Zelda Skyward Sword - Was haltet ihr davon?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zelda Skyward Sword - Was haltet ihr davon?

    Anzeige
    Da ich noch keine direkte Diskussion zum Thema Skyward Sword fand, habe ich diesen Thread eröffnet.

    Zunächst möchte ich sagen das ich die Zelda Reihe seid ich damals auf dem GameBoy Color das Legendäre "Link's Awakening" spiele, liebe. Die Atmosphäre, der Wundervolle Soundtrack kombiniert mit den verschiedensten Chraktern, kniffligen Rätseln, gut durchdachten Tempeln und tollen Bossen - einfach spitze! Später spielte ich dann noch Oracel of Ages und The Minish Cap, meiner Meinung nach das Beste Handheld Zelda überhaupt! Erst einige Zeit darauf entdeckte ich die Stationären zelda Titel. Als ich Ocarina of Time spielte war ich mir sicher, dass das das beste Spiel überhaupt ist! Umso mehr enttäuscht war ich dann von Wind Waker. Ich fand den Grafikstiel einfach nur lächerlich. Er beraubte Zelda seiner Atomspäre und passte einfach nicht zu einer Spiele-Reihe mit solch Epischem Ausmaß. Ähnlich wie Cone Wars bei der Star Wars Saga. :thumbdown:
    Als ich das erste mal den Trailer zum neuen Zelda Titel sah, dachte ich zunächst das sei ein Fanmade-Trailer weil es doch einfach zu schlecht aussah. Als dann kurze Ingame Szenen gezeigt wurden war ich mir sicher, dass es kein Fanmade Trailer war sondern grausame Realität.
    Ich kann es einfach nicht verstehen wie Nintendo noch einen Stationären Zelda Teil in diesem meiner Meinung nach einfach abstoßendem Grafikstiel veröffentlichen kann. TP war meiner Meinung nach echt gut. Es kam zwar nicht an OoT ran (viel zu leicht, zu wenig (sinnvolles) freischaltbares etc.) aber war im Groben und Ganzen ein gutes Spiel.
    Weswegen kann nicht einfach mal wieder ein Zelda Titel im wie OoT kommen? Ich werde mir Skyward Sword kaufen, jedoch nur um Wii Motion Plus nicht nur wegen Red Steel 2 gekauft zu haben und in der Hoffnung, dass es vielleicht trotz dem grausigen Grafikstiel ganz nett wird.

    Was haltet ihr davon?
    Findest ihr den Grafikstiel vielleicht sogar besser als den von TP?
    Lasst es mich wissen :)

    MfG Dave
  • Ok ich geb dir in einem Punkt vollkommen recht. OoT war der beste Zelda Titel ever. Zu der Grafik lässt sich folgendes sagen. Ich persönlich finde das Zelda sich durch die Storyline und die Tempel auszeichnet und nicht durch die Grafik. Wind Waker war doch um einiges Übertrieben im Comicdesain, muss ich ja gestehen, aber es war auch nur eine Gewöhnungssache find ich. Zelda ist in meinen Augen ein Spiel das nicht Grafikabhängig ist. Es muss nicht in REal Life Action gezockt werden, gut vielleicht ist es einigen so lieber, aber mir ist das schnuppe. Ich spiele Zelda wegen dem SPielspaß, der Storyline und vielem mehr, aber nicht wegen derGrafik. Klar war TP im vergleich zu WW ein Dimensionsunterschied. Aber ich denke das ist nicht entscheidend. Egal wie die Grafik ist, solange die Story und das drum herrum die Spieler fesselt ist Zelda einfach weiterhin der Klassiker "The Legend of Zelda"
    Ich werde mir Skyword Sword auf alle Fälle holen, weil ich auch einfach wissen will welche Story man sich hat dieses Mal einfallen lassen. Ehrlich es ist im Großen und Ganzen doch eigentlich immer der selbe Gegner ('meistens Gannondorf, Gannon etc) aber immer wieder schafft es Nintendo die Spieler damit zu fesseln, das finde ich faszinierend an diesem Spiel.
  • Eines Tage ich surfe so nichts ahnen durch Internet und da sehe ich die die alle sagende Überschrift „The Legend of Zelda Skyward Sword E3 2010 Debut Trailer“
    Ich wahr natürlich gleich Feuer und Flamme und habe draufgeklickt.
    OK zuerst Link mit Epona aus Oot, dann die Majoras Maske, dann der Wind Waker Toon Link, dann Link als Wolf aus Twilight Princess und zum Schluss… der neue Link... o.o

