Wii noch ernstzunehmender Konkurrent?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wii noch ernstzunehmender Konkurrent?

    Anzeige
    Was denkt ihr, ist die Wii noch ein ernstzunehmender Konkurrent im Vergleich zu PS3, Xbox360, und so neuen Sachen wie Move oder Kinect?

    Und denkt ihr auch, dass für die Wii in letzter Zeit immer kurioserere Spiele erscheinen, die eigentlich für Kleinkinder sind; oder eben vermehrt Partyspiele, wie etwa das neue Mario Sports zB. An und für sich ja nichts Schlechtes, aber wenn diese Spiele Überhand nehmen? Richtig gute Spiele für uns Zocker erscheinen vielleicht 3-4 im Jahr, wenn überhaupt. (SMG2, DKCR voriges Jahr)

    Oder übertreibe ich hier ein wenig, und ist das Potenzial der Wii noch lange nicht ausgeschöpft?

    (Weil es so wenige Themen in diesem Bereich gibt)
  • Jap, das Leistungsdefizit bricht der Wii jetzt so langsam das Genick (was denen aber auch klar war).
    Aber das täuscht nicht darüber hinweg, dass zu Beginn dieser Konsolengeneration die Wii nur lachend und Grimassen schneidend weit über den anderen beiden Konsolen thronte. Und ich meine damit die Zahlen, denn die waren bombastisch.
    Mittlerweile hat es sich eingepegelt und etwas ausge"wii"t.
  • Die Wii kann niemals (leider) mit PS3/Xbox360 mithalten.

    Die spiele sind meist "lasch" und kinderleicht

    Games wie Kirby und das magische Garn - Süsses Game aber das kann man mit verbundenen Augen spielen.
    Die einzige guten Titel, die die Wii haben kann ist mit den "Nintendo-Maskottchen", wie Mario, Link, Pikachu (Pokemon - Auch wenn da die Games bescheiden sind...) oder Samus.

    Generell die Nintendo-Konsolen packen nicht mit grandioser Graühik, eher mit Cartoon-/Anime-Graphik - Die Wii ist für jung und alt - Während PS3 zb VIELE Spiele erst ab 16/18 hat und Spiele für 6+ fast Mangelware sind und ca. 50 % 12+ ist.

    Allerdings hat Wii nun "Retro Studio" die ja DKCR rausgebraucht haben - Wenn sie das Potential von RS richtig nutzen, bringen sie sicher mehr gute Games raus - Weil im Moment sind die "guten" Games Mangelware ... Da war bisher jede Konsole besser (Ob nun Nintendo 64 oder Game Cube ...)

    Auch wenn ich Only-Nintendo-Spieler bin, seit meiner Kindheit (NES, SNES und GB stehen alle noch im Schrank =) ) muss ich sagen, dass Sony und Microsoft bessere Spiele produzieren ~

    Edit: Dir ist schon klar - Das "Grafik" und "Graphik" beide grammatikalisch erlaubt sind - Graphik ist einfach "alte" Rechtschreibung, aber immer noch erlaubt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zorrby ()

  • Anzeige
    Die totalen Verkaufszahlen der Wii sprechen eigentlich eine eigene Sprache. Vom Gesamtkonzept und der Wirtschaftlichkeit her finde ich dass Nintendo eigentlich am Besten ist.
    Wie lang hat denn Sony gebraucht bis die PS3 endlich mal schwarze Zahlen schrieb? ...


    Quelle: VGChartz

    Aber Khobar hat schon recht, die Wii hat ihren Zenit schon erreicht.

    @Zorro
    Das die Games kinderleicht sind hat eine einfache Erklärung.. sie sind meist für Kinder :D

    Und.... Mensch... lern doch mal "Grafik" richtig zu schreiben... springt einem ja das Messer in der Tasche auf.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bloodyblutwurst ()

