Zu junge Lets Player?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zu junge Lets Player?

    Anzeige
    Hallo ersma

    Ja ich weiß, dass es bereits viele Posts dazu gab, aber leider habe ich keinen aktuellen gefunden. Das ist der Grund warum ich einen mache.
    Nun zum Thema. Ich sehe immer wieder "kleine Kinder" die LPen möchten, dies aber mit Handycam tun. Dazu kommt, dass sie eine Stimme haben, die sich anhört als ob sie Micky Mouse wären(meine Stimme ist zwar auch Schei*e :whistling: ). Außerdem spielen sie auch noch Spiele wie Dead Space 2 mit vermutlich 10 Jahren. Ich hab auch ein Video dazu gemacht, worauf ich nur positive Kritik bekommen habe. Nun wollte ich ma eure Meinung wissen. Ich hoffe auf eine rege Diskussion.

    Grüße
  • Natürlich Let's Player kann jeder werden.

    Aber ich finde es wichtig das bei "Kindern" auch die USK der Spiele eingehalten wird....ich finde es nicht realistisch das man gerne einem kleinen Kind bei Fear oder Dead Space 2 zuguckt, da sieht man lieber irgendwelche Let's Player die schon in die Altersgruppe gehen.

    Das mit dem Aufnehmen ist natürlich jedem selbst überlassen ob man es nun mit Fraps mit Camtasia, Camstudio oder Handy macht ist eigentlich egal....nur die Qualität sollte stimmen, so das der User auch genug zuschauer hat.
    Wenn es leuten gefällt dann können sie sich auch mit nem Handy aufgenommenen Lets Play's angucken, wenn nicht dann eben nicht.

    Ich will nun auch nicht sagen das 10 oder 11 jährige Lets Player keine Spiele ab 12 oder 16 Spielen sollten, sie sollten es nur entsprechend ihres Alters richten.


    mfG
  • Es zwingt die Zuschauer niemand, die Lets Plays dann zu gucken.
    Nur wenn es ihnen so gefällt dann können sie es gerne weiter gucken.


    Mein Fazit ist nur : Wenn es den Zuschauern gefällt dann kann man so weiter machen....Weil man kann auch mit dem besten Equipment und Programmen arbeiten und es kann den Usern nicht gefallen....kommt nicht nur auf die Spieler an sondern auch auf die Zuschauer^^


    mfG
  • Anzeige
    Letztendlich hat LP's ja was mit Spaß zu tun, von daher kann man niemand irgendwas verbieten zu machen. Ich meine wenn ich 10-Jähriger Spaß hat ein USK18 Spiel zu spielen, dann bitte.

    Aber authentisch kommt das bei mir zumindestens nicht an. Deswegen würde ich zumindestens, eher einen LPer mit Deadspace 2 (z.B.) anschauen der eine gewisse Reife hat, sprich schon etwas älter ist, anstatt einen 10-Jährigen.

    Ich lass mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen, dass auch junge Spieler es gut hinkriegen, aber bisher habe ich noch keinen Kennengelernt. :3
  • :P wie alt seit ihr denn immoment ?,

    Ich mein ich bin 15 und LPe ein wenig /: ^^ ich hoffe mal nicht das die quali dann so schlecht ist da ich auch nicht mit einer handycam aufnehme :P

    aber doch, das ist schon krass das kinder mit 10 schon deadspace 2 spieln ... damals hab ich pokemon und tetris auf meinem geilen snes gezockt =D
    ich denke das es genug spiele gibt die für lets player gibt die noch 10 oder so sind ... daher find ichs dumm von denen spiele ab 18 zu spielen :/
  • Ich denk mal wenn sie gerne wollen bitte sehr, is ja niemand gezwungen sich das anzusehn
    das mit der schlechten qualität stimmt schon ist oft so das die nur handycams etc benutzen allerdings
    gibts das in jeder generation.
    Ich selbst würde mir das allerdings nicht anschaun, sone micky maus stimme zu Dead Space ist denk ich nicht wirklich das ware
  • @KonigLego als ob ich den Post nicht kennen würde
    Dann melde ich jetzt mal dein Post, und wir können den Thread hier schließen.....ich mein, du kennst den Thread doch.....und die anderen können ihn ja noch durchlesen. Oder brauchtest du jetzt noch unbedingt Aufmerksamkeit?
    Was hast du davon wieder die Diskussion hoch zu holen, außer das ihr euch bald alle wieder die Köpfe einschlägt.