    Ich muss gestehen als ich zum ersten mal die Grafik gesehen habe war ich geschockt.
    Ich hatte irgendwie im Kopf abgespeichert das Spielereien sich mit der Zeit Grafisch verbessern wegen mehr Technik und Möglichkeiten und so.
    Es hat auch einiges an Zeit gedauert bis ich mich dran gewöhnt habe.
    Aber ich gebe Izuna12 völlig recht, bei einem Zelda ist die Grafik Nebensache. Hauptsache die Atmosphäre stimmt und dies wahr/ist bei allen Zeldateilen, die ich gespielt oder gesehen habe eigentlich immer recht stimmig gewesen und passte gut zur Grafik und zur Geschichte.

    Ich hoffe nur auf eine echt umwerfene Geschichte, aber der Kern sollte natürlich noch drinne sein "Held rettet Prinzessin vor dem Bösen" gehört für mich einfach bei einem Zelda dazu.
    Skyword Sword wird auf jedenfall ein Pflichtkauf, egal wie die Grafik aussieht und was ich bis jetzt gesehen habe lässt mich wie ein paniertes Schnitzel auf und abhüpfen. :D

    Gruß KeksRanger

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von KeksRanger ()

  • Hm, interessante Diskussion, aus der man viel machen könnte.

    Für mich ist es so, die Grafik ist bei Zelda zweitrangig, es kommt mir aufs Gameplay an. Deshalb is TWW auch eines meiner Lieblingszeldas. Ich kann es nicht genau sagen, warum, aber es hatte einfach was.
    Ich bin vom neuen Grafikstil jetzt nicht soo begeistert, aber man muss das ganze auf sich zukommen lassen.

    Denkt mal so, Links Awakening mögt ihr auch und das ist in Schwarz Weiß. ;) Da ist doch TWW noch ein wahrer Segen dazu ;p
    Könnte auch an der Wii selbst liegen, dass dieser Grafikstil gewählt wurde...Ich hoffe eig nur darauf, dass die Zelda-Reihe in Zukunft auf dem 3DS fortgeführt wird.

    Das mit OOT ist auch so eine Sache..Mein Lieblignszelda isses garnet. Ich denke, es gibt ein paar Leute, die sich da vom Mainstream lenken lassen und einfach mitbrüllen, es sei das beste Zelda, weil es die Mehrheit so sieht.
    Wär ja nicht das einzige Beispiel. Aber darum geht es ja nicht^^
  • Anzeige
    Gekauft wird das neue Zelda schonmal definitv. Ich finde den Grfikstil tatsächlich gut, es ist mal wieder was anderes. Ich fand den WW-Stil auch doof, aber der Skyward Sword Stil finde ich klasse.

