PC Aufrüsten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC Aufrüsten

    Anzeige
    Hey Leute!
    Nach etlichen, ausprobierten Softwares wie z.B. CCleaner oder auch TuneUp Utilities steht für mich fest:
    Ich muss meinen PC aufrüsten. Da führt kein Weg dran vorbei.
    Und da ich mich auch nicht mit Overclocking/Übertakten auskenne, lass' ich davon auch einmal die Finger.
    So, zu allererst meine PC Daten; rausgesucht mit dem guten alten Programm CPU-Z ;)

    Prozessor: AMD Athlon 7750 Black Edition (Dual Core, 2x2,7 GHz)
    RAM: 6GB DDR2
    Mainboard: ASUS M2N68-VM
    Grafikkarte: NVIDIA GeForce 7750 PV / NVIDIA nForce 630a

    Vielleicht könntet ihr mir sagen, in welche Richtung der ganz Spaß geht oder sogar
    neue Teile empfehlen.
    Ich selbst denke, dass es an meiner Grafikkarte am meisten liegt aber naja :^^:

    Fehlen euch Teile? Schreibt es einfach unter diesen Post und ich werde versuchen, etwas herauszufinden.
  • Die Grafikkarte soll vermutlich eine Geforce 7050 PV sein, oder?
    Das ist eine onboard-grafikkarte, du hast also gar keine richtige grafikkarte. dementsprechend ist sie recht offensichtlich deine schwachstelle.
    netzteil (mit hersteller wenns geht) wäre noch gut
    aber sonst würde ich hd 5770 sagen. geizhals.at/deutschland/a498251.html.
    generell wäre preislimit aber gut.

    von diesn "optimier-tools" halte ich im übrigen nicht viel.
    und wieso eigentlich 6gb ram (vermutlich 3*2) bei einem dualchannel board?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Belarion ()

  • Oh ja, meine Grafikkarte ist die 7050 PV ^^
    So, hab' jetzt noch ein wenig dran rumgeschraubt und das herausgefunden:
    Netzteil: Jersey ATX BE-400WS

    Ach ja, ich habe 2x 1GB Ram und 2x 2GB Ram xD

    Belarion schrieb:

    Und wieso eigentlich 6gb ram (vermutlich 3*2) bei einem dualchannel board?
    Und du darfst mir jetzt sagen was daran jetzt so schlimm ist; tut mir Leid aber von sowas (Einbau etc.) verstehe ich nicht viel

    Und danke schonmal für deine Empfehlung~

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheCrystalLP ()

  • de.wikipedia.org/wiki/Dual_Channel
    aber so wie deine module sind, sollte alles in ordnung sein, da du dual channel mit je 1gb+2gb pro seite machst. also kein problem
    also kein problem hier, wär sonst nicht wirklich optimal.

    netzteil also der typische chinaböller. wenns im budget drin sit aknn ich immer nur empfehlen ein gescheites einzubauen, zb. sowas: [gh.de/a467099.html[/url]
    das ding ist effizienter, spart also bei stromkosten und man muss keine angst haben das es den rechner abfackelt.
    außerdem sollte mit einer zusätzlichen grafikkarte nicht mehr viel freiraum beim netzteil übrig bleiben, könnte aber noch reichen. ist auf jeden fall knapp und eh nciht optimal wenns immer am limit läuft. komme auf grob 250 watt verbrauch, eine größe wo man normalerweise knapp 450 watt netzteile nimmt,

    naja sonst ne grafikkarte hatte ich ja schon gennant, du deinen preisrahmen immer noch nicht :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Belarion ()

  • Anzeige
    Also so oder so werde ich sparen müssen; egal, ob du mir eine Grafikkarte für 50€ oder 200€ empfehlst.
    Mein Budget ist nämlich im Moment fast auf 0 gesunken und da ich weder einen tollen
    Ferienjob, noch 50€ Taschengeld im Monat habe, muss ich wohl sparen.

    Also ich sollte so ca. mit 160€ rechen, wenn ich etwas besseres haben möchte?

    PS: Ja das mit dem Chinaböller kann wohl sein xD
    Mein Dad und mein Onkel haben den vor 2 Jahren gekauft; Fertig-PC ^^

    Und danke für die Empfehluneg :3

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheCrystalLP ()

  • 100 € würde ich für eine gescheite gpu, die auch zu deiner cpu passt schon einrechnen.

    dein netzteil könnte reichen, aber eher nicht, da die teile schwer vorhersehbare effizienzraten haben.
    das system würde wie gesagt ca 250 Watt ziehen, was bei einem 400 Watt Netzteil mindesttens eine Effizienzrate von 62,5% vorraussetzt (was 100% Auslastung bedeutet). Das von mir vorgeschlagene hat eine Effizienz von 84%, das Nonameteil wird deutlich darunter liegen. Zumal man das Netzteil nie voll auslasten sollte. Also würde ich das Netzteil auf jeden Fall mit austauschen. und generell macht es immer sinn ein noname netzteil durch ein markenteil zu ersetzen.

    also mein vorschlag wären 160€ für die 2 teile, erscheint mir preis/leistungtechnisch zumindest am sinnvollsten.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Belarion ()