Nintendos Wii Nachfolger: Projekt Cafe?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nintendos Wii Nachfolger: Projekt Cafe?

    Anzeige
    Der 3DS ist draußen und schon kommen weitere Meldungen aus dem Hause Nintendo.
    Die Website der Zeitschrift MAN!AC gibt Meldung das erste Gerüchte über Nintendos neue Konsole vorliegen.
    Arbeitstitel für die neue Konsole ist immoment Projekt Cafe und soll über HD verfügen.
    Die Konsolle soll mit Wii Artikeln kompatibel sein und der Controller soll über ein Touchscreen verfügen.
    Was denkt ihr über diese Nachrichten?



    Quelle:
    maniac.de/node/108570
  • Erst einmal, die Gerüchte kamen wieder auf, als unsere ach so tollen Wahrsager ähm Analysten kamen, dass Nintendo den Preis der Wi senken wollen, nach einer was weiß ich wie langen Zeit, aufgrund dessen, da sie wohl den Launch einer neuen Konsole vorbereiten würden. Plötzlich kommen von der GameInformer und von IGN allerlei Gerüchte von internen Kreisen, dass die Wii2 HD what ever Ende 2012 kommen soll und alle machen schön mit.
    Tabletcontroller, mehr Power als PS3, tolle Innovationen etc.
    Auch der so genannte Projektname ist nur ein Gerücht, welches von einer kleinen französischen Seite kam (Trittbrettfahrer?).
    Ich kann dem ganzen nicht so viel Abgewinnen, vor allem, da sich Nintendo meines Erachtens auf den 3DS konzentriert. Ich warte lieber auf die E3 und nehme die Gerüchte zur Kenntnis aber mache mir keinen Kopf drum.
  • Als Redakteur musste ich natürlich selbst auch darüber schreiben und sag mal so: Die Information, dass die Wii 2 bereits Ende 2012 erscheint ist durchaus realistisch. Sony und Microsoft wollen ihre Konsolen noch ein paar Jahre lang am Leben erhalten und nannten Kinect / Move als Grund dafür, während Nintendo sich bisher noch nicht über Zukunfstpläne geäußert hat. Das die Wii 2 Leistungstechnisch über der momentanen Generation liegt ist natürlich auch vollkommen nachvollziehbar, da die ja schon mehrere Jahre auf dem Buckel haben und Nintendo mit der technisch schwachen Wii ja irgendwie auf die Nase gefallen ist - zumindest ein wenig. :) Das Touchpad ist mir vollkommen neu und der Codename ist, wie Mazzel schon gesagt hat, mit größter Wahrscheinlichkeit ein Fake.

    Allerspätestens auf der E3 müsste die Bombe, sofern sie existiert, ja platzen - ich würde mich auf jeden Fall drüber freuen. :)
  • LevisPlay schrieb:

    Wie ich aber gehört hatte ist der Plan für ps3 und Xbox360 aber bis 2014/15 geplant, da kann Nintendo doch nicht gleich wieder eine neue Konsole auf den Markt bringen.
    Naja können schon, aber ich weiß nicht ob das so eine gute Strategie ist.
    Die wii ist Grafisch einfach unterlegen und so wirkliche knaller Titel gibts auch nicht mehr für die Wii... Sie müssen fast eine neue Konsole auf den Markt bringen die PS3 und die Xbox haben einfach mehr möglichkeiten als die Wii ich persönlich finds auch blöd jetzt kann ich wieder Sparen D: ^^ Naja mal auf die E3 warten ;D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FF0Zelda0Zocker ()

  • Nintendo hat es längst selbst bestätigt, dass ihre neue Konsole bald kommen soll. (nämlich 2012)

    Die Konkurrenz, insbesondere Sony, wird es mit einer neuen Situation zu tun haben, wo man insbesondere technisch höchstwahrscheinlich unterlegen sein wird. Bis jetzt hatte Sony immer die stärkste Hardware auf dem Markt.

    Nintendo wird es aber auch nicht sofort einfach haben mit ihrer neuen Konsole. Einerseits wäre da der Preis wegen der Hardware und auch die Tatsache, dass die Konkurrenz weitaus etablierter ist und um erneut Sony zu nennen, mehr Support von Drittherstellern genießt.