  • Ein ganz klares Ja....
    Die Wii ist meiner meinung nach sogar die beste.
    Auch wenn ich sie nciht besitze, gibt es dort Spieletitel, die ich auf jedenfall kaufen würde.
    Ich weis nicht was an den beiden anderen Konsolen so deutlich besser ist. Abgesehen von der besseren Grafik.
    Leute regen sich darüber auf, das nur kinder - und Partyspiele für die Wii erscheinen, aber was kommt denn für die anderen beiden raus?
    Genau überwiegnd shooter, die immer irgendwie gleich sind....
    Nintendo gibt sich mühe bei den Remakes um jüngere Spieler an den altenn Wurzel heranzutragen.
    Bei der Ps3 gibt es für mich nur 2 Spiele die mich, bis jetzt nbur 2 Spiele, wo ich sage, gut arbeit...
    Das ist einmal RE5 (ja ist auch ein shooter ich weis, aber man kann einfach viel Freispielen und Koopmodus macht extrem vielLaunde) und Heavy Rain....
    Bei der Wii gibt es da schon paar mehr games die mich interessieren würden...Metroit other M, Donky Kong Country, New Super Smash Bros (gespielt), Resident evil Darkside Chronicles (gespielt)
    Cih finde das die Wii den anderen Konsolen etwas vorraus hat und zwar die liebe zum Detail....
  • Kommt ganz drauf an, meine Cosuine (12) hat sich zum Beispiel eine Wii und eine Nintendo DS gekauft, mein Cousin (19) hingegen eine Playstation 3.

    Kommt eher aufs Alter/Geschlecht an, würd ich mal behaupten.
    Kann man meiner Meinung nach schlecht bestimmen, aber die Wii ist immernoch im Rennen, würd mir eine kaufen, wenn ich auf Konsolen stehen würde ;3
  • Generell erstmal: Wii bringt keine Spiele heraus. Entwickler entwickeln Spiele und entscheiden für welche Konsole/n sie entwickeln wollen. Also liegts im Endeffekt an denen, was für Spiele rauskommen. Und ja, der Großteil der Wii-Spiele sind nunmal solche die auf ein jüngeres Publikum abzielen. Das ist ja nichts Schlechtes, einfach nur Fakt.

    lpRaiden schrieb:

    ..aber was kommt denn für die anderen beiden raus?
    Genau überwiegnd shooter, die immer irgendwie gleich sind....


    Das ist doch nicht dein Ernst oder? Schaue dir bitte einmal die Kataloge der Konsolen an und wiederhole das nochmal. Anscheinend siehst du nur die neuesten Hype-Schlagzeilen, die nunmal wirklich am meisten Shooter sind. Das liegt ja auch daran weil das wie geschnitten Brot verkauft wird. Und diese Trends werden zwar von den Publishern entfacht, aber aufgehen tut es nur wenn die kaufende Masse mitmacht. Und wie sie mitmacht.

    Das einzige was viele bei der Wii hält: Die großartigen Nintendo-Evergreens. Mario, Metroid, Donkey Kong, die Zelda-Reihe usw.
    Aber abgesehen davon, ist es meines Erachtens nach leider mau.

    Und auch wenn jeder zweite heutzutage das Gegenteil beschreit: Die meistens schauen eben doch auf die Technik (= Grafik).

    Aber ist mir auch egal, spiele immer mehr alte Spiele die ich lange im Backlog liegen hatte.

    Und außerdem: Sony und Nintendo sind grad derzeit schwer mit dem Mobilmarkt beschäftigt, die haben ganz andere Sorgen. (3DS und PSP2)
  • Na ja die Wii ist in meinen Augen eh mehr ne Party Konsole (Wii = we) Soll ja das "gemeinsame" Spielen verdeutlichen und da ist es schon logisch das es nicht sonderlich tolle Rollen- oder Action Spiele für gibt. Aber man arbeitet ja schon am Wii-Nachfolger, auch wenn ich mir nicht vorstellen kann das es solch ein super Knüller wird. Doch ehrlich gesagt die Wii stellt keine Konkurrenz da, irgendwie bin ich auch nicht davon überzeugt das es noch so sein soll, da ja eine neue Konsole entwickelt wird, aber sie macht ihrem Namen alle Ehre und es macht trotzdem Spaß mit ihr zu spielen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Izuna12 ()

  • Bei mir stellt sich eher die Frage, ob die Wii dieses Jahr mithalten kann?
    Gut, Xenoblade und The Last Story werden bei uns wohl erscheinen genau so wie Zelda ja zu 100% kommt. Aber das wird die E3 klären.

