Western Digital 1,5 TB Schreibschutz auflösen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Western Digital 1,5 TB Schreibschutz auflösen

    Anzeige
    Moin Moin,

    ich bekam heute meine bestelle Festplatte alles schön und gut.

    Sie wird erkannt in Windows,Bios,etc hat aber kein Laufwerkbuchstaben und kann nicht drauf zugreifen. Wenn ich ein Laufwerkbuchstabe zuweisen möchte kommt eine Fehlermeldung "Medium ist Schreibgeschützt".

    Hab einiges probiert Gparted,Teskdisk bis auf Gparted erkannte alles die Festplatte aber ich werd den Schreibschutz nicht los.

    An die, die nicht wissen was ich meine Rechtsklick>Eigenschaften geht nicht weil sie mir im Arbeitsplatz nicht angezeigt wird also spart euch die Kommentare.

    mfg
  • Umtauschen das Teil, klingt als wäre die Festplatte defekt...
    bleibt noch die Frage, was sie nun wirklich ist eine Externe USB oder eSata Festplatte oder eine interne Sata Festplatte.
    wenn es eine Interne Festplatte ist dann muss sie eigentlich nur Formatiert werden, aber das scheinst du schon versucht zu haben, deswegen auch meine Vermutung das die Platte defekt ist.
    Externe Festplatten sind meist schon vorformatiert und werden normal direkt beim einstecken erkannt und können eigentlich sofort benutzt werden (auch hier wieder die Vermutung das sie defekt ist).

    die richtige Herangehensweise für eine interne Festplatte wäre (ohne ein extra Tool benutzen zu müssen): rechter Mausklick auf Computer (Vista/Win7) oder Arbeitsplatz (Win XP) und auf verwalten klicken.
    Danach in der Verwaltung auf Datenträgerverwaltung klicken, im rechten Fenster die Festplatte suchen, mit rechter Maustaste anklicken und auf Aktiv stellen, dann Formatieren (so wie Windows es Vorschlägt) aber bitte einen Namen eingeben für die Platte.
    nach dem Formatieren steht die Festplatte dann zur freien Verfügung und die Verwaltung kann geschlossen werden.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von maestrocool ()

  • Leider nicht das was ich erwartet habe...

    Folgend wirds immer schlimmer mit den Schritten in Sachen Sicherheit (als kleine Warnung :) )

    Naja aber versuch mal dort die Partition zu aktivieren und einen Buchstaben zuzuweisen. Bzw. das Ding erma zu Formatieren.

    Gib der Platte volle Zugriffsrechte für alle.

    Dann nochmal versuchen.

    Platte als Aktiv versuchen zu markieren...

    Wenn alles nix hilft nochmal nen Bild mit Rechtsklick uploaden, oder "maestrocool"s Rat befolgen und Umtauschen... bei ner Externen-Platte sollte das eig. alles nicht nötig sein.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Backgammon89 ()