3D Jetzt auch am PC

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 3D Jetzt auch am PC

    Anzeige
    Hallo Leute. Ich überlege jetz schon so ca 1 Woche ob ich mir nich 3D Für den Pc holen soll. Was haltet ihr den so von 3D am Pc? Findet ihr es gut oder schlecht (Gründe).Ich bin mir noch nicht sicher ist aber bestimmt ein tolles erlebnis.
  • viel geld für unausgereifte technik und wenn du pech hast, bekommst nach 1h dan auch noch kopfschmerzen, also ich finde das ganze "3d ist ja so toll und neu" zeug etwas übertrieben. im endeffekt bekommst das ganze in 2 jahren ausgereifter und billiger. und das 3d als so neu angeprießen wird verstehe ich auch nicht...

    bestes beispiel 3ds, ich kenne viele leute, die selbst auf der niedrigsten 3d einstellung extrem schnell kopfschmerzen bekommen oder ihnen schwindelig wird...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kiina ()

  • Auf der gc2010 hab ich das zum ersten Mal ausporbiert und da war es definitiv ne schicke Angelegenheit die mich dazu veranlasst hat, sofort jegliche hardware zu holn, ABER:
    -Allein für shutter-brille + Adapter nen 3-stelligen Preis zu zahlen finde ich schon...nicht gerechtfertigt.
    -Da das ganze sehr Arbeitslastig ist, ist von Grund auf schon ein starkes System notwendig.
    -Da AMD nicht nachgezogen hat empfiehlt sich auch nur NVIDIA.
    -120Hz Monitore gibt es noch nicht allzu häufig, Preise belaufen sich auch dabei um die 300€
    ->Meiner einer belief sich auf stolze 325€ :S

    Ich kann´s nur betonen, es ist ne sehr schicke und durchaus prollige Spielerei, ob sie sich für dich lohnt...da musst du dein Gewissen und Geldbeutel fragen =)

    Fazit: Dieser Luxus ist schon arg lastig, und andere Mitmenschen kann man daran schlecht teilhaben lassen (was sich ja wohl besonders auch an uns, die lp´er richtet [trotz youtube 3d modus...])

    *Gadanfordt Ende*
  • Also, dass nur NVidia 3D-Grakas anbietet muss ich leider widerlegen. Seit der HD6000er Generation der AMD-Graphikprozesssoren bieten die jetzt auch sogar relativ preisgünstig mit der HD3D-Technologie so etwas an. Allerdings braucht man immernoch einen dieser Teuren Monitore nebst Brille, was dann doch noch den Geldbeutelinhalt schmälert. Außerdem braucht man so etwas nicht, für LP´s ist es auch vollkommen uninteressant, und obwohl es jetzt sogar auf YouTube schon 3D-Inhalte gibt, wird meiner Meinung nach nur ein Bruchteil der Zuschauer entsprechende Hardware besitzen. Bis jetzt ist das also nur eine technische Spielerei.
  • OverdriveLP schrieb:

    Also, dass nur NVidia 3D-Grakas anbietet muss ich leider widerlegen. Seit der HD6000er Generation der AMD-Graphikprozesssoren bieten die jetzt auch sogar relativ preisgünstig mit der HD3D-Technologie so etwas an. Allerdings braucht man immernoch einen dieser Teuren Monitore nebst Brille, was dann doch noch den Geldbeutelinhalt schmälert. Außerdem braucht man so etwas nicht, für LP´s ist es auch vollkommen uninteressant, und obwohl es jetzt sogar auf YouTube schon 3D-Inhalte gibt, wird meiner Meinung nach nur ein Bruchteil der Zuschauer entsprechende Hardware besitzen. Bis jetzt ist das also nur eine technische Spielerei.

    Wenigstens einer, der nicht mit einer Antikapitalistenmeiung herkommt. ("Viel zu teuer, braucht kein Mensch" - PC zum Zocken ist auch teuer und muss man nicht haben, geht ins Schwimmbad.)

    Aber den letzten Punkt kann ich leider nicht zustimmen. Habe eine schweineteure Anaglyphenbrille (5€ oder so bei Amazon - unbedingt Rezensionen vor dem Kauf lesen!) und YouTube-Testvideos angesehen, die 3D darstellen. Klappt supi. :)
    Der Nutzen ist natürlich fraglich, aber... für 10 Euro?

    Ich suche noch Leute, die gerne Text- oder Videoreviews anfertigen und ambitionierte Let's Player für diese Seite.
    Interesse? Melde dich per PN! :)