    Ich schrei auch mal bei den OoT-Liebhabern mit :) Danach kommt bei mir aber schon ALttP. Ich hoff einfach mal, dass es mit den genannten Titeln mithalten kann. Ich hoffe auch darauf, mal wieder bekannte Melodien zu hören (Das Overworld-Theme wär z.B. mal wieder überfällig. Gerudo Valley aus OoT wäre auch großartig etc.)
  • Bezüglich des OoT und Mainstream, klar man kann nie für alle Sprechen, das würde ja bedeuten das man alle über einen Kamm zieht. Aber Ocarina of Time war für den n64 einfach das beste Spiel, Warum? Ganz einfach, das neue Gameplay wurde integriert man konnte mehr items zeitgleich auf Schnelltasten packen, der Soundtrack wurde ordentlich überarbeitet und die Story hatte gefühl. A Link to the Past war eine gelunge Story, ohne Frage, aber mir fehlte dort etwas die viefältigkeit, ich glaube teilweise hab ich das Itemmenü öffters gesehen als alles andere. Heißt jetzt nicht das es schlecht war, hätte ich das damals vor OoT gezockt würde es vielleicht anders aussehen.. jaja die verwöhnten Kinder ^^". Spaß bei Seite. OoT hatte eine recht einfache Steuerung die auch für weitere Teile übernommen wurde. Der gefühlstechnische Storyverlauf, Zelda die flüchtet gibt sich als Shiek ausgibt und am ende doch noch gefangen wird, Prinzessin Routo die in Bauch des Lord Jabi Jabu steckt weil sie ihren kostbaren Stein verloren hat und nach der Rettung den nur rausrückt wenn Link sie heiratet (sie spricht es nicht direkt aus, aber denken kann mans sich) und Malon, die kleine von der Lon Lin- Range, die Epona (links zurünftiges Pferd) überalles liebt und sich so mit Link anfreundet. Diese vielfalt ist es was Oot so besonderst macht. In MM (der ja nach OoT kam) war zwar das Gameplay gleich und ich mochte dieses SPiel auch sehr, aber allgemein hat mir die richtige Athmosphäre gefehlt. Klar geiler Soundtrack, wieder mit Okarina der Zeit und verschiedene Rollen in die Link schlüpfen kann, es war eine Gewöhnungssache, aber an OoT kam es einfach nicht ran. Mit WW kam dann die Wende wirde, sowohl grafisch als auch Story technisch. Verschiedene Inseln, gute Story wieder geht es um Hyrule. Ich weiß nciht alle SPiele die groß abdriften von Zelda kommen nicht zu gut an, ich finde Link,Zelda,Hyrule und Rettung gehören einfach zusammen. Zelda ist im Großen und Ganzen einfach ein Spiel das Ohne übertriebene Grafik klar kommt. Aber was würdet ihr sagen, wenn Nintendo die Story noch etwas vielfältiger gestalten würde, also ich meine das so. Wenn es (wie zum beispiel in Tales of Symphonia) alternativen gibt die den Storyverlauf und das Ende beeinflussen? Nicht nur dieses "ja willst du Hyrule retten" und wenn man nein klickt dich der Text wiederholt bis man die Schnatze voll hat und Ja klickt.

    Aber so als Abschlusswort...ich finde das schlimmste was passieren kann ist das Link reden kann. Ehrlich unser cooler doch leicht taub-stumm wirkender Held muss so bleiben wie er ist.
  • Kaufen werd ichs mir auch.
    Sieht gut aus :3

    Nur frage ich mich wie einige OoT MM vorziehen o.o

    MM hatte eine viel bessere Atmosphäre, schön düster.
    Hoffentlich wird SW auch wieder eine etwas düstere Atmosphäre mitbringen...obwohl ich mir das bei dem Grafikstil nicht vorstellen kann :(
    www.google.de
  • Cedi schrieb:

    Kaufen werd ichs mir auch.
    Sieht gut aus :3

    Nur frage ich mich wie einige OoT MM vorziehen o.o

    MM hatte eine viel bessere Atmosphäre, schön düster.
    Hoffentlich wird SW auch wieder eine etwas düstere Atmosphäre mitbringen...obwohl ich mir das bei dem Grafikstil nicht vorstellen kann :(

    /SIGN^^

    MM ist mein absolutes Lieblingszelda. Habe noch nie so ein geniales Konzept in irgendeinem Spiel gesehen..und dann auch noch in Zeldamanier ;p

    Aber back to topic..ich kanns mir schwer vorstellen, dass es etwas düsterer wird.
    Vor allem hatte MM auch mal eine komplett andere, geile Story, ohne Zelda. Fände ich cool, wenn sie in SW wieder sowas wagen würden. Aber sie werden es sich wohl auch nicht trauen, vom Mainstream abzuspringen.
  • SS soll laut myamoto ein komplett neues zelda werden. also neue story, vielleicht etwas im majoras mask style, was auch mein favorit ist. die grafik find ich wie in WW nich so dolle, aber find ich nich so wichtig. bei WW wars halt insgesamt kindisch was ich nich so toll fand, aber bisher mochte ich noch jedes 3D zelda.
    Let's Player kommen und gehen.
    Das LetsPlayForum bleibt.
    Auch für nicht-Let's Player.


