PC hängt sich auf :(

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC hängt sich auf :(

    Anzeige
    Heyho

    mein Laptop hängt sich komischer Weise immer nach ca 10 Sekunden komplett auf.
    Also nach dem Hochfahren und einloggen.
    Es hat heute angefangen als ich einen Minecraft Server aufgesetz habe mit MCAdmin und dort drauf spielen wollte.
    Er fing an zu laggen bis zum aufhängen.
    Also fuhr ich ihn neu hoch, und er hing sich erneut auf.
    Aber der PC hängt sich komplett auf und ich kann nix mehr machem...

    Und den Server konnte ich einmal komplett vom PC werfen, und danach hing er sich wieder auf.
    Und nun... kann ich dort eig nix mehr machen, nix Löschen kein neues Profil o.ä.



    Könnte einer von euch mir eventuell helfen?
  • Es kann sein das es am PC ligt!
    du sagtest ja das du ein laptop hast. Die sind nämlich häufig viel zu schlecht.
    wenn du mit Fraps aufnimmst ists fast klar, denn Fraps beansprucht ser viel leistung: Ein Minecraft server ebenfals.
    Das beste was du tuen kannst ist ein schnellen rechnungsfähigen PC also eine Kiste zu kaufn!XXD
  • swissgerman69 schrieb:

    Es kann sein das es am PC ligt!
    du sagtest ja das du ein laptop hast. Die sind nämlich häufig viel zu schlecht.
    wenn du mit Fraps aufnimmst ists fast klar, denn Fraps beansprucht ser viel leistung: Ein Minecraft server ebenfals.
    Das beste was du tuen kannst ist ein schnellen rechnungsfähigen PC also eine Kiste zu kaufn!XXD



    ... Der Laptop ist grade mal 2 Monate alt.
    512MB Graka, 3 GB RAM.... und dann soll der schlecht sein?

    Selbst Fraps auf meinem 512 MB Ram und 128MB Graka pc passiert nix mit fraps...

    Und das es weil wegen Multiplayer ist kann auch nicht sein weil ich immer auf einen andern server spielen konnte...

    Nebenbei hab ich ja nicht einmal Fraps oder Minecraft offen...
  • Anzeige

    swissgerman69 schrieb:

    Es kann sein das es am PC ligt!
    du sagtest ja das du ein laptop hast. Die sind nämlich häufig viel zu schlecht.
    wenn du mit Fraps aufnimmst ists fast klar, denn Fraps beansprucht ser viel leistung: Ein Minecraft server ebenfals.
    Das beste was du tuen kannst ist ein schnellen rechnungsfähigen PC also eine Kiste zu kaufn!XXD

    sorry, aber das ist ein haufen unsinn. Wo es noch stimmt das laptops nicht so gut zum spielen geeignet, hat das mal 0 mit dem problem zu tun.
    er erwähnt nicht mal fraps, er hat in den 10 sekunden die der pc lebt fraps nicht mal gestartet und zu wenig performance hängt ganz sicher auch nicht den pc auf.
    gleiche zu minecraft, es ist in den 10 sekunden nicht gestartet und es hängt ebenfalls den pc nicht auf bei zu wenig leistung (eher das spiel, bzw ruckler/slowdowns).
    neuer pc kauen ist natürlich auch das erste was ma in so einem fall machen sollte. Wenn bei einem haus eine Fensterscheibe kaputt geht ist deine erste reaktion doch nicht ein neues haus zu bauen?

    So nun mal zum Problem. Hört sich schon merkwürdig an. Hast du MCAdmin aus eine vertrauenswürdigen quelle runtergeladen, also kein Virus? Welches OS hast du?
    Hast du mal abgesicherten Modus ausprobiert? (Oft F8 beim hochfahren, kann aber unterschiedlich sein) Wenn ja, funktioniert der abgesicherte Modus?
    Falls nein würde ich vermutlich Formatieren in Betracht ziehen, da es sich eher nach einem Softwareproblem anhört
  • Belarion schrieb:

    swissgerman69 schrieb:

    Es kann sein das es am PC ligt!
    du sagtest ja das du ein laptop hast. Die sind nämlich häufig viel zu schlecht.
    wenn du mit Fraps aufnimmst ists fast klar, denn Fraps beansprucht ser viel leistung: Ein Minecraft server ebenfals.
    Das beste was du tuen kannst ist ein schnellen rechnungsfähigen PC also eine Kiste zu kaufn!XXD

    sorry, aber das ist ein haufen unsinn. Wo es noch stimmt das laptops nicht so gut zum spielen geeignet, hat das mal 0 mit dem problem zu tun.
    er erwähnt nicht mal fraps, er hat in den 10 sekunden die der pc lebt fraps nicht mal gestartet und zu wenig performance hängt ganz sicher auch nicht den pc auf.
    gleiche zu minecraft, es ist in den 10 sekunden nicht gestartet und es hängt ebenfalls den pc nicht auf bei zu wenig leistung (eher das spiel, bzw ruckler/slowdowns).
    neuer pc kauen ist natürlich auch das erste was ma in so einem fall machen sollte. Wenn bei einem haus eine Fensterscheibe kaputt geht ist deine erste reaktion doch nicht ein neues haus zu bauen?