    Die Antwort selber ist ganz simpel:


    Let us Playen (Lass(t) uns (gemeinsam) spielen) ist ein Hobby, nicht mehr und nicht weniger. Also darf JEDER dieses Hobby ausführen. Egal womit, egal wie oft und egal wann. Lasst doch 12 Jährige Spiele ab 18 spielen. Lasst doch 12 Jährige mit Camcorder oder mit Kamera den Bildschirm abfilmen.

    Sie cracken wenigstens nicht ihre ganzen Programme, damit sie aufnehmen können. Ungefähr 98% der LPer hat doch Fraps und seine ganzen Render/Aufnahmeprogramme gecrackt. Vergiss das nicht ;3

    Lass sie ihren Ding machen.
  • Jajaaaaa, wenn etwas schon 20mal durchgekaut wurde...muss man es dann nochmal durchkauen? Die anderen Threads vertreten doch schon die allgemeine Meinung.

    Also mal etwas abseits eben dieser:
    Was soll's, dass die Hosenpupser LPen? Und was sie spielen, sollte uns weniger Sorgen machen als ihren Eltern.
    Und davon abgesehen sortieren die sich nach ein paar Wochen selbst wieder aus.
    "Mimimi, ich krieg keine Zuschauer, mimimi, ich krieg keine Subs, mimimi, ich krieg schlechte Kommentare, weil ich mit einer Mickey Mouse Stimme Postal 2 LPe und immer voll lache, wenn einem der Kopf abgehackt wird. Das macht keinen Spaß, ich hör auf!" Und was übrig bleibt, etabliert sich auch.

    Und das ist doch gut so. LPen erfordert Reife, Disziplin, Humor, Intelligenz und Ausdauer. Und man kann von jedem Kind eben nicht alles davon erwarten. Das eignet man sich im Verlauf des Lebens an. Manche früher, manche später, die meisten NIE.

    Dass immer wieder neue Kiddies auftauchen, die Youtube mit Mist zumüllen, wird sich nicht verhindern lassen, außer wir starten eine Kampagne, die beweist, dass LPen kein Erfolgsgarant ist. Aber hey...wir können sie auch einfach ignorieren.^^
  • Nun ja, kommt ganz auf den Let's Player an. Ich habe mit 15 angefangen und die Qualität meiner Videos war grottig, dennoch habe ich weitergemacht und mich verbessert. Wenn man Spaß daran hat, sollte man es auch machen -- allerdings sollte man als Let's Player auch mit Kritik umgehen können und sich bewusst sein, dass es dabei nicht um Ruhm oder ähnliches geht und das verstehen viele jüngere Let's Player nicht.

    Ich schließe mich also der Meinung von Axido an. Wer es wirklich machen möchte, macht es auch konsequent. Jedenfalls solange der Computer funktioniert, was bei mir gerade nicht der Fall ist..

    Jedenfalls ist die Frage des Alters nicht so dramatisch, finde ich. Was mir mehr Sorgen bereitet, ist die teils katastrophale Rechtschreibung .. aber die sieht man auch bei älteren Let's Playern nicht zu selten :D
  • midhut schrieb:

    Ich hab bisher auch keinen gefunden, der jünger ist und gut LPed

    mag ja werbung sein, aber der macht seine Sache ordentlich ... für 'nen 10-Jährigen ...

    Jedenfalls, es ist die Sache des Betrachters, entweder man verfolgt soetwas oder nicht, aber ist ja dann auch irgendwie Wurst ...

    Kuuchengeschmack schrieb:

    aber mit ner handycam das aufzunehemen ^^ naja dafür gibts kostenlose programme wie fraps :=)

    whut? ist mit neu ...
  • Also mein kleiner Bruder ist 9 (fast 10) und entdeckt scheinbar eine Faszination für LPs. Noch kommt er aber nicht wirklich auf den Gedanken zu LPen, zumal er jeden Tag nur eine Stunde PC spielen darf (auf meinem PC!^^).

    Ich will jetzt nicht der Moralapostal sein, aber mal insofern dagegenhalten, als dass ich es ein wenig kritisch finde, wenn kleine Kinder sich schon in so eine Community begeben, deren Kern sie gar nicht erfassen können. Klingt kompliziert. Aber die sind sozial nun mal ganz anders aufgelegt, sie können ihr richtiges Leben und die Welt des Internets nicht so gut auseinanderhalten, nehmen vielleicht alles persönlich, was ihnen hier begegnet, oder vernachlässigen ihr Real Life stark! Die Kleinen sollte man vielleicht schon ein wenig schützen, bis sie ihr Leben bewusst führen können und die volle Verantwortung für das übernehmen können, was sie im Netz machen. Alles ist möglich - und das ist irgendwie gefährlich.