    Die Wii an sich hat erst einmal die anderen Konsolen in den letzten Jahren in den Boden gestampft. Durch neue Ideen und gutes Marketing.
    Wer denkt, auf der Wii gäbe es keine guten Titel, der ist schlecht informiert oder eine Hater. Ich habe zu Hause 20-25 Wii-Spiele die es wirklich in sich haben und meistens auf eine lange Spieldauer setzen sowie gutes Gameplay und für die Grafikverhältnisse tolle Grafik. Ja Online sieht es mau aus, das gebe ich zu aber dafür gibt es keine DLC und Updates und kostenpflichten Downloads wegen Gebrauchtspielen usw. Egal wie alt das Spiel ist, einlegen und Spaß haben.
    Auch Abseits von Nintendo selber gibt es wirklich tolle Spiele die einfach nicht die Aufmerksamkeit bekommen haben, die sie verdient hätten. Und man vergesse nicht die VC mit einer ansehnlichen Auswahl an Klassikern für diejenigen die die Originale nicht haben oder finden können.

    @Zorro Nintendo war schon Eigentümer der Retro Studios aus Texas als der GCN noch lief. Die Jungs haben nämlich die Metroid Prime Trilogie gemacht und die komplette Reihe erneut auf eine Disc gepresst. 3 grandiose Spiele zum Preis von einem. ;)
    Die Wii-Only Spiele bei denen sich die Entwickler wirklich Mühe gegeben haben sind auch richtig toll geworden und davon gibt es in jedem Genre was zu finden. Auch für Gamer die mehr Anspruch an der Schwierigkeit haben.
    Für Leute die etwas mehr auf den klassischen Pfaden der Gamingwelt stehen und keine Grafiknutten sind werden wie ich mit der Wii zufrieden sein.
  • lpRaiden schrieb:

    Ich finde das die Wii den anderen Konsolen etwas vorraus hat und zwar die liebe zum Detail....


    Dem kann ich nur zustimmen! Nintedo zeigt mit ihren Spielen immer wider Kreativität und Innovation. Seis nun durch ein Desgin wie in "Kirbys Epic Yarn", einem Leveldesign ala "Mario Galaxy" oder durch Rätsel-/Geschicklichkeits-Jump'n Runs wie "Der Schattenläufer", "Zack & Wiki" oder "de Blob". Und genau darum schätze ich die Wii sehr. Zudem erhält die Wii das Jump'n Run-Genre am Leben. Donkey Kong Country Returns, Mickey Epic, The Kore Gang, Sonic Colors, Klonoa, Mario Galady 1 &2 usw. Gibt viele gute Vertreter des Genres für die Konsole. Das Jump'n Run-Aufgebot ist ein ganzes Stück besser als bei den HD-Konsolen, welche größtenteils mit mittelmäßigen Lizenzzeugs zu Kinofilmen daherkommen (klar, auf PSN und Xbox LIve gibt ein paar Jump'n Runs als Retro- und Indie-Games, aber für die heimische Spielesammlungs-Regal ist die Auswahl ziemlich mager).

    Ps3 und Xbox 360 richten sich zu sehr nach dem Mainstream, weshalb wohl auch die Shooter auf den Konsolen dominieren. Klar, es gibt mehr Spiele für "Erwachsene", aber trotzdem fehlt mir oft der Funke Kreativität, der mich für das Spiel begeistert. Oft habe ich einfach das Gefühl, das ich sowas schon gespielt habe. Bei der Wii steckt man meiner Meinung nach noch etwas mehr Liebe ins Gamedesign.

    Das größte Problem der Wii ist meiner Meinung nach, das sie zu sehr mit Casual und Party-Games überschwemmt wird, wodurch die für Core-Gamer interessanten Spiele einfach untergehen. Aber trotzdem, wenn Nintedo sich seine Kreativität behält bin ich sehr zuversichtlich, das sich die Wii auch weiterhin gegen Ps3 und Xbox gut behauptet.
  • TheSlayer schrieb:

    Klar, es gibt mehr Spiele für "Erwachsene", aber trotzdem fehlt mir oft der Funke Kreativität, der mich für das Spiel begeistert. Oft habe ich einfach das Gefühl, das ich sowas schon gespielt habe

    Ich kann es kaum glauben, jemand versteht mich....

    Ich wollte auch nocht zu den Preisen sagen. Ein Spiel für über 50, 60 oder sogar 70 € das ist echt zu viel...
    Ich habe Bioschock jetzt für 20 Euro gesehen für dei PS3 und wollte es mir holen, auch Uncharted 2 für 30 € stand im angebot... doch ich habe keines gekauft, weil ich irgendwie das gefühl habe mal wieder enttäscht zu werden.
  • RednaxelaLP schrieb:

    Das einzige was viele bei der Wii hält: Die großartigen Nintendo-Evergreens. Mario, Metroid, Donkey Kong, die Zelda-Reihe usw.
    Aber abgesehen davon, ist es meines Erachtens nach leider mau.