    So nun mal zum Problem. Hört sich schon merkwürdig an. Hast du MCAdmin aus eine vertrauenswürdigen quelle runtergeladen, also kein Virus? Welches OS hast du?
    Hast du mal abgesicherten Modus ausprobiert? (Oft F8 beim hochfahren, kann aber unterschiedlich sein) Wenn ja, funktioniert der abgesicherte Modus?
    Falls nein würde ich vermutlich Formatieren in Betracht ziehen, da es sich eher nach einem Softwareproblem anhört


    Die Quelle war eigentlich vertraut (Elitepvpers...) und Virusscan zeigte auch nix an
    OS ist Windows 7
    Und werde dann mal im abgesicherten Modus starten -> wird gleich im Edit stehen was dabei rauskam.

    EDIT: Abgesicherter Modus klappt ohne zu hängen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TotallyAwesomeLP ()

  • Elitepvpers sagt mir nix, aber wenn du meinst das sie vertrauenwürdig ist ok. In Zukunft würe ich trotzdem die offizielle Homepage nehmen. Da hast du wirkliche Sicherheit (naja eigentlich nicht, aber mehr als auf jeder anderen Seite) und in jedem Fall die aktuellste Version.

    Nun gut, erstmal schön das der abgesicherte Modus funktioniert.
    mcadmin wird wohl irgendwie mit den geräte oder netzwerktreibern rumgefuscht haben, so das der sich aufhängt.
    du könntest versuchen neue treiber zu installieren (mainboard, grafik, netzwerk, etc.). sollte eigentlich im abgesicherten modus funktionieren und gucken ob das das problem löst.
    das sauberste wäre aber formatieren. daten im abgesicherten modus sichern und dann system neuaufsetzen (oder nur c partition). in 2 stunden bist du damit auch fertig
  • auf die herstellerseite von mainboard, grafikkarte etc gehen und unter downloads oder support die treiber für die eigenen geräte raussuchen und runterladen.
    gibt auch seiten wie treiberupdates.de, ich bevorzuge aber auch hier direkt die herstellerhomepages

    naja aber irgendwie ist win7 ja auf den pc gekommen. wenn es vorinstalliert war, ist für gewöhnlich entweder auch eine recovery dvd vorhanden oder man kann sich eine selber brennen.

    was mir noch einfällt du könntest die systemwiederherstellung probieren (zubehör->systemprogramme->systemwiederherstellung. funktioniert natürlich nur wenn sie vorher nicht ausgestellt war)
  • Cedi schrieb:

    Windows 7 Serial auslesen (google danach, da gibts Programme..nein, das ist nicht illegal), Cd von nem Freund borgen oder aus dem Internet ne Version besorgen. Tada, frisches Windows 7 :P

    Aber das ein Mc-Server den Pc so schrotten soll..wow, das ist mir neu o.o


    Ich finde iwie nix richtiges dazu :( Aber das Problem ist ja, das keine CD beim Kauf vom Laptop dabei war :/

    Belarion schrieb:

    auf die herstellerseite von mainboard, grafikkarte etc gehen und unter downloads oder support die treiber für die eigenen geräte raussuchen und runterladen.
    gibt auch seiten wie treiberupdates.de, ich bevorzuge aber auch hier direkt die herstellerhomepages

    naja aber irgendwie ist win7 ja auf den pc gekommen. wenn es vorinstalliert war, ist für gewöhnlich entweder auch eine recovery dvd vorhanden oder man kann sich eine selber brennen.

    was mir noch einfällt du könntest die systemwiederherstellung probieren (zubehör->systemprogramme->systemwiederherstellung. funktioniert natürlich nur wenn sie vorher nicht ausgestellt war)

    Systemwiederherstellung klappt nicht :(



    EDIT: Habe eine Funktion entdeckt; hat auch was mit Systemwiederherstellung zu tun
    Öhm, da gibs 2 Dinge zum auswählen beim 1. steht:
    Verwenden Sie ein zuvor erstelltes Systemabbild, um den Computer wiederherzusgtellen.
    Wenn Sie ein Systemabbild erstellt haben, können Sie damit alle Daten auf dem Computer- einschließlich Windows, Programmen und Dateien - durch die im Systemabbild gespeicherten Informationen ersetzen.

