Fraps video wird geteilt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fraps video wird geteilt

    Anzeige
    hallo
    Ich habe eine frage an alle XXD
    also die rohen videos die ich aufnehme sind immer so in 2 min teile aufgeteilt!
    gibt es einen weg die videos in eines zu packen also das fraps es gar nicht unterteilt?
    währe nett wenn jemand eine antwort parat hätte denn das nervt michXXD :cursing:
  • Nein gibt es nicht.

    Und ich persönlich finde es sogar gut so.

    Du kannst doch die Videos zu einer Datei zusammenfügen, entweder mit Muxen, falls du eine Muxing Möglichkeit findest, wo der Muxer nicht crasht bei Fraps Videos, oder aber eben Lossless Codec benutzen ( HuffYUV z.B. )

    Dauert nur unwesentlich länger als Muxen. (Anders würde Lossy Material aussehen, da würde muxen erheblich schneller gehen und re-encode von lossy wäre ja so oder so nicht gut).

    HuffYUV installation = zip Datei entpacken, rechtsklick auf die .inf Datei und auf installieren.

    Dann mit einem 32 Bit Videoprogramm AVI auswählen und den HuffYUV als Komprimierer auswählen.

    Falls du mit selbigem Videoprogramm auch mit den Lossy Encodern zufrieden bist, kannste sonst doch auch direkt in ein Lossy Codec gehen. (optimal wäre H.264 und als encoder x264)

    Kannst ja mal avidemux ausprobieren. Muxen = bei audio und video dort Kopieren auswählen

    oder nicht muxen und MPEG4-AVC auswählen (=x264) Containerformat bei x264 sollte MKV sein, Ton würde ich Vorbis nehmen und qualitätsbasiert @ mind. q7 wäre schon sehr schön. Bei Videoconfig kannste CRF 21 nehmen für gestochen scharfes Bild.

    Video einfügen bei avidemux = Datei - öffnen, erste Videodatei öffnen, dann Datei - hinzufügen [...] bis du alle videos drin hast.
    Aktuelle Projekte/Videos


    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()