    Da muss ich leider zustimmen.

    Ich für meinen Teil besitze die Wii eben wegen dieser Titel und dem ein oder anderen weiteren Erfolg.

    Die Nintendo Konsolen (ob Wii oder DS) sind alle gut durchdacht, mit viel Kreativität und Liebe zum Detail konstruiert.

    Unglücklicherweise nutzt fast nur Nintendo dies für Spiele, um dann wirklich begeisternde Titel zu veröffentlichen.
    99% der sonstigen Titel (allen voran natürlich Multi(oder Poly?)-Plattform-Titel) sind einzig im Mülleimer gut aufgehoben.

    Hätten die Nintendo Konsolen etwas bessere Leistung (ganz simpel durch bessere Prozessoren und ein paar weitere Chips)
    würden es vielleicht auch hochwertigere Spiele anderer Entwickler zu etwas ordentlichem auf ihnen bringen.

    Dies würde allerdings dem Nintendo-Konzept von preisgünstigen Konsolen und Spielen für die ganze Familie, welches ich unterstütze, widersprechen.

    Somit gebe ich mich mit dem jetzigen zufrieden, da Nintendo vermutlich wieder als erstes eine neue Konsole der nächsten Generation, wie auch immer diese aussehen mag,
    vorstellt und wieder in seine altbekannte Vorreiter-Rolle schlüpft und bis zum nachziehen von Sony/MS große gewinne machen wird.

    Bis dahin:
    Die meisten VorzeigeSpiele für XBox360/PS3 interessieren mich persönlich nicht, alles weitere erscheint auch auf dem PC,
    der für aufwendige Spiele meistens die bessere Plattform ist.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SpielmannsHerz ()

  • Nintendo hat halt diese dicken Fische und großen Namen. So viele und so große wie kein anderer im Buisness.
    Zudem ist Nintendo selber immer der Maßstab der Dinge in Sachen Technik und Gameplay. Da kommen andere schlecht dran. Aber wenn sie wollen können sie es aber zu viele versuchen es nicht mal *hust*Ubicrap*hust* und beschweren sich dann immer noch.
    Lachhaft für mich.
  • Die Wii war nii ein wahrer Konkurrent für Sony's PlayStation oder Microsoft's xBox.
    Wie schon erwähnt ist die Wii eine Familien/Party Konsole und das merkt man stark an den Games.
    Während es für PS3 & 360 Games wie Crysis, GTA und was weiß ich was gibt, finden sich Wii Spieler damit ab eher Sachen wie Kirby zu spielen, welches ja jetzt nicht so ds Wahre ist, (Sorry für meine Meinung) wenn man die Konkurrenz mal betrachtet.

    Aber eigentlich bin ich Meinung, dass man diese Konsolen garnicht miteinander vergleichen kann, da sie einfach viel zu unterschiedlich sind und die Genre Auswahl eine ganz Andere ist.
  • Zur Threadfrage würde ich sagen rein Produktionstechnisch auf jeden Fall! Die Wii ist im Puncto Verkäufe Sony und Microsoft immer noch um einiges vorraus.
    Aber im Bezug auf die Spiele ist die natürlich eindeutig im Nachteil. Klar hin und wieder kommt natürlich ein Klassischer Nintendo Titel ala Zelda, Metroid, Mario etc. aber dazwischen?
    Absolut tote Hose. Aber wer will bei etwas verbesserter GameCube Grafik auch Assassin's Creed oder Crysis 2 zocken? Das werden sich die Entwickler wohl auch denken.
    Ich habe selbst als Hauptkonsole eine Wii und als Handheld eine PSP.
    Nur Leider kommt für Wii einfach viel zu wenig wirklich guter Content raus. Wie andere schon sagten sind die Meisten Spiele eher auf Party etc. bezogen. Das ist ja gut und recht aber hin und wieder ein Top-Titel auch auf Wii und nicht nur PS3 und XBOX360 wäre schon fein.

    Ich hoffe stark, dass die Wii 2 nicht mehr fast ausschließlich auf das Bisherige setzt sondern der Konkurrenz zumindest in Sachen Grafik nicht nachsteht.

    MfG Dave