    Beim 2.

    Computer auf die Werkseinstellungen zurücksetzen
    Bei Auswahl dieser Option werden sämtliche Inhalte auf dem Computer gelöscht und durch ein Wiederherstellungsabbild eretzt, das Sie von Ihrem Computerhersteller erhalten haben.
    Anschließend können Sie die Dateien aus einer Sicherung wiederherstellen. Alle zuvor installierten Programme müssen mithilfe Originalinstallationsdatenträger oder -dateien neu installiert werden.


    So was bedeuten die beiden Optionen genau und würd das vielleicht helfen?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TotallyAwesomeLP ()

  • beim Systemabbild wiederherstellen hättest du vorher einmal in Windows ein komplettes Systembackup anstoßen müssen, und bei richtiger Einstellung hätte Windows auch regelmäsig ein inkrementelles Backup gemacht, das du jetzt wiederherstellen könntest.
    Da du nicht weißt was das ist, gehe ich davon aus das du solch ein Backup nicht hast.

    Das zweite ist ein komplettes zurücksetzen des PCs, genau so wie der Hersteller es ausgeliefert hat. Das heißt du hast ein verstecktes Laufwerk mit dem Originalen Windows (so sparen sich jetzt viele Hersteller die Windows CD/DVD)
    Dumm dabei ist, das alle deine Daten auf dem C:/ Laufwerk dabei gelöscht werden, also im abgesicherten Modus alle Daten Spielstände Musik Videos usw. sicher (auf einer anderen Festplatte/USB-Stick oder DVD bevor du dein Windows neu einspielst (TreiberCDs oder Treiber von der Homepage des Herstellers, bereithalten bei der Windows-Werkswiederherstellung, denn die wirst du dann vermutlich brauchen).
  • Zunächst erstmal danke, aber ganz hab ichs immernoch nicht verstanden.
    Brauch ich dann die CD von Windows 7 um dann wieder Windows 7 drauf zu haben oder bleibt das dadrauf?

    Das die Dateien weggehen find ich dann nicht all zu schlimm, da ich mein alten PC auch schon einiges drauf habe, damit ich die immer dabei habe falls ich mal was lösche.
    Und die ganzen Treiber wie meine Maus etc. haben sich automatisch installiert.

    Aber müsste man auch den Grafiktreiber und Windows Installer etc. dann neu installieren?
  • TotallyAwesomeLP schrieb:

    Zunächst erstmal danke, aber ganz hab ichs immernoch nicht verstanden.
    Brauch ich dann die CD von Windows 7 um dann wieder Windows 7 drauf zu haben oder bleibt das dadrauf?

    Das die Dateien weggehen find ich dann nicht all zu schlimm, da ich mein alten PC auch schon einiges drauf habe, damit ich die immer dabei habe falls ich mal was lösche.
    Und die ganzen Treiber wie meine Maus etc. haben sich automatisch installiert.

    Aber müsste man auch den Grafiktreiber und Windows Installer etc. dann neu installieren?

    I.d.R benötigst du da keine CD mehr.
    Mittlerweile sind oftmals die Recoverydaten zum re-installieren deines PCs/Laptops auf einer Partition deiner Laptop Festplatte drauf (die siehst du im Windows-Explorer nur nicht).


    Zu den Treibern: Wenn du aktuelle Versionen haben willst, ja.
  • Normal sollte die "System auf Auslieferungswiederherstellung" auf einer Versteckten Partition deiner Festplatte sein, da brauchst du dann keine Windows 7 CD oder DVD. (das habe ich oben schon einmal geschrieben)
    diese Wiederherstellungpartition kannst du normal nicht sehen und diese wird beim Wiederherstellen, von Windows 7 auch nicht verändert oder gelöscht, nur dein Windows auf Laufwerk C wird komplett gelöscht (die versteckte Partition bleibt)
    nur wenn du ein Formatierungstool, ala Partition Magic oder so, verwendest ....nur dann kannst du die Versteckte Partition löschen....blöd nur weil da dein Windows drauf ist und du das ja brauchst um es zu installieren.
    also kümmere dich nicht um die versteckte Partition, sondern stell wieder zurück auf Auslieferungszustand (so wie der PC geliefert wurde), nachdem du deine Dateien gesichert hast (falls du die noch brauchst)

    Was du brauchst ist eine Treiber CD (auch nur vielleicht, die meisten Hersteller packen die Treiber gleich mit ins Windows)
    Trotzdem wird es besser sein wenn du dir die Grafikkarten, Soundkarte und Chipsatztreiber neu holst, weil diese dann aktueller sein werden

    OOoops UltraHelloWorld war etwas schneller und hats etwas einfacher ausgedrückt

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von maestrocool ()