  • Cedi schrieb:

    Sie sollten sich mit SW eine neue Story überlegen, die Prinzessin nochmal retten wird lächerlich...
    Finde ich nicht, ich würde Zelda gerne wieder retten das gehört für mich einfach dazu.
    Allerdings wie man die Prinzessin rettet bzw. was man alles machen muss und was einen erwartet, da kann man ja sehr viel draus machen.
    Es muss ja nicht eine 0815-Rettungsmission werden, sprich wieder Tempel abklappern sonder vielleicht mal was ganz Neues.
    Was jetzt genau, fragt mich nicht ich habe keine Ahnung. XD
    Dafür sitzen bei Nintendo extra schlaue Leute die sich da was ausdenken sollen (gehe ich mal von aus
    :rolleyes: ).

    Gruß KeksRanger

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KeksRanger ()

  • Zelda ist sowieso so ne Sache. In OOT fand ich sie richtig cool. Das mit Shiek und so, so etwas würde ich mir sofort einreden lassen.
    Oder eben so wie in MM, dass sie garnicht auftaucht, oder in WW, wo sie die übercoole Tetra is.

    Aber gaanz schrecklich war es ja mal in Spirit Tracks für DS. Oh Gott, so ne doofe Zicke hab ich ja noch nie erlebt...Da is ja Peach nichtmal so schlimm...Also seid dem Zelda habe ich ein grauenhaftes Bild von Zelda..Ich muss den Charakter dieser Zelda zwanghaft vergessen weil ich sonst bei zukünfitgen Teilen das Kotzen kriege^^

    Also solange es mal wieder etwas "neues" ist, so wie die oben genannten Beispiele, kann der Grundgedanke durchaus gleich bleiben.
  • Ach ja Skyward Sword, welches ja schon auf der E3 2009 mit einem ersten Bild angekündigt wurde und 2010 live präsentiert wurde.
    Damals war ich schon angetan von dem Spiele, ich meine, Hallo!? Zelda!?
    Man sah zwar leider nur immer wieder den selben Testabschnitt für die Steuerung aber ich empfand dies nicht als schlimm.
    Auf der gamescom 2010 durfte ich dann selber Hand anlegen und Junge, mir gefällt es einfach. Die Steuerung funktioniert genial und war auch intuitiv. Ich habe z.B. bei einem Boss versucht ihm ins Auge zu pieken. Also macht ich die Bewegung und es klappte :D
    Auch grafisch macht es einiges her. Ich finde es toll wie Nintendo einfach ihr Ding macht und ihre Vorstellungen hat und sich nicht von jedem hereinreden lässt. Auch ist dieser Stil zeitlos und je mehr ich darüber nachdenke so mehr Lust verspüre ich darauf und auf Wind Waker^^
    Auf der diesjährigen GDC kam dann endlich ein neuer Trailer mit mehr Details und Abwechlung. Doch die Steuerung stand immer noch im Vordergrund. Ich hoffe ja, dass Miyamoto, Aonuma und Co. darauf achten den Fokus nicht zu sehr auf die Steuerung zu legen aber eigentlich sollte man sich da keine Sorgen machen.

    Und zu der Sache mit der Prinzessin retten:
    Ocarina of Time war ja Shiek (Zelda) lange frei und man wollte nur das Böse verjagen, MM hatte die Sache mit der Maske und dem Mond, WW war erst nur die Schwester und irgendwann gegen Ende die Tetraentführung und TP war bezüglich des Opfers von Zelda einfach geilo aufgemacht und man hatte dies teilweise vergessen.
    Ich freu mich wie ein Schnitzel auf das kommende Spiel.
  • Ich hab mir ja auch diverse Trailer und auch die E3 Präsentation gesehen und ich muss sagen es gefällt mir so gar nicht , Das Erste was mir ein Dorn im Auge war ist die nicht gerade bahnbrechende Grafik , Na gut die Wii ist die schwächste Konsole in Punkto Grafik das steht fest. Die Texturen der Umgebung sieht aus wie aus N64 Zeiten. Ich hoffe die Steuerung wird nicht so schlecht wie in E3 Präsentation
  • Also ich freue mich auf jeden Fall :D
    Bin ein riesiger Zeldafan, und habe ab Alttp alle Teile außer Wind Waker gespielt ^^
    Ein bisschen schade finde ich es nur, dass der releasetermin nun auf Spätsommer verschoben wurde. Ich wollte das schon in den Sommerferien anfangen zu zocken ^^
    Grafisch sieht es auch sehr interessant aus, besser als diese doofe comicgrafik