Let's Review: Musik

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Let's Review: Musik

    Anzeige
    Für mich ist das Diskussionsforum die beste Anlaufstelle für dieses Thema gewesen, denn hier soll ernsthaft über Musik gequatscht werden. Denke neben dem zocken ist musik hören für die meisten das wichtigste, deswegen darf dies in diesem Forum nicht fehlen.

    Nicht nur Let's Play kann man machen, selbstverständlich auch Reviews, und das mit Musik!

    Ich habe mich zum Beispiel mit dem neuen Rise Against Album: Endgame! näher beschäftigt und für euch ein ausführliches Review verfasst (Ich beschäftige mich seit Jahren ausführlich mit Musik).

    Vielleicht kann ich so den ein oder anderen ja auch überzeugen mal sowas zu machen, denn ich finde das, neben Videospielen, einfach wahnsinnig interessant was die Leute über sowas zu sagen haben. Womöglich soll dieser Thread auch nur dafür da sein das wir uns über Musik unterhalten, ohne die Videoplattform zu benutzen, wie auch immer, aber ein Musikthread muss her :D

    Hier trotzdem mal mein Rise Against Review, würde mich über etwas Feedback freuen, aber noch mehr natürlich wenn wir uns über das Album (oder eben andere) unterhalten könnten.

    Let's Review: Rise Against - Endgame

    Ich hoffe die Moderation findet dies in Ordnung.
  • Nette Idee.
    Ich persönlich liebe Musik auch über alles.
    Nur nicht unbedingt das, was du vorgestellt hast ^^ .
    Ich höre soundtracks (Filmmusik), Klassik & Piano bzw. Gitarren-Musik und natürlich Orchester-Musik.
    Dort liegt für mich am meisten Kraft, Ausdruck und Schönheit.
    Vollkommenheit und Harmonie.
    Nach einer Weile hat man eine sehr genau Erfahrung, welche Melodien, welche Stücke zu jeder Situation im Leben passen.
    Es gibt traurige Stücke, die zum Nachdenken anregen und die eigenen Gefühle verstärken.
    Es gibt Stücke, die können einem Hoffnung geben.
    Bei anderen Stücken muss man lächeln, weil sie so positive Energie ausstrahlen oder weil man ganz besonders schöne Erlebnisse mit solchen Musik-Stücken verbindet.
    Und jedes Stück ist anders.
    Keins der tausend und abertausend Stücke gleicht dem anderen.
    Manchmal vielleicht vage.
    Aber dennoch hat jedes Stück für sich eine Botschaft, die es zu erkennen gilt.
    Diese Botschaft kann so vielseitig sein - von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

    Ich will nicht damit sagen, dass zum Beispiel deine Musik, Wolverous, schlecht ist.
    Aber ich will ausdrücken, dass die Musik so vielfältig ist.
    Dass jeder Mensch so vielfältig ist.
    Und würde man alle Musik-Stücke der gesamten Welt aller Genres und Interpreten in einem Stück vereinen.. vielleicht wäre das ja eine vollkommene Harmonie ^^
    ___
    Ich bin mal wieder in meiner Philosophie abgetaucht ;)
  • ich finde es echt komisch ein review von einem album zu machen.
    klar, mit rise against hast du voll meinem musikgeschmack getroffen ;)

    allerdings hätte ich irgendwie angst, da ich irgendwelches musikmaterial auf youtube hochlade die mir nicht gehört.
    klar, ist es nur auszugsweise , sehr leise und du sprichst noch drauf.

    da ich selber musiker bin und da wir früher auch fleißig an die gema zahlen mussten (was wir aber nicht lange mitgemacht haben) bin ich immer sehr skeptisch mit musik hochladen.

    ich finde die idee und die kleine nische die du entdeckt hast echt super!
  • Anzeige
    hauptsache ein "Let's" vorhängen.
    Let's Post irgendwelche ideen
    Let's benutz copyright geschützte Musik

    Ne mal ernsthaft. Ich hab ausgeschaltet, als ich in zwei zeitgleich nahen Sätzen "objektiv" und "es kotzt mich an" gehört hab. Wenn man sowas macht, dann sollte man schon darauf achten, dass man sich nicht selbst widerspricht.

    Was die idee angeht. Mal hoffen, dass du wegen solchen projekten nicht in Youtubes tollem Baseball-Spiel landest. Die Spieleindustrie mag zwar nicht soooo stark auf Copyright-Verstöße aussein aber die Musik-Industrie... da gehts ziemlich schnell, dass YT mit dir Baseball spielt.... Strike 1, strike 2, strike 3 und RAUS!


    ich finde die idee und die kleine nische die du entdeckt hast echt super!

    Nische? Er entdeckt? Äh? Es gibt schon seit Äonen Albenbewertungen und das in größeren Maßstab. Damit kann man sogar, wenn mans kann und für die richtigen leute arbeitet seinen Lebensunterhalt verdienen

    Meiner Meinung nach nicht wirklich sinnig.

    Aber ich ärger mich jetzt, dass meine Kamera so schlecht ist, sonst würd ich jetzt auch ein schönes let's koch machen cO
  • Wenigstens gibt es noch Leute, die sich ausführlich mit Alben beschäftigen, und nicht nur einzelne Lieder hören!
    Finds cool das du gesagt hast, dass man ein Album oft mehrmals hören sollte, bis man sich eine feste Meinung bildet.

    Habs mir nicht komplett angesehen, weils nicht meine Musik ist. Aber cool das das Video schön ausführlich ist,
    und die "Copyright" Musik, über die sich anscheinend alle aufregen, find ich sehr gut eingesetzt, ich glaube auch nicht das Youtube dir deswegen nen Strike geben wird.

    Aber ne neue Nische ist das jetzt echt nicht 8|
    höchstens in der LP Community ;)
  • Danke schonmal für eure positives und negatives Feedback, freut mich sehr.

    Aber gerade wegen Posts wie von PHoenix wollte ich das dieser Thread hier zumindest eine Chance bekommt, denn neben dem zocken gehört das Musik hören nunmal zu den wichtigsten Dingen im Leben :)

    Ach und Copyright Probleme wirds wohl nich geben, Musik is zum einen sehr leise und ich spreche permanent, bisher hats nich reagiert und wirds auch nich, das is wie bei Let's Play wo irgendwelche Titel im Hintergrund laufen (z.b. Tony Hawk) wenn man nebenbei immer quatscht gibts da auch keine Probleme ;)
  • Ich empfinde es als für mich haltlos musik zu reviewen da man musik exzessiv unterschiedlich auffäßt und wahrnimmt.
    Das kommt vermutlich daher dass ich Musik empfinde , fühle , und von daher nicht klar definieren kann .
    Vlt ist dieser Thread auch einfach nichts für mich? ^^
    Jedenfalls seh ich das so.
    MFG Lenny
  • Eigentlich wurde ja schon alles gesagt ^^....
    1. Es ist eher nicht objektiv verfasst.
    2. Ein Review von Musik zu machen ist.... naja ..... Es hängt halt von zu vielen Sachen ab:
    -Geschmack
    -Laune
    -Wie oft man es gehört hat

    Merke dir als Erstes: Ein objektives Review zu Musik ist nahezu unmöglich. Wenn du ein Review einer Band magst, dann ist klar dass du sagst, dass es dir gefällt. Dazu ist kein Review von Nöten. Wenn du es wiederrum nicht magst, wirste halt das Gegenteil sagen. Musik ist, so schätze ich es zumindest an, immer subjektiv.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Blacki ()