    Wenn Nintendo also anders als beim 3DS alles richtig machen will, braucht es diesmal eine wirkliche Revolution und nicht das, was die Wii hatte. Wer sich an den "Power Glove" erinnert, wird mir da hoffentlich zustimmen.

    Bis jetzt haben sie höchstens ihre früheren Entwicklungen aus NES- und SNES-Zeiten verfeinert. Diesmal müssen die einfach etwas ganz Neues bieten, um aufzufallen. Nebenbei sollten die Launchtitel auch stimmen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bratholomew ()

  • Ich muss ganz ehrlich sagen,dass Nintendo bei mir unten durch is.Ich hab mir die Wii in der Hoffung geholt,dass gute Titel dafür rauskommen.Ich wurde außer mit manchen Ausnahmen ziemlich enttäuscht,und hab mir deshalb vorgenommen,Nintendo Konsolen nur noch dann zu holen,wenn es mehr als 3 Titel für diese gibt,die für mich ein must have sind.

    Ob es in der neuen Konsole wirklcih technische Innovatin gibt,bezweifle ich,da es immer eine klare Gebietsteilung zwischen den Firmen gibt:Nintendo hat die Steuerungsinnovation,Casualgames und Third Party Müll,Sony hat die Technik und die geilen Titel und Lizenzen und Microsoft hat gar nix außer Halo.Von daher klingt das mit dem Touchscreen in meinen Augen gar nicht so Abwegig.

    Bratholomew schrieb:

    Wenn Nintendo also anders als beim 3DS alles richtig machen will, braucht es diesmal eine wirkliche Revolution und nicht das, was die Wii hatte. Wer sich an den "Power Glove" erinnert, wird mir da hoffentlich zustimmen.
    Den Power Glove kannste nich als Beispiel nennen,der war ja schließlich wie das Super Scope nur eine Art Steuerungaddon und hat nur 2 Spiele unterstützt weswegen der kacke war.Wenn es wirklich eine Art Touchpad gibt,wäre das wiederrum für die Casualzocker ein dämlicher Grund,sich die Konsole inklusive Tausender schlechter Third Party zu kaufen.

    Nintendos Konsolen standen zu Zeiten des NES noch für überwiegend gute Spiele eines jeden Genres.Heute kommt es einem vor,als ob Nintendo nur noch aus Geldgeilen Schweinen(sry für den Kraftausdruck)besteht,die ihre Konsolen nur so ausstatten,damit diese "Neuheiten" Geld in die Kassen spülen.Mir wärs wirklich lieber,würde Nintendo es so wie Sony machen,gute Entwickler ansprechen um für ihre Konsolen Titel zu programmieren was aufgrund der meist guten Verkaufszahlen von Nintendos Konsolen eigentlich kein Problem darstellt.

    Um es auf den Punkt zu bringen,zu Nintendos kommender Konsole(soweit die hier angegeben Daten stimmen)sag ich frei heraus,bleibt mir bloß weg damit.
  • Wer die Nintendoeigenen Spiele als Müll bezeichnet hat es nicht verstanden. Persönliche Meinungen kann jeder haben aber so was ist übertrieben.

    Und Nintendo war mal 1 Quartal lang zu GCN Zeiten in den roten Zahlen.
    Aber zurück zum Thema:

    Project Café ist nun doch bestätigt und wird für jedermann auf der E3 anspielbar sein. HD wird die Konsole haben, dies wurde auch schon bestätigt und dies musste auch sein. Über technische Details und die Steuerung ist noch nichts bekannt, aber ich finde, man sollte schon mehr bieten, was die Power betrift als die aktuelle Gen um auch den 3rd Parties ein gutes Fundament zu bieten. Man merkt ja schon am 3DS, dass sie doch endlich bemüht sind um 3rd Parties ohne Exklusiv-Deals abzuschließen für ein gewisse Geldsumme. Nintendo-typisch wird die Power aber auch nicht unweigerlich überdimensioniert sein (glaube ich), denn wir wissen wie schlecht die PS3 lief, als sie 600€ kostete. Das Merkmal der Konsole wird wohl wieder die Steuerung oder ein gewisses Feature was Nintendo den Unterschied zur Konkurrenz geben wird. Diese Innovation könnte auch ein großer Vorteil im Konsolenkrieg sein. Denn, Nintendo kann mit diesem Etwas in Werbung trumpfen, sie haben die Power für die normalen 3rd Party Spiele und die Konkurrenz müsste nachziehen und selber erst etwas herausbringen, was den normalen Kunden dazu bewegen könnte sich davon einen Nachfolger zu kaufen. Entweder bringen sie selber etwas Innovatives oder machen Nintendo nach (wie bei der Wiimote) mit etwas mehr Power, aber dies würde sicherlich 1,5 Jahre und mehr dauern. Oder wieder "nur" Technikupdate, was aber wieder teuer werden kann.

