 64bit
      verwendete Encoder-Bibliothek : libebml v1.3.4 + libmatroska v1.4.5
      Video
      ID : 1
      Format : AVC
      Format/Info : Advanced Video Codec
      Format-Profil : High 10@L4.2
      Format-Einstellungen für CABAC : Ja
      Format-Einstellungen für RefFrames : 4 frames
      Codec-ID : V_MPEG4/ISO/AVC
      Dauer : 5 min 5s
      Bitrate : 3 852 kb/s
      Breite : 1 920 Pixel
      Höhe : 1 080 Pixel
      Bildseitenverhältnis : 16:9
      Modus der Bildwiederholungsrate : konstant
      Bildwiederholungsrate : 60,000 FPS
      ColorSpace : YUV
      ChromaSubsampling/String : 4:2:0
      BitDepth/String : 10 bits
      Scantyp : progressiv
      Bits/(Pixel*Frame) : 0.031
      Stream-Größe : 140 MiB (88%)
      verwendete Encoder-Bibliothek : x264 core 148 r2744 b97ae06
      Kodierungseinstellungen : cabac=1 / ref=3 / deblock=1:0:0 / analyse=0x3:0x113 / me=hex / subme=7 / psy=1 / psy_rd=1.00:0.00 / mixed_ref=1 / me_range=16 / chroma_me=1 / trellis=1 / 8x8dct=1 / cqm=0 / deadzone=21,11 / fast_pskip=1 / chroma_qp_offset=-2 / threads=9 / lookahead_threads=1 / sliced_threads=0 / nr=0 / decimate=1 / interlaced=0 / bluray_compat=0 / constrained_intra=0 / bframes=3 / b_pyramid=2 / b_adapt=1 / b_bias=0 / direct=1 / weightb=1 / open_gop=0 / weightp=2 / keyint=infinite / keyint_min=1 / scenecut=40 / intra_refresh=0 / rc_lookahead=40 / rc=crf / mbtree=1 / crf=21.0 / qcomp=0.60 / qpmin=0 / qpmax=81 / qpstep=4 / ip_ratio=1.40 / aq=1:1.00
      Default : Ja
      Forced : Nein
      Audio #1
      ID : 2
      Format : FLAC
      Format/Info : Free Lossless Audio Codec
      Codec-ID : A_FLAC
      Dauer : 5 min 5s
      Bitraten-Modus : variabel
      Bitrate : 286 kb/s
      Kanäle : 2 Kanäle
      Kanal-Positionen : Front: L R
      Samplingrate : 44,1 kHz
      Bildwiederholungsrate : 10,767 FPS (4096 SPF)
      BitDepth/String : 16 bits
      Stream-Größe : 10,4 MiB (7%)
      verwendete Encoder-Bibliothek : libFLAC 1.3.2 (UTC 2017-01-01)
      Sprache : new
      Default : Ja
      Forced : Nein
      Audio #2
      ID : 3
      Format : FLAC
      Format/Info : Free Lossless Audio Codec
      Codec-ID : A_FLAC
      Dauer : 5 min 5s
      Bitraten-Modus : variabel
      Bitrate : 254 kb/s
      Kanäle : 2 Kanäle
      Kanal-Positionen : Front: L R
      Samplingrate : 44,1 kHz
      Bildwiederholungsrate : 10,767 FPS (4096 SPF)
      BitDepth/String : 16 bits
      Stream-Größe : 9,24 MiB (6%)
      verwendete Encoder-Bibliothek : libFLAC 1.3.2 (UTC 2017-01-01)
      Sprache : new
      Default : Nein
      Forced : Nein


      Auch wenn jemand andere schwerwiegende Fehler erkennt gerne ein Hinweis, ich übe ja noch
    • RealLiVe schrieb:

      QuinsWorld schrieb:

      Beide AudioTracks lassen sich ganz regulär abspielen und beinhalten den entsprechenden Ton
      Okay, und was ist dann das Problem? Wie gesagt, falls du beide gleichzeitig abspielen lassen willst, kommst du um's Mischen nicht herum.
      Okay, die Anfangsfrage habe ich dann vielleicht falsch formuliert:

      Muss ich die Audiospuren aus SSM zwingend VOR meGUI mischen (z.B. Audacity) oder kann meGUI das auch?
      Da ich bei meGUI ja einen zweiten Audiotrack anlegen kann bin ich davon ausgegangen dass die Spuren dort importiert und gemischt werden. Wenn das nicht geht finde ich es irritierend dass man eine zweite Spur anlegen/importieren kann :) Oder verstehe ich den Sinn der zweiten Spur in meGUI falsch?
    • QuinsWorld schrieb:

      Muss ich die Audiospuren aus SSM zwingend VOR meGUI mischen (z.B. Audacity) oder kann meGUI das auch?
      Du musst es zwingend vor MeGUI mischen. Der SSM kann das (glaube ich) beim Export machen, wenn du es so einstellst, ich würde dir aber empfehlen, es in Audacity zu machen, um sicherzustellen, dass die Lautstärke und das Mischverhältnis passt.

      QuinsWorld schrieb:

      Wenn das nicht geht finde ich es irritierend dass man eine zweite Spur anlegen/importieren kann Oder verstehe ich den Sinn der zweiten Spur in meGUI falsch?
      Um eine weitere, separate Audiospur dazu zu muxen. Wenn du beispielsweise ... was weiß ich ... eine deutsche Audiospur haben willst und eine englische. Macht Sinn, bringt dir aber für YouTube nichts.
      Videoempfehlungen:
      ShimmyMC
      NuRap
      ShimmyMC
      Napoleon Bonaparte
    • Anzeige
      Okay, danke, jetzt hab ich den Punkt verstanden :)

      Habe aber schon die nächste Frage, ich habe das Gefühl dass die Farben nach meGUI deutlich kräftiger sind als in der eigentlichen Aufnahme. Also so als wenn ich irgendwo angehakt hätte: "Leg bissl Farbe nach"....
      Ich kann das nicht wirklich belegen, es ist kaum wahrnehmbar, aber kann das sein oder bin ich verwirrt? :)