    Nintendo hat also die Karten in der Hand und auf der E3 werde wir alle schlauer sein.
  • Thedoomgrenade schrieb:

    Zitat von »Bratholomew«
    Wenn Nintendo also anders als beim 3DS alles richtig machen will, braucht es diesmal eine wirkliche Revolution und nicht das, was die Wii hatte. Wer sich an den "Power Glove" erinnert, wird mir da hoffentlich zustimmen.

    Den Power Glove kannste nich als Beispiel nennen,der war ja schließlich wie das Super Scope nur eine Art Steuerungaddon und hat nur 2 Spiele unterstützt weswegen der kacke war.Wenn es wirklich eine Art Touchpad gibt,wäre das wiederrum für die Casualzocker ein dämlicher Grund,sich die Konsole inklusive Tausender schlechter Third Party zu kaufen.

    Der "Power Glove" und auch "Super Scope" haben mehrere Spiele unterstützt. Wie gut allerdings, das ist ein anderes Thema.

    @Topic: Wurde auch nicht an manchen Stellen erwähnt, dass GTA 5 einer der Launchtitel für "Nintendo Cafe" sein wird ? Wenn das stimmt, haben sie schon einen dicken Fisch an der Angel.
  • Mal schauen was sich Nintendo dieses mal ausdenkt. So viele Gerüchte wie es da draussen gibt kann man nur spekulieren (lies: Sich was aus dem Hintern ziehen) was die nächste Besdonderheit von Nintendo wird.

    Ich sage mal folgendes: Nintendo hat derzeit die ganzen "Casual"-Gamers in der Tasche dank der Wii. Klar, die "Hardcore"-Gamer sind nicht grade begeistert gewesen derzeit, aber ich denke mal wenn Nintendo es schafft beide Parteien zu befriedigen mit der nächsten Konsole sollten die es schaffen.

    Nintendo muss dafür wohl einen guten Mix finden mit der neuesten Inovation, so dass sie immernoch die ganzen Party-Spiele bekommen die die "Casual-Gamer" zöcken können und dass die Konsole aber auch die ganzen 3rd Party Spiele bekommt, so dass "Hardcore-gamer" für solche Spiele nicht auf andere Konsolen umwechseln muss. Und selbst wenn die neueste Inovation dann so "Gimmicky" ist dass 3rd-Party Hersteller nur auf die anderen Konsolen die Spiele rausbringen und nicht auf die Konsole, so wie es bei der Wii war, dann gibt es ja immernoch Mario, Zelda, Metroid und al das was eine Menge an Spieler reinbringen wird.

    (Sämtliche Meinungen in diesem Beitrag wurden durch das selbe Thema in Something Awful gebildet.)
  • Man muss aber auch sagen, dass viele der Casual-Gamer, einen Markt den Nintendo entdeckt hat, vielerorts kleine Spielchen auf Facebook oder per iPhone spielen. Auch ob diese sich einen neue Konsole kaufen ist fraglich. Daher muss diese Innovation sein um Kunden von sich zu überzeugen und der Konkurrenz einen Schritt vorraus zu sein.
    Ein guter Mix ist sicherlich die beste Lösung für alle Parteien.
  • Die Wii 2 soll ja so ausehen:







    und so der Cotroller :






    Und seht ihr das rot schwarze ding bei dem LAutscprecher?
    Das ist eine Kamera für Vid-Chats
    Ausserdem hat er ganz oben ein Analog Stick.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MatsemachtLps ()